BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

to be {was, were; been} [listen] sein {vi} [listen]

being [listen] seiend

been [listen] gewesen [listen]

I am; I'm [listen] [listen] ich bin [listen]

I am not; I'm not; I ain't ich bin nicht

you are; you're [listen] [listen] du bist

you are not; you aren't; you ain't du bist nicht

he/she/it is; he's [listen] er/sie/es ist [listen]

he/she/it is not; he/she/it isn't; he/she/it ain't [listen] er/sie/es ist nicht

'tain't [coll.]; tain't [coll.] es is nich [Norddt.] [Mitteldt.] [ugs.]; es is net [Bayr.] [Ös.] [ugs.]; s' isch net [BW] [Tirol] [Schw.] [ugs.]

we are; we're wir sind

you are; you're [listen] [listen] ihr seid

they are sie sind

we/you/they aren't; we/you/they ain't wir sind nicht / ihr seid nicht / sie sind nicht

I/he/she was; I/he/she/it wasn't [listen] ich/er/sie/es war; ich/er/sie/es war nicht

you were du warst

we were; we were not; we weren't wir waren; wir waren nicht

you were ihr wart

they were sie waren

I have been; I've been ich bin gewesen

I have not been; I haven't been; I've not been ich bin nicht gewesen

I had been ich war gewesen

you have been; you've been du bist gewesen

you have not been; you haven't been; you've not been du bist nicht gewesen

you had been du warst gewesen

he/she/it has been; he's/she's/it's been [listen] er/sie/es ist gewesen

he/she/it has not been; he/she/it hasn't been er/sie/es ist nicht gewesen

he/she/it had been er/sie/es war gewesen

we/you/they have been; we've / you've / they've been wir sind / ihr seid / sie sind gewesen

we/you/they have not been; we/you/they haven't been; we've / you've / they've not been wir sind / ihr seid / sie sind nicht gewesen

we/you/they had been; we'd / you'd / they'd been wir waren gewesen / ihr wart gewesen / sie waren gewesen

I/he/she/it would be ich/er/sie/es wäre [listen]

be! [listen] sei!; seid!

be so kind as to ... sei so nett und ...; seid so nett und ...

to be for sth./sb.; to be in favour of sth./sb. für etw./jdn. sein

... and that will be that. ... und dann ist die Sache gelaufen.

The problem is the neighbours.; The neighbours are the problem. Das Problem sind die Nachbarn.; Die Nachbarn sind das Problem.

Have you ever been to Dresden? Waren Sie / Warst du schon mal in Dresden?

without; but for; except for; if it were not for; were it not for (introducing a conditional clause) [listen] ohne {prp; +Akk.}; wenn nicht ... wäre; wäre da nicht (Einleitung zu einem Bedingungssatz) [listen]

Without you / If it were not for you I would know nothing of this region. Ohne dich / Wenn du nicht wärst, wüsste ich nichts über diese Region.

There would have been no accident but for / except for him and his scatterbrained nature. Ohne ihn und seine Schusseligkeit hätte es keinen Unfall gegeben.

We would never have visited the Stone Age caves but for / except for / had it not been for the TV report. Ohne den Fernsehbericht / Wäre da nicht der Fernsehbericht gewesen, hätten wir die Steinzeithöhlen nie besucht.

The score would have been higher but for some excellent goaltending. Ohne die ausgezeichnete Tormannleistung wäre das Resultat noch höher ausgefallen.

But for those disruptions, we would have arrived two hours earlier. Ohne diese Störungen / Wären diese Störungen nicht gewesen, wären wir schon zwei Stunden früher angekommen.

quasi; so to speak; as it were [listen] gleichsam; quasi; sozusagen {adv}

so to speak; as it were; in a manner of speaking [listen] sozusagen {adv}; wenn man so sagen will/darf

Were you a party to this? Waren Sie daran beteiligt?

Oh yes!; Yes, of course!; Yes, I am/was! Yes, you are/were!; Yes, he/she/it is/was! Yes, we are/were!; Yes, they are/were! (reply expressing contradiction of a negative statement) Doch!; Oh doch! (Antwort, mit der einer negativen Aussage widersprochen wird)

Oh yes, this does interest me. Doch, das interessiert mich schon.

