DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 

59 results for wasn't
Tip: See also our word lists for special subjects.

 English  German

Rome wasn't built in a day either. Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden.

She wasn't allowed to go. Sie durfte nicht gehen.

I would forget my head if it wasn't attached/ screwed on. Was man nicht im Kopf hat, muss man in den Beinen/Füßen haben. [Sprw.]

intention [listen] Absicht {f}; Vorhaben {n} [listen]

intentions [listen] Absichten {pl}; Vorhaben {pl}

with the intention of doing sth. in der Absicht, etw. zu tun

with the best (of) intentions in der besten Absicht

with good intentions mit guten Vorsätzen

to have every intention of doing sth. fest entschlossen sein, etw. zu tun

to have no intention of doing sth. nicht die Absicht haben, etw. zu tun

It is our intention to maintain this practice. Wir beabsichtigen, diese Praxis beizubehalten.

It wasn't my intention to be rude so I apologise if it came across that way. Ich wollte nicht unhöflich sein, es tut mir leid, wenn das so angekommen ist.

Such was not my intention. Das war nicht meine Absicht.

The road to hell is paved with good intentions. Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

stop; stopover; layover [Am.] [listen] Aufenthalt {m}; Halt {m} (Fahrtunterbrechung) [transp.] [listen] [listen]

stop to maintain block distance (public transport) Abstandshalt {m}; Halt wegen Zugfolge (öffentliche Verkehrsmittel)

stop to comply with operating requirements (public transport) Betriebshalt {m}; Halt für dienstliche Zwecke (öffentliche Verkehrsmittel)

compulsory stop (public transport) vorgeschriebener Halt (öffentliche Verkehrsmittel)

intermediate stop; intermediate stopover Zwischenhalt {m}; Unterwegshalt {m} [Dt.]

This stop wasn't scheduled. Dieser Aufenthalt war nicht eingeplant.

to lose your temper; to lose your cool; to lose your rag [Br.] [coll.]; to have your dander up [Am.] [coll.] die Beherrschung verlieren; wütend werden; in Wut geraten; eine Wut bekommen [ugs.]; in Rage kommen [geh.] {vi}

losing your temper; losing your cool; losing your rag; having your dander up die Beherrschung verlierend; wütend werdend; in Wut geratend; eine Wut bekommend; in Rage kommend

lost your temper; lost your cool; lost your rag; had your dander up die Beherrschung verloren; wütend geworden; in Wut geraten; eine Wut bekommen; in Rage gekommen

I've never seen Victor lose his temper or raise his voice. Ich habe noch nie gesehen, dass Viktor die Beherrschung verloren hat oder laut geworden ist.

The residents had their dander up when their refuse wasn't collected. Den Anwohnern platzte der Kragen, als ihr Müll nicht abgeholt wurde.

ballpark [coll.] ungefährer Bereich {m}; Größenordnung {f}

to be in the ballpark; to be in the right ballpark ungefähr hinkommen, hinkommen; passen [ugs.] [listen]

to be in the same ballpark im gleichen Bereich liegen; sich in der gleichen Größenordnung bewegen; mehr oder weniger gleich sein

Is the calculation in the ballpark? Kommt die Berechung ungefähr hin?

That's a rough estimate, but it's in the correct ballpark. Es ist eine grobe Schätzung, aber die Größenordnung stimmt.

My first guess wasn't even in the ballpark. Mit meiner ersten Schätzung habe ich [Norddt.] / bin ich [Süddt.] [Ös.] meilenweit daneben gelegen.

to have the ability to do sth.; to be able to do sth.; to be capable of doing sth./of sth.; to be fit to do sth./for sth. (owing to your own qualities) die Fähigkeit haben; fähig sein; imstande sein; in der Lage sein; vermögen [geh.], etw. zu tun; etw. tun können; zu etw. imstande sein; etw. vermögen [geh.] {vi} (aufgrund der eigenen Qualitäten)

to be capable of anything zu allem fähig sein

Are your able to swim? Kannst du schwimmen?

The motorbike wasn't able to be repaired. Das Motorrad konnte nicht mehr repariert werden.

I don't believe that he is capable of murder. Ich glaube nicht, dass er zu einem Mord fähig wäre.

chance; chances (taken by somebody) [listen] Risiko {n} (das jemand eingeht) [listen]

chances Risiken {pl}

I'm not willing to take that chance. Ich bin nicht bereit, dieses Risiko auf mich zu nehmen.

