DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 

344 similar results for x place
Search single words: x · place
Tip: Conversion of units

 German  English

sich bis an einen Ort erstrecken; bis an einen Ort reichen; gehen {vi} [geogr.] [listen] to reach a place; to extend; to stretch; to reach to a place/as far as a place [listen] [listen]

sich erstreckend; Ort reichend; gehend reaching; extending; stretching [listen] [listen]

sich erstreckt; gereicht; gegangen [listen] reached a place; extended; stretched [listen]

Die Getreidefelder reichen so weit das Auge reicht. The cornfields stretch as far as the eye can see.

Der Wald erstreckt sich kilometerlang nach Westen. The forest extends/stretches for miles to the west.

Das Grundstück reicht bis zum Fluss. The land reaches the river.; The land reaches to the river.; The land reaches as far as the river.

Beim Sitzen reichen ihre Beine nicht bis zum Boden. When she is sitting, her feet don't reach the ground.

Der Rock geht ihr / langt ihr [selten] bis unter die Knie. The skirt reaches (down) below her knees.

Die Schnur reicht nicht.; Die Schnur ist nicht lang genug. The cord doesn't reach.

Das Kabel reicht nicht ganz bis zur Steckdose. The lead doesn't quite reach the plug.

Die Haare reichten ihr bis zu den Hüften. Her hair reached down to her waist.

Die Stiefel reichten ihm bis zu den Knien. The boots reached up to his knees.

Platz {m}; Ort {m}; Stelle {f} [listen] [listen] [listen] place [listen]

Plätze {pl}; Orte {pl}; Stellen {pl} places [listen]

an einem Platz/Ort at/in a place

an einer Stelle in a place

ein toller/großartiger Platz/Ort a great place

von einem Ort zum anderen; von Ort zu Ort from place to place

Plätze im Reisebus places available on the coach

Stelle in einem Text; Textstelle {f} place in a/the text

die Orte, die wir in Israel besucht haben the places we visited in Israel

die Stelle, wo es passiert ist the place where it happened

alles (wieder) an seinen Platz zurücklegen to put everything back in its proper place

an jds. Stelle treten to take sb.'s place

an deiner Stelle (wenn ich du wäre) [übtr.] in your place; in your shoes; in your position

Er nimmt innerhalb der Familie einen besonderen Platz ein. He holds/has a special place within the family.

an einem Ort geschäftsansässig sein to have your business address in a place

Wir kommen nicht von der Stelle. We're not getting any place.

Das ein guter Platz für ein Picknick. This is a good place for a picnic/to have a picnic.

Ich kann nicht an zwei Orten gleichzeitig sein. I can't be in two places at once.

Wertgegenstände sollten an einem sicheren Ort aufbewahrt werden. Valuables should be kept in a safe place.

Beim Erfolg geht es manchmal darum, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Success is sometimes just a matter of being at/in the right place at the right time.

Er hatte Pech, er war zur falschen Zeit am falschen Ort. He was unlucky, he was at/in the wrong place at the wrong time.

Der Knochen ist an zwei Stellen gebrochen. The bone broke in two places.

Schau an einer anderen Stelle im Wörterbuch. Look in another place in the dictionary.

Der Stadtplan ist an einigen Stellen eingerissen. The city map is torn in places/in some places.

eigen; eigener; eigene; eigenes {adj} [listen] [listen] own [listen]

sein eigenes Auto his own car; car of his own

etw. sein Eigen nennen [poet.] to call sth. your own

Wir haben unsere eigenen Probleme. We have problems of our own.

Ich möchte mein eigenes Zuhause haben. I'd like to have a place of my own / to call my own.

Eines Tages möchte ich ein Pferd haben, das ganz mir gehört. One day I want to have a horse of my very own.

ureigen very own

im ureigensten Bereich up one's street [Br.]; down one's alley [Am.]

Es liegt in unserem ureigensten Interesse, das zu tun. It is in our own best interests to do so.

