DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Ziehen
ziehen
Search for:
Mini search box
 

167 results for ziehen
Word division: zie·hen
Tip: Conversion of units

 German  English

ziehen; reißen; zerren; schleifen {vt} [listen] [listen] [listen] to pull [listen]

ziehend; reißend; zerrend; schleifend pulling [listen]

gezogen; gerissen; gezerrt; geschleift [listen] [listen] pulled [listen]

er/sie zieht [listen] he/she pulls

ich/er/sie zog [listen] I/he/she pulled [listen]

er/sie hat/hatte gezogen he/she has/had pulled

ich/er/sie zöge I/he/she would pull

etw. auseinanderziehen to pull apartsth.

bewirken; nach sich ziehen {vt} [listen] to bring {brought; brought} [listen]

bewirkend; nach sich ziehend bringing

bewirkt; nach sich gezogen brought [listen]

Ziehen {n} (leichter Schmerz) pull [listen]

ziehen {vt} [listen] to drag [listen]

ziehend dragging [listen]

gezogen [listen] dragged [listen]

ziehen und fallenlassen [comp.] drag and drop

schleppen; ziehen {vt} [listen] to drag [listen]

schleppend; ziehend dragging [listen]

geschleppt; gezogen [listen] dragged [listen]

schleppt; zieht [listen] drags

schleppte; zog [listen] dragged [listen]

schleifen; schleifend ziehen {vt} [listen] to drag [listen]

schleifend; schleifend ziehend dragging [listen]

geschleift; schleifend gezogen dragged [listen]

etw. hinter sich herschleifen to drag sth. behind one

Fäden ziehen {vi} [techn.] to thread; to string; to be ropy; to become threaden [listen]

Gräben ausheben; Gräben ziehen {vi} [constr.] to trench [listen]

Gräben aushebend; Gräben ziehend trenching

Gräben ausgehoben; Gräben gezogen trenched

gerade machen; gerade ziehen; gerade biegen; richten; glätten {vt} [listen] [listen] to straighten (out) [listen]

gerade machend; gerade ziehend; gerade biegend; richtend; glättend straightening

gerade gemacht; gerade gezogen; gerade gebogen; gerichtet; geglättet [listen] straightened

macht gerade; zieht gerade; biegt gerade; richtet; glättet straightens

machte gerade; zog gerade; bog gerade; richtetet; glättete straightened

(heftig) ziehen; stoßen; reißen; zerren {vt} [listen] [listen] [listen] to jerk [listen]

ziehend; stoßend; reißend; zerrend jerking

gezogen; gestoßen; gerissen; gezerrt [listen] [listen] jerked

zieht; stößt; reißt; zerrt [listen] jerks

zog; stieß; riss; zerrte [listen] jerked

Ruck {m}; kräftiges Ziehen tug [listen]

Streifen ziehen to stripe [listen]

Streifen ziehend striping

Streifen gezogen striped

(sich) etw. überlegen; etw. erwägen; in Erwägung ziehen; in Betracht ziehen; andenken to consider sth.; to give consideration to sth.; to ponder sth.; to contemplate sth.

überlegend; erwägend; in Erwägung ziehend; in Betracht ziehend; andenkend considering; giving consideration to; pondering; contemplating [listen] [listen]

überlegt; erwogen; in Erwägung gezogen; in Betracht gezogen; angedacht considerred; given consideration to; pondered; contemplated

überlegt; erwägt; zieht in Erwägung; zieht in Betracht; denkt an considers; gives consideration; ponders; contemplates

überlegte; erwog; zog in Erwägung; zog in Betracht; dachte an considered; gave consideration; pondered; contemplated [listen]

sich etw. reiflich überlegen to consider/ponder sth. carefully

Er hielt einen Augenblick inne, um zu überlegen, bevor er antwortete. He paused a moment to consider before responding.

Ich habe ernsthaft überlegt/erwogen, zurückzutreten. I seriously considered/pondered resigning.

Wir überlegen nach wie vor, wo wir hinziehen sollen. We are still considering where to move to.

Wir haben niemals daran gedacht, dass der Plan schiefgehen könnte. We never considered the possibility that the plan could fail.

