DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 

50 results for Patienten
Tip: See also our word lists for special subjects.

 German  English

Eingruppierungskatalog {m} für Patienten (DRG) Healthcare Resource Groups /HRG/ [Br.]; Disease Related Groups /DRG/

Erhebung {f} der Krankengeschichte (eines Patienten); Exploration {f} [med.] [phys.] anamnestic interrogation; anamnestic interview

Heilung {f} (eines Patienten) [med.] healing (of a patient) [listen]

Psychoaufklärung {f} (des Patienten über den Umgang mit seiner Krankheit) [med.] psychoeducation (of a patent in how to cope with his disease)

vom Patienten gesteuerte Schmerzmittelpumpe {f}; PCA-Pumpe {f}; Schmerzpumpe {f} [ugs.] [med.] patient-controlled analgesia pump; PCA pump

einen Patienten abhören {vt} [med.] to listen to a patient's chest/heartbeat; to take/have a listen to a patient's chest/heartbeat [Br.]

einen Patienten befunden {vt} [med.] to examine and investigate a patient; to work up a patient [coll.]

einen Patienten drannehmen {vt} [med.] to take a patient; to see a patient ath.

Altersgruppe {f}; Altersjahrgang {m}; Alterskohorte {f}; Geburtsjahrgang {m}; Jahrgang {m} [listen] age cohort

Altersgruppen {pl}; Altersjahrgänge {pl}; Alterskohorten {pl}; Geburtsjahrgänge {pl}; Jahrgänge {pl} age cohorts

die Gruppe der 1998 Geborenen the 1998 birth cohort

Die Studie begleitete eine Gruppe von 150 Patienten, die 50 oder älter waren. The study followed up a cohort of 150 patients aged 50 plus.

Arzneimittel {n} [adm.]; Arznei {f} [geh.]; Medikament {n}; Medizin {f} [ugs.] [pharm.] [med.] [listen] (medicinal) drug; medication; medicine; medicament (formal) [listen] [listen] [listen]

Arzneimittel {pl}; Arzneien {pl}; Medikamente {pl} [listen] drugs; medications; medicines [listen]

Humanarzneimittel {pl} human medicines

kühlkettenpflichtiges Arzneimittel; kühlpflichtiges Medikament cold-chain drug; fridge-line medication

Medikament zur äußeren / äußerlichen Anwendung drug for external use

Medikament zur inneren / innerlichen Anwendung drug for internal use

Medikament zur topischen Anwendung drug for topical use

Arzneimittel/Medikament der Wahl drug of choice

Arzneimittel {pl} für seltene Leiden orphan drugs

tierärztliches Arzneimittel; Tierarzneimittel {n} veterinary drug

ohne Medikamente unmedicated

Medikamente gegen Bluthochdruck nehmen/(verabreicht) bekommen to be on medication for high blood pressure

ein Medikament einnehmen; nehmen; schlucken [ugs.] [listen] [listen] to take a medication

ein Medikament ausschleichen (die Dosierung allmählich reduzieren) [med.] to taper a drug (gradually reduce the dosage)

mit Medikamenten handeln to deal in drugs

Arnzeimittel ausgeben/abgeben to dispense medication

Abgabe {f} von Arzneimitteln drug dispensing

einen Patienten auf ein Medikament/eine Dosierung einstellen to stabilize a patient on a drug/dosage

Nehmen Sie (irgendwelche) Medikamente? Are you taking any medicine?

Nehmen Sie noch andere Medikamente? Are you taking any other medications?

Eigenmessung {f} (durch den Patienten) [med.] self-measurement (by the patient)

Eigenmessungen {pl} self-measurements

aus allen Gesellschaftsschichten; aus allen Bevölkerungsschichten; aus allen Bevölkerungsgruppen [soc.] from every walk of life; from all walks of life; in all walks of life [Am.]; from all backgrounds

Patienten aus allen Bevölkerungsschichten patients from every walk of life

jds. Hände {pl} (Verfügungsgewalt) [übtr.] sb.'s hands (power of disposal) [fig.]

das Gesetz in die eigenen Hände nehmen to take the law into your own hands

etw. ergattern; einer Sache habhaft werden [geh.] to get/lay your hands on sth.

die Macht in die Hände von jdm. legen / in jds. Hände legen to put the power into the hands of sb.

jdm. noch mehr Macht verleihen/geben to put even more power into the hands of sb.

den kaiserlichen Truppen in die Hände fallen to fall into the hands of the Emperor's troops

Die Sache liegt in den Händen der Staatsanwaltschaft.; Der Fall liegt bei der Staatsanwaltschaft. The matter is in the hands of the public prosecution service.