Platzierung {f}; Platz {m}; Rang {m} [sport] [listen] [listen] place [listen]

den ersten/letzten Platz belegen to be in first/last place

Zielort {m}; Ziel {n}; Reiseziel {n}; Bestimmungsort {f}; Bestimmung {f} [poet.] [transp.] [listen] [listen] place of destination; destination [listen]

Zielorte {pl}; Ziele {pl}; Reiseziele {pl}; Bestimmungsorte {pl}; Bestimmungen {pl} [listen] [listen] places of destination; destinations

endgültiger Bestimmungsort place of final destination

Sie haben Ihr Ziel erreicht. You have arrived at your destination.

Sie haben Ihr Reiseziel heute erreicht. They have arrived at their destination today.

Das Militärflugzeug flog in Aviano mit unbekanntem Ziel ab. The military plane took off from Aviano for an unknown destination.

Stellenwert {m}; Stelle {f} [math.] [listen] place [listen]

Arbeitsplatz {m}; Arbeitsstätte {f} [listen] workplace; place of work; working place

Arbeitsplätze {pl}; Arbeitsstätten {pl} workplaces; places of work; working places

manueller Arbeitsplatz; Handarbeitsplatz {m} manual workplace

PC-Arbeitsplatz {m} PC workplace

am Arbeitsplatz at the workplace; in the workplace

Diskriminierung am Arbeitsplatz discrimination in the workplace

Radios sind an meiner Arbeitsstätte verboten. Radios are banned from my place of work.

Sonne {f} [listen] sun [listen]

Sonnen {pl} suns

die gelben Strahlen der untergehenden Sonne the yellow rays of the setting sun

in der Abendsonne in the evening sun

ein Platz an der Sonne a place in the sun

etw. gewährleisten; sicherstellen; sichern; für etw. sorgen {v} [listen] [listen] to ensure; to insure [Am.]; to assure; to guarantee sth. [listen] [listen] [listen]

gewährleistend; sicherstellend; sichernd; sorgend ensuring; insuring; assuring; guaranteing [listen]

gewährleistet; sichergestellt; gesichert; gesorgt [listen] ensured; insured; assured; guaranteed [listen] [listen] [listen]

gewährleistet; stellt sicher; sichert; sorgt ensures; insures; assures; guarantees [listen]

gewährleistete; stellte sicher; sicherte; sorgte ensured; insured; assured; guaranteed [listen] [listen] [listen]

jds. Sicherheit gewährleisten to assure sb.'s safety

Nur so kann gewährleistet werden, dass ... This is the only way to guarantee that ...

mit geeigneten Maßnahmen etw. sicherstellen to take appropriate measures to ensure sth.

dafür sorgen, dass ... to ensure that ...

Verkehrsanlagen, die die Sicherheit der Radfahrer gewährleisten traffic facilities which ensure the safety of cyclists

Maßnahmen, um freie und gleiche Wahlen sicherzustellen measures to ensure free and fair elections

Aufgabe der Polizei ist es, sicherzustellen, dass die Gesetze eingehalten werden. The role of the police is to ensure (that) the law is obeyed.

Mit diesem Sieg ist der russischen Mannschaft ein Platz im Semifinale sicher. Their victory has ensured the Russian team a place in the semi-final.; Their victory has ensured a place in the semifinal for the Russian team.

Anfahrt {f}; Fahrt {f} [transp.] [listen] [listen] journey [Br.] [listen]

Anfahrten {pl}; Fahrten {pl} journeys

auf der Fahrt von und zur Arbeit on the journey to and from work

zu einem Ort eine lange Anfahrt haben to have a long journey/way to go to a place

Die Fahrt ins Büro heute früh war schrecklich. I had a terrible journey to work this morning.

Die Fahrt von London nach Brighton dauert etwa eine Stunde. The journey from London to Brighton will take about one hour.

Während der Fahrt ist es verboten, mit dem Busfahrer zu sprechen. Don't talk to the bus driver during the journey / whilst he is driving.

jdn. an einen Ort verfrachten; stecken [ugs.] {vt} [listen] to pack offsb. to a place [coll.]

die Kinder ins Bett stecken to pack the children off to bed

seine Kinder ins Internat stecken to pack your kids off to a boarding school

Ich wurde ins Krankenhaus verfrachtet. I was packed off to hospital.