It might not work, but it's a chance we'll have to take. Es wird vielleicht nicht funktionieren, aber dieses Risiko müssen wir eingehen.

'You might not succeed.' 'I know, but I'll take my chances anyway.' "Es könnte auch schiefgehen." "Ich weiß, aber ich riskiere es trotzdem."

She cannot afford to take any chances. Sie kann es sich nicht leisten, irgendein Risiko einzugehen.

After losing 300 escudos last time, I'm not taking any chances this time. Nachdem ich das letzte Mal 300 Escudos verloren habe, gehe ich diesmal kein Risiko mehr ein.

It was probably safe, but I was taking no chances / I wasn't taking any chances. Es war wahrscheinlich eine sichere Sache, aber ich wollte kein Risiko eingehen.

He's not afraid to take chances. Er scheut das Risiko nicht.; Er scheut sich nicht, auch etwas zu riskieren.

joke [listen] Spaß {m}; Scherz {m}; Streich {m} [listen]

jokes Späße {pl}; Scherze {pl}; Streiche {pl}

in joke (nur) zum Spaß

to take a joke Spaß verstehen

able to take a joke einen Spass verstehen können

It is no joke! Das ist kein Spaß!

to play a joke on sb. jdm. einen Streich spielen

He is game for anything. Er ist für jeden Spaß zu haben.

Are you game for a laugh? Verstehen Sie Spaß?

I wasn't being serious. Can't you take a joke? Das war doch nicht ernst gemeint. Verstehst du keinen Spaß?

Joking/Kidding apart/aside!; All jokes aside!; All joking aside! Spaß/Scherz beiseite!

Are you joking?; Do you call that a joke? Soll das ein Scherz sein?

He did it in joke. Er tat es im Spaß.

I can take a joke. Ich vertrage auch mal einen Scherz auf meine Kosten.

ballot; ballot paper [Br.]; voting paper [Br.]; voting slip [Br.]; paper ballot [Am.] [listen] Stimmzettel {m}; Wahlzettel {m} [pol.]

ballots; ballot papers; voting papers; voting slips; paper ballots Stimmzettel {pl}; Wahlzettel {pl}

spoiled ballot papers; invalid ballot papers ungültige Stimmzettel

blank ballot; voting paper left blank nicht ausgefüllter Stimmzettel

to vote by ballot mit/per Stimmzettel abstimmen

to drop the ballot in the ballot-box den Stimmzettel in die Wahlurne werfen

to spoil your ballot paper; to spoil your ballot einen ungültigen Stimmzettel abgeben; ungültig wählen

I wasn't saying that people should spoil their ballots/ballot papers. Ich habe nicht gesagt, dass die Leute ungültig wählen sollen.

persuasion; suasion [formal, rare] [listen] Überreden {n}; Überredung {f}

moral suasion moralische Appelle

gentle persuasion sanftes Überreden; Seelenmassage {f}

I wasn't intending to sell, but I'm open to persuasion. Ich wollte eigentlich nicht verkaufen, aber ich lass mich gerne überzeugen.

to put sth. into words; to give verbal expression to sth.; to verbalize sth.; to verbalise sth. [Br.] etw. in Worte fassen; mit Worten zum Ausdruck bringen; ausdrücken; aussprechen; äußern; verbalisieren [geh.] {vt} [ling.] [listen] [listen] [listen]

putting into words; giving verbal expression; verbalizing; verbalising in Worte fassend; mit Worten zum Ausdruck bringend; ausdrückend; aussprechend; äußernd; verbalisierend

put into words; given verbal expression; verbalized; verbalised in Worte gefasst; mit Worten zum Ausdruck gebracht; ausgedrückt; ausgesprochen; geäußert; verbalisiert

unverbalized; unverbalised [Br.] nicht ausgesprochen

to verbalize an idea einen Gedanken in Worte fassen

to verbalize your feelings seine Gefühle äußern

a home where love wasn't verbalized ein Elternhaus, wo Liebe nicht mit Worten zum Ausdruck gebracht wurde

to have a hissy fit; to have a fit; to throw a fit; to pitch a fit [Am.]; to have a (temper) tantrum; to throw a tantrum; to fly into a tempter; to fly into a rage; to have kittens [Br.]; to have a cow [Am.]; to go psycho; to flip out; to flip [coll.] [listen] einen Wutanfall bekommen/haben; (vor Wut) an die Decke gehen; hochgehen; außer sich geraten [geh.]; ausrasten; auszucken [Ös.]; alle Zustände kriegen [ugs.]; explodieren {vi}

He threw a hissy fit when she decided the hotel room wasn't big enough. Er rastete aus, als sie meinte, das Hotelzimmer wäre nicht groß genug.

to deter sb. from doing sth. (of a thing) jdn. davon abhalten, etw. zu tun; jdn. von etw. abhalten {vt} (Sache)

deterring abhaltend

deterred abgehalten

Only health problems would deter him from seeking re-election. Nur gesundheitliche Probleme würden ihn von einer neuerlichen Kandidatur abhalten.