Die Fabrik bleibt in privaten Händen/in privater Hand. The factory remains in private hands.

Die Patienten sind in diesem Krankenhaus in guten Händen. Patients are in good hands at this hospital.

Wir müssen vermeiden, dass diese Bilder in falsche Hände geraten. We need to avoid that these pictures fall into the wrong hands.

Kranksein {n}; Krankheit {f} (unbestimmter Krankheitszustand beim Menschen) [med.] [listen] illness [listen]

langwierige Krankheit protracted illness

umweltbedingte Krankheit environmental illness

sich eine Krankheit zuziehen to contract an illness

Patienten mit akuten/chronischen Krankheiten patients with acute/chronic illnesses

an verschiedenen Krankheiten leiden to suffer from various illnesses

krankheitshalber nicht in der Schule sein to be off school because of illness

das Krankheitsrisiko verringern reduce the risk of illness

Sie zeigte keinerlei Anzeichen von Krankheit. She showed no signs of illness.

Die Soldaten starben an Hunger und Krankheit. The soldiers died from illness and hunger.

Sein Vater erholt sich gerade von einer Krankheit. His father is recovering from an illness.

Ich hatte alle üblichen Kinderkrankheiten. I had all the normal childhood illnesses.

Hattest du je eine schwere Krankheit? Have you ever had any serious illnesses?

Man hat bei ihr eine unheilbare Krankheit festgestellt. She was diagnosed with a terminal illness.

Er verstarb gestern im 70. Lebensjahr nach kurzer/langer/schwerer Krankheit. He died yesterday in his 70th year of life after a short/long/serious illness.

Notaufnahme {f} (eines Patienten im Krankenhaus) [med.] emergency admission

Notaufnahmen {pl} emergency admissions

Ohr {n} [anat.] [listen] ear [listen]

Ohren {pl}; Lauscher {pl} [humor.]; Horcher {pl} [humor.] ears [listen]

abstehende Ohren bat ears; protruding ears; jug ears [coll.]

an der Spitze des Ohrs at the tip of the ear

die Ohren spitzen to prick up one's ears [listen]

die Ohren steif halten to keep one's chin up

jdm. mit etw. in den Ohren liegen to nag sb. about sth.

ganz Ohr sein to be all ears

das Ohr beleidigen to jar upon the ear

Ich hoffe, meine Bitte trifft nicht auf taube Ohren. I hope that my plea will not fall on deaf ears.

Er hat immer ein offenes Ohr für seine Patienten. He's always willing to lend a sympathetic ear to his patients.

Patient {m}; Patientin {f} [med.] patient [listen]

Patienten {pl}; Patientinnen {pl} patients

stationärer Patient; stationär behandelter Patient in-patient; inpatient

diätpflichtige Patienten {pl} diet-controlled patients

tablettenpflichtige Patienten {pl} tablet-controlled patients

austherapierter/ausbehandelter Patient patient who has exhausted all treatment options; patient with no other treatment options

Simulationspatient {m} (in der medizinischen Ausbildung) simulated patient (in medical training)

Patient {m} mit Rezidiv; Rückfallpatient {m} [med.] recidivist

Patienten {pl} mit Rezidiv; Rückfallpatienten {pl} recidivists

Verlegung {f} (Person); Versetzen {n}; Umräumen {n} (Sache) (an einen anderen Ort) moving; transfer; transferral; shifting (to another place) [listen] [listen] [listen]

die Verlegung eines Patienten in ein anderes Zimmer the transfer of the patient to another room

Zustimmungserklärung {f}; Einwilligungserklärung {f} [adm.] statement of consent; declaration of consent

Zustimmungserklärungen {pl}; Einwilligungserklärungen {pl} statements of consent; declarations of consent

Patienten müssen vor jeder Operation eine Einwilligungserklärung unterschreiben. Patients have to sign an informed consent before any surgery.

jdn. abschieben {vt} [soc.] to shunt off/around/aside sb.

abschiebend shunting off/around/aside

abgeschoben shunted off/around/aside

jdn. in die Provinz abschieben to shunt sb. into a backwater

Die Patienten wurden in andere Krankenhäuser abgeschoben. Patients were shunt off to other hospitals.

