BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

britische Regierung {f} (Bezeichnung aufgrund des Sitzes eines Regierungsteils in der Straße Whitehall) Whitehall

Regierung {f} [pol.] [listen] government /Gov.; Govt./

Regierungen {pl} governments

Zentralregierung {f} central government

Regierung {f}; Herrschaft {f} [listen] [listen] regimen [listen]

Regierung {f} [pol.] [listen] adminstration [Am.]

Sie fordern von der Regierung den Ausstieg aus der Kernenergie. They have challenged the government to back out of the nuclear energy program.

britische Regierung {f} [pol.] No 10 [coll.]; 10 Downing Street (headquarters of the Brit. Government) [Br.]

Sturz {m} (einer Regierung/eines Anführers...) [pol.] [listen] overthrow

autoritäre Regierung {f} [pol.] authoritarian government

von der Regierung ausgegeben, Staatseigentum government issue /GI/

Abschussliste {f}; Streichliste {f} hit list

Abschusslisten {pl}; Streichlisten {pl} hit lists

(bei jdm.) auf der Abschussliste stehen to be on sb.'s hit list; to be marked out

eine Streichliste von Postämtern, die geschlossen werden sollen a hit list of post offices the administration expects to close

ganz oben auf der Streichliste der Regierung at the top of the government's hit list

auf der Streichliste stehen to be on the hit list; to be for the chop [Br.]; to be on the chopping block [Am.]

Alle diese Sozialprojekte stehen auf der Streichliste. All these social projects are In/destined for the chop [Br.]/are on the chopping block [Am.].

Beachtung {f} [geh.] [psych.] [listen] heed; heeding (formal)

Die Regierung schenkte dieser Bedrohung wenig Beachtung. The government was taking little heed of this threat.

Bildung {f}; Bilden {n} (von etw.) [listen] forming; formation; composition (of sth.) [listen] [listen]

die Bildung einer neuen Regierung the formation / composition of a new government

auf jdn. eine Breitseite abfeuern [übtr.]; über jdn. herziehen {vt} to take a pot shot at sb. [fig.]

Die Zeitung feuerte eine Breitseite auf die Regierung ab. The newspaper took a pot shot at the government.

Statt ständig über uns herzuziehen, könntest du einmal einen konstruktiven Vorschlag machen. Instead of taking constant potshots at us, why don't you make a useful suggestion.

Erfüllungsgehilfe {m} vicarious agent

Erfüllungsgehilfen {pl} vicarious agents

der Erfüllungsgehilfe von Interessen the vicarious agent of interests

der (brave) Erfüllungsgehilfe der Regierung/der Musikindustrie sein to be the government's/music industry's rubber stamp [fig.]

(ein Projekt etc.) zu Fall bringen; scheitern lassen {vt} to sink (a project etc.) {sank, sunk; sunk} [fig.] [listen]

die Regierung zu Fall bringen to sink the government

sich wegen jdm./etw. Gedanken/Sorgen machen; sich um jdn. Sorgen machen; sich um jdn./wegen etw. sorgen {vr}; wegen jdm./etw. / um jdn. besorgt sein {vi} to worry about sb./sth. /for sb./sth.; to be worried about sb./sth.; to concern yourself about sb./sth.; to be concerned about sth.

um jds. Wohlergehen besorgt sein to be concerned for sb.'s welfare

Ich machte mir langsam Gedanken, ob ich das Richtige getan hatte. I began to worry whether I had done the right thing.

Meine Mutter macht sich Sorgen darüber, wie wenig ich esse. My mother is concerned about how little food I eat.

Ich höre mit Sorge, dass ... I'm concerned to hear that ...

Ich erfahre mit Sorge, dass ... I'm concerned to learn that ...

Ihre Gesundheit macht mir große Sorgen. I'm very concerned about her health.

Die Regierung ist besorgt über die Lage in ... The government is concerned about the situation in ...

Machen Sie sich keine Gedanken/Sorgen!; Keine Sorge! Don't worry!; Don't concern yourself!

Mach dir keine Gedanken. Sie wird bald zu Hause sein. Don't concern yourself. She'll be home soon.

Ich soll mir seinetwegen keine Sorgen machen. He told me not to concern myself about him.

In dem ärztlichen Befund steht nichts, weswegen man sich Sorgen machen müsste. There's nothing in the doctor's report to concern yourself about.