The surveillance camera was installed to deter people from stealing. Die Überwachungskamera wurde installiert, um die Leute von Diebstählen abzuhalten.

I told her I wasn't interested, but she wasn't deterred. Ich sagte ihr, dass ich kein Interesse hätte, aber sie ließ sich dadurch nicht abhalten.

intentional; deliberate; conscious [listen] [listen] [listen] absichtlich; absichtsvoll [geh.] [selten]; (ganz) bewusst; gewollt {adj} [listen] [listen]

It wasn't deliberate. Das war keine Absicht.

proper; appropriate; decorous; becoming; correct [listen] [listen] [listen] [listen] angebracht; manierlich; korrekt; schicklich [geh.]; geziemend [poet.] {adj} [listen] [listen]

It wasn't considered good form to show too much enthusiasm. Es galt als unschicklich, zu viel Begeisterung zu zeigen.

I feel it is good form to let them know. Ich finde, es gehört sich, dass du ihnen Bescheid sagst.

It is not strictly good form to give second hand gifts. Es ist nicht gerade die feine (englische) Art, gebrauchte Sachen zu schenken.

to address sb. (as) jdn. anreden; ansprechen; anschreiben {vt} (mit) [soc.] [listen] [listen]

addressing anredend; ansprechend; anschreibend [listen]

addressed [listen] angeredet; angesprochen; angeschrieben [listen]

Although he told them his first name, they continued to address him as "Doctor". Obwohl er ihnen seinen Vornamen nannte, redeten sie ihn weiterhin mit "Herr Doktor" an.

In the German army, superior officers used to be addressed in the third person, for instance, as 'Herr Major is absolutely right.' In der deutschen Armee wurden vorgesetzte Offiziere früher in der dritten Person angesprochen, z. B. mit "Herr Major hat absolut recht".

I was standing next to him and he addressed me in the third person as if I wasn't even there. Ich stand neben ihm und er sprach mich in der dritten Person an, so als wäre ich gar nicht da.

In e-mail marketing, the recipient should be addressed as an individual with his own name. Beim E-Mail-Marketing sollte der Empfänger als Person mit Namen angeschrieben werden.

not ... either auch nicht

Nor am I!; Neither am I; I'm not either. Ich auch nicht!

Neither do I.; Me neither [coll.] Ich auch nicht.

I haven't been to the theatre for ages. - I haven't been either. Ich bin seit Ewigkeiten nicht (mehr) im Theater gewesen. - Ich auch nicht

It won't do any harm, but won't really help either. Es schadet nicht, hilft aber auch nicht wirklich.

I wasn't done yet and she wasn't either.; I wasn't done and neither was she. Ich war noch nicht fertig und sie war es auch nicht.

A date not turning up is not exactly nice, but not exactly personal, either. Wenn eine Verabredung nicht auftaucht, ist das nicht gerade nett, aber auch nicht unbedingt persönlich gemeint.

receptive; responsive (to sth.) [listen] [listen] aufgeschlossen; offen; zugänglich {adj} (gegenüber etw.) [psych.] [soc.] [listen] [listen]

a receptive/responsive audience ein aufgeschlossenes Publikum

to be receptive/responsive to new ideas neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen/offen sein {v}

I tried to get him talking, but he wasn't very responsive. Ich habe versucht, ihn zum Reden zu bringen, aber er war nicht sehr zugänglich.

to eke out sth. mit etw. durch Rationieren/Strecken länger auskommen {vi}

There wasn't much food left, but we managed to eke it out. Es war nicht mehr viel Essen übrig, aber wir streckten es und kamen damit aus.

She managed to eke out her student loan till the end of the year. Sie schaffte es, mit ihrem Studentenkredit bis zum Jahresende auszukommen.

to be destined to sb.; to be meant to sb. (person) jdm. beschieden sein {v} [geh.]

She wasn't meant to have children. Es war ihr nicht beschieden, Kinder zu bekommen.