Scheidungskinder werden oft zwischen den Eltern hin- und hergeschoben. Divorce children are often shunted (about) between their parents.

für etw. anfällig sein; gefährdet sein (Gefahr laufen) {vi} to be prone; to be liable to sth.

anfällig für eine Krankheit prone to an illness; liable to an illness

erkältungsanfällig sein [med.] to be prone/liable to colds

Gebiete, die überschwemmungsgefährdet sind areas prone/liable to flooding

Die Maschine ist störungsanfällig. The machine is prone/liable to failure/fail.

Wenn man nicht regelmäßig Bewegung macht, ist man verletzungsanfälliger. You're more prone/liable to injury when you don't get regular exercise.

Wenn die Patienten zu schnell aufstehen, kann es passieren, dass sie ohnmächtig werden. Patients are prone/liable to faint if they stand up too suddenly.

Die Brücke kann jeden Augenblick einstürzen. The bridge is liable to collapse at any moment.

Du wirst niederfallen, wenn du nicht besser aufpasst. You're liable to fall if you're not more careful.

gerade anwesend sein; gerade aufhältig sein (an einem Unterbringungsort) {vi} to be in residence (at an accommodation)

die Gäste, die im Hotel abgestiegen sind the guests in residence at the hotel

Im Krankenhaus waren zu diesem Zeitpunkt 150 Patienten untergebracht. The hospital had 150 patients in residence at that time.

etw. ausräumen; etw. räumen (Raum); etw. leeren (Behälter); (aus einem Raum) alles herausschaffen; (aus einem Behälter) alles herausnehmen {vt} to clear outsth.; to ream outsth. [Am.] (room, container)

ausräumend; räumend; leerend; alles herausschaffend; alles herausnehmend clearing out; reaming out

ausgeräumt; geräumt; geleert; alles herausgeschafft; alles herausgenommen cleared out; reamed out

einen Hohlraum ausputzen to clear out a cavity; to ream out a cavity

einen Teich leeren to clear out a pond

seinen Schreibtisch räumen [übtr.] to clear your desk out [fig.]

Die Patienten wurden aus dem Gebäude herausgeschafft. The patients were cleared out.

etw. zu bedeuten haben; bedeuten {vi} (für jdn.) [listen] to signify (for sb.) (formal)

zu bedeuten habend; bedeutend [listen] signifying

zu bedeuten gehabt; bedeutet [listen] signified

Die versperrte Türe muss nicht unbedingt etwas zu bedeuten haben/ etwas bedeuten. The locked door doesn't necessarily signify.

Ob sie zustimmen oder nicht hat keine Bedeutung. Whether they agree or not does not signify.

Es ist faszinierend, was Tanz bei den Patienten auslösen und für sie bedeuten kann. It's fascinating to see what dance can unleash in the patients and signify for them.

jdn. (auf Schritt und Tritt) begleiten {vt}; jdm. über die Schulter schauen; bei jdm. (kurzzeitig) hospitieren {vi} (um seine Arbeit kennenzulernen) to shadow sb. (accompany sb. in their activities)

Ein Fernsehteam hat für die Dokumentation die Ärzte, das Pflegepersonal und die Patienten eine Woche lang begleitet. A camera crew spent a week shadowing doctors, nurses, and patients for this documentary.

Ich habe den Beamten nicht auf Schritt und Tritt begleitet, aber wir haben oft über seine Arbeit geredet. I didn't shadow the official all the time, but we talked often about his work

Er verbrachte den Abend damit, den Kellnern im Restaurant über die Schulter zu schauen. He spent the night shadowing the waiters at the restaurant.