''You don't want to sing.' 'Oh yes!' / 'Yes, I do.' "Du willst ja nicht singen." "Doch"

'It's there, can't you see it?', 'Oh yes!' / 'Yes, I can see it!' / Of course, I can see it!' "Dort drüben, siehst du's nicht?", "Doch, ich seh's!"

'Don't you agree?', 'Yes, of course!' / 'Yes, absolutely!' "Bist du nicht einverstanden?", "Doch, vollkommen!"

'She surely didn't mean it that way.', 'Yes, she did!' "So hat sie das sicher nicht gemeint.", "Doch!" / "Doch, das hat sie!"

I've never been in a drunken stupor - well, that's not true, I was on one occasion! Ich hatte noch nie einen Vollrausch - doch, einmal (hatte ich einen)!

Those were the days. Das waren noch Zeiten.

The consequences were such that... Die Folgen waren derart, dass...

The main parts were well cast. Die Hauptrollen waren gut besetzt.

The hopes placed in him were not fulfilled. Die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllten sich nicht.

My feet were tingling. Es kribbelte mir in den Füßen.

Her eyes were filled with tears. Ihre Augen standen voller Tränen.

Those were his exact words. So hat er wörtlich gesagt.

Tears were rolling down her cheeks. Tränen kullerten ihr über die Wangen.

There were three of us. Wir waren zu dritt.

You eyes were bigger than you stomach. [fig.] Deine Augen waren größer als der Magen. [übtr.]

'As you were' (by Nestroy / work title) 'Frühere Verhältnisse' (von Nestroy / Werktitel) [lit.]

'Ten Little Niggers'; 'And Then There Were None' (by Christie / work title) 'Zehn kleine Negerlein'; 'Und dann gab's keines mehr' (von Christie / Werktitel) [lit.]

actor [listen] Akteur {m}; handelnde Person {f} [pol.] [soc.]

actors Akteuren {pl}; handelnde Personen {pl}

(main) protagonist [listen] Hauptakteur {m}; Protagonist {m}

governmental and private actors staatliche und private Akteure

a key actor in a process ein wichtiger Akteur bei einem Vorgang

actors of persection Akteure, von denen politische Verfolgung ausgeht

The (main) protagonists in the colonial struggle were Great Britain and France. Die Hauptakteure beim kolonialen Kräftemessen waren Großbritannien und Frankreich.

alert [listen] Alarmbereitschaft {f}

to be on (the) alert in Alarmbereitschaft sein; alarmbereit sein

red alert höchste Alarmbereitschaft

All border points are on full / high alert. Sämtliche Grenzübergänge sind in höchster Alarmbereitschaft.

The troops in the vicinity were put on alert. Die in der Nähe stationierten Truppen wurden in Alarmbereitschaft versetzt.

sight [listen] Anblick {m}; Blick {m}; Ansicht {f} [listen] [listen] [listen]

sights [listen] Anblicke {pl}; Blicke {pl}; Ansichten {pl} [listen]

fascinating sight fesselnder Anblick

ugly sight hässlicher Anblick

a common sight ein alltäglicher Anblick

at first blush; at first sight [listen] auf den ersten Blick

in his sight in seinen Augen; seiner Ansicht nach

We were quite the sight to see coming all dressed in the same blue suits. Wir boten einen Anblick für Götter, als wir alle im selben blauen Anzug daherkamen.

a sight for sore eyes (when meeting sb.) ein erfreulicher Anblick {m}; ein willkommener Anblick {m} (persönliches Zusammentreffen) [soc.]

Good to see you!; You're a sight for sore eyes! Schön, dich zu sehen!

After being away for so long, my friends were a sight for sore eyes. Nach so langer Abwesenheit war es schön, meine Freunde wiederzusehen.

on sale im Angebot

The potato crisps/chips were on sale at two packs for the price of one. Die Kartoffelchips waren im Angebot "zwei zum Preis von einen".

arrival (person) [listen] Ankommender {m}; Ankömmling {m} [geh.] (selten); ankommender Gast {m}; neuer Gast {m}

arrivals Ankommende {pl}; Ankömmlinge {pl}; ankommende Gäste {pl}; neue Gäste {pl}

The arrivals were greeted with pick-up signs at the airport. Die Ankommenden wurde auf dem Flughafen mit Abholschildern begrüßt.