Auflage {f}; Unterlage {f}; Stütze {f} [listen] [listen] [listen] rest; support [listen] [listen]

Auflagen {pl}; Unterlagen {pl}; Stützen {pl} [listen] [listen] rests; supports [listen]

Stellen Sie die Leiter auf eine feste Unterlage und auf ebenen Boden. Place the ladder on a firm support and on even ground.

jdn./etw. schubsen; stoßen {vt} [listen] to shove sb./sth. [listen]

schubsend; stoßend shoving

geschubst; gestoßen shoved

etw. an einen Ort schieben; stecken [listen] to shove sth. in a place

etw. beiseiteschieben; etw. wegschieben to shove asidesth.

jdn. herumschubsen (auch [übtr.]) to shove sb. about/around

Sie schubsten mich ins Wasser. They shoved me into the pool.

Sie steckte den Prospekt in die Tasche. She shoved the folder into her bag.

Er steckte ihr einen Zettel in die Hand. He shoved a piece of paper into her hand.

Schieb deinen Koffer unter das Bett. Shove your suitcase under the bed.

Er schob mich die Treppe hinunter. He shoved me down the stairs.

Parklücke {f}; Parkbox {f}; (einzelner) Parkplatz {m}; Abstellplatz {m}; Einstelplatz {m}; Parkfeld {n} [auto] [listen] place to park; parking space; parking spot [coll.]

Parklücken {pl}; Parkboxen {pl}; Parkplätze {pl}; Abstellplätze {pl}; Einstellplätze {pl}; Parkfelder {pl} places to park; parking spaces; parking spots

in einer Parklücke; auf einem Parkfeld/Parkplatz in a parking space

einen Parkplatz finden to find a place to park

Die Parkplatzsuche gestaltet sich immer schwieriger. Finding a place to park is becoming increasingly difficult.

Die Autofahrer kreisen auf der Suche nach einem Parkplatz. Motorists in search of/seeking a place to park are going round and round.

Vor dem Haus dort ist ein Parkplatz frei. There's a parking space in front of that house.

einen Ort freimachen; räumen {vt} to vacate a place

einen Ort freimachend; räumend vacating a place

einen Ort freigemacht; geräumt vacated a place

Das Hotelzimmer muss bis Mittag freigemacht werden. The hotel room must be vacated by noon.

an Stelle von; anstatt [listen] in place of; in lieu of [listen]

an jds. Statt in sb.'s place

Wohnstätte {f}; Domizil {n}; Heim {n}; Zuhause {n}; Behausung {f} [listen] dwelling place; place of residence; residence; residency; place of habitation; habitation; habitancy [rare]; domicile [Am.]; domiciliation [rare] [listen]

Wohnstätten {pl}; Domizile {pl}; Heime {pl}; Behausungen {pl} dwelling places; places of residence; residences; residencies; places of habitation; habitations; habitancies; domiciles; domiciliations

Zuflucht {f}; Asylschutz {m}; Asyl {n} [soc.] refuge; sanctuary [listen] [listen]

Kirchenasyl {n} church sanctuary

das Asyl verletzen; den Asylschutz verletzen to break the sanctuary

an einem Ort Zuflucht suchen to take/seek refuge in a place

Zuflucht finden to find sanctuary

an einen Ort stürmen; stürzen {vi} [listen] to stampede in a place

an einen Ort stürmend stampeding in a place

an einen Ort gestürmt stampeded in a place

Die Kinder stürmten durch das Wohnzimmer. The children stampeded through the living room.

Alle stürmten aus dem Klassenzimmer. Everyone stampeded out of the classroom.

Die Besucher stürzten zu den Ausgängen. The visitors stampeded to the exits.

Einschränkung {f}; (qualitative) Beschränkung {f}; Restriktion {f} [geh.] {+Gen.} (Maßnahme) [adm.] [listen] restriction; limitation (on sth.) (measure) [listen] [listen]

Einschränkungen {pl}; Beschränkungen {pl}; Restriktionen {pl} restrictions; limitations [listen]

devisenrechtliche Beschränkung exchange restriction

mengenmäßige Beschränkung quantitative restriction

verschleierte Beschränkung disguised restriction

jdm. eine Beschränkung auferlegen to impose / place / put a restriction on sb.

eine Beschränkung für etw. verhängen to impose / place / put a restriction on sth.

eine Beschränkung aufheben to lift a restriction

etw. an einen Ort gleiten lassen; schieben {vi} [listen] to slide sth. in a place (move sth. smoothly)

die Schlüssel in die Tasche gleiten lassen to slide the keys into your pocket

die Tür aufgleiten lassen to slide open the door

die Lade wieder zuschieben to slide the drawer back in / back into place

Sie schob das Glas über den Tisch. She slid the glass across the table.