In Ihrer ersten Arbeitswoche werden Sie bei einigen erfahrenen Mitarbeitern hospitieren. Your first week in the job will be spent shadowing some of our more experienced employees.

es bequem haben; sich wohl fühlen {vi} to be comfortable

sich pudelwohl fühlen to feel most comfortable

Ist dieser Sessel für dich bequem genug? Are you comfortable enough in that chair?

Die Schwester drehte den Patienten auf die Seite und fragte ihn, ob er auch bequem liege. The nurse turned the patient on his side and asked him if he was comfortable.

Es geht ihm gut im West Highland-Hospital. He is comfortable in the West Highland Hospital.

In anderer Kleidung würde ich mich nicht wohl fühlen. I would not be comfortable in any other clothes.

Ich habe mich bei ihr auf Anhieb wohl gefühlt. I felt comfortable with her as soon as I met her.

Es ist mir nicht wohl bei dem Gedanken ans Fliegen. I'm not very comfortable with the idea of flying.

etw. belegen {vt} (Raum in Anspruch nehmen) (Person) to occupy sth. (space) (person)

belegend occupying

belegt [listen] occupied [listen]

ein Haus bewohnen to occupy a house

eine Firma, die in einem Büro im 5. Stock residiert a company occupying an office on the 5th floor.

Patienten, die Krankenhausbetten belegen patients occupying hospital beds

die Familie, die sich im Auto befand the family occupying the car

jdn. betreuen; pflegen {vt} [listen] to attend sb.

betreuend; pflegend attending [listen]

betreut; gepflegt [listen] attended [listen]

Jede Krankenschwester betreut 15 Patienten. Each nurse attends 15 patients.

Der Präsident war in Begleitung eines politischen Beraterstabs. The President was attended by a group of policy advisors.

jdn./etw. mit etw. bezeichnen {vt} to refer to sb./sth. by sth.

Die Opfer wurden nicht namentlich genannt. The victims were not referred to by name.

Die Universitätsklinik bezeichnet die Patienten jetzt mit ihrem Namen und nicht mit einer Fallnummer. The university hospital now refers to patients by name, not case number.

einfühlsam; feinfühlig; verständnisvoll; taktvoll {adj} [listen] sensitive [listen]

für etw. Verständnis haben to be sensitive to sth.

Er ist ein einfühlsamer Mensch. He is a sensitive person.

Sie hat viel Verständnis für die Ängste ihrer Patienten. She is sensitive to the fears of her patients.

jdn. für etw. besonders empfänglich/anfällig machen; jdn. prädisponieren {vt} [med.] [psych.] to predispose sb. to/towards sth.

für etw. (Positives) empfänglich/aufnahmebereit/aufgeschlossen sein to be predisposed to/towards sth. (positive)

für etw. (Negatives) besonders anfällig sein to be predisposed to/towards sth. (negative)

Diabetes macht die Patienten besonders anfällig für Infektionen. Diabetes predisposes patients to infections.

Ich muss gestehen, dass ich gegen ihn irgendwie voreingenommen bin. I must admit that I'm kind of predisposed towards disliking him.

jdn. entlassen (aus einer Institution) {vt} [adm.] to discharge sb. (from an institution)

entlassend discharging

entlassen [listen] discharged [listen]

einen Patienten aus dem Krankenhaus entlassen to discharge a patient from the hospital

einen Häftling aus der Haft entlassen to discharge a detainee from custody

jdn. aus der Marine entlassen to discharge sb. from the Navy

nicht fortschreitend {adj} [med.] [techn.] non-progressive

Patienten mit nicht fortschreitender multiplen Sklerose patients with non-progressive multiple sclerosis

ganzheitlich; gesamtheitlich; gesamthaft [Ös.] [Schw.]; holistisch [phil.] {adv} holistically

einen Patienten ganzheitlich behandeln to treat a patient holistically

Wir müssen das Problem gesamtheitlich/gesamthaft betrachten. We have to view the problem holistically.

krank {adj} (in einem unbestimmten Krankheitszustand) (Person) [med.] [listen] ill (of a person) [listen]

chronisch krank chronically ill

chronisch kranke Patienten chronically ill patients

schwerkrank; ernsthaft krank; ernsthaft erkrankt seriously ill

in einem kritischen Zustand; in einem lebensbedrohlichen Zustand critically ill

krank im Bett liegen to be ill in bed

Du siehst krank aus. You look ill.

monatlich /mtl./; allmonatlich; jeden Monat; einmal im Monat {adv} monthly

Die Gruppe trifft sich einmal im Monat The group meets monthly.

