DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 

33 results for Ideen
Tip: Keyboard shortcut: Esc or ALT+x to erase the search word

 German  English

Ideen entwickeln {vi} to ideate

Ideen entwickelnd ideating

Ideen entwickelt ideated

Flausen {pl}; dumme Ideen {pl} fancy ideas; silly ideas

jdm. Flausen in den Kopf setzen to put fancy ideas into sb.'s head

Sie hat nur Flausen im Kopf. She's full of silly ideas.

Denen werden ich die Flausen austreiben. I'll knock all that nonsense out of them.

Gedankenaustausch {m}; Denkrunde {f}; (spontane/erste) Ideensammlung {f}; Sammlung {f} von Ideen; Abfrage {f} von spontanen Assoziationen (zu einem Thema) collection of ideas; brainstorm; brainstorming; spitballing [slang] (on a topic) [listen]

erste Ideen sammeln; spontane Ideen sammeln; spontane Assoziationen abfragen to hold a brainstorm; to brainstorm

zu einem Gedankenaustausch über Politik und soziale Medien zusammenkommen to gather to brainstorm (on) politics and social media

Sammeln Sie so viele Ideen wie möglich. Brainstorm as many ideas as possible.

Ideensammlung {f}; Sammlung {f} von Ideen collection of ideas; brainstorming; spitballing [slang] [listen]

Sie steckt voller guter Ideen. She's full of good ideas.

bei jdm. Anklang/Zustimmung/Zuspruch/Beifall finden; jdn. ansprechen; jdm. zusagen {v} to commend itself/themselves to sb. [formal]

allgemein Anklang finden to commend itself/themselves to all

Sein ungezwungenes Benehmen fand nicht bei allen Kollegen Anklang. His easy manners did not commend itself to all of his colleagues.

Der Plan stieß bei den Verbündeten auf keine Zustimmung. The plan did not commend itself to the Allies.

Seine Ideen werden das Gros der Wähler wohl kaum ansprechen. His ideas are not likely to commend themselves to most voters.

Es gibt da eine bestimmte Variante, die mir zusagt. One particular variation commends itself to me.

Aufnahmebereitschaft {f}; Aufgeschlossenheit {f}; Offenheit {f}; Zugänglichkeit {f} [soc.] receptivity; receptiveness; responsiveness [listen]

die Aufnahmebereitschaft/Aufgeschlossenheit des Publikums the receptivity/receptiveness/responsiveness of the audience

Aufgeschlossenheit/Offenheit gegenüber neuen Ideen receptivity/receptiveness/responsiveness to new ideas

Einfall {m}; Idee {f} [listen] inspiration [listen]

Einfälle {pl}; Ideen {pl} inspirations

Fortführung {f}; Fortschreibung {f}; weitere Prolongierung {f}; Weitertragen {n}; Erhaltung {f}; Sicherung des Fortbestands; ständiges Aufwärmen {n} [ugs.]; Verstetigung {f} [geh.]; Perpetuierung {f} [geh.] (einer Sache) perpetuation [formal] (of sth.)

die Fortführung fragwürdiger Geschäftspraktiken the perpetuation of unsavoury commercial practices

das Weitertragen einer Tradition the perpetuation of a tradition

die Fortschreibung bildungsbedingter Ungleichheit the perpetuation of inequality through education

die Sicherung des Fortbestands des Staates the perpetuation of the state

die Erhaltung der Art; die Arterhaltung [biol.] the perpetuation of the species

die Bewahrung des Andenkens an die Verstorbenen the perpetuation of the memory of the deceased

das ständige Aufwärmen alter Ideen / alter Klischees the perpetuation of old ideas / old stereotypes

zur weiteren Prolongierung des Bürgerkriegs beitragen to contribute to the perpetuation of the civil war

Gedanke {m}; Idee {f}; Vorstellung {f} [listen] [listen] [listen] idea [listen]