Was mich am meisten beunruhigt, ist nicht, dass er es gesagt hat, sondern dass er überzeugt ist, dass es in Ordnung ist, so etwas zu sagen. What worries me most is not that he said it, but that he is convinced there is nothing wrong in saying it.

Gesetz {n} /Ges./ (allgemein umschriebenes Einzelgesetz) [jur.] law; statute (written rule passed by Parliament and referred to in general terms) [listen]

Gesetze {pl} [listen] laws [listen]

Bildungsgesetz education law

Bundesgesetz {n} Federal law

Ergänzungsgesetz {n} suplementary law; amending law

Jagdgesetze {pl} hunting laws; game laws

strenge Waffengesetze strict gun laws

ein grundlegendes Gesetz zur Ausbildungsqualität a basic/fundamental law on the quality of education

ungeschriebenes Gesetz unwritten law

der enggefasste Pflegebegriff des Gesetzes the narrow interpretation of long-term care in the law

die gesetzlichen Vorgaben erfüllen; die gesetzlichen Bestimmungen einhalten to satisfy laws and regulations

ein neues Gesetz verabschieden to pass a new law/statute; to adopt a new law/statute

ein Gesetz erlassen to enact a law

einem Gesetz Geltung verschaffen to put the teeth into a law

Die Regierung hat mehrere Gesetze zur Lebensmittelhygiene eingebracht. The government has introduced several laws on food hygiene.

Mit Gesetzen sollte man den Normalfall und nicht den Ausnahmefall regeln. Hard cases make bad law.

quantitative Gleichheit; Gleichstellung {f}; Gleichrangigkeit {f}; Parität {f} [geh.] (zwischen zwei Gruppen) [pol.] [soc.] parity (between two groups) [listen]

Paritäten {pl} parities

gerade Parität {f} even parity

ungerade Parität odd parity

feste Parität fixed parity

Gleichstand zwischen den Supermächten bei den Atomwaffen nuclear parity between the superpowers

gleiche Bezahlung für militärische und zivile Mitarbeiter pay parity between military and civilian employees

Weine, die den gleichen Rang wie die französischen erreicht haben wines that have reached parity with France

In der Regierung sitzen gleich viele Männer wie Frauen. The government has reached parity between the sexes.

Haltung {f} [übtr.]; Standpunkt {m} [listen] [listen] posture [listen]

Er hat in dem Streit eine neutrale Haltung eingenommen. He took a neutral posture in the argument.

Die Opposition griff die Haltung der Regierung zur Privatisierung. The opposition attacked the government's posture on privatisation [Br.]/privatization [Am.].

eine Abwehrhaltung gegenüber neuen Ideen einnehmen to adopt a defensive posture towards new ideas

eine Drohkulisse aufbauen to adopt a threatening posture/threatening postures

Inanspruchnahme {f} {+Gen.}; Rückgriff {m} (auf jdn./etw.) recourse (to sb./sth.); availment (of sth.) [listen]

Inanspruchnahme der Gerichte recourse to the courts

Inanspruchnahme des Schiedsverfahrens recourse to arbitration

Inanspruchnahme des Kapitalmarktes recourse to the capital market

Inanspruchnahme eines Darlehens recourse to a loan; availment of a credit

gezielte Inanspruchnahme von Rechten purposeful availment of rights

Inanspruchnahme von Vergünstigungen taking advantage of concessions

einen Streit beilegen, ohne die Gerichte damit zu befassen to solve a dispute without recourse to courts of law

etw. in Anspruch nehmen; auf etw. zurückgreifen to have recourse to sth.

das Schlichtungsverfahren in Anspruch nehmen to have recourse to arbitration

spezielle Maßnahmen ergreifen to have recourse to special measures

Wenn nötig, greift die Regierung auf die Streitkräfte zurück. The government, when necessary, has recourse to the armed forces.

Kenntnis {f}; Bewusstsein {n} (von etw.) [listen] [listen] cognizance; cognisance [Br.] (of sth.)

Mitwissen; Mitwisserschaft {f} [jur.] cognizance of the crime

über etw. Bescheid wissen, von etw. wissen; von etw. Kenntnis haben [adm.] to have cognizance of sth.

etw. offiziell zu Kenntnis nehmen [adm.] to take cognizance of sth.

etw. berücksichtigen; etw. würdigen (Gericht) [jur.] to take cognizance of sth. (law court)

Gerichtskundigkeit einer Sache [jur.] judicial cognizance of a matter

Er war der Heeresführer und wusste über alle Kriegsangelegenheiten Bescheid. He was the leader of the armies and had cognizance of all matters pertaining to war.

