DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Wut
Search for:
Mini search box
 

52 results for Wut
Tip: Conversion of units

 German  English

Ärger {m}; Zorn {m}; Wut {f} [listen] [listen] [listen] anger [listen]

im Zorn in anger; in a rage

Zorn erregen to arouse anger

jdn. in Wut versetzen to send sb. into a rage

Lass deinen Ärger nicht an mir aus! Don't take your anger out on me!

Wut {f}; Gereiztheit {f}; Zorn {m} [listen] [listen] temper [listen]

Beherrsch dich!; Beherrschen Sie sich! Keep your temper!

Wut {f}; Zorn {m}; Raserei {f} [listen] [listen] fury; rage [listen] [listen]

vor lauter Wut for fury

in Wut geraten to get into a rage

vor Wut kochen; eine Wut im Bauch haben; auf 180 sein [ugs.]; geladen sein [ugs.] to be simmering with rage

Er ist außer sich vor Wut. He's beside himself with rage.

Ärger {m}; Bitterkeit {f}; Wut {f} [listen] [listen] bile [listen]

wutentbrannt; wutschnaubend; rasend / schäumend vor Wut {adv} furiously; irately; wrathfully; in a fury; furious / filled / inflamed / boiling with rage

Wut {f}; Zorn {m}; Ärger {m} [listen] [listen] [listen] ire [listen]

Wut {f} [listen] angriness

Wut {f} [listen] irateness

Wut {f} [listen] rabidness

Wut am Steuer; Beleidigungen und Tätlichkeiten im Straßenverkehr [auto] road rage

Vorfall mit einem gewalttätigen Autofahrer road rage incident; road rage attack

Wut entfachen; für Ärger sorgen {v} to raise hackles [fig.]

eine Wut im Bauch haben (kurzfristig); einen Komplex haben (langfristig) {v} (in Bezug auf etw.) [psych.] to have a chip on your shoulder [coll.] (about sth.)

mit einer Wut im Bauch herumlaufen to go around with a chip on your shoulder

einen Komplex entwickeln to develop a chip on your shoulder

einen Männerkomplex haben to have a chip on your shoulder about men

Er hat eine Wut im Bauch, weil Alex die Stelle bekommen hat und nicht er. He's got a chip on his shoulder because Alex got hired for the job instead of him.

Die Ablehnung durch die Universität nagt immer noch an ihr. She has a chip on her shoulder about the refusal by the university.; She has had a chip on her shoulder ever since she was refused by the university.

Sie haben den Amerikanern gegenüber einen Kompensationskomplex. They have a chip on their shoulder(s) towards/vis-à-vis Americans.

die Geduld verlieren; die Beherrschung verlieren; wütend werden; in Wut geraten; eine Wut bekommen [ugs.]; in Rage kommen [geh.] {vi} to lose your temper; to lose your cool; to lose your rag [Br.] [coll.]; to have your dander up [Am.] [coll.]

die Geduld verlierend; die Beherrschung verlierend; wütend werdend; in Wut geratend; eine Wut bekommend; in Rage kommend losing your temper; losing your cool; losing your rag; having your dander up

die Geduld verloren; die Beherrschung verloren; wütend geworden; in Wut geraten; eine Wut bekommen; in Rage gekommen lost your temper; lost your cool; lost your rag; had your dander up

Ich habe noch nie gesehen, dass Viktor die Beherrschung verloren hat oder laut geworden ist. I've never seen Victor lose his temper or raise his voice.

Den Anwohnern platzte der Kragen, als ihr Müll nicht abgeholt wurde. The residents had their dander up when their refuse wasn't collected.

sich an jdm. abreagieren; seinen Frust/seine Wut an jdm. auslassen {vr} to take it out on sb.

sich abreagierend; seinen Frust/seine Wut auslassend taking it out

sich abreagiert; seinen Frust/seine Wut ausgelassen taken it out

aufbrausen; in Wut geraten {vi} (Person) to flame up (person)

aufbrausend; in Wut geratend flaming up

aufgebraust; in Wut gegeraten flamed up

Raserei {f}; Wut {f} [listen] furiousness

jdn. zur Raserei bringen to drive sb. mad

Rausch {m}; Wut {f}; Orgie {f} [psych.] [listen] frenzy [listen]

außer sich vor Wut; fuchtsteufelswild {adj} (wegen etw.) apoplectic (with rage) (at sth.)

in Wut geraten {v} to fly into a passion

außer sich sein; (vor Wut) schäumen; die Wände hochgehen {vi} (wegen etw.) (Person) to spit feathers [Br.]; to spit tacks [Br.]; to spit nails [Am.]; to spit chips [Austr.] (over sth.) (of a person)

hemmungslos {adj} (Lachen, Wut usw.) helpless; uncontrolled (laughter, anger etc.)

sprachlos vor Wut inarticulate with rage

vor Wut kochen {v} to be in a rage; to boil with rage

Anwandlung {f}; Anfall {m} [psych.] [listen] fit

Schreianfall {m} screaming fit

in einer Anwandlung von Großzügigkeit in a fit of generosity

in einem Anfall von Wut in a fit of anger

Mischung {f} (aus zwei Phänomenen) [übtr.] [listen] combination; mixture (of two phenomena) [fig.] [listen] [listen]

eine Mischung aus Wut und Enttäuschung a combination/mixture of anger and disappointment

Regung {f}; kleine Bewegung {f} stir

Geistesregung {f} intellectual stir

Ich stand da und sperrte Augen und Ohren nach der kleinsten Regung/Bewegung auf. I stood, straining eyes and ears for the faintest stir.