The night porter greeted the late arrivals. Der Nachtportier begrüßte die späten Gäste.

instruction [listen] Anweisung {f}; Weisung {f}; Anordnung {f}; Instruktion {f} [listen] [listen]

instructions [listen] Anweisungen {pl}; Weisungen {pl}; Anordnungen {pl}; Instruktionen {pl}

a precise instruction eine genaue Anweisung

to give explicit instructions to do sth. die ausdrückliche Anweisung geben, etw. zu tun

on sb.'s instruction; on sb.'s instructions auf jds. Anweisung; auf Anweisung {+Gen.}; auf jds. Weisung (hin)

to give sb. instructions (as to) jdm. Anweisungen geben (hinsichtlich)

to follow sb.'s instructions jds. Anweisungen folgen

The police were under instruction to fire if necessary. Die Polizei war angewiesen, notfalls zu schießen.

My instructions are to give it to him personally. Ich soll es ihm persönlich geben.

workmanship (handwerkliche) Ausführung {f}; Verarbeitung {f}; Arbeit {f}; Arbeitsausführung {f} (Ergebnis) [listen] [listen] [listen]

first-class workmanship erstklassige Verarbeitung

The problems were caused by cheap materials and poor workmanship. Die Probleme wurden durch billige Materialien und schlechte Verarbeitung hervorgerufen.

balsam; balm Balsam {m}

Her words were balm for his soul. Ihre Worte waren Balsam für seine Seele.

to ensnare (the attention of) sb. jdn. in seinen Bann ziehen; gefangen nehmen {vt}

She refused to let him ensnare her with his charm. Sie ließ nicht zu, dass er sie mit seinem Charme einwickelte.

The band were unable to ensnare the audience's attention. Die Band konnte das Publikum nicht in ihren Bann ziehen.

escort; accompanying person (social companion) [listen] Begleitung {f}; Begleitperson {f}; Begleiter {m} [soc.] [listen]

to travel alone or with an escort alleine oder in Begleitung reisen

We were not allowed to enter the building without an escort. Wir durften das Gebäude nicht ohne Begleitperson betreten.

He and his escort were given the best table. Er und seine Begleiterin bekamen den besten Tisch.

reason; reasons [listen] [listen] Begründung {f} [listen]

without giving reasons ohne Begründung

the reasons he gave were seine Begründung war

decision (on sth.) [listen] Beschluss {m}; (formelle) Entscheidung {f} (zu etw.) [adm.] [listen] [listen]

decisions [listen] Beschlüsse {pl}; Entscheidungen {pl}

reasoned decision begründeter Beschluss

final decision endgültige Entscheidung

temporary (or provisional) decision vorläufige Entscheidung

last-minute decision Entscheidung in letzter Minute

high-level decision Entscheidung auf höchster Ebene

the decisions by the management committee die Entscheidungen des geschäftsführenden Ausschusses

in determining whether bei der Entscheidung, ob

in making a decision bei seiner Entscheidung

pending final decision bis zur endgültigen Entscheidung

to take a decision [Br.]; to make a big decision [Am.] eine (formelle/wichtige) Entscheidung fällen/treffen

to reach a decision; come to a decision; to arrive at a decision zu einer Entscheidung gelangen

to make a decision involving yourself einen Beschluss in eigener Sache fassen

to amend a decision; to modify a decision einen Beschluss abändern

to carry out/implement a decision einen Beschluss ausführen/durchführen/umsetzen

to submit an issue for a decision jdm. eine Frage zur Entscheidung vorlegen

to ask for a speedy decision auf eine baldige Entscheidung drängen

The jury found it hard to make a decision; The jury found the decision a hard one. Die Entscheidung ist der Jury schwergefallen.