It wasn't destined to succeed. Der Sache war kein Erfolg beschieden.

It wasn't (meant) to be. Das war uns nicht beschieden.

particularly; especially [listen] [listen] besonders; sonderlich {adv} [listen]

not particularly nicht sonderlich; nicht besonders

This is not particularly impressive. Das ist nicht sonderlich beeindruckend.

I'm not particularly/that well. Mir geht es nicht sonderlich gut.

Her chances are not especially good/not all that good. Sie hat keine sonderlich guten Chancen.

It didn't especially/really surprise me.; I wasn't really very surprised. Das hat mich nicht sonderlich überrascht.

He is too indecisive to be particularly successful. Er ist zu unentschlossen, um sonderlich erfolgreich zu sein.

'Do you like sushi?' - 'Not particularly!' "Magst du Sushi?" - "Nicht sonderlich!"

'How is she (doing)?' - 'Not so good!' "Wie geht's ihr?" - "Nicht besonders!"

to budge (an inch) (used in negative statements) [listen] sich von der Stelle bewegen; sich (vom Fleck) rühren; wegrücken {vr} (in negativen Aussagen)

budging sich von der Stelle bewegend; sich rührend; wegrückend

budged sich von der Stelle bewegt; sich gerührt; weggerückt

not to budge sich nicht vom Fleck rühren

The donkey refused to budge. Der Esel rührte sich nicht vom Fleck.

The cellar door wasn't budging. Die Kellertüre rührte sich nicht.

The queue in front of the desk hasn't budged. Die Schlange vor dem Schalter ist noch immer dieselbe.

any (+ adjective) [listen] (auch nur) ein bisschen / ein wenig (Positivsatz); auch nicht; kein bisschen; (um) keinen Deut (Negativsatz)

Are you feeling any better? Geht's dir ein bisschen besser?

I can't run any faster. Schneller kann ich nicht laufen.

Those trousers don't look any different from the others. Diese Hose sieht kein bisschen anders aus als die anderen.

She wasn't any too pleased about his idea. Sie war von seiner Idee nicht besonders angetan.

I am thinking of baby number two as I am not getting any younger. Ich denke an ein zweites Kind, denn ich werde auch nicht jünger.

question tags like don't you?; won't you?; aren't you? doch; doch, oder? ({Partikel}, die zur Bestätigung der geäußerten Feststellung auffordert) [listen]

You know him, don't you? Du kennst ihn doch.; Du kennst ihn doch, oder?

You'll come, won't you? Sie kommen doch; Sie kommen doch, oder?

You understand that, don't you?; You do understand, don't you? Das verstehst du doch.; Das verstehst du doch, oder?

That's what you wanted, wasn't it?; Isn't that what you wanted? Das wolltet ihr doch.; Das wolltet ihr doch, oder?

You'll help me with the preparations, won't you? Du hilfst mir doch bei der Vorbereitung, oder?

We both know what the result will be, don't we? Wir beide wissen doch, was dabei herauskommt.

to be tested; to be asked; to be done drankommen; an die Reihe kommen; kommen (Sache) [school] {vi} [listen]

being tested; being asked; being done drankommend; an die Reihe kommend; kommend

been tested; been asked; been done drangekommen; an die Reihe gekommen; gekommen [listen]

The exam can be about anything. Bei der Prüfung kann alles kommen.

That wasn't tested. Das ist nicht drangekommen.

We'll be doing that next week. Das kommt nächste Woche dran.

to invite sb. (ask to come to an event) jdn. einladen {vt} [soc.]

inviting einladend

invited [listen] eingeladen [listen]

invites lädt ein; ladet ein

invited [listen] lud ein

to invite sb. over / around / round [Br.] jdn. zu sich (nach Hause) einladen

to invite sb. for dinner jdn. zum Essen einladen

to invite sb. to a meeting jdn. zu einer Besprechung einladen

to be invited to the meeting zur Besprechung eingeladen sein

to be invited for interview zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden

They've invited me to go to Barcelona with them. Sie haben mich eingeladen, mit ihnen nach Barcelona zu fahren.

I'd have liked to have gone but I wasn't invited. Ich wäre gerne hingegangen, aber ich war nicht eingeladen.

