DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
avoid
Search for:
Mini search box
 

59 results for avoid
Tip: Search for more words (boolean OR): word1, word2

 English  German

to avoid sth. etw. vermeiden; etw. hintanhalten [Ös.] [adm.] {vt}

avoiding [listen] vermeidend; hintanhaltend

avoided [listen] vermeidet; hintangehalten

he/she avoids er/sie vermeidet

I/he/she avoided [listen] ich/er/sie vermied

he/she has/had avoided er/sie hat/hatte vermieden

to avoid doing sth. vermeiden, etw. zu tun

to be unable to avoid nicht zu vermeiden sein

It is vital/essential to avoid that ...; We must at all costs avoid a situation where ... Es muss unbedingt vermieden werden, dass ...; Es ist unbedingt zu vermeiden, dass ...

Further harm must be avoided. Weitere Schäden müssen vermieden werden.

to avoid the issue ausweichen; ausweichend antworten {vi} [listen]

avoiding the issue ausweichend; ausweichend antwortend

avoided the issue ausgewichen; ausweichend geantwortet

Avoid breathing vapour even if the smell is not perceptible. (safety note) Dämpfe nicht einatmen, auch wenn kein Geruch wahrnehmbar. (Sicherheitshinweis)

Avoid breathing the fumes if an explosion occurs. (safety note) Nach einer Explosion Schwaden nicht einatmen. (Sicherheitshinweis)

Avoid contact with metais or inorganic salts. (safety note) Berührung mit Metallen oder anorganischen Salzen vermeiden. (Sicherheitshinweis)

Avoid contact with skin and eyes, especially when using solutions in oil. (safety note) Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden, besonders bei Verwendung ölhaltiger Lösungen. (Sicherheitshinweis)

Avoid shock and friction. (safety note) Schlag und Reibung vermeiden. (Sicherheitshinweis)

to keep away from sth.; to keep off sth.; to keep / stay / steer clear of sth.; to keep your distance from sth.; to avoid sth. einer Sache aus dem Weg(e) gehen; sich von etw. fernhalten; einen Bogen um etw. machen; etw. meiden; von etw. wegbleiben [ugs.] {v}

keeping away from; keeping off; keeping / stay / steer clear of; keeping your distance from; avoiding [listen] einer Sache aus dem Weg(e) gehend; sich fernhaltend von; einen Bogen machend um; meidend; wegbleibend von

kept away from; kept off; kept / stayed / steered clear of; kept your distance from; avoided [listen] einer Sache aus dem Weg(e) gegangen; sich ferngehalten von; einen Bogen gemacht um; gemieden; weggeblieben von

I'm trying to keep off fatty foods.; I'm trying to steer clear of fatty food. Ich versuche, fettes Essen zu meiden.

Keep your distance from cows grazing with young calves. Halte dich von Kühen fern, die mit jungen Kälbern grasen.

Keep away from the edge of the cliff! Bleibt vom Rand der Felsen weg!

You should keep off alcohol. Um Alkohol sollten Sie einen großen Bogen machen.

It's best to keep off politics when my father is around. [Br.] Das Thema Politik vermeidet man am besten, wenn mein Vater in der Nähe ist.

to be unable to avoid nicht umhinkommen {vi}

sb. cannot avoid doing sth. jd. kann nicht umhin, etw. zu tun

I think that sooner or later we will have no alternative but to let the people decide. Ich glaube, früher oder später wird man nicht umhinkommen, das Volk entscheiden zu lassen.

We will not be able to avoid giving serious consideration to ... Wir werden auch nicht umhinkommen, ernsthaft über ... nachzudenken.

It is unavoidable / inevitable to ... Wir können nicht umhin, ...

to keep / stay out of sb.'s way; keep away from sb.; to keep / stay / steer clear of sb.; to keep your distance from sb.; to shun sb.; to avoid sb. jdm. aus dem Weg(e) gehen; einen Bogen um jdn. machen; sich von jdm. fernhalten; jdm. ausweichen; jdn. meiden {v}

keeping / staying out of sb.'s way; keeping away from; keeping / staying / steering clear of; keeping your distance from; shunning; avoiding [listen] aus dem Weg(e) gehend; einen Bogen machend um; sich fernhaltend von; ausweichend; meidend

kept / stayed out of's way; kept / stayed out of sb.'s way; kept / stay / steer clear of; kept your distance from; shunned; avoided [listen] aus dem Weg(e) gegangen; einen Bogen gemacht um; sich ferngehalten von; ausgewichen; gemieden

evasion (to avoid detection) [listen] Ausweichen {n} (um nicht entdeckt zu werden) [mil.]