Er operiert jeden Monat einige Patienten. He operates on a few patients monthly.

je nachdem, ob die Zinsen monatlich oder jährlich berechnet werden depending on whether interest is calculated monthly or annually

Die Zahlungen sind monatlich im Voraus zu leisten. Payments are to be made monthly, in advance.

etw. revitalisieren; neu beleben; stärken; kräftigen {vt} [listen] to revitalize sth.; to revitalise sth. [Br.]

revitalisierend; neu belebend; stärkend; kräftigend revitalizing; revitalising

revitalisiert; neu belebt; gestärkt; gekräftigt revitalized; revitalised

eine belebende Massage mit Duftölen a revitalizing massage with fragrance oils

spezielle Kost zur Kräftigung des Patienten special food for revitalizing the patient

die örtliche Wirtschaft wieder beleben to revitalize the local economy

Maßnahmen, um die Innenstadtviertel neu zu beleben measures to revitalize inner-city neighbourhoods

Das warme Getränk hat bei/in mir neue Kräfte geweckt. The warm drink has revitalized me.

Dieses Shampoo gibt Ihrem Haar neue Kraft. This shampoo revitalizes your hair.

umfassend {adv} [listen] comprehensively; extensively

jdn. umfassend informieren to comprehensively inform sb.

etw. umfassend renovieren to comprehensively/extensively refurbish sth.

Wir werden dafür sorgen, dass die Interessen der Konsumenten umfassend gewahrt bleiben. We will ensure that the interests of consumers are fully protected.

Die Patienten müssen über Vor- und Nachteile dieser Therapie umfassend aufgeklärt werden. Patients need to receive a full explanation of the advantages and disadvantages of this therapy.

unnötigerweise; unnötig (weil vermeidbar) {adv} [listen] needlessly; unnecessarily

unnötig lange nedlessly long

Die Patienten leiden unnötigerweise. Patients are suffering unnecessarily.

(Patienten) untersuchen {vt} [listen] to evaluate (a patient) [listen]

untersuchend evaluating [listen]

untersucht [listen] evaluated [listen]

jdm. etw. verabreichen; darreichen [geh.]; applizieren [med.]; spenden [relig.]; verabfolgen [adm.] (veraltend) {vt} [listen] to administer sth. to sb.

verabreichend; darreichend; applizierend; spendend; verabfolgend administering

verabreicht; dargereicht; appliziert; gespendet; verabfolgt administered [listen]

ein Sakrament spenden [relig.] to administer a sacrament

dem Patienten ein Medikament intravenös verabreichen to administer a drug to the patient intravenously

die Kommunition / Eucharistie / Krankensalbung spenden [relig.] to administer communion / the eucharist / (the) last rites

jdn. verlegen; etw. versetzen; etw. an einen anderen Ort bringen; etw. umräumen {vt} to move sb./sth.; to shift sb./sth. [listen] [listen]

verlegend; versetzend; an einen anderen Ort bringend; umräumend moving; shifting [listen] [listen]

verlegt; versetzt; an einen anderen Ort gebracht; umgeräumt moved; shifted [listen] [listen]

einen Patienten in ein anderes Zimmer verlegen to move/shift a patient to another room

jdn./etw. verlegen; transferieren; überstellen; überführen {vt} [listen] to transfer sb./sth. [listen]

verlegend; transferierend; überstellend; überführend transferring

verlegt; transferiert; überstellt; überführt; übergeführt transferred [listen]

verlegt; transferiert; überstellt; überführt transfers

verlegte; transferierte; überstellte; überführte transferred [listen]

einen Patienten in eine andere Abteilung verlegen to transfer a patient to another ward

Häftlinge verlegen; Häftlinge verschuben to transfer detainees

verschwägert sein {vi} [adm.] to be related by marriage

Personen, die miteinander weder verwandt noch verschwägert sind persons related neither by blood nor marriage

Sind Sie mit dem Patienten verwandt oder verschwägert? Are you related by blood or marriage to the patient?

