DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Nutzen
nutzen
Search for:
Mini search box
 

61 results for nutzen
Word division: nüt·zen
Tip: You may choose other colors ... → preferences

 German  English

Nutzen {m} profit [listen]

Nutzen abwerfen to yield profit

Nutzen bringen to profit

Nutzen {m}; Vorteil {m}; Vorzug {m} [listen] benefit [listen]

soziale Vorteile; gesellschaftliche Vorteile social benefits

Verbrauchernutzen {m}; Gebrauchsnutzen {m} consumer benefit

Nutzen für die Gesellschaft benefits to society

Nutzen {m} [print] multiple; copy [listen] [listen]

Nutzen {m} [electr.] panel; multiblock; PCB cluster [listen]

Nutzen {m}; Nützlichkeit {f} utility [listen]

abnehmender Nutzen diminishing utility

Ausstanzung {f}; gestanzter Ausschnitt {m}; Nutzen {m} (Stanzerei) [techn.] cutout; punching; blank (pressroom) [listen]

Brauchbarkeit {f}; großer Nutzen {m}; gute Verwendbarkeit {f}; Praktikabilität {f} convenience [listen]

Es ist sehr nützlich. It's a great convenience.

Nutzen {m}; Kapital {n} [listen] mileage; milage [fig.] [listen]

aus etw. Nutzen ziehen; aus etw. Kapital schlagen; aus etw. etwas herausholen [ugs.] to get/gain/make mileage out of sth.

Er hat aus seiner Freundschaft mit dem Gouverneur schon großen Nutzen gezogen. He has got a lot of mileage out of his friendship with the governor.

Die Opposition versuchte, aus dem Skandal politisches Kapital zu schlagen. The Opposition tried to make political mileage out of the scandal.

Die Regenbogenpresse wollte aus der Geschichte so viel wie möglich herausholen. The tabloids wanted to get as much mileage out of the story as they could.

jdm. nützen; (für jdn.) nützlich sein; (für jdn.) von Nutzen sein {v} to be of use; to be of service (to sb.) [formal]

nützend being of use

genützt been of use

es nützt it is of use

es nützte it was of use

es hat/hatte genützt it has/had been of use

beschränkt/nicht brauchbar sein to be of limited/no use

Computer sind sehr nützlich / von großem Nutzen, wenn es darum geht, Statistiken zu erstellen. Computers are of great use when it comes to compling statistics.

Kannst du dieses alte Gestell vielleicht brauchen? Could this old rack be of use to you?

Brauchbarkeit {f}; Nützlichkeit {f}; Nutzen {m} usefulness

etw. benutzen; nutzen; benützen [Süddt.] [Ös.]; nützen [Süddt.] [Ös.] {vt} [listen] to utilize; to utilise [Br.] sth. [listen]

benutzend; nutzend; benützend; nützend utilizing; utilising

benutzt; genutzt; benützt; genützt [listen] utilized; utilised [listen]

nutzt; nutzt; benützt; nützt utilizes; utilises

nutzte; nutzte; benützte; nützte utilized; utilised [listen]

nicht benutzt; ungenutzt unutilized; unutilised [Br.]

etw. nutzen; etw. nützen [Süddt.] [Ös.] [Schw.]; etw. nutzbringend verwenden; aus etw. Nutzen/einen Vorteil ziehen; von etw. profitieren {vi} to benefit from sth.; to gain from the benefit of sth.; to profit from sth.; to capitalize / capitalise [Br.] on sth.

nutzend; nützend; nutzbringend verwendend; Nutzen/einen Vorteil ziehend; profitierend benefiting from; gaining from the benefit of; profiting from; capitalizing / capitalising

genutzt; genützt; nutzbringend verwendet; Nutzen/einen Vorteil gezogen; profitiert benefited; gained from the benefit; profited; capitalized / capitalised

Die Mannschaft konnte aus der schnellen Führung keinen Nutzen ziehen. The team failed to capitalize on their early lead.