fist bump (greeting to avoid infection) Faustberührung {f} (Begrüßung zur Infektionsvermeidung) [soc.]

structuring; smurfing (to avoid transaction reporting limits) [listen] Geldtransaktionen {pl} über Kleinbeträge (um Meldegrenzen zu umgehen) [fin.]

creditor's right to avoid a fraudulent transfer of property Gläubigeranfechtung {f} [econ.]

to shy away from conflict / confrontation; to avoid conflict / confrontation (of a person) konfliktscheu sein {vi} (Person) [psych.]

Do not breathe dust and spray-mist. / Avoid breathing dust and spray-mist. (safety note) Staub und Sprühnebel nicht einatmen. (Sicherheitshinweis)

In case of fire, avoid breathing fumes. (safety note) Im Brandfall keinen Rauch einatmen. (Sicherheitshinweis)

Drench burning phosphorus with water and avoid breathing fumes. When fire is extinguished, cover with wet sand or earth. (safety note) Brennenden Phosphor mit Wasser löschen und die Dämpfe nicht einatmen. Nach dem Löschen des Feuers mit feuchtem Sand oder feuchter Erde abdecken. (Sicherheitshinweis)

Use appropriate containment to avoid environmental contamination. (safety note) Zur Vermeidung einer Kontamination der Umwelt geeigneten Behälter verwenden. (Sicherheitshinweis)

effort; trouble [listen] [listen] Aufwand {m}; Mühe {f} [listen] [listen]

a tremendous effort; a giant effort ein Riesenaufwand

additional effort Zusatzaufwand {m}

a waste of effort; wasted efforts unnötiger Aufwand; unnütze Mühe; vergebliche Mühe; leere Kilometer [Ös.] [ugs.]

apportioned effort zugeteilter Aufwand

to be unsparing in one's efforts; to spare no efforts keine Mühe scheuen

to go out of your way to do sth. keine Mühe scheuen, um etw. zu tun; sich besonders anstrengen, etw. zu tun

in spite of every effort trotz aller Mühe

to avoid a duplication of effort um mehrfachen Aufwand zu vermeiden; um Doppelarbeit zu vermeiden; um Doppelgleisigkeiten zu vermeiden

He gives me a lot of trouble. Er macht mir viel Mühe.

fishing effort statistics statistische Angaben über den Fischereiaufwand

It's worth (making) the effort. Die Mühe lohnt sich.

Upgrading the software is more effort / trouble than it's worth. Ein Softwareupgrade bringt mehr Aufwand als Nutzen.

It's not worth the effort.; It's not worth the trouble. Es ist den Aufwand nicht wert.

It was a waste of time / money / energy. Der ganze Aufwand war umsonst.

exposure; subjection (to sth.) [listen] (ungeschütztes) Ausgesetztsein {n} (einer Sache); Belastung {f}; Gefährdung {f} (durch etw.); Exponiertheit {f}; Exposition {f} [geh.] (gegenüber einer Sache) [listen]

exposure to infection Infektionsexposition {f}

sun exposure; solar exposure Sonnenexposition {f}

exposure to radiation Strahlenbelastung {f}; Strahlenexposition {f}

exposure to a/the virus; exposure to virusses Virusexposition {f}

exposures to medicines/environmental toxins Angriffsstellen für Medikamente/Umweltgifte

Danger of serious damage to health by prolonged exposure. (hazard note) Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition. (Gefahrenhinweis)

Avoid exposure: obtain special instructions before use. (safety note) Exposition vermeiden - vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen. (Sicherheitshinweis)

Harmful: danger of serious damage to health by prolonged exposure in contact with skin and if swallowed. (hazard note) Gesundheitsschädlich: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Berührung mit der Haut und durch Verschlucken. (Gefahrenhinweis)

dilapidation; disrepair; decay; deterioration; decrepitude [formal]; rack and ruin; wrack and ruin [Am.] [listen] [listen] Baufälligkeit {f}; Verwahrlosung {f}; Verfall {m} [constr.]

