DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
remark
Search for:
Mini search box
 

48 results for remark
Tip: Conversion of units

 English  German

statement; comment; remark (on sth.) [listen] [listen] [listen] (offizielle) Äußerung {f}; Ausspruch {m}; Erklärung {f}; Mitteilung {f} (zu einer Sache) [pol.] [listen] [listen] [listen]

statements; comments; remarks [listen] [listen] [listen] Äußerungen {pl}; Aussprüche {pl}; Erklärungen {pl}; Mitteilungen {pl}

controversial comment; contentious remark umstrittene Äußerung {f}; Sager {m} [Ös.]

to make a statement eine Erklärung abgeben

to sign a statement eine Erklärung unterschreiben

statement on matters not included in the agenda Erklärung zu Punkten außerhalb der Tagesordnung

statement with debate Erklärung mit anschließender Aussprache

joint statement on the summit meeting gemeinsame Erklärung zum Gipfeltreffen

snide remark; cutting remark; dig; sideswipe (at sb./sth.); zinger [Am.] [coll.] (about sb./sth.) [listen] spitze/bissige/scharfzüngige/stichelnde Bemerkung (über jdn./etw.); Spitze {f} (gegen jdn./etw.); Seitenhieb {m} (auf jdn./etw.) [listen] [listen]

to make/take a dig/sideswipe/poke at sb. eine Spitze/einen Seitenhieb gegen jdn. anbringen

In a jab at sb./sth., he said: ... Mit einem Seitenhieb auf jdn./etw. sagte er: ...

She couldn't resist taking a poke at the doom-mongers. Sie konnte sich einen Seitenhieb auf die Unkenrufer nicht verkneifen.

attention (for sth.); notice (of sth.); remark [formal]; heed [formal]; heeding [formal] [listen] [listen] [listen] Beachtung {f}; Aufmerksamkeit {f} (für etw.) [listen] [listen]

to deserve some attention / some notice Beachtung verdienen

to escape sb.'s notice jds. Aufmerksamkeit entgehen

without remark unbemerkt

to pass by without notice / remark vorbeigehen, ohne es zu beachten

to do sth. without causing remark etw. tun ohne (besonders) aufzufallen

to cause remark auffallen [listen]

to escape attention; to escape notice; to remain beneath notice unbemerkt bleiben

to avoid attention; to avoid notice (by sb.) um (von jdm.) nicht bemerkt zu werden; um nicht aufzufallen

to take notice of sb./sth. von jdm./etw. Notiz nehmen; etw. bemerken; etw. beachten

to take no notice of sth. von etw. keine Notiz nehmen; etw. nicht beachten

to bring sth. to sb.'s attention / notice jdm. etw. zu(r) Kenntnis bringen [geh.]

to come to sb.'s attention / notice (of a thing) jdm. zu(r) Kenntnis gelangen, jdm. bekannt werden (Sache)

This never came to my notice. Davon habe ich (noch) nie Kenntnis erhalten.

I waved but they took no notice. Ich habe gewinkt, aber sie haben es nicht bemerkt.

This circumstance may have escaped your notice so far. Dieser Umstand dürfte Ihrer Aufmerksamkeit bisher entgangen sein.

They did not take much notice of my suggestions. Sie haben meinen Vorschlägen keine große Beachtung geschenkt.

Walking by the jeweller's shop too often might cause remark. Zu oft beim Juwelier vorbeizugehen, könnte auffallen.

The government was taking little heed of this threat. Die Regierung schenkte dieser Bedrohung wenig Beachtung.

remark; comment (on sb./sth.) [listen] [listen] Bemerkung {f}; Kommentar {m} (über jdn./etw. / zu jdm./etw.) [listen] [listen]

remarks; comments [listen] [listen] Bemerkungen {pl}; Kommentare {pl} [listen]

retort; counter comment Gegenbemerkung {f}

a scathing remark eine bissige Bemerkung

to drop a brick eine taktlose Bemerkung machen

closing remark; concluding remark abschließende Bemerkung

a poignant remark eine treffende Bemerkung

to make a remark (at; about); to remark (on; upon) eine Bemerkung machen (zu; über)

to comment einen Kommentar abgeben

to remark (to sb.) that ...; to observe (to sb.) that ...; to comment (to sb.) that ... (to say as a comment) (jdm. gegenüber) eine Bemerkung machen, dass ...; bemerken, dass ...; anmerken, dass ... {vi} (als Kommentar äußern)

remarking; observing; commenting eine Bemerkung machend; bemerkend; anmerkend

remarked; observed; commented [listen] eine Bemerkung gemacht; bemerkt; angemerkt [listen]

He once observed to me that he knew her well. Er hat mir gegenüber einmal bemerkt, dass er sie gut kennt.