Die Kommission nimmt die Absicht der griechischen Regierung zur Kenntnis, die Staatsausgaben zu senken. The Commission takes cognizance of the intention of the Greek government to reduce public expenditure.

Klarheit {f}; Eindeutigkeit {f}; eindeutige Festlegung {f}; Klarstellung {f} clarity [listen]

mehr Klarheit über die Pläne der Regierung greater clarity about/on the government's plans

Er braucht ein klares Ziel vor Augen. It is clarity of purpose that he needs.

Mehrheitsbeschaffer {m} [pol.] (junior) partner who makes up the numbers for a majority

Mehrheitsbeschaffer sein [pol.] to make up the numbers for a majority

den Mehrheitsbeschaffer für die Regierung spielen to help out government by tipping the scales in favour of a majority decision

Meinung {f}; Ansicht {f} (zu/über etw.); Auffassung {f}; Vorstellung {f}; Anschauung {f} (von etw.) [listen] [listen] [listen] [listen] opinion (about sth.) [listen]

Meinungen {pl}; Ansichten {pl}; Auffassungen {pl}; Vorstellungen {pl}; Anschauungen {pl} [listen] [listen] opinions

meiner Meinung nach /mMn/; meiner Ansicht/Auffassung nach; meines Erachtens /m.E./; nach meinem Dafürhalten [geh.]; nach mir [Schw.] in my opinion /IMO/; in my view

ohne eigene Meinung without a personal opinion

sich eine Meinung bilden; sich ein Urteil bilden (über etw.) to form an opinion / a judgement (about sth.)

seine Meinung (frei) äußern to (freely) express your opinion

öffentliche Meinung public opinion; lay opinion

abweichende Meinung dissenting opinion

die allgemeine Meinung; die vorherrschende Meinung the climate of opinion

entgegengesetzte Meinung opposite opinion; opposing opinion

nach den Vorstellungen der Kommission as the commission sees it

gleicher Meinung sein to be on the same page [fig.]

geteilter Meinung sein to be of different opinions

nach verbreiteter Ansicht according to popular opinion

etw. nach (seinen) eigenen Vorstellungen gestalten to organize sth.; to design sth. as you wish

Ich habe darüber keine Meinung. I have no opinion on the subject.

eine genaue Vorstellung von etw. haben to have a strong opinion about sth.

Ich habe noch keine genaue Vorstellung, welche Farbe ich nehmen soll. I don't yet have a strong opinion about which colour to chose.

Diese Leistungen sollen nach den Vorstellungen der griechischen Regierung von der EU mitfinanziert werden. The Greek government would like the EU to partfinance these service.

Es gibt so viele Meinungen wie es Menschen gibt.; Quot homines, tot sententiae. There are as many opinions as there are men.; Quot homines, tot sententiae.

raffinierter Plan {m}; Schachzug {m}; Winkelzug {m}; Manöver {n}; Masche {f}; Trick {m}; Rank {m} [Schw.]; Strategem {n}; Strategema [geh.] [listen] [listen] scheme; stratagem (formal); contrivance (formal) [listen]

ein Schachzug, um die Kontrolle über die Regierung zu erlangen a scheme to seize control of the government

ein Trick, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen a scheme to cheat people out of their money

Regime {n} (autoritäre Regierung) [pej.] [pol.] regime (autoritarian government) [listen]

Regime {pl}; Regimes {pl} (selten) regimes

einen Rückzieher machen; (wieder) zurückrudern; zurückkrebsen [Schw.]; zurückbuchstabieren [Schw.] {vi} (bei etw.) [übtr.] to back-pedal; to backpedal [Am.]; to backtrack; to row back [Br.]; to climb down [Br.] (from/on sth.)

von seinem früheren Standpunkt abrücken; seinen früheren Standpunkt teilweise zurücknehmen to backtrack from/on your previous stance; to walk back your previous stance [Am.]

Bei der neuen Steuer rudern sie nun wieder zurück. They are backpedal(l)ing on the new tax.

Die Regierung rudert nun zurück und behauptet, sie sei unter Druck gesetzt worden. The government is now back-pedalling, claiming that it has been pressurized.

Nach seiner Bemerkung ruderte er am folgenden Tag zurück und erklärte, er sei falsch interpretiert worden. He rowed back from his comment the following day, saying he had been misinterpreted

Der Präsidentschaftskandidat ruderte bei der Todesstrafe zurück. The presidential contender backtracked on the death penality issue.

Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt, um bei unseren Zielsetzungen für erneuerbare Energie einen Rückzieher zu machen. Now is not the time to row back on our renewable energy targets.

Die Gewerkschaft musste bei ihren Forderungen zurückstecken. The union has had to backtrack on its demands.

Rüge {f}; Verweis m: Missbilligung {f} censure

Misstrauensvotum {n} (Parlament) vote of censure (Parliament)

der Regierung das Misstrauen aussprechen (Parlament) to pass a vote of censure on the government (Parliament)

Segen {m} (Zustimmung) [soc.] [listen] blessing [listen]

jdm./einer Sache seinen Segen geben to give your blessing to sb./sth.

Sie handelten mit dem Segen der Regierung. They were acting with the government's blessing.

Er war entschlossen, zu heiraten, mit oder ohne (das) Einverständnis seiner Eltern. He was determined to get married, with or without his parents' blessing.

Stoßrichtung {f} (einer Argumentation, Politik etc.) thrust (of an argument, policy etc.) [listen]

die Hauptstoßrichtung der Ausländerpolitik der Regierung the main thrust of the government's aliens policy

Stütze {f}; Rückgrat {n}; Lebensnerv {m} (einer Sache) [übtr.] [listen] sinews (of a thing) [fig.]

das Rückgrat der Regierung the sinews of government

die Stützen der Macht the sinews of power

Geld ist der Lebensnerv des Kriegs. (Maury Pasquier) Money is the sinews of war. (Maury Pasquier)

Sturz {m}; Fall {m}; Untergang {m} [listen] [listen] [listen] downfall

der Sturz der Regierung the downfall of the government

Trommelfeuer {n}; Hagel {m}; Bombardement {n} (von etw.) [übtr.] barrage (of sth.) [fig.]

eine Flut / ein Schwall von Fragen a barrage of questions

Beschwerdeflut {f} barrage of complaints

mit Beschwerden/Fragen bombardiert werden to be barraged with complaints/questions

Es hagelte nur so an Kritik. They received a barrage of criticism.

Er wurde mit Fragen bombardiert. [übtr.] He was attacked with a barrage of questions.

Die Regierung sah sich einer Welle der Kritik gegenüber. [übtr.] The Government found itself at/on the receiving end of a barrage of criticism.

(öffentliches) Versprechen {n}; (feste) Zusage {f} [listen] commitment; pledge [listen] [listen]

Wahlversprechen {n} election pledge/commitment [listen]

Unterstützungszusage für etw. commitment/pledge of support for sth.

die Zusage der Regierung, Truppen in die Region zu entsenden the government's commitment of troops to the region

sein Versprechen einlösen to keep/fulfil/honour your pledge/commitment

sein Versprechen nicht einlösen to abandon your pledge/commitment

Wir haben Zusagen mehrerer karitativer Organisationen für Lebensmittelspenden. We have commitments/pledges from several charities to donate food.

Die Geschäftsleitung hat die feste Zusage gegeben, dass es in diesem Jahr zu keinem Arbeitsplatzabbau kommen wird. Management has made/taken/given a pledge that there will be no job losses this year.

Verständnis {n}; Durchblick {m} [listen] grip (understanding)

Realitätsbezug {n} grip on reality

eine Vorstellung von etw. bekommen; sich von etw. ein Bild machen to get a grip on sth.

sich mit etw. (näher) auseinandersetzen; etw. anpacken, in Angriff nehmen to come/get [Br.] to grips with sth.

mit etw. nicht klarkommen; mit etw. nicht zurechtkommen not to get a grip on sth./come to grips with sth./get to grips with sth.

Ich versuche, da durchzublicken. I'm trying to get a grip on what's happening.

In der Lokalpolitik ist sie zu Hause. She has a good grip on local politics.

Mit dieser neuen Technik komme ich einfach nicht klar. I've never really got to grips with this new technology.

Viele Leute stehen mit ihrer eigenen Sprache auf Kriegsfuß. Many people never come to grips with their own language.

Die Regierung muss das Problem der Staatsschulden jetzt einmal angehen. The government needs to come to grips with the national debt problem.

(sich) etw. in größeren Mengen auf Vorrat/Lager legen; ein Vorratslager von etw. anlegen; etw. bevorraten [adm.]; einen Vorrat von etw. anhäufen [pej.] {vt} to stockpile sth.

