DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
wegen
Search for:
Mini search box
 

254 results for wegen
Word division: we·gen
Tip: If you don't have umlaut keys, use: ä = ae, ö = oe, ü = ue, ß = ss

 German  English

wegen {prp; +Gen.; +Dat. [ugs.]} because of; due to; owing to; on account of [listen] [listen] [listen]

wegen des schlechten Wetters; des schlechten Wetters wegen because of the bad weather; owing to the bad weather

wegen Krankheit geschlossen closed due to illness

wegen seiner Schwester on account of his sister

von Berufs wegen for professional reasons

Das verdanke ich dir/euch! It's all because of you!

eigentlich /eigtl./, von Rechts wegen (Verweis auf einen Ordnungsrahmen, von dem abgewichen wird) {adv} actually; by rights; ought to [listen] [listen]

Eigentlich ist das mein Platz. Actually this is my seat.; This is actually my seat.

Eigentlich sollte ich jetzt drankommen. By rights, it should be my turn next.

Eigentlich müsstest du jetzt eine Bestätigungsmeldung auf den Bildschirm bekommen. By rights, you should get a confirmation screen now.

Eigentlich darf man hier nicht rauchen, aber sie nehmen's nicht so genau. Actually/By rights, you're not supposed to smoke here, but they are not so strict about it.

Ich darf eigentlich nicht darüber sprechen, aber ich tu's trotzdem. I'm not supposed to talk about it, but I'm going to.

Eigentlich dürfte ich jetzt gar nicht hier sitzen. By rights, I shouldn't be sitting here.

Er sollte ja eigentlich auf meiner Seite stehen, oder? He is supposed to be on my side, isn't he?

Eigentlich sollten sie längst da sein. They ought to be here by now.

Das müsstest du eigentlich besser wissen als ich. You should actually know that better than me.

wegen etw. verstimmt/verschnupft/eingeschnappt/pikiert [geh.] sein; sich wegen etw. auf den Schlips getreten fühlen to be miffed at/about sth.

jdm. etw. übelnehmen to be miffed at sb. for sth.

sich über jdn./etw. aufregen/echauffieren [geh.] to get miffed at sb./sth.

Er war eingeschnappt, weil er nicht eingeladen war. He was miffed at not being invited.

Sie nahm es ihnen übel, dass sie sie nicht zu dem Fest eingeladen hatten. She was miffed at them for not inviting her to the party.

wegen jdm./wegen einer Sache ein schlechtes Gewissen / Gewissensbisse haben to feel bad about sb./sth.

Sie hat wegen der Sache ein schlechtes Gewissen. She feels bad about what happened.

Ich hatte Gewissensbisse, weil ich vergessen hatte, anzurufen. I felt bad that I forgot to call.; I felt bad about forgetting to call.

wegen Alter oder Krankheit ans Haus gebundener Mensch homebound

wegen Voreingenommenheit ablehnen [jur.] to recuse

wegen etw. beunruhigt (bekümmert; besorgt) sein to be troubled by sth.

wegen Befangenheit zurücktreten {vi} to recuse oneself

wegen Befangenheit zurücktreten to recuse oneself

sich wegen jdm./etw. Gedanken/Sorgen machen; sich um jdn. Sorgen machen; sich um jdn./wegen etw. sorgen {vr}; wegen jdm./etw. / um jdn. besorgt sein {vi} to worry about sb./sth. /for sb./sth.; to be worried about sb./sth.; to concern yourself about sb./sth.; to be concerned about sth.

um jds. Wohlergehen besorgt sein to be concerned for sb.'s welfare

Ich machte mir langsam Gedanken, ob ich das Richtige getan hatte. I began to worry whether I had done the right thing.

Meine Mutter macht sich Sorgen darüber, wie wenig ich esse. My mother is concerned about how little food I eat.

Ich höre mit Sorge, dass ... I'm concerned to hear that ...

Ich erfahre mit Sorge, dass ... I'm concerned to learn that ...

Ihre Gesundheit macht mir große Sorgen. I'm very concerned about her health.

Die Regierung ist besorgt über die Lage in ... The government is concerned about the situation in ...

Machen Sie sich keine Gedanken/Sorgen!; Keine Sorge! Don't worry!; Don't concern yourself!

Mach dir keine Gedanken. Sie wird bald zu Hause sein. Don't concern yourself. She'll be home soon.

Ich soll mir seinetwegen keine Sorgen machen. He told me not to concern myself about him.

In dem ärztlichen Befund steht nichts, weswegen man sich Sorgen machen müsste. There's nothing in the doctor's report to concern yourself about.