Do you have any comments to make? Haben Sie dazu etwas zu bemerken?

inanity (nonsensical remark or action) Blödsinnigkeit {f}; Schwachsinn {m}; Stuss {m} (unsinnige Äußerung/Handlung)

bon mot; mot; well-chosen word(s); a witty remark Bonmot {n}; witzige, geistreiche Bemerkung

chauvinistic remark Chauvinismus {m}; chauvinistische Äußerung {f}

chauvinistic remarks Chauvinismen {pl}; chauvinistische Äußerungen {pl}

incidental remark; aside [listen] Nebenbemerkung {f}; beiläufige Bemerkung {f}

incidental remarks Nebenbemerkungen {pl}

marginal note; passing remark Randbemerkung {f}

marginalia Randbemerkungen {pl}

passing remark; marginal note Randnotiz {f} (beiläufige Erwähnung)

passing remarks; marginal notes Randnotizen {pl}

final remark; closing remark Schlussbemerkung {f}; Schlussbetrachtung {f}; abschließende Bemerkung {f}

final remarks; closing remarks Schlussbemerkungen {pl}; Schlussbetrachtungen {pl}; abschließende Bemerkungen {pl}

smutty remark; smutty joke Schweinigelei {f}

incidental remark Zwischenbemerkung {f}; Randbemerkung {f}; Randvermerk {m}

incidental remarks Zwischenbemerkungen {pl}; Randbemerkungen {pl}; Randvermerke {pl}

As an aside, ...; As a side remark, ...; As a side remark, ...; note that ... Am Rande bemerkt ...; Nebenbei bemerkt ...

barbed (remark, answer) bissig; boshaft {adj} (Bemerkung, Antwort) [listen]

to throw in; to interject [formal] a question / remark / point eine Frage / eine Bemerkung / ein Argument einwerfen {vt} [ling.]

flippant (of a remark etc.) flapsig; schnippisch {adj} (Bemerkung etc.)

To conclude, ...; In conclusion, ... (introduction to a closing remark) Abschließend ... (Einleitung zu einer Schlussbemerkung) {adv}

In conclusion, I would like to thank you for inviting me to speak tonight. Abschließend möchte ich mich für die Einladung bedanken, heute Abend zu Ihnen zu sprechen.

to be / hit below the belt (of a remark or a behaviour) unter der Gürtellinie sein; unterste Schublade sein {vi} (Bemerkung, Verhalten)

That was a bit below the belt, Bruce. Das war aber jetzt ein bisschen unter der Gürtellinie / ein bisschen untergriffig [Ös.], Bruce.

throwaway achtlos; beoläufig; unbedacht {adj}

a throwaway remark eine achtlos dahingeworfene Bemerkung

to offend sb.; to give sb. offence [Br.]/offense [Am.]; to displease sb.; to cause/give sb. umbrage [formal] [humor.] (by sth./ by saying/doing sth.) bei jdm. anecken; jdm. zu nahe treten; jdn. (ungewollt) beleidigen; sich jds. Unwillen zuziehen [geh.] {v} (mit etw.)

offending; giving offence/offense; displeasing; causing/giving umbrage [listen] aneckend; zu nahe tretend; beleidigend; sich jds. Unwillen zuziehend

offended; given offence/offense; displeased; caused/given umbrage [listen] [listen] angeeckt; zu nahe getreten; beleidigt; sich jds. Unwillen zugezogen [listen]

to be offended beleidigt sein; eingeschnappt sein [ugs.]

to be easily offended leicht beleidigt sein

to avoid displeasing the conservative audience es vermeiden, beim konservativen Publikum anzuecken

I don't mean to offend anyone, but ... Ich will niemandem zu nahe treten, aber ...

He offended them by his careless remark.; His careless remark offended them. Er hat sie mit seiner unüberlegten Bemerkung beleidigt.

Some people are offended by the song's lyrics. Einige Leute stoßen sich am Liedtext.

It offends my eye. Das beleidigt mein Auge.

suggestive; salacious; scabrous; titillating [listen] anzüglich; frivol; zotig {adj}

a suggestive remark eine anzügliche Bemerkung

titillating details frivole Details

to do without sth. ohne etw. auskommen; auf etw. verzichten {vi}

The room hasn't got Internet access so we'll have to do without. Das Zimmer hat keinen Internetzugang, also müssen wir ohne auskommen.

