DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
sick
Search for:
Mini search box
 

57 results for sick
Tip: If you don't have umlaut keys, use: ä = ae, ö = oe, ü = ue, ß = ss

 English  German

sick [listen] krank {adj} (im Arbeits- und Versicherungsrecht) [med.] [jur.] [listen]

chronically sick chronisch krank

Fred has just called in sick. Fred hat sich gerade (telefonisch) krank gemeldet.

It makes me sick. Das macht mich ganz krank.

sick of mind (person); sick; brainsick [Am.] (strange and cruel) [listen] krank im Kopf (Person); krank; nicht mehr normal [ugs.] {adj} [listen]

sick person Kranke {m,f}; Kranker

sick people Kranken {pl}; Kranke

the sick die Kranken

chronically sick person chronisch Kranker

the chronically sick people die chronisch Kranken

incurable [listen] unheilbar Kranke {m,f}; unheilbar Kranker

sick leave (labour law) Krankenstand {m} (Arbeitsrecht)

to take sick leave; to take time off sick in Krankenstand gehen; sich krankschreiben lassen; sich krank melden

to put sb. on sick leave jdn. krankschreiben

She's been (off) on sick leave since last Monday. Sie ist seit vorigem Montag im Krankenstand / krankgemeldet / krankgeschrieben.

I was on sick leave for two weeks. Ich war zwei Wochen im Krankenstand; Ich war zwei Wochen krankgeschrieben.

He has had only five days sick leave in three years. Er hatte in drei Jahren nur fünf Krankheitstage / Krankenstandstage.

sick list Krankenliste {f}; Verletztenliste {f}

sick lists Krankenlisten {pl}; Verletztenlisten {pl}

to put sb. on the sick list jdn. krank schreiben

sick note [Br.]; sickness excuse [Am.] Entschuldigung {f} wegen Krankheit [school]

sick box Krankensalbungskoffer {m}; Versehgarnitur {f}; Versehbesteck {n} [relig.]

sick leave day (labour law) Krankenstandstag {m} (Arbeitsrecht)

sick time (of an employee) (labour law) Krankenzeit {f}; krankheitsbedingte Abwesenheit {f}; krankheitsbedingter Ausfall {m} (eines Mitarbeiters) (Arbeitsrecht)

paid sick time; paid sick leave Entgeltfortzahlung / Lohnfortzahlung / Gehaltsfortzahlung im Krankheitsfall

sick day (bezahlter) Krankheitstag {m}

sick pay insurance (for an employer) Lohnfortzahlungsversicherung {f}; Krankenstandsversicherung {f} [Ös.]; Krankentaggeldversicherung {f} [Schw.] (für den Arbeitgeber)

sick building syndrome /SBS/ Sick-Building-Syndrom {n}; gebäudebezogene Krankheit {f} [med.]

migraine; megrim; cluster headache; migrainous headache; sick headache; blind headache; bilious headache; hemicrania; brow pang [listen] Migräne {f}; Migränekopfschmerz {m}; Halbseitenkopfschmerz {m} [med.]

migraines; megrims Migränen {pl}

common migraine einfache Migräne

classical migraine; neurological migraine klassische Migräne; neurologische Migräne

complicated migraine; migrenous infarction komplizierte Migräne

ophthalmoplegic migraine; Möbius' disease ophtalmoplegische Migräne; Möbius'sche Migräne

fulgurating migraine plötzlich auftretende Migräne

erythroprosopalgia Migräne bei Männern; Migräne der Männer

migraine with / without aura Migräne mit / ohne Aura

migraine without headache; acephalic migraine Migräne ohne Kopfschmerzen

basilar artery migraine; basilar migraine; Bickerstaff's migraine Migräne des Basilararteriengebiets

to be / to feel nauseous / queasy / squeamish / sick [Br.] jdm. übel sein; jdm. schlecht sein {v} [med.]

She feels sick. Ihr ist übel.

I feel nauseous/puky/sick [Br.].; I feel queasy.; I feel like I'm going to be sick. Mir ist übel/speiübel/schlecht.; Mir ist zum Erbrechen/Brechen [ugs.]

Roller coasters make me feel nauseous. Bei Achterbahnen wird mir immer schlecht.

He gets squeasy/squeamish at the sight of blood. Wenn er Blut sieht, wird ihm schlecht.

I am starting to feel sick. Mir wird langsam schlecht.

If you eat any more chocolate you'll make yourself sick. Wenn du noch mehr Schokolade isst, wird dir schlecht.