Gedanken {pl}; Ideen {pl}; Vorstellungen {pl} [listen] [listen] ideas [listen]

fixe Idee {f} idee fixe

sich mit dem Gedanken vertraut machen, dass ... to get used to the idea that ...

auf den Gedanken kommen / auf die Idee kommen, etw. zu tun to conceive the idea of doing sth.

von einer Idee besessen sein to be besotted with an idea

Vorstellungskomplex {m}; Ideenkomplex {m} body of ideas

eine Vorstellung von etw. vermitteln (Sache) to give an idea of sth. (of a thing)

Jetzt kann ich mir einigermaßen vorstellen, wie es aussehen soll. This gives me a fair/rough idea of what it will look like.

Schöne Momente mit der Familie ist meine Vorstellung von einem geruhsamen Wochenende. Quality time with family is my idea of a peaceful weekend.

Diese Idee spukt noch immer in den Köpfen (herum).; Diese Vorstellung geistert immer noch in vielen Köpfen herum. This idea has still a hold on the public mind; This idea still hasn't been laid to rest.

Ich habe nicht die leiseste Idee. I haven't the remotest idea.

Gesprächsparter {m} / Plattform {f} für Feedback; Konsultationsforum {n} sounding board [fig.]

jdn. haben, mit dem man Dinge durchbesprechen kann to have sb. to use as a sounding board

Ich hole mir immer bei meiner Frau das (erste) Feedback für neue Ideen. I always use my wife as a sounding board for new ideas.

Haltung {f} [übtr.]; Standpunkt {m} [listen] [listen] posture [listen]

Er hat in dem Streit eine neutrale Haltung eingenommen. He took a neutral posture in the argument.

Die Opposition griff die Haltung der Regierung zur Privatisierung. The opposition attacked the government's posture on privatisation [Br.]/privatization [Am.].

eine Abwehrhaltung gegenüber neuen Ideen einnehmen to adopt a defensive posture towards new ideas

eine Drohkulisse aufbauen to adopt a threatening posture/threatening postures

Idee {f}; Einfall {m} [listen] idea [listen]

Ideen {pl}; Einfälle {pl} ideas [listen]

eine geniale Idee a brilliant idea

neue Idee novel idea

vor Ideen sprühen to bubble over with ideas

vor neuen Ideen sprudeln to be brim-full of new ideas

jdn. um Ideen bitten to pick sb.'s brains

Von der Idee zur fertigen Lösung. From the idea to the final solution.

Es war seine Idee, das Interview zu verschieben. It was his idea to postpone the intervew.

War es wirklich eine gute Idee, hierherzukommen? Was it really such a good idea for us to come here?

Ah, du bringst mich da auf eine Idee. Oh, you're giving me an idea here.

Mir kam die Idee, das Portal auszubauen. I arrived at the idea of extending the portal.; I got the idea to extend the the portal. [coll.]

Wie kommst du denn darauf?; Wie kommst du denn auf die Idee? What gave you that idea?

Wie man auf so eine Idee kommen kann!; Wie man nur/überhaupt auf diese Idee kommen kann!; Also, Ideen hast du! [iron.] The very idea!

Sie hat ihm da einen Floh ins Ohr gesetzt. She has put an idea into his head.

Bring sie nicht auf blöde Gedanken. Don't put ideas into her head.

Idee {f}; Gedanke {m} [listen] [listen] conception [listen]

Ideen {pl} conceptions

im Schlepptau; im Schlepp (Person); im Gepäck (Sache) [übtr.] in tow [fig.]

mit drei Kindern im Schlepptau einkaufen to shop with three children in tow

jdn. im Schlepptau / Schlepp haben to have sb. in tow

jdn. ins Schlepptau nehmen to take sb. in tow

jdn. mit neuen Ideen im Gepäck aufsuchen to go to see sb. with new ideas in tow

Sie kam mit vielen Fragen im Gepäck. She arrived with a number of questions in tow.

