DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 

5 results for commend
Tip: You may choose other colors ... → preferences

 English  German

to commend sth. to sb. [formal] jdm. etw. empfehlen; ans Herz legen {vt}

commending empfehlend; ans Herz legend

commended empfohlen; ans Herz gelegt [listen]

commends empfiehlt

commended empfahl

She is an excellent worker and I commend her to you without reservation. Sie ist eine ausgezeichnete Mitarbeiterin und ich kann sie Ihnen uneingeschränkt empfehlen.

I commend this book to anyone interested in learning more about tapping acupressure. Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen, der mehr über Klopfakupressur erfahren möchte.

to commend itself/themselves to sb. [formal] bei jdm. Anklang/Zustimmung/Zuspruch/Beifall finden; jdn. ansprechen; jdm. zusagen

to commend itself/themselves to all allgemein Anklang finden

His easy manners did not commend itself to all of his colleagues. Sein ungezwungenes Benehmen fand nicht bei allen Kollegen Anklang.

The plan did not commend itself to the Allies. Der Plan stieß bei den Verbündeten auf keine Zustimmung.

His ideas are not likely to commend themselves to most voters. Seine Ideen werden das Gros der Wähler wohl kaum ansprechen.

One particular variation commends itself to me. Es gibt da eine bestimmte Variante, die mir zusagt.

to commend sb./sth. [formal] [listen] jdn./etw. (öffentlich) loben; sich lobend/anerkennend über jdn./etw. äußern; jdm. ein Lob aussprechen; jdm. Anerkennung/Lob zollen {vt} [geh.] [listen]

commending lobend

commends lobt

commended lobte

Commending sth. (introductory phrase in a preamble) In Würdigung {+Gen.}; In lobender Anerkennung {+Gen.} (Einleitungsformel in einer Präambel) [jur.]

Her performance was highly commended by the jurors. Ihr Auftritt wurde von den Juroren hoch/in den höchsten Tönen gelobt.

to commit; to commend [poet.] sth. to sb. [listen] jdm. etw. anvertrauen; überantworten [geh.]; anheimgeben [poet.]; anbefehlen [poet.] {vt}

committing; commended anvertrauend; überantwortend; anheimgebend; anbefehlend

committed; committed [listen] [listen] anvertraut; überantwortet; anheimgegeben; anbefohlen

commits vertraut an

committed [listen] vertraute an

to commit sb. to sb.'s care jdn. der Obhut von jdm. anvertrauen

to commit sth. to paper; to commit sth. to writing etw. zu Papier bringen

to commit sth. to memory etw. memorieren; im Gedächtnis verankern; sich etw. einprägen

I commend them to your care. Ich gebe sie in deine Obhut.; Ich gebe sie deiner Obhut anheim.

We commend his soul to God. Wir geben seine Seele in Gottes Hände.; Wir anbefehlen seine Seele Gott.

Father, into your hands I commit my spirit. (Bible quotation) Vater, in Deine Hände lege ich meinen Geist. (Bibelzitat)

to have sth. to commend it/them [formal] etw. zu bieten haben; (seine) Qualitäten/Vorzüge/Stärken haben {vt} [listen]

For a low-budget film, it has much to commend it. Für einen Film, der mit kleinem Budget produziert wurde, hat er einiges zu bieten.

The performance had much/little to commend it. Die Aufführung hat einiges/nicht viel geboten.

Most one-roomed flats have nothing to commend them. Die meisten Einzimmer-Wohnungen bieten keinerlei Vorzüge.

His theory has much to commend it. Es spricht viel für seine Theorie.

There is much to commend in the report, but some recommendations are unworkable. Der Bericht enthält viele gute Ansätze, aber einige Empfehlungen sind nicht praktikabel.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2019
Your feedback:
Ad partners


Sprachreise mit Sprachdirekt
Sprachreisen.org