In mir regte sich ein Anflug von Wut. I felt a stir of anger.

Stinkwut {f} [ugs.] towering rage

eine Stinkwut auf jdn. haben to be furious with sb.; to be livid with sb. [Br.]

vor Wut kochen to be livid with anger

Ventil {n} (für etw.) [übtr.] [listen] vent (for sth.) [fig.] [listen]

seiner Wut Luft machen, seiner Wut freien Lauf lassen to give vent to one's fury

Ich werde meinem Herzen Luft machen. I'm going to give vent to my feelings.

einen Wutanfall bekommen / haben; (vor Wut) an die Decke gehen; hochgehen; außer sich geraten [geh.]; ausrasten; auszucken [Ös.]; alle Zustände kriegen [ugs.]; explodieren {vi} to have a hissy fit; to have a fit; to throw a fit; to pitch a fit [Am.]; to have a (temper) tantrum; to throw a tantrum; to fly into a temper; to fly into a rage; to throw a wobbly [Br.]; to have kittens [Br.]; to have a cow [Am.]; to have a meltdown [Am.] [coll.]; to go psycho; to flip out; to flip [coll.] [listen]

Er rastete aus, als sie meinte, das Hotelzimmer wäre nicht groß genug. He threw a hissy fit when she decided the hotel room wasn't big enough.

Zahn {m} [anat.] [listen] tooth [listen]

Zähne {pl} [listen] teeth [listen]

bleibende Zähne; bleibendes Gebiss; zweite Zähne [ugs.] (Dentes permanentes) permanent teeth; adult teeth; second teeth [coll.]

falsche Zähne false teeth

seine Zähne putzen to brush one's teeth [listen]

einen Zahn ziehen; einen Zahn extrahieren to pull a tooth; to take out a tooth; to extract a tooth

Zähne ziehen to pull out teeth

sich einen Zahn ziehen lassen to have a tooth pulled / extracted by sb.

in den Zähnen herumstochern to pick the teeth

die Zähne fletschen/blecken [zool.] to show/bare one's teeth

jdm. auf den Zahn fühlen [übtr.] to feel sb. out

die Zähne aufeinanderbeißen to clench your teeth

(vor Wut) mit den Zähnen knirschen to grind one's teeth (in anger)

die Zähne zusammenbeißen [übtr.] to grit your teeth [fig.]

Ich biss die Zähne zusammen und kämpfte mich durch. I gritted my teeth and fought my way through.

etw. ansammeln, aufstauen; den Grundstein für etw. (Zukünftiges) legen {vt} [übtr.] to store upsth. [fig.] [Br.]

ansammeln, aufstauend; den Grundstein legend storing up

ansammeln, aufgestaut; den Grundstein gelegt stored up

Sie hatte viel Wut aufgestaut. She had stored up a lot of anger.

Wenn du dich verschuldest, legst du damit den Grundstein für zukünftige Probleme. If you get yourself into debt, you're storing up problems/trouble for the future.

aufgestaut; unterdrückt {adj} pent-up

aufgestaute Energie pent-up energy

aufgestaute Wut pent-up anger

sich aufregen; sich hineinsteigern; sich reinsteigern [ugs.]; sich hineintheatern [Ös.] [ugs.]; sich reintheatern [Ös.] [ugs.]; sich ereifern [geh.] (in einen Zustand) (wegen etw.) {vr} to get worked up; to work yourself up (into a state); get into a lather; work yourself into a lather (about sth.) [coll.]

sich in eine Wut hineinsteigern to work yourself up into a rage/frenzy

sich in eine Rolle hineinsteigern to become completely caught up in a role

Steigere dich da nicht so rein. Don't work yourself into a lather (about this). [coll.]

Reg dich nicht so auf! Don't get (yourself) so worked up!

(Ärger) auslassen {vt} (an) [listen] to wreak (on)

auslassend wreaking

ausgelassen wreaked

lässt aus wreaks

ließ aus wreaked

seine Wut an jdm. auslassen to wreak one's anger on sb.

an jdm. Rache nehmen to wreak revenge on sb.

außer sich sein {v} to be beside yourself

vor Aufregung ganz aus dem Häuschen sein to be beside yourself with excitement

außer sich vor Wut sein to be beside yourself with rage

seine Emotionen beherrschen; zügeln; im Zaum halten {vt} to check your emotions

seine Emotionen beherrschend; zügelnd; im Zaum haltend checking your emotions

seine Emotionen beherrscht; gezügelt; im Zaum gehalten checked your emotions

seine Wut im Zaum halten to check your anger; to check your rage

seine Tränen zurückhalten to check your tears

Ich musste mich beherrschen, um nicht laut herauszulachen. I had to check the urge to laugh out loud.

blind {adj} (ohne Überlegung) [übtr.] blind (without thinking) [fig.]

blinder Gehorsam blind obedience

blinde Wut blind rage

(vor Wut) brüllen {vi} to snap out (in anger)

brüllend snapping out

gebrüllt snapped out

ersticken {vi} (an etw.) (durch Luftmangel oder Verlegen der Atemwege) [med.] [listen] to choke (on sth.); to choke to death [listen]

erstickend choking; choking to death [listen]

erstickt choked; choked to death [listen]

keine Luft bekommen to be choking

Er erstickte an einer Fischgräte. He choked on a fishbone.