Was mich am meisten beunruhigt, ist nicht, dass er es gesagt hat, sondern dass er überzeugt ist, dass es in Ordnung ist, so etwas zu sagen. What worries me most is not that he said it, but that he is convinced there is nothing wrong in saying it.

sich für jdn. schämen; sich für/wegen etw. schämen {vr} [psych.] to be/feel ashamed of sb./sth.

sich schämend being/feeling ashamed [listen]

sich geschämt been/felt ashamed [listen]

schämt sich is/feels ashamed [listen]

schämte sich was/felt ashamed [listen]

Es beschämt mich, zuzugeben ... [geh.] I'm ashamed to admit ...

Du solltest dich was schämen! You ought to be ashamed of yourself!

Es gibt nichts, weswegen/wofür ich mich schämen müsste. There's nothing to be ashamed of.

jdm. wegen etw. Vorwürfe/Vorhaltungen [geh.] machen; jdm. etw. vorwerfen; jdm. etw. vorhalten {vt} to reproach sb. for/with sth.; to upbraid sb. for sth.

Vorwürfe machend; vorwerfend; vorhaltend reproaching; upbraiding

Vorwürfe gemacht; vorgeworfen; vorgehalten reproached; upbraided

er/sie macht Vorwürfe; er/sie wirft vor; er/sie hält vor he/she reproaches

ich/er/sie machte Vorwürfe; ich/er/sie warf vor; ich/er/sie hielt vor I/he/she reproached

jdm. wegen eines Fehlers Vorwürfe machen; jdm. seine Fehler vorwerfen to reproach sb. for his mistakes

jdm. wegen des Zuspätkommens Vorwürfe machen to reproach sb. for being late

Willst du mir das etwa vorwerfen? Are you reproaching me for that?

sich nach etw. erkundigen {vr}; wegen etw. anfragen; wegen etw. nachfragen {vi}; (bei jdm.) to inquire; to enquire [Br.] about sth. (with sb.) [listen]

sich erkundigend; anfragend; nachfragend inquiring; enquiring

sich erkundigt; angefragt; nachgefragen inquired; enquired

er/sie erkundigt sich he/she inquires; he/she enquires

er/sie erkundigte sich he/she inquired; he/she enquired

er/sie hat/hatte sich erkundigt he/she has/had inquired; he/she has/had enquired

an jdn. mit etw./wegen etw. herantreten {vi} (sich an jd. wenden) [soc.] to approach sb. with sth./about sth.

herantretend approaching [listen]

herangetreten approached [listen]

an jdn. mit der Bitte um Unterstützung herantreten to approach sb. with a request for support

Bürger, die an uns herantreten citizens who approach us

Aus taktischen Gründen trat die Polizei an den Verdächtigen nicht direkt heran. For tactical reasons the police did not approach the suspect directly.

jdn. um etw. angehen; jdn. wegen etw. löchern {vt}; jdm. mit etw. in den Ohren liegen; jdm. wegen etw. auf der Pelle liegen [Norddt.] [Mitteldt.] {vi} to pester sb. about sth./to do sth.; to nag sb. about sth./to do sth.

Man kann nicht einmal die Straße entlang gehen, ohne ständig um Geld angegangen zu werden. You can't even walk down the street without being continually pestered for money.

Meine Mutter löchert mich immer mit Fragen über mein Liebesleben. My mother's always pestering me (with questions) about my love life.

Nadja liegt mir in den Ohren, dass ich zum Arzt gehen soll. Nadia's been nagging me about going to the doctor.

Die Kinder liegen mir in den Ohren, dass ich einen neuen Fernseher kaufe. The children have been pestering/nagging me to buy a new TV set.

jdn. wegen etw. verurteilen {vt} [jur.] to convict sb. of sth.

verurteilend convicting

verurteilt [listen] convicted [listen]

jdn. wegen Mordes verurteilen to convict sb. of murder

wegen einer Straftat verurteilt werden to be convicted on a criminal charge

Invalidität {f}; Erwerbsunfähigkeit {f} wegen einer körperlichen Behinderung invalidity; invalidism

Frühinvalidität; frühzeitige Erwerbsunfähigkeit early invalidism

Dauerinvalidität; dauernde Erwerbsunfähigkeit permanent invalidity

um ... willen; wegen; halber {prp; +Gen.} [listen] for the sake of ...

um der Kinder willen; wegen der Kinder; der Kinder wegen; der Kinder halber for the sake of the children

um der alten Zeiten willen for old times' sake

jdn. wegen etw. zurechtweisen; jdm. wegen. etw. Vorwürfe machen to call sb. on sth.; to call sb. out for sth. [Am.] [coll.]

zurechtweisend; Vorwürfe machend calling on

zurechtgewiesen; Vorwürfe gemacht called on

überaus empfindlich wegen etw. sein to have a chip in your shoulder (about sth.) [coll.]

einen Komplex (wegen etw.) haben to have a chip in your shoulder (about sth.) [coll.]

jds. wunder Punkt [übtr.] a chip in sb.'s shoulder [coll.]