He felt sick with excitement. Er war krank vor Aufregung.

nausea; sickness [Br.]; sick feeling [Br.]; sicchasia [listen] [listen] Übelkeit {f}; Brechreiz {m}; Nausea {f} [med.] [listen]

morning sickness (of pregnancy); matutinal nausea morgendliche Übelkeit

postoperative nausea and vomiting /PONV/ postoperative Übelkeit und Erbrechen

to nauseate sb. bei jdm. Übelkeit erregen

nausea and vomiting in pregnancy Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft

The smell nauseated her. Bei dem Geruch wurde ihr übel.

to fall ill; to fall sick; to take ill; to be taken ill; to be taken sick (with) erkranken; krank werden {vi} (an)

falling ill; falling sick; taking ill; taking sick erkrankend; krank werdend

fallen ill; fallen sick; taken ill; taken sick erkrankt; krank geworden

he/she falls ill; he/she takes ill er/sie erkrankt

I/he/she fell ill; I/he/she took ill ich/er/sie erkrankte

he/she has/had fallen ill; he/she has/had taken ill er/sie ist/war erkrankt

to be fed up with sth.; to be sick and tired of sth.; to be sick to death of sth.; to be sick of sth.; to be tired of sth.; to be bored by/with sth.; to be weary of sth. etw. satthaben; etw. überhaben {vt}; einer Sache überdrüssig sein [poet.]; etw. bis obenhin haben [ugs.]; die Nase (gestrichen) voll von etw. haben; die Schnauze (gestrichen) voll von etw. haben [ugs.]; jdm. reichen; bis zum Hals stehen; zum Hals heraushängen; etw. dicke haben [Dt.] {v}

I'm fed up with it! Ich habe es satt!; Mir langt's!; Mir reicht's!

I'm absolutely sick of your moods. Mir stehen deine Launen bis zum Hals.; Ich habe deine Launen bis obenhin.

I'm beginning to become bored by their talk. Ihr Gerede hängt mir langsam zum Hals heraus.

He was weary of prison life. Er hatte die Schnauze gestrichen voll vom Gefängnisalltag.

I'm sick and tired of sitting in rush-hour traffic. Ich habe es dicke, immer im Berufsverkehr zu stecken.

wicked; sick [Br.]; blinding [Br.] [coll.] (youth language for great) [listen] [listen] geil; krass; fett; hammermäßig; affengeil; derb; derbe [Dt.]; astrein [Dt.] {adj} [ugs.] (Jugendsprache für toll) [listen] [listen]

really wicked; really sick echt geil; saugeil; endkrass; echt fett

a terrific time; an outstanding time eine geile Zeit

Cool!; Awesome! [coll.] Hammer! {interj} [ugs.]

It makes me sick just thinking about it! Wenn ich nur daran denke, kommt es mir schon hoch!

to call in sick; to report sick; to declare unfit for work sich krankmelden; sich krank melden [alt] {vr}

calling in sick; reporting sick; declaring unfit for work sich krankmeldend; sich krank meldend

called in sick; reported sick; declared unfit for work sich krankgemeldet; sich krank gemeldet

air sickness bag (plane); travel sickness bag; sick bag; vomit bag; barf bag [Am.] [slang] (on airplanes / on ships) Brechbeutel {m}; Brechtüte {f} [Dt.]; Speitüte {f} [Dt.]; Brechsackerl {n} [Ös.]; Speibsackerl {n} [Ös.]; Kotztüte {f} [Dt.] [slang]; Kotzsackerl {n} [Ös.] [slang]; Kotzsäckli {n} [Schw.] [slang] (im Flugzeug / auf dem Schiff) [aviat.]

air sickness bags; travel sickness bags; sick bags; vomit bags; barf bags Brechbeutel {pl}; Brechtüten {pl}; Speitüten {pl}; Brechsackerlen {pl}; Speibsackerlen {pl}; Kotztüten {pl}; Kotzsackerlen {pl}; Kotzsäckli {pl}

paid sick time; paid sick leave (labour law) Entgeltfortzahlung {f} im Krankheitsfall (Arbeitsrecht)

vomit; sick [Br.] [coll.] [listen] [listen] Erbrochenes {n}; Kotze {f} [slang] [med.]

sickpay; sick pay Krankengeld {n} (von der Firma)

Anointing of the Sick; Unction of the Sick; Extreme Unction (old term); Last Rites (old term) (Catholic sacrament) Krankensalbung {f}; Krankenölung {f}; Letzte Ölung {f} (früherer Name) (katholisches Sakrament) [relig.]

medical statement; doctor's certificate; illness certificate; sickness certificate; sick certificate; doctor's note; sick note [Br.]; fit note [Br.] [adm.]; statement of fitness for work [Br.] [adm.] Krankschreibung {f}; Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung {f} [adm.]; Krankheitsattest {n}; Arztzeugnis {n} [Schw.]; Krankenschein {m} [ugs.] [adm.] [med.]