Die Regierung legte Impfstoffe in größeren Mengen auf Vorrat, um auf eine Grippeepidemie vorbereitet zu sein. The government stockpiled vaccines to prepare for a flu epidemic.

Vorsatz {m}; feste Absicht {f}; fester Wille [psych.] [listen] resolution; resolve [listen] [listen]

Vorsätze {pl}; feste Absichten {pl} resolutions; resolves

gute Vorsätze good resolutions

Vorsatz fürs neue Jahr New Year's resolution

den Vorsatz/Entschluss fassen, etw. zu tun; sich fest vornehmen, etw. zu tun to make a resolution/resolve to do sth.; to resolve to do sth.

Ich habe mir vorgenommen, mit dem Schokoladeessen aufzuhören. I made a resolution to give up chocolate.

Diese Schwierigkeiten bestärkten ihn nur in seinem Vorsatz. These difficulties merely strengthened his resolve.

Die Regierung bekräftigte ihre feste Absicht, die Jugendarbeitslosigkeit zu senken. The government reiterated its resolution/resolve to reduce youth unemployment.

Zweckbindung {f} (von Geldmitteln) [fin.] appropriation; earmark; ring fence [Br.] [listen]

Zweckbindung/Zweckwidmung von Mitteln earmarking

Die Regierung hat zugesagt, die Finanzmittel für Bildung mit einer Zweckbindung zu versehen. The government has promised to put a ring fence around funding for education. [Br.]

von etw. abrücken; (bei etw.) nachgeben {vi} to budge (on sth.) [listen]

von abrückend; nachgebend budging

von abgerückt; nachgegeben budged

Die Regierung rückte von ihrem Beschluss nicht ab. The government wouldn't budge on its decision.

Wir werden beim Preis keinen Millimeter nachgeben. We won't be budging an inch on our price.

angreifbar; anfechtbar {adj} vulnerable [listen]

eine schwache Stelle a vulnerable spot

ein Schwachpunkt im System a vulnerable point in the system

Dieses Argument ist insofern anfechtbar, als ... This argument is vulnerable on the grounds that ...

Dieser Schritt hat die Regierung angreifbar gemacht. This move has put the government in a vulnerable position.

etw. aufgeben {vt}; sich einer Sache entziehen {vr} to abdicate sth. [fig.]

aufgebend; sich einer Sache entziehend abdicating

aufgegeben; sich einer Sache entzogen abdicated

Die Regierung hat sich ihrer Verantworung bei der Deckung des Wohnraumbedarfs weitgehend entzogen. The government has largely abdicated its responsibility in dealing with housing needs.

etw. (Unerwünschtes) aufhalten; abstellen; stoppen [ugs.]; einer Sache Einhalt gebieten [geh.]; etw. zum Stillstand bringen {vt} [listen] to check sth. (undesirable)

aufhaltend; abstellend; stoppend; einer Sache Einhalt gebietend; zum Stillstand bringend checking [listen]

aufgehalten; abgestellt; gestoppt; einer Sache Einhalt geboten; zum Stillstand gebracht checked [listen]

etw. eindämmen; etw. zurückdrängen to check to growth of sth. / the increase in sth. / the spread of sth.

die Blutung zum Stillstand bringen to check the bleeding

die Ausbreitung der Krankheit eindämmen/stoppen to check the spread of the disease

den Feind durch Befestigungsanlagen aufhalten to check the enemy by fortifications

Die Regierung muss etwas tun, um den Migrantenstrom abzustellen. The Government must do something to check the flow of migrants.

Es gelingt der Polizei nicht, geeignete Maßnahmen zu setzen, um den Kriminalitätsanstieg einzudämmen. The police are failing to take adequate measures to check the growth in crime.

aus einer Institution austreten; ausscheiden {vi} [adm.] [listen] to withdraw (from an institution); to resign (from an institution); to leave (an institution); to quit (an institution) [listen] [listen] [listen] [listen]

austretend; ausscheidend withdrawing; resigning; leaving; quitting [listen]

ausgetreten; ausgeschieden withdrawn; resigned; left; quit [listen] [listen] [listen] [listen]

vorzeitig ausscheiden to withdraw prematurely; to resign prematurely

aus dem Dienst ausscheiden to quit the service

aus dem Geschäft ausscheiden to reture from business

als Gesellschafter/Teilhaber ausscheiden [econ.] to withdraw (from a partnership); to cease to be a partner [listen]

aus der Regierung / aus dem Kabinett ausscheiden to resign from the Government / from the Cabinet

aus einem Verein austreten to resign/withdraw from an association/a club; to take one's name off the books

aus der Gewerkschaft austreten to resign from the trade union

aus einer Partei austreten to leave a party; to resign/withdraw from a party

aus der Kirche austreten to leave the Church; to secede from the Church

etw. begrüßen; etw. freudig zur Kenntnis nehmen; etw. zustimmend aufnehmen; etw. positiv bewerten {vt} to applaud sth.