Abwertung wegen Mengenrisiko adjustment for quantitative risk

Anklage {f} wegen Staatsgefährdung [jur.] impeachment [Br.] [hist.] [listen]

zweimalige Anklage wegen des gleichen Vergehens {f} [jur.] double jeopardy

Verbot {n} doppelter Strafverfolgung prohibition against double jeopardy

Arbeitsunfähigkeit {f} (wegen Krankheit) unfitness for work

Von wegen!; So ein Blödsinn!; So ein Quatsch! [Dt.]; So ein Schmarren! [Bayr.] My foot! My eye!; That's all my eye! [Br.]; All my eye! [Br.] That's all my eye and Betty Martin. [Br.] [dated]

"Tom kann nicht kommen, weil er müde ist." - "Von wegen müde! Faul ist er!" 'Tom can't come because he's tired.' - 'Tired my foot/eye! More like lazy!'

Entschuldigung {f} wegen Krankheit [school] sick note [Br.]; sickness excuse [Am.]

ans Haus gefesselt; ans Haus gebunden {adj} (z. B. wegen Krankheit) homebound; housebound

Herstellen {n} eines Bodenbelags; Befestigung {f} (von Wegen, Straßen, Plätzen) [constr.] [listen] surfacing (stabilizing of pavement by applying a top layer to tracks, roads, or spaces)

Herunterfahren {n} der US-Bundesverwaltung (wegen fehlender budgetärer Deckung) [pol.] government shutdown [Am.]

gesetzliche Hinterbliebenenrente {f} [Dt.] [Schw.]; gesetzliche Hinterbliebenenpension {f} [Ös.]; Rente wegen Todes [Dt.] (surviving) dependants' pension; survivors' pension; survivors' benefits [Am.]

Krach {m}; Rabatz {m} (wegen etw.) [listen] ructions [Br.] [coll.] (over sth.)

Minderung {f} (wegen mangelhafter Vertragserfüllung) [jur.] recoupment

jdm. wegen Überbuchung einen Platz im Flugzeug verweigern to bump sb.

Reichweiten-Angst {f} (Sorge, mit einem einem Elektrofahrzeug wegen leerem Akku stehen zu bleiben) [auto] range anxiety

Rückschlag {m} beim Starten; Rückstoß {m} wegen Frühzündung [auto] back-kick

Schichtenaufbau {m} von Straßen/Wegen; Straßenaufbau {m}; Wegeaufbau {m} [constr.] paving structure; pavement structure; pavement system

viel Umstände machen (wegen) to make a lot of fuss (about)

jdm. Vorwürfe/Vorhaltungen machen (wegen) to remonstrate with sb. (on)

ängstlich; besorgt; bange; bang; unruhig {adv} (um; wegen) [listen] [listen] [listen] anxiously (about; for) [listen]

(wegen etw.) ganz aufgeregt; ganz kribbelig; zappelig {adj} aflutter; atwitter; antsy [Am.] (at sth.)

jdn. wegen einer Sache aufziehen {vt} to chaff sb. about doing sth.

außer sich sein; (vor Wut) schäumen; die Wände hochgehen {vi} (wegen etw.) (Person) to spit feathers [Br.]; to spit tacks [Br.]; to spit nails [Am.]; to spit chips [Austr.] (over sth.) (of a person)

gedankenverloren (wegen); vertieft (in); besorgt (um) {adj} [listen] preoccupied (with) [listen]

jemand, der einen anderen nur wegen seines Geldes heiratet; Mitgiftjäger {m} (veraltet) [soc.] fortune hunter

lauter Wortwechsel {m}; Krach {m} (zwischen jdm. / wegen etw.) [listen] argy-bargy [Br.] [coll] (between sb. / over sth.)

unsicher sein; unschlüssig sein (wegen) to hesitate (about) [listen]

sich jdn. vornehmen; sich jdn. vorknöpfen [ugs.] (wegen) to take sb. to task (about)

wohlbekannt (wegen) {adj} well-known (for)

Passagiere, die wegen (dichten) Nebels festsitzen fogbound passengers

jdn. (wegen etw.) scharf kritisieren; tadeln {vt} to chastise sb. (for sth.)

More results >>>
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org