Important decisions were taken. Es wurden dabei wichtige Beschlüsse gefasst.

proof-firing (of a weapon) Beschuss {m} (einer Waffe) [mil.]

to proof-fire a weapon eine Waffe beschießen

The weapons were proof-fired. Die Waffen wurden beschossen.

charge [listen] Beschuldigung {f}; Vorwurf {m} (wegen; +Gen.) [listen]

there were charges from within the party that ... in der Partei wurden Vorwürfe laut, dass ...

to leave yourself open to the charge of lacking seriousness sich dem Vorwurf mangelnder Seriosität aussetzen

bed [listen] Bett {n}; Bettstatt {f} [geh.]; Schlafstatt {f} [geh.]; Liegestatt {f} [geh.]; Lager {n} (veraltet) [listen] [listen]

beds Betten {pl}

stackable bed Stapelbett {n}

inflatable bed aufblasbares Bett

to make one's bed sein Bett machen

to make the beds Betten machen

to stay in bed im Bett bleiben; das Bett hüten

abed [poet.] im Bette; auf dem Bette; zu Bette [poet.]

between the sheets im Bett

to put to bed ins Bett bringen

to go to bed [listen] ins Bett gehen

to get into bed ins Bett steigen

to spring out of bed aus dem Bett hüpfen

to make up the bed/beds das Bett/die Betten (für Gäste) herrichten; bereit machen; aufbetten [Bayr.] [Ös.]; betten [Schw.] {vi}

His parents were abed and sleeping. Seine Eltern waren zu Bette und schliefen. [poet.]

loot Beute {f}; Ausbeute {n} [übtr.]

The attackers got a lot of loot in the robbery. Die Täter haben bei dem Raubüberfall große Beute gemacht.

The intruders were disturbed and fled without stealing anything / taking any property. Die Eindringlinge wurden gestört und flüchteten ohne Beute.

She showed me the loot from her shopping trip. Sie zeigte mir die Ausbeute ihrer Einkaufstour.

He made a lot of loot selling cars. Mit dem Verkauf von Autos hat er ordentlich Reibach gemacht.

freedom of movement Bewegungsfreiheit {f}

He was hampered in his movements by the helmet. Er war durch den Helm in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt.

The troops were restricted in their movements by the enemy. Die Truppen wurden durch den Feind in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt. [mil.]

binding force / authority / effect (of decisions, contracts) Bindungswirkung {f} (von Entscheidungen, Verträgen) [jur.]

Thus, the rules were given a binding legal effect. Damit wurde den Regelungen Bindungswirkung verliehen.

These are decisions which do not produce a binding (legal) effect. Das sind Entscheidungen, die keine (rechtliche) Bindungswirkung entfalten.

The force of res judicata represents the minimum binding effect which a judgment can have. Die Rechtskraftwirkung ist die mindeste Bindungswirkung, die ein Urteil haben kann.

bread; breads; bread and rolls [listen] Brötchen {pl}; Gebäck {n} [Ös.] [cook.] [listen]

Once they were sat at a table they asked for some bread(s). Nachdem man sie an einen Tisch gesetzt hatte, verlangten sie Gebäck.

to bus sb. in a place jdn. mit dem Bus an einen Ort bringen / karren [ugs.] {vt} [transp.]

busing / bussing in a place mit dem Bus an einen Ort bringend / karrend

bused / bussed in a place mit dem Bus an einen Ort gebracht / gekarrt

Children need to be bused to school. Die Kinder müssen mit dem Bus in die Schule gebracht werden.

They were bussed in by the party from all over the country. Sie wurden von der Partei in Bussen aus dem ganzen Land herangekarrt.

coven; coterie Clique {f}; Schar {f} [soc.]

The contestants were surrounded by coteries of friends and parents. Die Teilnehmer waren umringt von Scharen von Freunden und Verwandten.

burglary (in) [listen] Einbruchsdiebstahl {m}; Einbruchdiebstahl {m} [jur.] /ED/; Einbruch {m} [ugs.]; Bruch {m} [ugs.] (in) [listen] [listen]

burglaries Einbruchsdiebstähle {pl}; Einbruchdiebstähle {pl}; Einbrüche {pl}; Brüche {pl}

twilight burglary Dämmerungseinbruch {m}

smash-and-grab burglary Schaufenstereinbruch {m} [Dt.] [Schw.]; Auslageneinbruch {m} [Ös.]

to do a break-in einen Einbruch verüben; einen Bruch machen [slang]