to become dilapidated; to fall into a state of dilapidation; to fall into ruins; to decay [listen] baufällig werden; in Verfall geraten

to allow a place to fall into wrack and ruin einen Ort dem Verfall preisgeben

Many small towns are trying to avoid rack and ruin by increasing tourism Viele Kleinstädte versuchen, ihre Bausubstanz durch verstärkten Fremdenverkehr vor dem Verfall zu bewahren.

attention (for sth.); notice (of sth.); remark [formal]; heed [formal]; heeding [formal] [listen] [listen] [listen] Beachtung {f}; Aufmerksamkeit {f} (für etw.) [listen] [listen]

to deserve some attention / some notice Beachtung verdienen

to escape sb.'s notice jds. Aufmerksamkeit entgehen

without remark unbemerkt

to pass by without notice / remark vorbeigehen, ohne es zu beachten

to do sth. without causing remark etw. tun ohne (besonders) aufzufallen

to cause remark auffallen [listen]

to escape attention; to escape notice; to remain beneath notice unbemerkt bleiben

to avoid attention; to avoid notice (by sb.) um (von jdm.) nicht bemerkt zu werden; um nicht aufzufallen

to take notice of sb./sth. von jdm./etw. Notiz nehmen; etw. bemerken; etw. beachten

to take no notice of sth. von etw. keine Notiz nehmen; etw. nicht beachten

to bring sth. to sb.'s attention / notice jdm. etw. zu(r) Kenntnis bringen [geh.]

to come to sb.'s attention / notice (of a thing) jdm. zu(r) Kenntnis gelangen, jdm. bekannt werden (Sache)

This never came to my notice. Davon habe ich (noch) nie Kenntnis erhalten.

I waved but they took no notice. Ich habe gewinkt, aber sie haben es nicht bemerkt.

This circumstance may have escaped your notice so far. Dieser Umstand dürfte Ihrer Aufmerksamkeit bisher entgangen sein.

They did not take much notice of my suggestions. Sie haben meinen Vorschlägen keine große Beachtung geschenkt.

Walking by the jeweller's shop too often might cause remark. Zu oft beim Juwelier vorbeizugehen, könnte auffallen.

The government was taking little heed of this threat. Die Regierung schenkte dieser Bedrohung wenig Beachtung.

correspondence; exchange of letters (with sb.) [listen] Briefwechsel {m}; Briefverkehr {m}; Briefkontakt {m}; Korrespondenz {f}; Schriftwechsel {m} [adm.]; Schriftverkehr {m} [adm.] (mit jdm.) [listen]

an intense correspondence ein reger Schriftwechsel

A rather formal tone is used in business correspondence. In der Geschäftskorrespondenz wird eher förmlich formuliert.

We communicated by telephone and correspondence. Wir haben telefonisch und schriftlich kommuniziert.

We kept up a correspondence / maintained an exchange of letters for many years. Wir haben jahrelang einen Briefwechsel aufrechterhalten.

Our magazine is unable to enter into any correspondence on medical matters. Unsere Zeitschrift kann keinen Schriftverkehr über medizinische Fragen führen.

We should avoid conducting correspondence through two parallel channels. Wir sollten vermeiden, den Schriftverkehr auf zwei Schienen parallel abzuwickeln.

They have been in correspondence for months. Sie stehen seit Monaten in Briefkontakt/brieflichem Kontakt.

Further to our previous correspondence please find an update on this project. Zu unserem bisherigen Schriftverkehr / Zu unserer Vorkorrespondenz übermitteln wir weitere Angaben zu diesem Projekt.

I have to catch up on my correspondence. Ich muss meine Briefschulden begleichen.

ellbow bump; elbump (greeting to avoid infection) Ellenbogenberührung {f}; Ellbogenberührung {f} (Begrüßung zur Infektionsvermeidung) [soc.]

ellbow bumps; elbumps Ellenbogenberührungen {pl}; Ellbogenberührungen {pl}

issue; issue at stake (topic for discussion) [listen] Fragestellung {f}; Sachfrage {f}; Frage {f}; Thema {n} [listen] [listen] [listen]

the big/key issue die zentrale Frage; die Schlüsselfrage {f}

a big/major issue eine wichtige Frage

a contentious issue eine kontroverse Frage

the thorny/vexed issue of sth. die leidige Frage {+Gen.}

cross-cutting issue Querschnittsthema {n}

environmental issues umweltpolitische Fragestellungen; Umweltfragen

legal issues rechtliche Fragen; Rechtsfragen

to be a big issue for sb. für jdn. wichtig sein

to bring an issue forward for debate ein Thema zur Diskussion stellen

to resolve an issue eine Frage lösen

to avoid/evade/dodge/duck an issue sich um eine Frage herumdrücken

to straddle an issue [Am.] sich in einer Frage nicht festlegen; um eine Frage herumeiern