You can do without a carpet but you've got to have somewhere to sit. Man kann ohne Teppich auskommen, aber eine Sitzgelegenheit muss man haben.

if you can do without it for a while wenn du das eine Zeitlang entbehren kannst

This is the type of stupid remark I can do without. Das ist wieder eine dieser blöden Bemerkungen, auf die ich verzichten kann.

biting; cutting; mordant; pungent; stinging; sharp; acid; acidulous [rare]; tart; caustic; snarky [Am.]; trenchant [formal]; mordacious [rare] (statement) [fig.] [listen] [listen] [listen] [listen] beißend; bissig; ätzend; scharf; giftig; gallig [selten]; kaustisch [geh.] [selten] {adj} (Äußerung) [übtr.] [listen]

a caustic remark eine scharfe Bemerkung

mordant ridicule beißender Spott

a mordant remark eine sarkastische Bemerkung

remarkable; noteworthy; notable; striking [listen] [listen] [listen] bemerkenswert; beachtenswert; auffallend; eindrucksvoll {adj} [listen]

to be worthy of remark bemerkenswert sein

the most striking example of his art das auffälligste Beispiel seiner Kunst

It is notable that ...; It is noteworthy that ...; It is worthy of remark that ... Es fällt auf, dass ...

It is striking to note that ... Auffällig ist, dass ...

Notable amongst these are ... Hervorzuheben sind hier ...

parenthetic; parenthetical eingeschoben; parenthetisch {adj}

a parenthetic remark eine beiläufige Bemerkung

preliminary [listen] einleitend; vorbereitend; Vor... {adj}

preliminary consultation vorbereitendes Beratungsgespräch

preliminary talks Gespräche im Vorfeld [pol.]

preliminary remark Vorbemerkung {f}

spiteful; vicious; venomous; catty; bitchy [coll.] (of a person or thing) [listen] gehässig; giftig; bissig; boshaft; maliziös [geh.] {adj} (Person oder Sache) [listen]

a vicious person eine boshafte Person

vicious remark boshafte Bemerkung

witless; nitwitted (person) geistlos; witzlos; wenig einfallsreich {adj} (Person)

a witless remark eine geistlose Bemerkung {f}

to be aimed at sb. (remark etc.) gegen jdn. gerichtet sein; auf jdn. gemünzt sein {v} (Bemerkung usw.)

That's isn't aimed against you. Das ist nicht gegen Sie gerichtet.

careless; unguarded [listen] leichtsinnig; leichtfertig; unüberlegt; unbedacht; unvorsichtig {adj}

an unguarded remark eine unüberlegte Bemerkung

careless driving unvorsichtige Fahrweise

in an unguarded moment in einem schwachen Augenblick; in einem Augenblick des sich Vergessens

original [listen] original; originell; ursprünglich {adj} [listen]

original remark originelle Bemerkung

apt; felicitous [formal] [listen] genau passend; treffend; goldrichtig; gelungen; geglückt; gut gewählt; gut getroffen {adj} [listen]

an apt remark; a felicitous remark eine treffende Bemerkung

a felicitous combination of flavors eine gelungene Geschmackskombination

to be embarrassed; to feel embarrassed (about/at/over sth.) peinlich berührt sein; jdm. peinlich sein; jdm. unangenehm sein {v}; sich genieren {vr} (wegen etw.)

being embarrassed; feeling embarrassed peinlich berührt seind; peinlich seind; unangenehm seind; sich genierend

been embarrassed; felt embarrassed peinlich berührt gewesen; peinlich gewesen; unangenehm gewesen; sich geniert

Her remark was followed by an embarrassed silence. Auf ihre Bemerkung folgte peinliche Stille.

I'm embarrassed (to admit) that I wear a toupee. Es ist mir peinlich, zuzugeben, dass ich ein Toupet trage.

I was embarrassed by this question. Diese Frage war mir unangenehm.

She felt embarrassed at being the centre of attention. Es war ihr unangenehm, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen.

I've never been/felt more embarrassed in my life. Ich habe mich noch nie so geniert wie in diesem Moment.

Many people are too embarrassed to make such an application. Viele genieren sich zu sehr, um diesen Antrag zu stellen.

to address sth. to sb. etw. an jdn. richten {vt}; sich mit etw. an jdn. wenden {vr}

to address the chair sich an den Vorsitzenden wenden

I haven't addressed the remark to you but to the gentleman beside your. Diese Bemerkung war nicht an Sie gerichtet, sondern an den Herrn neben Ihnen.