medical statements; doctor's certificates; illness certificates; sickness certificates; sick certificates; doctor's notes; sick notes; fit notes; statements of fitness for work Krankschreibungen {pl}; Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen {pl}; Krankheitsatteste {pl}; Arztzeugnisse {pl}

sinus node dysfunction /SND/; sick sinus syndrome /SSS/ Sinusknotensyndrom {n}; Sinusknotenerkrankung {f} [med.]

rooming-in (accommodation together in a hospital of a newborn baby/sick child and a parent) gemeinsame Unterbringung {f} (eines Neugeborenen/kranken Kindes und eines Elternteils im Krankenhaus) [med.]

to be (as) sick as a parrot [Br.] [humor.] völlig geknickt sein; fertig mit der Welt sein; die Ohren hängen lassen {vi}

to be ill; to be sick; to become diseased krank sein; erkrankt sein; erkranken {vi}

to be off sick krankgeschrieben sein; krankgemeldet sein {v}

to be air-sick luftkrank sein {v}

I'm sick and tired of it. Das hängt mir zum Hals raus. [übtr.]

You make me sick! Du ekelst mich an!

sickness cover [Br.]; sick leave cover Krankheitsvertretung {f}

visit to a sick person; patient visit Krankenbesuch {m}; Patientenbesuch {m}

visits to sick persons; patient visits Krankenbesuche {pl}; Patientenbesuche {pl}

communion Kommunion {f} [relig.]

first communion Erstkommunion {f}

communion under both kinds; communion under both species Kelchkommunion {f}; Kommunion unter beiderlei Gestalt

communion of the sick Krankenkommunion {f}

headache [listen] Kopfschmerzen {pl}; Kopfschmerz {m}; Kopfweh {n}; Brummschädel {m} [ugs.] [med.] [listen]

headaches Kopfschmerzen {pl} [listen]

high blood pressure headache Bluthochdruckkopfschmerz {m}

splitting headache rasende Kopfschmerzen

anoxic headache Sauerstoffmangel-Kopfschmerz

sick headache Kopfschmerzen mit Übelkeit

medication-induced headache durch Medikamente ausgelöste Kopfschmerzen

medication overuse headache Kopfschmerzen aufgrund übermäßiger Medikamenteeinnahme

She has a slight headache. Sie hat leichte Kopfschmerzen.

Lavendar gives me a headache if it is too strong. Von Lavendel bekomme ich Kopfweh, wenn er zu stark ist.

sickbed Krankenbett {n}; Krankenlager {n} [med.]

sickbeds Krankenbetten {pl}; Krankelager {pl}

sb.'s tag (categorizing name) jds. Stempel {m}; jds. Etikett {n}; jds. Titel {m} (kategorisierende Bezeichnung)

our tag as the sick man of Europe unser Etikett als kranker Mann Europas

hospice (for the sick or terminally ill) Sterbeheim {n}; Sterbeklinik {f}; Hospiz {n} [med.] [soc.]

hospices Sterbeheime {pl}; Sterbekliniken {pl}; Hospize {pl}

blind; ploy; subterfuge [formal] Täuschungsmanöver {n}; kleiner Schwindel {m}; Schwindelei {f}; Vorwand {m}; List {f} [listen]

publicity ploy (geschickter) PR-Gag {m}; Publicity-Gag {m}

marketing ploy Werbeschwindel {m}; Werbeschmäh

She wasn't sick. It was just a ploy / a subterfuge to avoid having to go to school. Sie war nicht krank. Das war nur ein Vorwand, um nicht in die Schule zu müssen.

The meeting was a ploy / a subterfuge to get him out of his office. Die Besprechung war nur ein Vorwand, um ihn aus seinem Büro zu locken.

The holding company was just a blind. Die Dachgesellschaft war nur Fassade.

I dialled and this time decided to try a little subterfuge. Ich wählte die Nummer und beschloss, es diesmal mit einer kleinen List zu versuchen.