to raise an issue ein Thema zur Sprache bringen; etw. thematisieren

to confuse/cloud the issue um die Sache Verwirrung stiften

to address the issue of sth. sich mit der Frage {+Gen.} befassen

to force the issue die Sache erzwingen

The point at issue / The issue at stake is whether ... Es geht (hier) um die Frage, ob ...

the related issues die damit zusammenhängenden Fragen

This leads me to the issue of ... Das bringt mich zur Frage ...

The issue now becomes whether ... Das wirft jetzt die Frage auf, ob ...

This is no longer an issue. Die Sache ist vom Tisch.

My private life is not the issue (here). Mein Privatleben ist hier nicht das Thema.

That's not the issue. Darum handelt es sich nicht.

release (of substances) [listen] Freisetzung {f}; Freisetzen {n} (von Stoffen) [envir.] [phys.] [techn.]

release of energy Freisetzung von Energie; Energiefreisetzung {f}

release of noxious substances Freisetzen von Schadstoffen

Avoid release to the environment. (safety note) Freisetzung in die Umwelt vermeiden. (Sicherheitshinweis)

danger [listen] Gefahr {f} (die besteht / in die man gerät) [listen]

dangers Gefahren {pl}

to be in danger in Gefahr sein; drohen [listen]

out of danger außer Gefahr

fraught with danger voller Gefahren; gefahrvoll

danger for life and limb Gefahr für Leib und Leben

dangers of navigation Gefahren der Seefahrt

stranger danger Gefahr, die von Fremden für Kinder ausgehen kann

to get into danger in Gefahr kommen

to run into danger in Gefahr geraten

to be in great danger in großer Gefahr schweben

regardless of the danger ungeachtet der Gefahr

to avoid danger die Gefahr meiden

smell danger Gefahr wittern; Lunte riechen [übtr.]

There is a danger of explosion. Es besteht Explosionsgefahr.

A danger foreseen is half avoided.; A danger foreseen is a danger that can be avoided. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

He saw the red light. Er erkannte die Gefahr.

gold balance; a pair of gold scales; gold scales; gold scale [Am.]; assay balance; physical balance Goldwaage {f}

to have to watch every word you say (to sb.); to have to watch your every word (around sb.) (to avoid being criticized) (bei jdm.) jedes Wort auf die Goldwaage legen müssen (um nicht kritisiert zu werden) [übtr.]

not to weigh up every word [fig.] nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen [übtr.]

sb.'s hands (power of disposal) [fig.] jds. Hände {pl} (Verfügungsgewalt) [übtr.]

to take the law into your own hands das Gesetz in die eigenen Hände nehmen

to get/lay your hands on sth. etw. ergattern; einer Sache habhaft werden [geh.]

to put the power into the hands of sb. die Macht in die Hände von jdm. legen / in jds. Hände legen

to put even more power into the hands of sb. jdm. noch mehr Macht verleihen/geben

to fall into the hands of the Emperor's troops den kaiserlichen Truppen in die Hände fallen

The matter is in the hands of the public prosecution service. Die Sache liegt in den Händen der Staatsanwaltschaft.; Der Fall liegt bei der Staatsanwaltschaft.

The factory remains in private hands. Die Fabrik bleibt in privaten Händen/in privater Hand.

Patients are in good hands / safe hands at this hospital. Die Patienten sind in diesem Krankenhaus in guten Händen / gut aufgehoben.

With her in charge, the department is in good hands. Unter ihrer Leitung ist die Abteilung in guten Händen.

We need to avoid that these pictures fall into the wrong hands. Wir müssen vermeiden, dass diese Bilder in falsche Hände geraten.

bankruptcy; business failure [listen] Konkurs {m}; Bankrott {m}; Firmenpleite {f}; Pleite {f} [ugs.] [econ.]

bankruptcies; business failures Konkurse {pl}; Bankrotte {pl}; Firmenpleiten {pl}; Pleiten {pl}

to file for bankruptcy Konkurs anmelden

to go bankrupt [listen] in Konkurs gehen; Konkurs machen; Bankrott machen

to avert bankruptcy; to avoid bankruptcy Konkurs abwenden

fraudulent bankruptcy (criminal offence) betrügerischer Bankrott; betrügerische Krida {f} [Ös.] (Straftatbestand) [jur.]

modus vivendi Modus vivendi {m} (Form des erträglichen Zusammenlebens) [soc.]