Daher müssen alternative Maßnahmen angedacht werden. Hence, alternative measures will need to be considered.

Man könnte auch andenken, Kinder an der Planung zu beteiligen. Consideration might also be given to having children participate in the planning.

Darüber hinaus sollte ernsthaft angedacht werden, für das Tragen eines Messers eine Mindeststrafe einzuführen. Furthermore, serious consideration should be given to the idea of introducing a minimum sentence for carrying a knife.

Es ist angedacht, den Kanal auszubauen. Plans are being considered for the expansion of the canal.

Häusliche Sauerstofftherapie auf Rezept ist geplant oder zumindest angedacht. Prescription of home oxygen therapy is planned or at least being considered.

etw. nach sich ziehen; zur Folge haben; mit sich bringen; mit einschließen; mit etw. verbunden sein; dabei mitspielen/eine Rolle spielen {vt} (Sache) to involve sth.; to implicate sth.; to entail sth.; to carry sth. (matter)

nach sich ziehend; zur Folge habend; mit sich bringend; mit einschließend; dabei mitspielen/eine Rolle spielend involving; implicating; entailing; carrying [listen] [listen]

nach sich gezogen; zur Folge gehabt; mit sich gebracht; mit eingeschlossen; dabei mitgespielt/eine Rolle gespielt involved; implicated; entailed; carried [listen] [listen]

Das zieht den ganzen Rattenschwanz an ... nach sich. It entails the whole stream of ...

ein Gen, das bem Entstehen der Alzheimer-Krankheit eine Rolle spielt a gene that is involved/implicated in the development of Alzheimer's disease

Dieser Auftrag schließt viele Überstunden mit ein. This assignment involves a lot of overtime.

In diesen Fällen spielen fast immer fehlende Geldmittel eine Rolle. These cases almost always involve a lack of funds.

Es war mir nicht bewusst, dass der Betrieb eines Gästehauses mit so viel Arbeit verbunden ist, die man nicht sieht. I didn't realize running a guesthouse involved so much unseen work / it involved so much unseen work to run a guesthouse.

Was wird bei einer Laser-Augenoperation alles gemacht? What does laser eye surgery involve?

Die Operation birgt doch gewisse Riskien / ist doch mit gewissen Risiken verbunden. The surgery does carry certain risks.

Dieses Delikt ist mit Freiheitsstrafe / mit einer Geldstrafe bedroht. This offence entails/carries a prison term / a fine.

etw. anzweifeln; etw. in Zweifel ziehen; etw. in Frage stellen; etw. hinterfragen {vt} to challenge sth.; to contest sth.; to impugn sth. (formal); to impeach sth. (formal)

anzweifelnd; in Zweifel ziehend; in Frage stellend; hinterfragend challenging; contesting; impugning; impeaching [listen]

angezweifelt; in Zweifel gezogen; in Frage gestellt; hinterfragt challenged; contested; impugned; impeached [listen] [listen]

die Richtigkeit einer Aussage anzweifeln to challenge the accuracy of a statement

die Glaubwürdigkeit eines Zeugen anzweifeln [jur.] to challenge a witness

Eine Reihe von Ärzten zweifelt die Thesen der Studie an. A number of doctors are challenging the study's claims.

Die neuen Daten stellen viele alte Annahmen in Frage. The new data challenges many old assumptions.

Sie ist wegen ihrer ungewöhnlichen Ansichten immer wieder angegriffen worden. She has been challenged on her unusual views.

Heutzutage stellen Kinder die Autorität der Eltern weit mehr in Frage als früher. Children challenge their parents' authority far more nowadays than they did in the past.

Die neuen Waffengesetze sind höchst umstritten. The new gun legislation has been strongly/widely contested.

etw. berücksichtigen; einrechnen; einplanen; in Betracht ziehen; etw. erlauben; zulassen {vt} [listen] to allow for sth.

berücksichtigend; einrechnend; einplanend; in Betracht ziehend; erlaubend; zulassend allowing for

berücksichtigt; einrechnet; eingeplant; in Betracht gezogen; erlaubt; zugelassen [listen] [listen] [listen] allowed for

Das musst du bei deiner Finanzplanung berücksichtigen. You must allow for this when planning your finances.