I hated all the subterfuges, I hated always lying to her. Ich hasste die ganzen Schwindeleien, ich hasste es, sie ständig anzulügen.

to deduct sth. (from sth.); to allow for sth.; to make allowance for sth. etw. (rechnerisch) abziehen; abrechnen; in Abrechnung bringen [adm.] (von etw.) {vt} [fin.] [listen]

deducting; allowing for; making allowance for abziehend; abrechnend; in Abrechnung bringend

deducted; allowed for; made allowance for [listen] abgezogen; abgerechnet; in Abrechnung gebracht

to deduct sth. from the price etw. vom Preis abziehen

to deduct sth. for expenses etw. für Spesen abziehen

to deduct 5 Euros [listen] 5 Euro abziehen

to be deducted abgerechnet werden

to allow 15 percent for tare für Tara 15% abrechnen

Sick leave days are not deducted from leave entitlement. Krankenstandstage werden nicht vom Urlaubsanspruch abgezogen.

to look after sb.; to minister/administer to sb./to sb.'s needs sich jds. annehmen {vr} [soc.]

to administer to the sick sich der Kranken annehmen

to minister to sb./sth. sich einer Person/Sache annehmen {vr}

ministering sich einer Person/Sache annehmend

ministerred sich einer Person/Sache angenommen

Mother Theresa ministered to the poor and sick. Mutter Theresa nahm sich der Armen und Kranken an.

The nurse ministered to his wounds. Die Krankenschwester nahm sich seiner Wunden an.

to destroy; to put down; to put to sleep an (injured/sick/aggressive) animal [listen] ein (verletztes/krankes/aggressives) Tier einschläfern {vt}

destroying; putting down; putting to sleep an animal ein Tier einschläfernd

destroyed; put down; put to sleep an animal [listen] ein Tier eingeschläfert

to have an animal put to sleep; to have an animal put down ein Tier einschläfern lassen

to see sb.; to receive sb. [formal] jdn. (als Besuch) empfangen {vt} [soc.]

seing; receiving [listen] empfangend

seen; received [listen] [listen] empfangen [listen]

to receive visitors Gäste empfangen

He's not seeing/receiving any visitors. Er empfängt keine Besucher.

I'm too sick to see anyone right now. Ich bin zu krank. Ich kann jetzt niemanden sehen.

The theatre manager will see you now. Der Intendant hat jetzt Zeit für Sie.

The doctor will see you now. Sie können jetzt zum Herrn Doktor / zur Frau Doktor hineingehen.

to feel [listen] sich fühlen {vr} (in einem bestimmen Zustand)

feeling sich fühlend

felt sich gefühlt

to feel good; to feel happy sich gut fühlen

to feel well sich gut (gesund) fühlen

to fee ill / sick sich krank fühlen

to feel rough sich mies fühlen

to feel offended / tired / guilty /responsible sich beleidigt / müde / schuldig / verantwortlich fühlen

to feel in the pink [fig.] sich bestens fühlen

to feel up to (doing) sth. sich zu etw. in der Lage fühlen

to feel stung [fig.] sich getroffen fühlen [übtr.]

I'm not feeling well. Ich fühle mich nicht gut.

She feels hurt. Sie fühlt sich gekränkt.

to belong; to go (in a place) [listen] [listen] hingehören; (an einen Platz) gehören {vi} [listen]

belonging; going [listen] [listen] hingehörend; gehörend

belonged; gone [listen] hingehört; gehört [listen]

Where do these plates belong/go? Wohin gehören diese Teller?

to put sth. back where it belongs etw. dahin zurücklegen, wo es hingehört

This chair belongs in the kitchen. Dieser Stuhl gehört in die Küche.

The DVD belongs on the top shelf. Die DVD gehört ins oberste Regal.

A sick person belongs in bed. Ein Kranker gehört ins Bett.

Does that item really belong on the list? Gehört dieser Punkt wirklich auf die Liste?

Persons like that do not belong in teaching. Solche Leute gehören nicht ans Lehrerpult.

One object does not belong with the rest. Ein Gegenstand gehört nicht zu den anderen.

Which card goes in which slot? Welche Karte gehört in welchen Schlitz?

I know this doesn't belong/go here, but I have a biography question. Ich weiß, das gehört nicht hierher, aber ich habe eine biographische Frage.

to look after sb./sth.; to take care of sb./sth.; to care for sb. [listen] [listen] sich um jdn./etw. kümmern {vr}; jdn. (intensiv) betreuen; nach jdm./etw. schauen [Bayr.] [Ös.] [ugs.] {vt}

looking after; taking care of; caring [listen] sich kümmernd; betreuend; schauend

looked after; taken care of; cared sich gekümmert; betreut; geschaut

to care lovingly for sb. jdn. umhegen [poet.]

He looks after/takes care of his aging parents. Er kümmert sich um seine alten Eltern.

She is home looking after/taking care of a sick child. Sie ist zu Hause und betreut ein krankes Kind.

Who is caring for your children while you are at work? Wer kümmert sich um deine Kinder, während du arbeitest?

We look after/ take care of their house while they are away. Wir kümmern uns um ihr Haus, während sie weg sind.

The children are well taken care of there. Den Kindern geht es dort gut.

You must look after yourself. Du musst dich schonen.

Translation contains vulgar or slang words. Show them


More results >>>
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2024
Your feedback:
Ad partners