A modus vivendi was reached between the landlord and the tenant. Zwischen dem Hauseigentümer und dem Mieter wurde ein Modus vivendi gefunden.

The two nations developed a modus vivendi in order to avoid war. Die beiden Nationen entwickelten einen Modus vivendi, um einen Krieg zu vermeiden.

partiality [formal] [listen] einseitige Parteinahme {f}; Einseitigkeit {f}; Parteilichkeit {f}

the partiality of this world view die Einseitigkeit dieses Weltbilds

to avoid any appearance of partiality jeden Anschein von Parteilichkeit vermeiden

plague [listen] Pest {f}; Pestilenz {f} [obs.] (Pestis) [med.]

abortive plague abortive Pest

bubonic plague; glandular plague Beulenpest {f}; Drüsenpest {f}; Bubonenpest {f} (Pestis bubonica)

lung plague; pneumonic plague Lungenpest {f}; Pestpneumonie {f}

septicaemic plague [Br.]; septicemic plague [Am.] Pestsepsis {f} (Pestis fulminans / siderans)

to avoid sb./sth. like the plague [fig.] jdn./etw. wie die Pest meiden [übtr.]

side (one of two opposing parties) [listen] Seite {f} (eine von zwei Parteien, die sich gegenüberstehen) [pol.] [soc.] [listen]

acceptable to both sides für beide Seiten annehmbar

as was suggested by a third party wie von dritter Seite vorgeschlagen wurde

the American side's attempts Versuche von amerikanischer Seite

a war which neither side can win ein Krieg, den keine Seite gewinnen kann

to be on the winning/losing side auf der Gewinnerseite/Verliererseite stehen

to listen to both sides of the argument bei einem Streit beide Seiten anhören

to call on all sides to show restraint; to call for restraint on all sides alle Seiten zur Zurückhaltung aufrufen

Whose/Which side are you on, anyway? Auf wessen/welcher Seite stehst du eigentlich?

I'm on his side. Ich stehe auf seiner Seite.

Are you on my side or his? Bist du auf meiner Seite oder auf seiner?

You are both my friends, so I don't want to take/choose/pick sides. Ihr seid beide meine Freunde, deshalb möchte ich da nicht Partei ergreifen.

My mother always takes my father's side when I argue with him. Meine Mutter schlägt sich immer auf die Seite meines Vaters, wenn ich mit ihm eine Auseinandersetzung habe.

He has since changed sides on that issue. Er hat mittlerweile in dieser Frage die Seiten gewechselt.

People on both sides of the dispute agree that changes are necessary. Man ist sich auf beiden Seiten einig, dass sich etwas ändern muss.

He fought on the Republican side in the Spanish Civil War. Er hat im spanischen Bürgerkrieg auf republikanischer Seite gekämpft.

The forthcoming negotiations must, on the European side, be conducted in such a way as to avoid delays. Die bevorstehenden Verhandlungen müssen auf europäischer Seite so geführt werden, dass Verzögerungen vermieden werden.

self-incrimination Selbstbezichtigung {f} [jur.]

A witness can refuse to give evidence to avoid self-incrimination. Ein Zeuge kann die Aussage verweigern, wenn er sich damit selbst bezichtigen würde.

liability for tax; tax liability Steuerpflicht {f}; Abgabenpflicht {f}; Abgabepflicht {f} [fin.]

income tax liability Einkommenssteuerpflicht {f}

limited tax liability beschränkte Steuerpflicht

unlimited tax liability; full tax liability unbeschränkte Steuerpflicht

to avoid tax liability die Steuerpflicht (in erlaubter Weise) umgehen

to evade tax liability die Steuerpflicht unerlaubt umgehen

blind; ploy; subterfuge [formal] Täuschungsmanöver {n}; kleiner Schwindel {m}; Schwindelei {f}; Vorwand {m}; List {f} [listen]

publicity ploy (geschickter) PR-Gag {m}; Publicity-Gag {m}

marketing ploy Werbeschwindel {m}; Werbeschmäh

She wasn't sick. It was just a ploy / a subterfuge to avoid having to go to school. Sie war nicht krank. Das war nur ein Vorwand, um nicht in die Schule zu müssen.