begrüßend; freudig zur Kenntnis nehmend; zustimmend aufnehmend; positiv bewertend applauding

begrüßt; freudig zur Kenntnis genommen; zustimmend aufgenommen; positiv bewertet applauded

Wir begrüßen diese Entscheidung. We applaud this decision.

Die Bemühungen der Regierung, die Lage zu verbessern, sind zu begrüßen. The government's efforts to improve the situation are to be applauded.

etw. besagen; etw. zeigen {vt} (Sache) to suggest sth. (show) (matter)

besagend; zeigend suggesting [listen]

besagt; gezeigt [listen] suggested [listen]

Wie der Name schon sagt, ... As the name suggests, ...

Die jüngsten Daten zeigen, dass ... Recent data suggest(s) that ...

Meinungsumfragen besagen, dass nur 40% der Bevölkerung Vertrauen in die Regierung hat. Opinion polls suggest that only 40% of the population trusts the government.

durch und durch; voll und ganz; bis in die Knochen (vorangestellt) {adv} through and through (postpositive)

Er ist durch und durch Kavalier. He is a gentleman through and through.

Du bist voll und ganz der Sohn deines Vaters. You are your father's child through and through.

Diese Regierung ist durch und durch/bis in die Knochen korrupt. This government is corrupt through and through.

auf etw. eingehen; einer Sache (schließlich) zustimmen {vi} to accede to sth.

eingehend; einer Sache zustimmend acceding

eingegangen; einer Sache zugestimmt acceded

Die Regierung war gezwungen, auf ihre Forderungen einzugehen. The government was forced to accede to their demands.

jetzt doch noch {adv} at long last

Jetzt zeigt sich die Regierung doch noch zugänglich für unsere Anliegen. At long last the government is starting to listen to our concerns.

Jetzt dürfte dieses Problem doch noch gelöst werden. It appears that this problem will be solved, at long last.

jdn. aus seiner Position entfernen/vertreiben/drängen/werfen/jagen; jdn. aus dem Sattel heben; jdn. absetzen; abservieren; schassen [ugs.] {vt} [pol.] [adm.] to oust sb. from a position; to lever sb. out of a position

aus seiner Position entfernend/vertreibend/drängend/werfend/jagend; aus dem Sattel hebend; absetzend; abservierend; schassend ousting from a position

aus seiner Position entfernt/vertrieben/gedrängt/geworfen/gejagt; aus dem Sattel gehoben; abgesetzt; abserviert; geschasst ousted from a position

ein Gerichtsbeschluss, durch den sie aus ihrem Amt vertrieben wurde a court ruling ousting her from office

einen Mieter aus der Wohnung entfernen to oust a tenant from the flat

Er wurde als Vorsitzender abgesetzt/geschasst [ugs.]. He was ousted as chairman.

Die Reformer wurden durch einen Staatsstreich entmachtet. The reformists were ousted from power in a coup.

Die Regierung wurde durch ein Misstrauensvotum gestürzt. The government was ousted from power by a no-confidence vote.

Der Inhaber war vom Besitz seines Eigentums ausgeschlossen. The owner was ousted from possession of his property.

Die Mannschaft wurde etwas überraschend in der ersten Runde geschlagen und aus dem Turnier geworfen. A little surprisingly the team was defeated in the first round and ousted from the tournament.

entgegen {+Dat.}; im Gegensatz zu (der Meinung/Äußerung von jdm.) {prp} [listen] pace (the opinion/statement of sb.) (rare) [formal] [listen]

entgegen der landläufigen Meinung / den Schlagzeilen pace the normal belief / the headlines

entgegen der Auffassung der Regierung pace the government

im Gegensatz zur letzten Studie pace/contrary to the previous study

Im Gegensatz zu den Feministinnen glaube ich nicht, dass ...; Ich glaube nicht - und da unterscheide ich mich von den Feministinnen - dass ... Pace the feminists (who maintain the opposite view), I do not believe that ...

More results >>>