Das Land nützt seine natürliche Schönheit für den Fremdenverkehr. The country has capitalized on his natural beauty to attract tourism.

etw. (kommerziell) verwerten; nutzen; ausbeuten [pej.] {vt} [econ.] [listen] to exploit sth.; to commercialise sth.

verwertend; nutzend; ausbeutend exploiting; commercialising

verwertet; genutzt; ausgebeutet exploited; commercialised [listen]

ein geistiges Werk verwerten to exploit an intellectual work

künstlerische Leistungen gewerblich verwerten to commercialize artistic performances

aus etw. Kapital schlagen; aus etw. Nutzen ziehen {vi}; etw. ausnutzen, um Geld zu machen [ugs.] {vt} to cash in on sth.

Kapital schlagend; Nutzen ziehend cashing in

Kapital geschlagen; Nutzen gezogen; ausgenutzt cashed in

Holzverarbeitende Betriebe haben aus dem Bauboom Kapital geschlagen. Wood businesses cashed in on the construction boom.

nutzbringend; in nutzbringender Weise; zu jds. Nutzen; in vorteilhafter Weise; ersprießllich; fruchtbar; fruchtbringend; mit großem Gewinn {adv} [listen] profitably

seine Zeit nutzbringend verbringen to spend your time profitably

Ich habe das Buch mit großem Gewinn gelesen. I've profitably read the book.

Das könnten sich die anderen ruhig abschauen. The others could profitably take that on board.

etw. sinnvoll einsetzen; richtig nutzen; nutzbringend anwenden {vt} to turn/put sth. to (good) account

sinnvoll einsetzend; richtig nutzend; nutzbringend anwendend turning to account; putting to account

sinnvoll eingesetzt; richtig genutzt; nutzbringend angewendet turned to account; put to account

Sie könnte ihre Fähigkeiten sinnvoll einsetzen, indem sie uns hilft. She could put her talents to good account by helping us.

sich etw. zunutze machen; aus etw. Nutzen ziehen; Nutznießer von etw. sein; von etw. profitieren {vi} to feed off sth. [fig.]

Sie profitiert von der Arbeit, die andere machen. She feeds off the work of others.

Die Anbieter von Schlankheitspillen machen sich unsere Sehnsucht nach einer schlanken Figur zunutze. The sellers of slimming pills feed off our desire to be thin.

Wir können von den Ideen des jeweils anderen profitieren.; Jeder kann von den Ideen des anderen profitieren. We are able to feed off each other's ideas.

etw. zusammenlegen; gemeinsam nutzen {vt} to pool sth.

zusammenlegend; gemeinsam nutzend pooling

zusammengelegt; gemeinsam genutzt pooled

Wir erreichen mehr, wenn wir unsere Ressourcen gemeinsam nutzen. We can do more when we pool our resources.

aus etw. Nutzen ziehen; von etw. Nutzen haben {v} to derive benefit from sth.; to reap the benefits of sth.

Wir möchten, dass die Friedensdividende den Menschen in der Region zugute kommt. We want the people in the region to reap the benefits of the peace dividend.

Es ist fraglich, ob die Vorteile des Kommunikationsmarkts den Verbrauchern in vollem Umfang zugute kommen. It is doubtful whether consumers can reap the full benefits of the communications market.

sich rentieren {vr}; Nutzen abwerfen to yield a profit; to bring a return; to give good returns; to pay [listen]

sich rentierend; Nutzen abwerfend yielding a profit; bringing a return; giving good returns; paying

sich rentiert; Nutzen abgeworfen yielded a profit; brought a return; given good returns; paid [listen]

Aufwand-Nutzen-Rechnung {f} [econ.] costs-benefits evaluation

Eignung {f} für die Praxis; praktische Anwendbarkeit {f}; praktischer Nutzen {m} (einer Sache) practicality (of a thing)

die Internetplattform Facebook nutzen; facebooken [ugs.] [selten] {vt} [comp.] to use the Internet platform Facebook; to facebook

Kosten-Nutzen-Analyse {f} [fin.] [econ.] cost-benefit analysis

Kosten-Nutzen-Rechnung {f} [econ.] cost-benefit calculation

Kosten-Nutzen-Überlegung {f} cost-benefit consideration

Kosten-Nutzen-Verhältnis {n} [econ.] cost-benefit ratio

der Nutzen {m}; der Vorteil {m} von jdm. [jur.] the behoof of sb. [archaic]

zu Gunsten seiner Frau for the behoof of his wife

von etw. Nutzen haben {v} to gain by sth.; to profit by sth.

zum eigenen Nutzen for one's own end

Nutzen-Kosten-Analyse {f} benefit-cost analysis

etw. als Sprungbrett für etw. nutzen {v} to parlay sth. into sth.

parallel zum Fernsehen (an einem Zweitgerät) das Internet nutzen {vt} to second-screen

etw. dazu nutzen / nützen [Süddt.] [Ös.] [Schw.], etw. zu tun {v} to take advantage of sth. to do sth.