The meeting was a ploy / a subterfuge to get him out of his office. Die Besprechung war nur ein Vorwand, um ihn aus seinem Büro zu locken.

The holding company was just a blind. Die Dachgesellschaft war nur Fassade.

I dialled and this time decided to try a little subterfuge. Ich wählte die Nummer und beschloss, es diesmal mit einer kleinen List zu versuchen.

I hated all the subterfuges, I hated always lying to her. Ich hasste die ganzen Schwindeleien, ich hasste es, sie ständig anzulügen.

confusion [listen] Verwechslung {f}; Verwechselung {f}

to avoid any possibility of confusion um Verwechslungen vorzubeugen

confusion (about/over sth.) [listen] Verwirrung {f}; Unklarheit {f}; Irritation {f}; Konfusion {f} (über etw.) [listen]

to avoid confusion Verwirrung vermeiden

distortion [listen] Verzerrung {f}; Verkrümmung {f}; Verfälschung {f}

distortions Verzerrungen {pl}; Entstellungen {pl}; Verkrümmungen {pl}; Verfälschungen {pl}

distortion of facts verzerrte Darstellung von Fakten; Verdrehung von Tatsachen

to avoid distortion of the results (produced) by ... um eine Verfälschung der Ergebnisse durch ... zu vermeiden

customs duty; duty; customs tariff; tariff (on the import/export of goods) [listen] [listen] Zollgebühr {f}; Zollabgabe {f}; Zoll {m} (bei der Ein-/Ausfuhr von Waren) [adm.] [fin.] [listen]

customs duties; duties; customs tariffs; tariffs [listen] Zollgebühren {pl}; Zollabgaben {pl}; Zölle {pl}

bridge toll Brückenzoll {m}

import duty; import tariff Einfuhrzoll {m}

penal duties; punitive tariffs Strafzölle {pl}

additional duty Zusatzzoll {m}

customs and excise dues Zölle und sonstige Abgaben

removal of custom tariffs Abbau der Zölle; Zollabbau {m}

to pay customs Zoll bezahlen

to avoid customs duty Zoll umgehen

to bear all customs duties and taxes alle Zollgebühren und Abgaben tragen

to bear any customs duties alle Zollgebühren übernehmen

to veer (to/onto + direction) [listen] abbiegen; abzweigen; seine Richtung ändern (Person, Tier); die Fahrtrichtung ändern (Person; Fahrzeug); eine Biegung machen (Streckenverlauf) {vi} (nach + Richtungsangabe) [transp.] [listen]

veering abbiegend; abzweigend; seine Richtung ändernd; die Fahrtrichtung ändernd; eine Biegung machend

veered abgebogen; abgezweigt; seine Richtung geändert; die Fahrtrichtung geändert; eine Biegung gemacht

to veer sharply to the left scharf nach links abbiegen

to veer to avoid an oncoming vehicle einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen [auto]

to veer off the main route into woodland area die Hauptroute verlassen und ins Waldgebiet abzweigen

The ship veered round. Das Schiff drehte ab.

Follow the path and veer left after 400m. Du folgst dem Weg und biegst nach 400 m links ab.

The road veers to the right. Die Straße macht eine Biegung nach rechts / zweigt nach rechts ab.

Suddenly the ostrich veered towards the fence. Plötzlich bog der Strauß in Richtung Zaun ab.

to offend sb.; to give sb. offence [Br.]/offense [Am.]; to displease sb.; to cause/give sb. umbrage [formal] [humor.] (by sth./ by saying/doing sth.) bei jdm. anecken; jdm. zu nahe treten; jdn. (ungewollt) beleidigen; sich jds. Unwillen zuziehen [geh.] {v} (mit etw.)

offending; giving offence/offense; displeasing; causing/giving umbrage [listen] aneckend; zu nahe tretend; beleidigend; sich jds. Unwillen zuziehend

offended; given offence/offense; displeased; caused/given umbrage [listen] [listen] angeeckt; zu nahe getreten; beleidigt; sich jds. Unwillen zugezogen [listen]

to be offended beleidigt sein; eingeschnappt sein [ugs.]

to be easily offended leicht beleidigt sein

to avoid displeasing the conservative audience es vermeiden, beim konservativen Publikum anzuecken

I don't mean to offend anyone, but ... Ich will niemandem zu nahe treten, aber ...