Vernunft {f} [phil.] [listen] faculty of reason; reason [listen]

absolute Vernunft absolute reason

abwägende Vernunft deliberative rationality

ästhetische Vernunft aesthetic reason

diskursive Vernunft discursive reason

instrumentelle Vernunft instrumental reason

intuitive Vernunft intuitive reason

reine Vernunft pure reason

theoretische / praktische Vernunft theoretical / practical reason

transzendendierende Vernunft transcending reason

universelle Vernunft universal reason

Vernunft als Vermögen der Ideen reason as the faculty of ideas

die Grenzen der Vernunft the limits of reason; the bounds of rational insight

abnutzen; abnützen {v} to outwear {outwore; outworn}

abnutzend; abnützend outwearing

abgenutzt; abgenützt outworn

nutzt ab; nützt ab outwears

nutzte ab; nützte ab outwore

überholte Ideen outworn ideas

abstraktes Gebilde {n}; abstrakte Idee {f} [phil.] abstraction

abstrakte Gebilde {pl}; abstrakte Ideen {pl} abstractions

sich etw. (unrechtmäßig) aneignen {vr} to (unlawfully) expropriate sth.

sich Firmengelder aneignen to expropriate company funds

sich jds. Ideen aneignen to expropriate sb.'s ideas

aufgeschlossen; offen; zugänglich {adj} (gegenüber etw.) [psych.] [soc.] [listen] [listen] receptive; responsive (to sth.) [listen] [listen]

ein aufgeschlossenes Publikum a receptive/responsive audience

neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen/offen sein {v} to be receptive/responsive to new ideas

Ich habe versucht, ihn zum Reden zu bringen, aber er war nicht sehr zugänglich. I tried to get him talking, but he wasn't very responsive.

etw. austauschen; etw. miteinander wechseln {vt} to exchange sth.

austauschend; miteinander wechselnd exchanging

ausgetauscht; miteinander gewechselt exchanged

Erfahrungen / Rezepte / Geschichten austauschen to exchange recipes/stories; to swap experiences / recipes / stories [listen]

Wir haben ein Treffen vereinbart, um unsere Ideen auszutauschen. We have arranged a meeting to exchange our ideas.

eigenständig; originell; originär [geh.]; grundlegend neu {adj} [listen] original [listen]

eigenständige Ideen/Einfälle original ideas

eine höchst originelle Formgebung a highly original design

Sein Werk ist nicht gerade originär. His work is not really original.

fein; schick; nobel; vornehm; exklusiv; kostspielig; piekfein [Dt.] {adj} [ugs.] [listen] [listen] fancy; posh; swanky (impressively sophisticated or expensive) [listen] [listen]

ein feines/nobles Restaurant; ein Nobelrestaurant a fancy restaurant

ein vornehmes Hotel; ein Nobelhotel a swanky hotel

eine schicke Hochzeit a fancy/posh/swanky wedding

kostspielige Ideen fancy ideas

Phantasiepreise {pl}; Liebhaberpreise {pl} fancy prices [Br.]

in einer schicken Wohnung leben to live in a fancy/posh/swanky flat

etw. fördern; entstehen lassen; in Gang bringen; anregen; anstoßen {vt} [listen] to encourage sth.

fördernd; entstehen lassend; in Gang bringend; anregend; anstoßend encouraging [listen]

gefördert; entstehen lassen; in Gang gebracht; angeregt; angestoßen encouraged [listen]

neue Ideen zu fördern to encourage new ideas

luftleer {adj} airvoid; vacuum [listen]

Ideen entstehen nicht im luftleeren Raum. Ideas don't emerge in a vacuum.