jdn./etw. an jdn. verweisen; überweisen; jdn./etw. jdm. zuweisen {vt} [adm.] [listen] to refer sb./sth. to sb.

verweisend; überweisend; zuweisend referring [listen]

verwiesen; überwiesen; zugewiesen referred [listen]

jdm. etw. zur Entscheidung vorlegen to refer sth. to sb. for decision

jdn. an jdn./etw. weiterverweisen to refer sb. to sb. else

eine Gesetzesvorlage an einen Ausschuss verweisen to refer a bill to a committee

einen Patienten an einen Facharzt überweisen to refer a patient to a specialist

eine Rechtssache an die untere Instanz rückverweisen to refer a legal matter back to the court below

Der derzeitige Eigentümer könnte das Fahrzeug gutgläubig erworben haben. Daher wurde der frühere Eigentümer auf den Zivilrechtsweg verwiesen. The current owner might have acquired the vehicle in good faith. Therefore, the previous owner was referred to the civil courts.

wichtig; bedeutsam; von Bedeutung; von Belang {adj} [listen] important; of importance; of consequence (formal) [listen]

wichtiger; bedeutsamer more important

am wichtigsten; am bedeutsamsten most important

am allerwichtigsten most important

nichts von Belang nothing important; nothing of importance

Persönlichkeiten von Rang und Namen [soc.] persons of consequence (old-fashioned)

eine nicht unwichtige/unbedeutende Rolle spielen to play a role of some importance/consequence

Ich nehme nicht an, dass das jetzt noch von Belang ist. I don't suppose it's of any consequence now.

Daher ist es wichtig, mit kurzen Übungen zu beginnen und nicht zu übertreiben. Therefore it is of importance to begin with short exercises and not to exaggerate.

Für den Allgemeinmediziner ist es von großer Bedeutung, den Patienten zu kennen. It is of great importance for the general practitioner to know the patient.

Ich teilte ihm das Wichtigste mit. I told him what was most important.

wichtigste/r/s; erste/r/s; Haupt... {adj} chief (most important)

unsere wichtigste Errungenschaft our chief accomplishment

der Hauptgrund für ... the chief reason for ...; the main reason for ...

jd.'s Haupteinnahmequelle sb.'s chief source of income

mein Hauptkonkurrent my chief competitor

Ihre Hauptsorge gilt den Auswirkungen auf die Umwelt. Chief among her concerns is the environmental impact.

die sogenannten Hassprediger, allen voran der Ägypter Abu Haza the so-called hate preachers, chief among them the Egyptian Abu Haza

Der geringe Erfolg ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen, aber an erster Stelle steht die fehlende Einbindung des Patienten. The low level of success is due to several factors, but chief among them is the lack of patient involvement.

jdm./einer Sache zurechenbar; zuzuordnen sein; auf jdn./etw. entfallen {vi} to be attributable to sb./sth.

zurechenbarer Nettoertrag attributable net proceeds

Gewinne, die der Auslandsniederlassung der Firma zuzurechnen sind profits attributable to the foreign establishment of the company

Von den 10 Vorfällen entfielen 5 auf einen einzigen Patienten. Of the 10 incidents 5 were attributable to one patient.

Ein Viertel aller Straftaten entfällt auf Jugenddelikte. One quarter of all crime is attributable to juvenile offending.

Zirka 45 Prozent des Energieverbrauchs entfallen auf das Heizen und Kühlen. Around 45 percent of energy consumption is attributable to heating and cooling.

jdm. etw. zuweisen; zuteilen; für jdn. etw. vergeben {vt} to allocate sth. to sb.

zuweisend; zuteilend; vergebend allocating

zugewiesen; zugeteilt; vergeben [listen] allocated [listen]

weist zu; teilt zu; vergibt allocates

wies zu; teilte zu; vergab allocated [listen]

Dafür werden keine Mittel bereitgestellt. No funds will be allocated for this purpose.

Mehrere Patienten warten darauf, ein Bett zugewiesen zu bekommen. Several patients are waiting to be allocated a bed.

Jedes Mal, wenn Sie sich mit dem Internet verbinden, wird ihrem Rechner eine IP-Adresse zugewiesen. An IP Address is allocated to your computer every time you connect to the Internet.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org