You are cordially invited to attend the annual general meeting. Sie sind herzlich eingeladen, an der Jahresversammlung teilzunehmen.

to butt in (on sth.) (interfere) sich einmischen; seine Nase in etw. stecken; (jdm.) dazwischenfunken; jdm. hineinreden {v} (bei etw.)

butting in sich einmischend; seine Nase steckend; dazwischenfunkend; hineinredend

butted in sich eingemischt; seine Nase gesteckt; dazwischengefunkt; hineingeredet

to break in / butt in on the conversation sich ins Gespräch einmischen

Your colleagues have no business butting their noses into your personal life. Deine Kollegen brauchen ihre Nase nicht in dein Privatleben zu stecken.

If it wasn't for the boss butting in all the time, my work would be much easier. Wenn einem der Chef nicht dauernd dazwischenfunken würde, könnte man ganz anders arbeiten.

I realize you're trying to help, but I wish you wouldn't butt in. Ich weiß, du willst mir helfen, aber es wäre schön, wenn du mir da nicht hineinreden würdest.

to comply [listen] einwilligen; (dem Wunsch, der Anordnung usw.) nachkommen; sich daran halten (Vorgabe, Regel); sich fügen {v} [listen]

complying einwilligend; nachkommend; sich daran haltend; sich fügend

complied eingewilligt; nachgekommen; sich daran gehalten; sich gefügt

complies willigt ein; kommt nach; hält sich daran; fügt sich

complied willigte ein; kam nach; hielt sich daran; fügte sich

The newspaper was asked for assistance and agreed to comply. Die Zeitung wurde um Unterstützung gebeten und willigte ein.

A fan asked her for a photo and she happily complied. Ein Fan bat sie um ein Foto und sie gab ihm bereitwillig eines.

She wasn't too happy but she complied. Sie war nicht sehr erbaut, aber sie fügte sich.

What penalties can they impose on us if we fail to comply? Welche Strafen können sie gegen uns verhängen, wenn wir uns nicht daran halten?

When requested to leave, they refused to comply. Als sie aufgefordert wurden, zu gehen, weigerten sie sich.

to guess sth. etw. erraten {vt}

guessing erratend

guessed erraten

he/she guesses er/sie errät

I/he/she guessed ich/er/sie erriet

we/they guessed wir/sie rieten/errieten

he/she has/had guessed er/sie hat/hatte erraten

you'll never guess ... [listen] du errätst nie ...

You guessed/got got it! Du hast's erraten!

It wasn't difficult to guess that / work that out! Das war nicht schwer zu erraten!

to get hold of sb. jdn. erreichen; jdn. erwischen [ugs.] {vt} [soc.]

I tried to call you this morning but wasn't able to get hold of you, so I'm emailing instead / sending this email instead. Leider konnte ich Sie heute vormittag telefonisch nicht erreichen, weshalb ich mich mit einer E-Mail an Sie wende.

to expect sth. (of/from sb.) etw. erwarten; gewärtigen [geh.] (von jdm.) {vt}

expecting [listen] erwartend; gewärtigend

expected [listen] erwartet; gewärtigt [listen]

expects erwartet; gewärtigt [listen]

expected [listen] erwartete; gewärtigte

to expect sth. from sb. etw. von jdm. erwarten

That was to be expected. Das war zu erwarten.

I know what to expect. Ich weiß, was mich erwartet.

I expected as much. Das habe ich erwartet.

as was expected wie zu erwarten war

as might have been expected wie man erwarten konnte

as one might expect; as might be reasonably expected wie man erwarten könnte

You can't expect me to agree to that. Sie erwarten doch wohl nicht, dass ich dem zustimme?

I wasn't expecting that. Damit hatte ich nicht gerechnet.

I'll be expecting you tomorrow. Ich erwarte dich morgen.

I was expecting him to come. Ich habe eigentlich erwartet, dass er kommt.

If you do then you have to expect that ... Wenn du das machst, musst du damit rechnen, dass ...

if anything fast; eher {adv} [listen] [listen]

It's warm enough here. A little too warm, if anything. Es ist ziemlich warm hier. Fast ein bisschen zu warm.

Ruth wasn't too disappointed. If anything, she was relieved that it was all over. Ruth war nicht allzu enttäuscht. Sie war fast/eher erleichtert, dass alles vorbei war.

There was a time when social pressure made people go to church. If anything, the reverse is now true. Früher einmal hat sozialer Druck dazu geführt, dass die Leute in die Kirche gingen. Heute ist eher das Gegenteil der Fall.

Well, she's not slim. If anything, she's on the plump side. Also schlank ist sie nicht - eher vollschlank.