Sie nutzen die neue Freiheit dazu, ihre Aktivitäten auszudehnen. They take advantage of the new freedom to expand their activities.

etw. zweckfremd nutzen {vt} to use sth. for unintended purposes; to abuse sth.

negativer Nutzen {m} disutility

zuschlagen {vi} [ugs.] (eine günstige Gelegenheit nutzen) to grab a chance

etw. zu seinem (eigenen) Vorteil nutzen {vt} to leverage sth.

Sie nutzen, was immer ihnen in die Hände kommt. They use whatever comes to hand.

Anlass {m}; Anlaß {m} [alt]; Gelegenheit {f} [listen] [listen] occasion [listen]

Anlässe {pl}; Gelegenheiten {pl} occasions [listen]

bei verschiedenen Gelegenheiten; mehrmals [listen] on several occasions

aus gegebenem Anlass; zur Feier des Tages to mark the occasion

bei passender Gelegenheit on a fit occasion

zu diesem Anlass on this occasion

zu diesem besonderen Anlass for this occasion

damals [listen] on that occasion

eine gute Gelegenheit für etw. sein to be a fit occasion for sth.

zu etw. Anlass geben to give rise to sth.

diese Gelegenheit ergreifen, um ... to take this occasion to ...

die Gelegenheit nutzen, um etw. zu tun to take/seize the occasion to do sth.

Gelegenheit haben zu to have occasion to

Was ist der Anlass? What's the occasion?

eine Bühne für jd./etw. sein; ein Ort/eine Gelegenheit sein, wo sich jd./etw. mit seinen Qualitäten/Vorzügen präsentiert / wo etw. wunderbar zum Ausdruck kommt {v} to be/provide a showcase for sth.; to showcase sth.

ein Film, in dem ihre Talente wunderbar zum Ausdruck kommen a film that is a good showcase for her talents / that showcases her talents

den Raum für die Präsentation eigener Produkte nutzen to use the space as a showcase for your own products

Die Filmfestspiele von Cannes waren immer schon eine Bühne für das französische Kino. The Cannes Film Festival has always been the showcase of French cinema.

Auf der Messe werden jedes Jahr die neuesten Softwareprodukte vorgestellt. The exhibition is an annual showcase for leading-edge software products.

Die Galerie wird der Öffentlichkeit zeigen, was Irlands junge Fotografen zu bieten haben. The gallery will provide a showcase for Ireland's young photographers.

Ihre Homepage ist das Aushängeschild Ihres Unternehmens. Your website is a showcase for your business.

Fertigkeit {f}; Fähigkeit {f}; Kompetenz {f} (einer Person) [listen] [listen] skill (of a person) [listen]

Fertigkeiten {pl}; Fähigkeiten {pl}; Kompetenz {f} [listen] [listen] skills [listen]

verbale Fähigkeiten; mündliche Ausdrucksfähigkeit verbal skills

handwerkliche Fähigkeiten {pl} handicraft skills; manual skills

schauspielerische Fähigkeiten acting skills

vorgelagerte Fähigkeiten; vorgelagerte Kompetenzen [school] precursor skills

Lerntechniken {pl}; Lernfertigkeiten {pl} study skills

Schlüsselkompetenzen {pl}; Souveränität im zwischenmenschlichen Umgang (im Gegensatz zu Fachkompetenzen) soft skills (as opposed to technical proficiency)

Fachkompetenz {f}; fachliche Qualifikationen {pl} hard skills; specialist skills

Fähigkeiten zur Analyse und Fehlersuche analytical and troubleshooting skills

Fähigkeiten zur Bewältigung (von Problemsituationen); Bewältigungskompetenzen {pl}; Handlungskompetenzen {pl} coping skills

Fähigkeiten nutzen to parlay skills

Hilfe {f} (Nutzen) [listen] help (usefulness) [listen]

Für Anfänger ist dieses Handbuch keine große Hilfe. This manual isn't much help for beginners.