Er schob den Zettel unter der Tür durch. He slid the paper under the door.

Ausgangspunkt {m}; Ausgangsort {m} [listen] point of departure; place of departure; starting place

Ausgangspunkte {pl}; Ausgangsorte {pl} points of departure; places of departure; starting places

Sperre {f}; Abriegelung {f} (eines Ortes bei einer Gefahrenlage) [listen] lockdown [Am.] (of a place in a dangerous situation)

die Sperre des Luftraums a lockdown of airspace

Sperre des öffentlichen Raums; Sperrmaßnahmen {pl}; Stilllegen des öffentlichen Lebens (zur Infektionsbekämpfung) lockdown of public places; lockdown of public life (for infection control)

Sperrzone sein; zur Sperrzone erklärt worden sein; abgeriegelt sein to be in lockdown

ein Stadtviertel abriegeln to place/put a quarter on lockdown

eine Tourismusregion zum Quarantänegebiet erklären / unter Quarantäne stellen to place a tourism region on quarantine lockdown

Sperre bedeutet, dass niemand hinein oder heraus darf. Lockdown means that no one is allowed in or out.

Nach der Schießerei wurde/war die Schule gesperrt/abgeriegelt. The school went into / was in lockdown after the shooting.

sich ausruhen {vr}; ausruhen {vi}; ruhen {vi} [geh.]; sich ausrasten {vr} [Bayr.] [Ös.] [listen] to rest; to have/take a rest; to repose [poet.] [listen]

sich ausruhend; ausruhend; ruhend resting; having/taking a rest; reposing [listen]

sich ausgeruht; ausgeruht; geruht rested; had/taken a rest; reposed

ruht (sich) aus; ruht rests

ruhte (sich) aus; ruhte rested

ausgeruht sein to be well rested

keine Zeit um auszuruhen no time to rest

ein Platz zum Ausruhen a place to rest

Wohnsitz {m}; ständiger Aufenthaltsort {m}; ständiger Aufenthalt {m} [adm.] place of residence; residence; place of abode; abode; abidance [obs.] [listen]

Wohnsitze {pl} places of residence; residencies

(derzeitiger) Aufenthaltort current place of residence

Hauptwohnsitz {m} principal (place of) residence; main (place of) residence; main home

Zweitwohnsitz {m}; Nebenwohnsitz {m} [adm.] secondary (place of) residence; secondary home; second home

gewöhnlicher Aufenthalt(sort); üblicher Aufenthalt(sort) ordinary/habitual (place of) residence; ordinary/habitual/customary (place of) abode [listen]

gewöhnlicher Aufenthalt im Inland customary domestic place of abode

ständiger Wohnsitz; dauernder Aufenthalt permanent residence

Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt in ... persons ordinarily resident in ...

Wechsel {m} des Wohnsitzes; Wohnsitzwechsel {m} change of residence

eine Wohnung als Hauptwohnsitz anmelden to have a flat registered as your main residence

seine gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben to have your ordinary residence abroad; to be ordinarily residing/resident [Br.] abroad

ohne festen Wohnsitz sein; unsteten Aufenthalts sein [Ös.] [adm.] to be of no fixed abode /N.F.A./

(an einem Ort) seinen Wohnsitz haben; wohnen {vi} [adm.] [listen] to have your residence; to be resident; to reside (in a place) [listen]

ohne festen Wohnsitz of no fixed address

unbekannten Aufenthalts sein to be of unknown residence

einen Wohnsitz begründen to establish a residence

seinen Wohnsitz aufgeben to abandon your residence

einen Wohnsitz in ... haben to reside in ...; to be resident in ...

seinen Wohnsitz wechseln to change your residence

(gegen jdn.) eine aufenthaltsbeendende Maßnahme setzen to carry out a measure terminating a (person's) residence

Ansässigkeit {f}; Wohnort {m}; Firmensitz {m} [adm.] [listen] domicile

seinen Wohnsitz aufgeben to abandon one's domicile

Wahldomizil {n}; Domizil eigener Wahl domicile of choice

Domizil unterhaltsbedürftiger Personen (Kinder, Entmündigte) domicile of dependence [Br.]

gesetzliches Domizil legal domicile; domicile by operation of law [Br.]