If anything, we need more controls, not less. Wir brauchen eher mehr Kontrolle, nicht weniger.

to give sth. (to sb.) {gave; given} (jdm.) etw. geben {vt}

giving [listen] gebend

given [listen] gegeben [listen]

you give du gibst

he/she gives er/sie gibt [listen]

I/he/she gave [listen] ich/er/sie gab

he/she has/had given er/sie hat/hatte gegeben

I/he/she would give ich/er/sie gäbe

give! [listen] gib!

Gimme ... [coll.] Gib mir ...

to give sb. sth. to eat/drink jdm. zu essen/trinken geben

What will you give me for it? Was gibst du mir dafür?

It wasn't given to him to passionately love. Es war ihm nicht gegeben, hingebungsvoll zu lieben.

sufficient [listen] genügend; genug {adj} [listen] [listen]

There wasn't sufficient evidence to convict him. Die Beweise reichten nicht für eine Verurteilung.; Die Beweise reichten für eine Verurteilung nicht aus.

to suppose that ... glauben, dass ...; meinen, dass ... {vt}; wahrscheinlich, wohl {adv}

Who do you suppose will win? Wer, glaubst du, wird gewinnen?

Do you suppose (that) he will accept the offer? Glaubst du, wird er das Angebot annehmen?

I suppose I got there about noon. Ich würde sagen, ich bin gegen Mittag dort angekommen.

I suppose she assumed I would burst into tears. Sie hat wahrscheinlich angenommen, dass ich in Tränen ausbreche.

I suppose (that) you're going to be late again. Du wirst wieder zu spät kommen.

I suppose the evidence has been there for a long time that this day would come. Es war wohl schon länger klar, dass es eines Tages dazu kommen würde.

I suppose you think that's funny. Well, I certainly don't. Du findest das wohl witzig. Also ich finde das gar nicht komisch.

I don't agree with it, but I suppose (that) it's for the best. Ich bin damit nicht einverstanden, aber es ist wahrscheinlich besser so.

I don't suppose you found my charger, did you? Du hast nicht zufällig mein Ladegerät gefunden?

Do you suppose you could help me change my tyres?; I don't suppose you could help me change my tyres? Kannst du mir vielleicht helfen, meine Reifen zu wechseln?

'Can I go out tonight?' 'I suppose so.' "Kann ich heute abend ausgehen?" "Na gut."

'The green one is prettier, isn't it?' 'I suppose.' "Das grüne ist hübscher, nicht?" "Ja, kann man sagen.".

'That wasn't a very smart thing to do, was it?' 'I suppose not.' "Das war nicht sehr klug, oder?" "Nicht unbedingt."

to argue the toss [Br.] [coll.] (with sb. / about sth.) sich (sinnloserweise) mit jdm. herumstreiten; über Nichtigkeiten streiten; überflüssigerweise über etw. diskutieren (das sich nicht mehr ändern lässt) {v}

My friend was arguing the toss with the bouncer because he wasn't going to let us in. Mein Freund stritt sich mit dem Türsteher herum, weil er uns nicht hineinließ.

It doesn't matter what you say, he'll always argue the toss. Egal was du sagst, er wird immer etwas auszusetzen haben / etwas finden, um dagegen zu reden.

to warn sb. of sth. jdn. auf etw. hinweisen; jdn. auf etw. aufmerksam machen {vt}

Police have warned of possible delays. Die Polizei hat darauf hingewiesen, dass es zu Verzögerungen kommen kann.

Warn her you're going to be back late. Sag ihr Bescheid, dass es bei dir spät wird.

You might have warned us! Du hättest uns schon vorher / wenigstens Bescheid sagen können!

Her sombre expression warned me that the news wasn't good. An ihrem ernsten Gesicht merkte ich, dass sie eine schlechte Nachricht brachte.

not much of kein besonderer; kein großer

She's not much of a cook. Sie ist keine besondere Köchin.; Sie kocht nicht besonders gut.

It wasn't much of a holiday. Es war kein besonderer Urlaub.

clear; plain (obvious) [listen] [listen] klar; eindeutig {adj} (offensichtlich) [listen] [listen]

Within weeks, it became clear / plain that ... Schon noch einigen Wochen wurde klar, dass ...

It is quite plain from the evidence that ... Aus den empirischen Daten geht eindeutig hervor, dass ...

It's still not clear to me why ... Es ist mir immer noch nicht klar, wieso ...

He wasn't very clear. Er hat sich nicht sehr klar ausgedrückt.