Unterricht spielt sich nicht im luftleeren Raum ab. Teaching does not exist in a vacuum. [fig.]

jdm. etw. präsentieren; bei jdm. für etw. werben / Werbung machen {vi} to pitch sth. to sb.

präsentierend; werbend; Werbung machend pitching

präsentiert; geworben; Werbung gemacht pitched

seine Ideen präsentieren to pitch your ideas

von etw. schwirren {vi} to be abuzz with sth.; to buzz with sth.

Im Gebüsch surrte und brummte es. The brush buzzed with the sounds of insects.

Militärhubschrauber schwirrten durch die Luft. The air was abuzz with military helicopters.

Als wir hinkamen, war die Feier in vollem Gange und der Raum war von Stimmengewirr erfüllt. When we arrived, the party was in full swing and the room was abuzz. / buzzed with (the hum of) voices.

Mir gehen allerlei Gedanken durch den Kopf. My mind is abuzz with thought.

Mir gehen / schwirren viele Ideen im Kopf herum. My mind is buzzing with ideas.

Das Internet schwirrt von Gerüchten über einen Skandal.; Gerüchte von einem Skandal schwirren durchs Internet. The Internet is abuzz with / is buzzing with rumours of a scandal.

sprudeln; blubbern {vi} to bubble [listen]

vor Ideen sprühen to be bubbling over with ideas

(praktisch) verwertbar {adj} actionable [Am.] [formal]

verwertbare Ideen actionable ideas

sofort nutzbare Erkenntnisse actionable intelligence

etw. (öffentlich oder formell) vorlegen; vorbringen; vorstellen; präsentieren {vt} [listen] [listen] to propose sth.; to propound sth.

vorlegend; vorbringend; vorstellend; präsentierend proposing; propounding

vorgelegt; vorgebracht; vorgestellt; präsentiert proposed; propounded [listen]

einen Antrag vorlegen/einbringen to propose a motion

unausgegorene Ideen vorbringen to propound half-baked ideas

die Theorie, die er in seinem Buch vorgestellt hatte the theory propounded in his book

Der Bürgermeister legte einen Plan für ein neues Schigebiet vor. The mayor proposed a plan for a new skiing area.

Er brachte den Antrag ein, der Stadtrat möge zurücktreten. He proposed a motion that the city councillor resign.

Sie legte einen Lösungsvorschlag vor. She proposed a possible solution.

jdn./etw. mit jdm./etw. in einen Topf werfen; über einen Kamm scheren {v} [übtr.] to lump sb./sth. together; to bracket sb./sth. together; to lump sb./sth. in with sb./sth.; to bracket sb./sth. with sb./sth.

A und B in einen Topf werfen / über einen Kamm scheren to lump A and B together; to lump A (in) with B

Australien und Neuseeland werden in Urlaubsprospekten gerne in einen Topf geworfen. Australia and New Zealand tend to be lumped together in holiday brochures.

Sie wird oft mit Science-Fiction-Autoren in einen Topf geworfen. She often gets lumped in with science fiction authors.

Du kannst nicht alle ihre Ideen pauschal als dumm abtun. You can't lump all their ideas together as foolish.

Es ist ungerecht, die, die nicht arbeiten können und die, die nicht arbeiten wollen, in einen Topf zu werfen. It is unfair to bracket together those who cannot work with those who will not.

sich etw. zunutze machen; aus etw. Nutzen ziehen; Nutznießer von etw. sein; von etw. profitieren {vi} to feed off sth. [fig.]

Sie profitiert von der Arbeit, die andere machen. She feeds off the work of others.

Die Anbieter von Schlankheitspillen machen sich unsere Sehnsucht nach einer schlanken Figur zunutze. The sellers of slimming pills feed off our desire to be thin.

Wir können von den Ideen des jeweils anderen profitieren.; Jeder kann von den Ideen des anderen profitieren. We are able to feed off each other's ideas.

Treibhaus {n} [übtr.] (Ort, der die schnelle Entwicklung von etw. fördert) hothouse [fig.]

ein Treibhaus für Ideen a hothouse for ideas
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2022
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org