Herkunftsdomizil {n} domicile of origin

Geburtsdomizil {n} natural domicile

steuerliche Ansässigkeit; steuerlicher Wohnsitz; Steuerwohnsitz fiscal domicile; domicile for tax purposes; tax home

Recht zur Wohnsitzbegründung; Niederlassungsrecht {n} right of domicile

Wechsel des ständigen Aufenthaltsorts change of domicile

Sitz einer Handelsgesellschaft (legal) domicile of a trading company

sich an einem Ort niederlassen to take up one's domicile in a place

ein Domizil begründen to establish a domicile

seinen Wohnort in einem Land aufgeben to abandon one's domicile in a country

Zahlensystem {n}; Zählsystem {n} [math.] system of numeration; numeration; numeral system; number system; numerative system [archaic]

Zahlensysteme {pl}; Zählsysteme {pl} systems of numeration; numerations; numeral systems; number systems; numerative systems

binäres Zahlensystem; Binärsystem; duales Zahlensystem; Dualsystem binary number system; binary system

Dezimalzahlensystem {n}; Dezimalsystem {n} decimal numeration

hexadezimales Zahlensystem; Hexadezimalsystem {n} hexadecimal number system; hexadecimal system

oktales Zahlensystem; Oktalsystem {n} octal number system; octal system

quinäres Zahlensystem; Quinärsystem; Zahlensystem auf der Basis 5; Fünfersystem quinary numeral system; quinary system; base 5 numeral system; base 5 system

polyadisches Zahlensystem; Positionssystem; Stellenwertsystem positional numeral system; positional numeration; place-value numeration

vigesimales Zahlensystem; Vigesimalsystem; Zwanzigersystem vigesimal numeral system; vigesimal system; base 20 (numeral) system

gewerbliche Niederlassung {f}; Niederlassung {f} [econ.] [listen] commercial establishment; business establishment

gewerbliche Niederlassungen {pl}; Niederlassungen {pl} commercial establishments; business establishments

Auslandsniederlassung {f} overseas establishment

Hauptniederlassung {f} main establishment

Zweigniederlassung {f} branch establishment

ständige Niederlassung permanent establishment /PE/

an einem Ort eine Niederlassung gründen to set up/establish a business in a place

(von der Fahrbahn abkommen und) über/gegen/in einen Ort schlittern; an einen Ort geraten {vi} [auto] to swerve; to veer across/towards/into/onto a place [listen]

über/gegen/in einen Ort schlitternd; an einen Ort geratend swerving; veering across/towards/into/onto a place

über/gegen/in einen Ort geschlittert; an einen Ort geraten swerved; veered across/towards/into/onto a place

Das Auto scherte/brach nach links aus The car veered to the left.

Er verlor die Kontrolle über sein Auto und schlitterte gegen einen Baum. He lost control of the car and swerved towards a tree.

Der Lenker musste sein Fahrzeug verreißen. The driver was forced to veer sharply.

Der Bus geriet auf die andere Straßenseite. The bus veered onto the wrong side of the road.

mit dem Fahrrad an einen Ort/in eine Richtung fahren; radeln [Süddt.] [Ös.] [ugs.]; pedalen [Schw.] [humor.] {vi} to pedal in a place/direction

mit dem Fahrrad fahrend; radelnd; pedalend pedalling [Br.]; pedaling [Am.]

mit dem Fahrrad gefahren; geradelt; pedalt pedalled [Br.]; pedaled [Am.]

bergab fahren; bergab radeln; bergab pedalen to pedal down the hill

auf sein Fahrrad steigen und davonfahren/davonradeln to jump on your bike and pedal off

Er radelte durch die Stadt. He pedalled through the city.

an einem Ort zusammenströmen; zusammenlaufen; zusammenkommen; in Scharen zu einem Ort kommen {vi} to converge on a place

an einem Ort zusammenströmend; zusammenlaufend; zusammenkommend; in Scharen zu einem Ort kommend converging on a place

an einem Ort zusammengeströmt; zusammengelaufen; zusammengekommen; in Scharen zu einem Ort gekommen converged on a place

Menschenmassen strömten in der Innenstadt zusammen. Masses of people converged on the city centre.