He offended them by his careless remark.; His careless remark offended them. Er hat sie mit seiner unüberlegten Bemerkung beleidigt.

Some people are offended by the song's lyrics. Einige Leute stoßen sich am Liedtext.

It offends my eye. Das beleidigt mein Auge.

to write downsth.; to put downsth. on paper; to put sth. in writing; to put downsth. in writing; to put downsth.; to set downsth. on paper; to set downsth. etw. aufschreiben; sich etw. aufschreiben; etw. niederschreiben; etw. schriftlich festhalten [geh.]; etw. zu Papier bringen [geh.] {vt}

writing down; putting down on paper; putting in writing; putting down in writing; putting down; setting down on paper; setting down aufschreibend; sich aufschreibend; niederschreibend; schriftlich festhaltend; zu Papier bringend

written down; put down on paper; put in writing; put down in writing; put down; set down on paper; set down aufgeschrieben; sich aufgeschrieben; niedergeschrieben; schriftlich festgehalten; zu Papier gebracht

he/she writes down er/sie schreibt auf

I/he/she wrote down ich/er/sie schrieb auf

he/she has/had written down er/sie hat/hatte aufgeschrieben

I'd better write this down, otherwise I'll forget it. Ich werde mir das aufschreiben, sonst vergess ich es.

It's all in your head, just set it down on paper. Es ist alles in deinem Kopf, du musst es nur niederschreiben.

If I put it down on paper, I get it out of me. Wenn ich es zu Papier bringe, werde ich es innerlich los.

It is advisable to put the agreements in writing to avoid any misunderstanding. Es empfiehlt sich, die Absprachen schriftlich festzuhalten, um Missverständnisse zu vermeiden.

to swerve sharply/violently; to veer sharply [listen] abrupt ausweichen; ausscheren; (seitlich) ausbrechen; sein Fahrzeug verreißen {vi} [auto] [listen]

swerving sharply/violently; veering sharply abrupt ausweichend; ausscherend; ausbrechend; sein Fahrzeug verreißend

swerved sharply/violently; veered sharply abrupt ausgewichen; ausgeschert; ausgebrochen; sein Fahrzeug verrissen

to swerve off a road plötzlich von einer Straße abschwenken

She swerved sharply to avoid a dog. Sie machte einen scharfen Schlenker, um einem Hund auszuweichen.

to sidestep sb./sth. (move sideways to avoid sb./sth.) jdm./einer Sache (mit einer Seitwärtsbewegung des Körpers) ausweichen {vi}

sidestepping ausweichend

sidestepped ausgewichen

sidesteps weicht aus

sidestepped wich aus

to sidestep the blow dem Schlag ausweichen

to bend down; to bend over sich bücken {vr}

bending down; bending over sich bückend

bent down; bent over sich gebückt

Bend down!; Bend over! Bück dich!

The doctor told me to avoid bending (over).; The doctor told me not to do any bending. Der Arzt hat gesagt, ich soll mich nicht bücken.

to welsh; to welch (avoid payment of debts etc.) sich ums Bezahlen (von Schulden usw.) drücken {vr} [fin.]

a bookmaker welching on a bet ein Buchmacher, der die Wettgewinne nicht auszahlt

to go down the rabbit hole of sth. [fig.] sich auf etw. einlassen, aus dem man kaum mehr herauskommt {vr}

Don't go down that rabbit hole! Lass dich nicht auf dieses Abenteuer ein!

She once went down that political rabbit hole. Sie hat sich schon einmal auf dieses politische Abenteuer eingelassen.

He'll continue no matter how far down the rabbit hole it takes him. Er wird weitermachen, egal wie tief er sich darin verstrickt.

Don't allow yourself to fall down a rabbit hole of negativity. Lassen Sie sich nicht in eine negative Gedankenspirale hineinziehen.

Let's avoid that rabbit hole and proceed to the next point. Das ist ein Thema ohne Ende, gehen wir lieber zum nächsten Punkt.

I know when I start reading about WWI I end up down a rabbit hole researching the war. Ich weiß genau, wenn ich einmal anfange, etwas über den ersten Weltkrieg zu lesen, dann endet das bei mir in einer endlosen Recherche zum Krieg.

More results >>>
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2024
Your feedback:
Ad partners