Kontaktmöglichkeiten {pl} contact facilities

Sie können jede der nachstehend angeführten Kontaktmöglichkeiten nutzen. You can use any of the contact facilities below.

Plattform {f}; Forum {n}; Gefäss {n} [Schw.] (für jdn./etw.) [übtr.] [listen] platform; forum (for sb./sth.) [fig.] [listen] [listen]

Plattformen {pl}; Foren {pl}; Gefässe {pl} platforms; forums; fora

eine Plattform/ein Gefäss [Schw.] für die kleinen Sparer bieten to provide a platform for small-scale savers

die Kolumne als Forum für Bürgeraktionen nutzen to use the column as a forum for grassroots activism

Reststoff {m}; Residualstoff {m} [envir.] residual; residual materia; residue [listen]

Reststoffe {pl}; Residualstoffe {pl} residuals; residual materials; residues [listen]

landwirtschaftliche Reststoffe agricultural residues

organische Reststoffe als biogene Rohstoffquellen nutzen use of organic residual materials as biogenic sources of raw material

Sprungbrett {n} (Geräteturnen) [sport] springboard (apparatus gymnastics)

Sprungbretter {pl} springboards

etw. als Sprungbrett nutzen [übtr.] to use sth. as a springboard

Tag {m} [listen] day [listen]

Tage {pl}; Täge {pl} [Lux.]; Täg {pl} [BW] [Schw.] [listen] days [listen]

ein Sommertag a summer's day

pro Tag per day /p.d./; daily; per diem; by the day [listen]

Tag für Tag; Tag um Tag [poet.] day after day; day by day [listen] [listen]

von Tag zu Tag from day to day [listen]

Tag und Nacht day and night [listen]

bis zum heutigen Tag down to the present day

den ganzen Tag (über); über den ganzen Tag verteilt throughout the day

Tag der offenen Tür (Veranstaltung) Open day; Open house; Open house day (event)

Tag der offenen Betriebstür (Veranstaltung) Factory Open Day (event)

denkwürdiger Tag; besonderer Tag red-letter day

seinen großen Tag haben to have a field day

einen schwarzen Tag haben to strike a bad patch

den ganzen Tag all day long

den lieben langen Tag the whole blessed day

(sich) einen Tag frei nehmen to take a day off

unter Tage arbeiten to work underground

Arbeit unter Tage underground work; inside labour

Arbeit über Tage day labour

der größte Teil des Tages most of the day

zu seiner Zeit; zu ihrer Zeit in his day; in her day

vier Tage hintereinander four days running

den Tag nutzen to seize the day

heiße Tage dog days [listen]

in guten und in schweren Tagen for the better for the worse

in guten wie in schweren Tagen for better or for worse

Tag, an dem die Frisur nicht (und nicht) sitzen will bad hair day [coll.]

Tag, an dem alles schiefzugehen scheint bad hair day [coll.] [fig.] (day on which everything seems to go wrong)

Tag des jüngsten Gerichts; der Jüngste Tag [relig.] doomsday; Judgment Day; Day of Judgement; the Last Day [listen] [listen]

Wir haben seit Tagen schlechtes Wetter. We have had bad weather for days (now).

Wir warteten tagelang auf Hilfe, aber es kam keine. For days we waited for help, but none came.

Sie hat heute einen schlechten Tag.; Sie ist heute schlecht drauf. [ugs.] She's having a bad day.

Sie war zu ihrer Zeit eine berühmte Schauspielerin. She was a famous actress in her day.

Zu meiner Zeit hatten die Kinder mehr Respekt vor älteren Leuten. In my day children used to have more respect for their elders.

Das waren (noch) Zeiten! Those were the days!

die öffentlichen Verkehrsmittel {pl}; die Öffis {pl} [ugs.]; der Kollektivverkehr {m} [adm.] [transp.] public transport [Br.]; public transportation [Am.]; public transit [Am.]

die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen; öffentlich fahren [ugs.] to use public transport

(im Einzelfall) mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren; öffentlich unterwegs sein [ugs.] to be travelling on public transport; to be on public transport [Br.]

ablaufinvariant; eintrittsinvariant {adj} reentrant

ablaufinvariantes Unterprogramm reentrant subroutine

ein ablaufinvariantes Programm gemeinsam nutzen code sharing

More results >>>
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2021
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org