It's a clear case of fraud. Das ist eindeutig Betrug.

It was plain that he wanted to leave. Es war offensichtlich, dass er gehen wollte.

The facts were clear / plain to see. Die Fakten waren eindeutig.

She's the clear favorite. Sie ist klarer Favorit.

It was clear / plain to everyone just how dangerous it was. Es war allen klar, wie gefährlich es war.

It is all very plain to me. Für mich ist die Sache klar.

I hope that's plain. Ich hoffe, das ist klar.

Let me be clear / plain: Um es ganz deutlich zu sagen:

Let's get one thing perfectly clear: Wir wollen eines klarstellen:

Do I make myself clear / plain? Hab ich mich klar ausgedrückt?

to be able; can [listen] [listen] können {vt} [listen]

I am able; I can ich kann

you are able; you can du kannst

he/she/it is able; he/she/it can [listen] er/sie/es kann [listen]

we are able; we can wir können

you are able; you can ihr könnt

they are able; they can sie können

you were able; you could du konntest

I/he/she/it was able; I/he/she/it could [listen] ich/er/sie/es konnte [listen]

he/she/it has/had been able er/sie hat/hatte gekonnt

can't; cannot [listen] [listen] nicht können; kann nicht

I/he/she/it could [listen] ich/er/sie/es könnte [listen]

I wasn't able to; I couldn't ich konnte nicht

Could you please help me? Könnten Sie mir bitte helfen?

(not) by a long shot längst {adv}; bei weitem (nicht)

Her second novel wasn't as good as her first, not by a long shot. Ihr zweiter Roman war längst nicht so gut wie ihr erster.

to suss sth. [Br.] [coll.]; to suss outsth. [Br.] [coll.]; to figure out sth. [Am.] (realize sth.) etw. merken; schnallen; realisieren; checken [Jugendsprache] {vt}; sich über etw. klar werden; aus etw. schlau werden {vi} [listen]

They began to suss that ... Es wurde ihnen langsam klar, dass ...

I can't figure it out. Ich werde daraus nicht schlau.

He cheated on her for years, but she never sussed. Er hat sie jahrelang betrogen, aber sie hat nie etwas gemerkt.

We soon sussed that she wasn't telling the truth. Wir haben bald geschnallt, dass sie nicht die Wahrheit sagt.

I think I've sussed the reason for it. Ich hab jetzt, glaube ich, gecheckt, warum.

We're getting the problem sussed. Wir kriegen das Problem gelöst. [Dt.] [Jugendsprache]

academic; scholastic; school ... [listen] schulisch; Schul... {adj} [school]

academic career; scholastic career Schullaufbahn {f}

academic standards; scholastic standards schulische Anforderungen

academic institution; scholastic institution schulische Einrichtung

academic / scholastic achievements; academic / scholastic accomplishments; academic / scholastic attainments schulische Leistungen; schulischer Erfolg

school events schulische Veranstaltungen; Schulveranstaltungen

to return to academic life in den Schulbetrieb zurückkehren

He wasn't very academic. [Br.] Er tat sich mit dem Lernen schwer.

He's not very academic, but he's good with his hands. [Br.] Er ist kein intellektueller, sondern ein handwerklicher Typ.

to be {was, were; been} [listen] sein {vi} [listen]

being [listen] seiend

been [listen] gewesen [listen]

I am; I'm [listen] [listen] ich bin [listen]

I am not; I'm not; I ain't ich bin nicht

you are; you're [listen] [listen] du bist

you are not; you aren't; you ain't du bist nicht

he/she/it is; he's [listen] er/sie/es ist [listen]

he/she/it is not; he/she/it isn't; he/she/it ain't [listen] er/sie/es ist nicht

'tain't [coll.]; tain't [coll.] es is nich [Norddt.] [Mitteldt.] [ugs.]; es is net [Bayr.] [Ös.] [ugs.]; s' isch net [BW] [Tirol] [Schw.] [ugs.]

we are; we're wir sind

you are; you're [listen] [listen] ihr seid

they are sie sind

we/you/they aren't; we/you/they ain't wir sind nicht / ihr seid nicht / sie sind nicht