Das bescheidene Budget lässt grundlegende Anschaffungen zu, aber kaum mehr. The modest budget allows for the basics but very little else.

Unter Berücksichtigung der Inflation werden sich die Projektkosten auf 2 Mio. belaufen. Allowing for inflation, the cost of the project will be 2m.

Wir müssen die Möglichkeit einkalkulieren, dass es regnet. We must allow for the possibility that it might rain.

Bei unserer Preisgestaltung ist Kreditzahlung nicht möglich. Our prices do not allow for credit.

mit jdm. schimpfen {vi}; jdn. ausschimpfen; zurechtweisen; rügen; rüffeln; tadeln [geh.]; maßregeln [geh.]; schelten [geh.] (veraltend) {vt}; jdm. die Leviten lesen; die Ohren lang ziehen; einen Anschiss verpassen [slang]; heimleuchten [geh.] {vi} (wegen etw.) to scold; to reprimand; to rebuke; to reprove; to reprehend; to berate (formal); to objurgate (rare); to chide {chided/chid; chided/chidden/chid} sb.; to take sb. to task; to tell offsb.; to tick offsb. [Br.] to rake/haul/drag sb. over the coals (for sth.) [listen] [listen]

schimpfend; ausschimpfend; zurechtweisend; rügend; rüffelnd; tadelnd; maßregelnd; scheltend; die Leviten lesend; die Ohren lang ziehend; einen Anschiss verpassend; heimleuchtend scolding; reprimanding; rebuking; reproving; reprehending; berating; objurgating; chiding; taking to task; telling off; ticking off

geschimpft; ausgeschimpft; zugerechtgewiesen; gerügt; gerüffelt; getadelt; maßgeregelt; gescholten; die Leviten gelesen; die Ohren lang gezogen; einen Anschiss verpasst; heimgeleuchtet scolded; reprimanded; rebuked; reproved; reprehended; berated; objurgated; chided/chidden/chid; taken to task; told off; ticked off

ausgeschimpft werden; Schelte bekommen to get ticked off

Meine Mutter hat mit mir geschimpft, weil ich ihre Lieblingsvase zerbrochen habe. My mother scolded me for breaking her favourite vase.

Er hat einen Rüffel/Anpfiff bekommen, weil er zu spät gekommen ist. He was told off for being late.

Hast du einen Rüffel bekommen?; Hast du Schimpfer bekommen? [Ös.] Did you get told off?

Ich habe mit den Jungs / Buben [Ös.] [Schw.] geschimpft, weil sie so einen Lärm gemacht haben. I told the boys off for making so much noise.

etw. ziehen {vt} to draw sth. {drew; drawn}

ziehend drawing [listen]

gezogen [listen] drawn [listen]

er/sie zieht [listen] he/she draws

ich/er/sie zog [listen] I/he/she drew [listen]

er/sie hat/hatte gezogen he/she has/had drawn

eine Linie ziehen to draw a line

Ziehe eine Linie von A nach B. Draw a line from A to B.

jdn. in seinen Bann ziehen; etw. (bei einer Person) in Anspruch nehmen {vt} to engage sb./sth. (in a person) [listen]

in seinen Bann ziehend; in Anspruch nehmend engaging [listen]

in seinen Bann gezogen; in Anspruch genommen engaged [listen]

ein Publikum fesseln to engage an audience

jds. Interesse wecken to engage sb.'s interest

jds. Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen to engage sb.'s attention

die Dienste eines Rechtsanwalts in Anspruch nehmen to engage the services of a lawyer

etw. zu Rate/zurate ziehen; (als Informationsquelle) heranziehen; konsultieren [geh.] {vt} to consult sth.; to refer to sth.

zu Rate/zurate ziehend; heranziehend; konsultierend consulting; referring to [listen]

zu Rate/zurate gezogen; herangezogen; konsultiert consulted; referred to

Wenn Sie wollen, können Sie gerne Ihre Notizen benutzen. You may consult/refer to your notes if you want.

Wenn sie eine Rede hält, schaut sie oft in ihr Konzept. She often refers to her notes when giving a speech.