Eine Million Sportbegeisterte werden anlässlich der Weltmeisterschaft in der Hauptstadt zusammenkommen. A million sports fans will converge on the capital for the world championship.

Ein massives Polizeiaufgebot mit schwerer Bewaffnung und Schutzausrüstung kam am Ort des Geschehens zusammen. Armed and heavily protected police converged on the scene.

jdn. mit dem Bus an einen Ort bringen / karren [ugs.] {vt} [transp.] to take sb. by bus; to bus sb. to a place

mit dem Bus an einen Ort bringend / karrend taking by bus; busing / bussing in a place

mit dem Bus an einen Ort gebracht / gekarrt taken by bus; bused / bussed in a place

Die Kinder müssen mit dem Bus in die Schule gebracht werden. Children need to be bused to school.

Sie wurden von der Partei in Bussen aus dem ganzen Land herangekarrt. They were bussed in by the party from all over the country.

einen Ort ständig aufsuchen; heimsuchen [humor.] {vt} to haunt; to affect a place [listen]

einen Ort ständig aufsuchend; heimsuchend haunting; affecting a place [listen]

einen Ort ständig aufgesucht; geheimsucht haunted; affected a place [listen]

sämtliche Parties in der Stadt heimsuchen to affect all parties in town

Sie hat die meiste Zeit ihres Urlaubs damit verbracht, die örtlichen Buchhandlungen heimzusuchen. She spent most of her holidays haunting the local bookstores.

einen Ort besiedeln {vt} (Mikroben/Pflanzen) [biol.] [med.] to populate; to colonize; to inhabit a place (of microbes or plants)

einen Ort besiedelnd populating; colonizing; inhabiting a place

einen Ort besiedelt populated; colonized; inhabited a place

Bakterien, die den Dickdarm besiedeln bacteria which colonize the large intestine

ein Virus, das die Nase besiedelt a virus that inhabits the nose

einen Ort durchstreifen; durch einen Ort streifen {v} to stalk a place

einen Ort durchstreifend; durch einen Ort streifend stalking a place

einen Ort durchstreift; durch einen Ort gestreift stalked a place

Jäger durchstreifen den Wald auf der Suche nach Wild. Hunters are stalking the woods for deer.

Ein Serienkiller streift durch die Straßen der Stadt. A serial killer stalks the streets of the city.

einen Ort frequentieren; häufig besuchen {vt}; an einem Ort häufig verkehren {vi} [soc.] to frequent a place

frequentierend; häufig besuchend frequenting

frequentiert; häufig besucht frequented

frequentiert frequents

frequentierte frequented

sturmfrei {adj} [ugs.]

sturmfrei haben to have the run of the house

eine sturmfreie Bude haben to have the house to oneself; to have a place where one can do as one likes

Er hat sturmfreie Bude. He has got the run of the place.

Bei mir ist heute abend sturmfreie Bude. It's open house at my place tonight.; The coast is going to be clear tonight.

jdn. an einem Ort versammeln; unterbringen {vt} to corral sb. into a place

an einem Ort versammelnd; unterbringend coralling/corraling [Am.] into a place

an einem Ort versammelt; untergebracht coralled/corraled [Am.] into a place

Wir wurden in einem kleinen Raum untergebracht. We were corralled into a small room.

Er hat uns alle in seinem Büro zu einer kurzen Besprechung versammelt. He corralled us all into his office for a quick meeting.

einen Ort/ein Gerät verwanzen {vt}; an einem Ort/Gerät Wanzen anbringen to bug a place/device

verwanzend; Wanzen anbringend bugging [listen]

verwanzt; Wanzen anbringt bugged

Ihr Zimmer war verwanzt. Her room was bugged.

Seine Telefone/Gespräche wurden abgehört. His phones/conversations were (being) bugged.

sich von einem/an einen Ort zurückziehen {vr} to retire from/to a place

sich aus der Politik zurückziehen to retire from politics

Das Heer musste sich vom Schlachtfeld zurückziehen. The army was forced to retire from the battlefield.