I/he/she was; I/he/she/it wasn't [listen] ich/er/sie/es war; ich/er/sie/es war nicht

you were du warst

we were; we were not; we weren't wir waren; wir waren nicht

you were ihr wart

they were sie waren

I have been; I've been ich bin gewesen

I have not been; I haven't been; I've not been ich bin nicht gewesen

I had been ich war gewesen

you have been; you've been du bist gewesen

you have not been; you haven't been; you've not been du bist nicht gewesen

you had been du warst gewesen

he/she/it has been; he's/she's/it's been [listen] er/sie/es ist gewesen

he/she/it has not been; he/she/it hasn't been er/sie/es ist nicht gewesen

he/she/it had been er/sie/es war gewesen

we/you/they have been; we've / you've / they've been wir sind / ihr seid / sie sind gewesen

we/you/they have not been; we/you/they haven't been; we've / you've / they've not been wir sind / ihr seid / sie sind nicht gewesen

we/you/they had been; we'd / you'd / they'd been wir waren gewesen / ihr wart gewesen / sie waren gewesen

I/he/she/it would be ich/er/sie/es wäre [listen]

be! [listen] sei!; seid!

be so kind as to ... sei so nett und ...; seid so nett und ...

to be for sth./sb.; to be in favour of sth./sb. für etw./jdn. sein

... and that will be that. ... und dann ist die Sache gelaufen.

Jim has been to Boston many times. Jim war viele Male in Boston.

The problem is the neighbours.; The neighbours are the problem. Das Problem sind die Nachbarn.; Die Nachbarn sind das Problem.

Have you ever been to Dresden? Waren Sie / Warst du schon mal in Dresden?

To be or not to be, that is the question. (Hamlet) Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage (Hamlet) [lit.]

that + adj. (so much) [coll.] (used in negative statements) so + Adj. (so sehr) (in negativen Aussagen)

I didn't take the remark that seriously. So ernst habe ich die Bemerkung nicht genommen.

'How cold is it outside?' 'It's not that cold.' "Wie kalt ist es draußen?" "Nicht so kalt."

She passed away suddenly. It was a shock as she wasn't that old. Sie ist plötzlich verstorben. Es war ein Schock, denn sie war gar nicht so alt.

'When did it happen?* 'Not that long ago.' "Wann war das?" "Das ist noch (gar) nicht so lange her."

to be meant to; to be intended to sollen; als etw. gedacht sein {v} (Vorhaben, Absicht) [listen]

Tapas as they are meant to be Tapas (so) wie sie sein sollen

These examples are just meant to show how ... Diese Beispiele sollen lediglich zeigen, wie ...

The intention behind this was to ensure that ... Damit sollte sichergestellt werden, dass ...

It was meant as a joke.; I meant it as a joke. Das sollte ein Witz sein.

The purpose of this is to prevent accidents. Dadurch sollen Unfälle verhindert werden.

The worksheets are meant/intended to familiarize students with the subject of satellite imagery. Die Arbeitsblätter sollen die Schüler mit dem Thema Satellitenbilder vertraut machen.

It wasn't meant to be.; It was not to be. Es hat nicht sollen sein.

to be supposed to do/be/have sth. etw. tun/sein/haben sollen {v} (Vorgabe, Erwartung)

I'm supposed to report here. Ich soll mich hier melden.

Isn't he supposed to be in his office? Sollte er nicht im Büro sein?

You're supposed to be in bed. Du solltest eigentlich im Bett sein.

Who is that supposed to be in the photograph? Wer soll das da auf dem Foto sein?

She's the one who's supposed to do it. Eigentlich müsste sie das machen.

You're not supposed to know everything. Du brauchst nicht alles zu erfahren.

He isn't supposed to find out. Er darf es nicht erfahren.

What's that supposed to mean? Was soll das heißen?

The castle is supposed to be haunted. Im Schloss soll es spuken.

He's supposed to come. Er hat sich angesagt.

What am I supposed to do then? Was soll ich denn machen?

How was I supposed to know then that something wasn't right here. Woher sollte ich denn wissen, dass da etwas nicht stimmte?

actually; in fact; in point of fact [listen] [listen] tatsächlich; wirklich {adv} [listen] [listen]

He did it. He actually did it! Er hat's getan. Er hat's tatsächlich/wirklich getan!

I don't know what actually happened, since I wasn't there. Ich weiß nicht, was tatsächlich passiert ist, denn ich war nicht dort.

Please check if this company actually/in fact exists. Überprüfung erbeten, ob diese Firma tatsächlich/wirklich existiert.

She claims not to know him, but in point of fact they have been seen together many times. Sie behauptet, ihn nicht zu kennen, doch tatsächlich wurden sie oft zusammen gesehen.

More results >>>
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2022
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org