Für weitere Informationen schauen Sie bitte auf unsere Webseite. Please refer to our Web site for more information.

etw. anziehen; etw. an sich ziehen {vt} [electr.] [phys.] [übtr.] to attract sth.

anziehend; an sich ziehend attracting

angezogen; an sich gezogen [listen] attracted [listen]

einen Relaisanker anziehen [electr.] to attract a relay armature

Partikel an sich ziehen to attract particles

Der Konzern will die Nachfrage dieser Zielgruppe an sich ziehen. The group wants to attract the demand emanating from this target group.

etw. beeinflussen; beeinträchtigen; in Mitleidenschaft ziehen {vt} (Sache) [listen] to affect sth.; to impinge on sth. (matter)

beeinflussend; beeinträchtigend; in Mitleidenschaft ziehend affecting; impinging [listen]

beeinflusst; beeinträchtigt; in Mitleidenschaft gezogen [listen] affected; impinged [listen]

beeinflusst; beeinträchtigt; zieht in Mitleidenschaft [listen] affects; impinges [listen]

beeinflusste; beeinträchtigte; zog in Mitleidenschaft affected; impinged [listen]

die Faktoren, die die Messgenauigkeit negativ beeinflussen the factors negatively affecting the measuring accuracy

jdn./etw. politisieren; ins Politische ziehen {vt} to politicize; to politicise [Br.] sb./sth.

politisierend; ins Politische ziehend politicizing; politicising

politisiert; ins Politische gezogen politicized; politicised

eine entpolitisierte Diskussion a non-politicised debate

Die Gesundheitsversorgung ist in den letzten Jahren zu einem hochpolitischen Thema geworden. Health care has become a highly politicized issue in recent years.

Seine Botschaft an die Muslime ist: 'Werdet nicht radikal, sondern engagiert Euch politisch.' His message to the Muslims is: 'Don't get radicalised, get politicised.'

etw. in Frage stellen; infrage stellen; in Zweifel ziehen; bezweifeln; beanstanden {vt} to question sth.; to query sth.

in Frage stellend; infrage stellend; in Zweifel ziehend; bezweifelnd; beanstandend questioning; querying

in Frage gestellt; infrage gestellt; in Zweifel gezogen; bezweifelt; beanstandet questioned; queried

Es steht uns nicht zu, seine Entscheidungen in Frage zu stellen. It is not for us to question/query his decisions.

Experten bezweifeln, dass ein Neustart möglich ist. Experts are questioning/querying whether a fresh start is possible.

Ich habe die Wasserwerke angerufen und meine Rechnung beanstandet. I rang the water company to question/query my bill.

Blasen ziehen to vesicate

Blasen ziehend vesicating

Blasen gezogen vesicated

zieht Blasen vesicates

zog Blasen vesicated

etw. im Gedächtnis behalten; beachten; berücksichtigen; etw. in Rechnung ziehen [listen] [listen] to bear in mind sth.; to bear sth. in mind

im Gedächtnis behaltend; beachtend; berücksichtigend; in Rechnung ziehend bearing in mind [listen]

im Gedächtnis behalten; beachtet; berücksichtigt; in Rechnung gezogen [listen] borne in mind; born in mind

Wir müssen den Termin immer im Blick behalten. We must always bear in mind the deadline.

Vergiss nicht, dass du eine Verabredung hast. Bear in mind that you've an appointment.

zwischen jdn./etw. und jdn./etw. Parallelen ziehen; jdn./etw. mit jdn./etw. vergleichen {vt} to liken sb./sth. to sb./sth. [formal]

Parallelen ziehend; vergleichend likening

Parallelen gezogen; verglichen likened

Einige Kritiker ziehen Parallelen zwischen seinem Schreibstil und dem von Dickens. Some critics have likened his writing style to Dickens' / to that of Dickens.