Nach dem Essen zieht er sich gerne in sein Arbeitszimmer zurück. After dinner he likes to retire to his study.

An diesem Abend gingen alle früh ins Bett. Everyone retired early that night.

Aktenvermerk {m}; Vermerk {m}; Aktennotiz {f} [adm.] memorandum for file; memo; note for the files; note [listen] [listen]

Aktenvermerke {pl}; Vermerke {pl}; Aktennotizen {pl} memoranda for file; memos; notes for the files; notes [listen]

Aktenvermerk zur weiteren Vorgehensweise action memo

ein Vermerk auf einem Schriftstück/an einer Stelle a memorandum endorsed on a document/in a place

jds. Besitz stören; in jds. Rechte/Eigentumsrechte/Personenrechte eingreifen {vi} [jur.] to trespass on/upon sb.'s rights/property

jdn. Grundbesitz unbefugt betreten to trespass on sb.'s land; to unlawfully enter sb.'s land

einen Ort widerrechtlich betreten to trespass on a place

Betreten verboten! No trespassing!; Trespassing prohibited!

Betriebsstätte {f}; Betriebsstelle {f} [adm.] [econ.] place of business

Betriebsstätten {pl}; Betriebsstellen {pl} places of business

digitale Betriebsstätte digital place of business

feste Betriebsstätte fixed place of business

Dienstauftrag {m} (im Ausland); Dienstreise {f} [adm.] mission (assignment abroad) [listen]

Dienstaufträge {pl}; Dienstreisen {pl} missions

Delegationsreise {f} representative mission; representational mission

auf Dienstreise/in dienstlichem Auftrag/dienstlich an einem Ort sein to be on a mission to a place

ein Katzensprung {m}; ein Steinwurf {m} [geh.] [selten] [übtr.] (kurze Entfernung) a stone's throw [fig.] (short distance)

nur einen Katzensprung / einen Steinwurf von einem Ort entfernt sein; nur ein Katzensprung bis zu einem Ort sein to be just a stone' throw (away) from a place; to be within a stone's throw of a place

Vom Hotel bis zum Strand ist es nur ein Katzensprung. The hotel is within a stone's throw of the beach.

"Ist es weit von hier?" "Nein, es ist nur ein Katzensprung." 'Is it far from here?' 'No, it's only a stone's throw away.'

Sehenswürdigkeit {f} sight; place of interest [listen]

Sehenswürdigkeiten {pl} [listen] sights; places of interest [listen]

Sehenswürdigkeiten besichtigen to do/see the sights

Sehenswertes sth. worth(while) seeing

einen Ort mit einer Sprengladung versehen; an einem Ort eine versteckte Sprengladung anbringen {vt} [mil.] to booby-trap a place

Jemand hatte an dem Kfz eine Sprengladung angebracht. Someone had booby-trapped the car.

In dem Haus sind Sprengfallen versteckt. The house is booby-trapped.

Auf dem Gelände waren weitere Bomben versteckt. The area was booby-trapped with more bombs.

Zufluchtsort {m}; Zufluchtsstätte {f}; Schutzort {m}; Refugium {n} [geh.] (für jdn.) place of refuge/sanctuary; refuge; sanctuary (for sb.) [listen] [listen]

Zufluchtsorte {pl}; Zufluchtsstätten {pl}; Schutzorte {pl}; Refugien {pl} places of refuge/sanctuary; refuges; sanctuaries

evolutionäres Refugium {n} [biol.] evolutionary refuge

(an einem Ort) Zuflucht suchen/finden to seek/find sanctuary (in a place)

einen Ort ausräuchern; begasen; durch Räuchern von Ungeziefer befreien {vt} [agr.] to fumigate a place

ausräuchernd; begasend fumigating

ausgeräuchert; begast fumigated

ein Zimmer ausräuchern to fumigate a room

sich durch etw. durchdrängen / durchzwängen {vr} to force a passage / your way through sth.

sich durch die Menge zwängen to force one's way through the crowd

sich gewaltsam Zutritt zu einem Ort verschaffen; gewaltsam in einen Ort eindringen to force your way in/into a place

Am 5. März drangen zwei Männer gewaltsam in eine Wohnung ein. On the 5th March, two males forced their way into a flat.

More results >>>
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2021
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org