Address your complaints to the customer service. Wenden Sie sich bei Beschwerden bitte an den Kundendienst.

absolutely [listen] schlechthin {adv}

THE dictionary das Wörterbuch schlechthin

... is the archetypical American provincial town. ... ist die amerikanische Provinzstadt schlechthin.

"Der Freischutz" is the quintessential Romantic opera. "Der Freischütz" ist die romantische Oper schlechthin.

My remark referred to slipshod work as such. Meine Bemerkung bezog sich auf schlampiges Arbeiten schlechthin.

dull; obtuse (of a person) [listen] schwerfällig; schwer von Begriff; begriffsstutzig {adj} (Person)

an obtuse remark eine dumme Bemerkung

Congresss can be remarkably obtuse when it comes to military matters. Der Kongress kann sehr schwerfällig sein, wenn es um militärische Angelegenheiten geht.

pointed [listen] spitz; bissig {adj} [listen]

a pointed remark eine spitze/bissige Bemerkung

spontaneous; offhanded; off-the-cuff; spur-of-the-moment [listen] spontan {adj} [listen]

spontaneous combustion spontane Verbrennung

an offhanded remark; an off-the-cuff remark eine spontane Bemerkung

a spur-of-the moment decision eine spontane Entscheidung

not to hear sth.; to ignore sth. etw. überhören {vt}

not hearing; ignoring überhörend

not heard; ignored überhört

to ignore a remark eine Bemerkung überhören

I'll pretend I didn't hear that. Das möchte ich überhört haben.

to pass over sb./sth. jdn./etw. übergehen; über etw. hinweggehen {vt} [listen]

passing over übergehend; hinweggehend

passed over übergangen; hinweggegangen

passes over übergeht; geht hinweg

passed over überging; ging hinweg

This is the second time I've been passed over for promotion. Das ist jetzt das zweite Mal, dass ich bei der Beförderung übergangen wurde.

I think we'd better pass over that last remark. Die letzte Bemerkung wollen wir lieber übergehen.

inappropriate [listen] unangebracht; unpassend {adj}

an inappropriate remark eine unpassende Bemerkung

gratuitous; uncalled-for [listen] unangebracht; unpassend; unnötig; überflüssig; deplatziert {adj} [listen] [listen]

an uncalled-for remark eine unpassende Bemerkung

gratuitous violence in the feature film unnötige Gewalt in dem Spielfilm

His jealousy is completely uncalled-for. Seine Eifersucht ist völlig fehl am Platz.

unfortunate; infelicitous [listen] unglücklich (gewählt); ungeschickt; unpassend; deplatziert {adj} [listen]

an unfortunate remark; an infelicitous remark eine ungeschickte Bemerkung

an unfortunate matter eine bedauerliche Angelegenheit

untoward unpassend; ungeeignet {adj}

an untoward joke ein unpassender Witz

an untoward remark eine unpassende Bemerkung

dismissive wegwerfend {adj}

dismissive remark wegwerfende Bemerkung

to withdraw {withdrew; withdrawn} sth. (from sb.) etw. zurückziehen; etw. wegnehmen; etw. einziehen; (jdm.) etw. entziehen {vt}

withdrawing zurückziehend; wegnehmend; einziehend; entziehend

withdrawn [listen] zurückgezogen; weggenommen; eingezogen; entzogen

he/she withdraws er/sie zieht zurück

I/he/she withdrew [listen] ich/er/sie zog zurück

he/she has/had withdrawn er/sie hat/hatte zurückgezogen

I/he/she would withdraw ich/er/sie zöge zurück

to withdraw sth. from the market / from sale etw. vom Markt nehmen

to withdraw one's candidature seine Kandidatur zurückziehen

to withdraw one's promise sein Versprechen zurücknehmen

to withdraw sth. from service etw. außer Dienst nehmen/stellen; aus dem Verkehr ziehen

to withdraw banknotes from circulation Banknoten einziehen

to withdraw coins from circulation Münzen außer Umlauf setzen; Münzen aus dem Verkehr ziehen

I must ask you, in all seriousness, to withdraw that remark. Ich muss Sie allen Ernstes ersuchen, diese Bemerkung zurückzunehmen.

Permission for the march was withdrawn at the last minute. Die Genehmigung des Marsches wurde in letzter Minute zurückgezogen.

Permission to engage in secondary employment was withdrawn from him. Die Erlaubnis, einer Nebenbeschäftigung nachzugehen, wurde ihm entzogen.

He asked to be allowed to withdraw. Er bat, sich zurückziehen zu dürfen.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2022
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org