Sie wird oft mit der jungen Romy Schneider verglichen. She's been likened to a young Romy Schneider.

jdn. als Pflegekind aufziehen; großziehen {vt} [soc.] to foster sb.

als Pflegekind aufziehend; großziehend fostering

als Pflegekind aufgezogen; großgezogen fostered

zieht auf; zieht groß fosters

zog auf; zog groß fostered

etw. beflecken; besudeln; in den Schmutz ziehen {vt} [übtr.] to besmirch sth. [fig.] (formal)

befleckend; besudelnd; in den Schmutz ziehend besmirching

befleckt; besudelt; in den Schmutz gezogen besmirched

jds. Ehre beflecken to besmirch sb.'s honor

jds. Namen in den Schmutz ziehen to besmirch sb.'s name

könnte(n) etw. gewinnen / Vorteile daraus ziehen {vi} to stand to gain / win / profit

eine Lösung, die allen zugute kommen könnte / die für alle vorteilhaft sein könnte a solution from which everyone stands to gain

Es könnte ihm Vorteile bringen, damit an die Öffentlichkeit zu gehen.; Es könnte für ihn vorteilhaft sein, wenn er damit an die Öffentlichkeit geht. He stands to gain by going public with it.

Die Bahngesellschaft, die davon profitieren könnte, zögert noch. The railway company, which stands to profit from it, is reluctant to act.

Nach dem Tod seiner Mutter winkt ihm jetzt ein Millionenerbe. Now he stands to inherit millions in the wake of his mother's death.

Kinder großziehen; aufziehen; erziehen {vt} [soc.] [listen] to rear children

großziehend; aufziehend; erziehend rearing

großgezogen; aufgezogen; erzogen reared

zieht groß; zieht auf; erzieht rears

zog groß; zog auf; erzog reared

etw. nutzen; etw. nützen [Süddt.] [Ös.] [Schw.]; etw. nutzbringend verwenden; aus etw. Nutzen/einen Vorteil ziehen; von etw. profitieren {vi} to benefit from sth.; to gain from the benefit of sth.; to profit from sth.; to capitalize / capitalise [Br.] on sth.

nutzend; nützend; nutzbringend verwendend; Nutzen/einen Vorteil ziehend; profitierend benefiting from; gaining from the benefit of; profiting from; capitalizing / capitalising

genutzt; genützt; nutzbringend verwendet; Nutzen/einen Vorteil gezogen; profitiert benefited; gained from the benefit; profited; capitalized / capitalised

Die Mannschaft konnte aus der schnellen Führung keinen Nutzen ziehen. The team failed to capitalize on their early lead.

Das Land nützt seine natürliche Schönheit für den Fremdenverkehr. The country has capitalized on his natural beauty to attract tourism.

(heftig) reißen; ziehen; zerren [listen] [listen] to wrench [listen]

reißend; ziehend; zerrend wrenching

gerissen; gezogen; gezerrt [listen] [listen] wrenched

reißt; zieht; zerrt [listen] wrenches

riss; zog; zerrte [listen] wrenched

jdn. übervorteilen; über den Tisch ziehen {vt} to fleece sb. [coll.]

übervorteilend; über den Tisch ziehend fleecing

übervorteilt; über den Tisch gezogen fleeced

die Touristen ausnehmen to fleece tourists

Lass dich vom Verkäufer nicht über den Tisch ziehen. Don't let that salesman fleece you.

verduften {vi}; Leine ziehen {vi} [ugs.] to vamoose [Am.] [slang]

verduftend vamoosing

verduftet vamoosed

verduftet; zieht leine vamooses

verduftete; zog Leine vamoosed

etw. verlängern; ausdehnen; hinziehen; in die Länge ziehen; hinausziehen {vt} to protract sth.

verlängernd; ausdehnend; hinziehend; in die Länge ziehend; hinausziehend protracting

verlängert; ausgedehnt; hingezogen; in die Länge gezogen; hinausgezogen [listen] protracted

verlängert; dehnt aus; zieht hin; zieht in die Länge; zieht hinaus [listen] protracted

verlängerte; dehnte aus; zog hin; zog in die Länge; zog hinaus protracted

jds. Hilfe in Anspruch nehmen; sich jds./bei jdm. Unterstützung holen; jdn. zurate ziehen; jdn. hinzuziehen; jdn. beiziehen; jdn. ins Boot holen/nehmen [Süddt.] [Ös.] [Schw.] {vt} to enlist the help/support of sb.

einen Psychologen für die Mannschaft hinzuziehen to enlist the help of a psychologist for the team

Wir haben uns für die Pressekonferenz Unterstützung bei einem Medienfachmann geholt. We enlisted the support of a media expert for the press conference.