Er erstickte fast vor Wut. He was choking with anger.

Sie starb durch Ersticken. She died by choking.

flackern {vi} (Licht; Flamme; Feuer) to flicker; to waver (light; flame; fire) [listen]

flackernd flickering; wavering

geflackert flickered; wavered

flackert flickers; wavers

flackerte flickered; wavered

Ein Lächeln flackerte über ihr Gesicht. A smile flickered across her face.

In seinen Augen blitzte Wut auf. Anger flickered in his eyes.

in jdm. hochkommen; aufsteigen; aufwallen {vi} (Gefühle) [psych.] [listen] to surge; to surge up inside sb. [listen]

hochkommend; aufsteigend; aufwallend surging; surging up inside

hochgekommen; aufgestiegen; aufgewallt surged; surged up inside

Sie fühlte die Wut in sich hochkommen.; Sie fühlte, wie die Wut in ihr aufstieg. She could feel anger surging inside her.

sich krümmen; sich winden {vr} to convulse

sich vor Lachen biegen/krümmen/ausschütten to be convulsed with/in laughter

sich vor Schmerzen winden to convulse in/with pain

vor Wut beben to be convulsed with anger

etw. loswerden {vt} (Emotion) [psych.] to get sth. out of your system (of an emotion)

Er ging spazieren, um seine Wut loszuwerden. He went for a walk to get his anger out of his system.

jdn. zu etw. reizen; jdn. dazu anstacheln, etw. zu tun {vt} to goad sb. into sth. / to do sth.

reizend; anstachelnd goading

gereizt; angestachelt goaded

jdn. in Wut bringen to goad sb. into a fury

Sie reizte ihn so lange, bis er ihre Frage beantwortete. She finally goaded him into answering her question.

Ich wurde durch den Wunsch angestachelt, mit den anderen mitzuhalten. I was goaded on by my desire to keep up with the others.

Der Ärger stachelte ihn an, zurückzuschlagen. Annoyance goaded him to hit back.

schäumen {vi} to foam [listen]

schäumend foaming

geschäumt foamed

wenig schäumend {adj} (Reinigungsmittel) low foaming

vor Wut schäumen; vor Wut kochen [übtr.] to be foaming with rage [fig.]

Das grüne Wasser schäumte über den Felsen. The green water foamed over the rocks.

(vor Wut) schäumen; kochen {vi} (Person) [übtr.] [listen] to foam at the mouth; to froth at the mouth [fig.] (of a person)

schäumend; kochend foaming at the mouth; frothing at the mouth

geschäumt; gekocht foamed at the mouth; frothed at the mouth

innerlich schäumen; innerlich kochen to seethe inwardly; to seethe (with anger/rage)

Er schäumte, als ich ihm davon berichtete. He frothed at the mouth when I told him the news.

schwanken {vi} (zwischen) [listen] to veer (between) [listen]

schwankend veering

geschwankt veered

Seine Gefühle schwankten zwischen Wut und Angst. His emotions veered between fear and anger.

mit jdm. umgehen; gegen jdn. (in bestimmter Weise) vorgehen; sich jdm. gegenüber (in bestimmter Weise) verhalten; mit jdm. (in bestimmter Weise) verfahren [geh.]; an jdm. (in bestimmter Weise) handeln [geh.] {vi} [soc.] to deal with sb. {dealt; dealt} (in a particular way)

sich jdm. gegenüber korrekt verhalten to deal fairly with sb.

jdn. anständig behandeln to give sb. a square deal

der Umgang mit jdm. the manner/way in which sb. is dealt with

im Umgang mit Kindern erfahren sein to be experienced in dealing with children

Er muss lernen, mit seiner Wut umzugehen. He needs to learn how to deal with his anger.

Das Leben hat ihn schwer/arg mitgenommen. Life has dealt harshly with him.

Das Gericht machte kurzen Prozess mit ihnen. The court dealt swiftly with them.

Geh freundlich mit ihm um. Deal with him kindly.

ungezügelt; ungebremst; hemmungslos; schrankenlos; exzessiv {adj} unrestrained; incontinent

ungezügelte Wut unrestrained anger

ungebremste Freude unrestrained joy

Opfer eines schrankenlosen Wettbewerbs victims of unrestrained competition

sich wild gebärdend; rasend; tobend {adj} berserk

rasende Wut {f}; sinnlose Raserei {f}; Berserkerwut {f} berserk rage

More results >>>
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2024
Your feedback:
Ad partners