Die Öffentlichkeit wurde zur Mithilfe aufgerufen. The public are being enlisted to help.

jdn. beeinflussen; jdn. auf seine Seite ziehen {vt} to sway sb.

beeinflussend; auf seine Seite ziehend swaying

beeinflusst; auf seine Seite gezogen [listen] swayed

Sie lässt sich leicht von anderen Leuten beeinflussen. She is easily swayed by other people.

etw. berücksichtigen; etw. beachten; in Betracht ziehen; einer Sache Rechnung tragen {vt} to take sth. into account; to take account of sth.

Dies Empfehlungen sind/wurden bereits berücksichtigt. These recommendations have already been taken into account.

Das musst du mitberücksichtigen. You must take that into account, too.

Unsere Strategie trägt diesem Trend Rechnung. Our strategy takes account of this trend.

losen; Lose ziehen (um) to draw lots (for)

losend; Lose ziehend drawing lots

gelost; Lose gezogen drawn lots

Wir haben gelost. We cast (drew) lots.

jdn. um Rat fragen; von jdm. Rat einholen; jdn. zu Rate ziehen (wegen etw.) {vt} to consult sb. (about sth.)

um Rat fragend; Rat einholend consulting [listen]

um Rat gefragt; Rat eingeholt consulted

die Sterne zu etw. befragen to consult the stars for sth.

an etw. ziehen; zerren {vi} to haul at sth.

ziehend; zerrend hauling

gezogen; gezerrt [listen] hauled

Sie zerrte an seinem Arm. She hauled at his arm.

jdn. in seinen Bann ziehen; gefangen nehmen {vt} to ensnare (the attention of) sb.

Sie ließ nicht zu, dass er sie mit seinem Charme einwickelte. She refused to let him ensnare her with his charm.

Die Band konnte das Publikum nicht in ihren Bann ziehen. The band were unable to ensnare the audience's attention.

etw./jdn. ins Lächerliche ziehen; der Lächerlichkeit preisgeben {vt} to stultify sth./sb.

ins Lächerliche ziehend; der Lächerlichkeit preisgebend stultifying

ins Lächerliche gezogen; der Lächerlichkeit preisgegeben stultified

etw. in die Länge ziehen {vt} to stretch outsth.

in die Länge ziehend stretching out

in die Länge gezogen stretched out

etw. an Land ziehen; etw. ergattern {vt} [ugs.] to land sth.; to land yourself sth. [coll.]

ein Geschäft an Land ziehen; ein Abkommen schließen to land a deal

einen schönen Posten ergattern to land yourself a good job

aus etw. Nutzen ziehen; von etw. Nutzen haben to derive benefit from sth.; to reap the benefits of sth.

Wir möchten, dass die Friedensdividende den Menschen in der Region zugute kommt. We want the people in the region to reap the benefits of the peace dividend.

Es ist fraglich, ob die Vorteile des Kommunikationsmarkts den Verbrauchern in vollem Umfang zugute kommen. It is doubtful whether consumers can reap the full benefits of the communications market.

einen Schmollmund machen; einen Schmollmund ziehen to pout [listen]

einen Schmollmund machend; einen Schmollmund ziehend pouting

einen Schmollmund gemacht; einen Schmollmund gezogen pouted

alle Register ziehen; alles aufbieten (um etw. zu tun) [übtr.] to pull out all the stops (to do sth.) [fig.]

Die Firma hat alles aufgeboten, um das neue Produkt zu bewerben. The company pulled out all the stops to advertise their new product.

Wenn er eine Party schmeißt, zieht er wirklich alle Register. When he throws a party, he really pulls out all the stops.

anspannen; straff ziehen; stramm ziehen; straffen {vt} to tauten

anspannend; straff ziehend; stramm ziehend; straffend tautening

angespannt; straff gezogen; stramm gezogen; gestrafft [listen] tautened

More results >>>
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org