Items worth EUR 1,000 were stolen in a burglary at the municipal office. Bei einem Einbruchsdiebstahl in das Gemeindeamt wurden Gegenstände im Wert von 1.000 EUR gestohlen.

observance (of sth.); observation (of sth.); adherence (to sth.); compliance (with sth.) [listen] [listen] [listen] Einhaltung {f}; Einhalten {n}; Befolgung {f}; Befolgen {n}; Beachtung {f}; Beachten {n} (von etw.) [listen] [listen]

observance of the regulation; compliance with the regulation Beachtung der Vorschriften

in observance of sth.; in adherence to sth.; in compliance with sth. unter Einhaltung von etw.; unter Beachtung von etw.; in Entsprechung {+Gen.}; entsprechend {+Dat} (vor- oder nachgestellt); -konform; -gemäß; -treu [listen]

defective compliance mangelhafte Erfüllung

compliance with the law Einhaltung/Befolgung des Gesetzes; Gesetzeskonformität {f}; Gesetzestreue {f}

trade compliance Einhaltung der Handelsvorschriften

cross-compliance Einhaltung anderweitiger Verpflichtungen

compliance with a condition Erfüllung einer Bedingung

adherence to schedules; adherence to delivery dates Termintreue {f}

(good) compliance/concordance with treatment; (good) adherence to treatment (hohe) Therapietreue [med.]

in compliance with instructions weisungsgemäß

to ensure/secure/enforce compliance with the rules die Einhaltung der Vorschriften gewährleisten

He became a Catholic in compliance with his mother's dying wish. Dem Wunsch seiner sterbenden Mutter entsprechend wurde er Katholik.

In compliance with a court order, the company has ceased operations. In Entsprechung eines Gerichtsbeschlusses hat die Firma ihre Geschäftstätigkeit eingestellt.

They were not in full compliance with the rules. Sie agierten nicht ganz regelkonform.; Sie hielten sich nicht genau an die Regeln.

admission (to a place/event) [listen] Einlass {m} (zu einem Ort/einer Veranstaltung)

No admission after 10 pm. Kein Einlass nach 22 Uhr.

We were refused admission to the nightclub. Der Einlass zum Nachtlokal wurde uns verwehrt.

intelligence (of sth.) [listen] Erkenntnisse {pl} (aufbereitete Informationen); Ermittlungsergebnisse {pl} (zu/über etw.) [listen]

criminal intelligence kriminalpolizeiliche Erkenntnisse

photographic intelligence Erkenntnisse aus der Bildaufklärung; Bildauswertungsergebnisse {pl} [mil.]

Intelligence suggests that ...; According to our intelligence ... Nach unseren Erkenntnissen ...

hard information; hard intelligence gesicherte/verbürgte Daten; gesicherte Erkenntnisse {pl} [listen]

to collect/gather intelligence about terrorist activities Erkenntnisse über terroristische Aktivitäten sammeln/gewinnen

There was no intelligence in our possession that these attacks were going to take place today. Wir hatten keine Erkenntnisse darüber, dass die Angriffe heute stattfinden sollten.

There is no trace of this person in the criminal intelligence indices. Diese Person ist in der kriminalpolizeilichen Aktenhaltung unbekannt.

expectation [listen] Erwartung {f}; Anspruch {m} [listen] [listen]

expectations [listen] Erwartungen {pl} [listen]

default expectation Standarderwartung {f}

to have high expectaions hohe Erwartungen haben; hochgespannte Erwartungen haben [geh.]

to be falling short of expectations hinter den Erwartungen zurückbleiben

to come up to one's expectations; to meet one's expectations seinen Erwartungen entsprechen

to come up to sb.'s expectations jds. Erwartungen gerecht werden

to surpass all expectations alle Erwartungen übertreffen

to fall short of one's expectations den Erwartungen nicht entsprechen

to have expectations of sth. Erwartungen in etw. setzen

to raise expectations Erwartungen wecken

to lower expectations; to dampen expectations die Erwartungen dämpfen

Our expectations were pitched too high. Unsere Erwartungen waren zu hoch gesteckt.

transport [Br.]; transportation [Am.] [listen] [listen] Fahrmöglichkeit {f}; Fahrtmöglichkeit {f}; Transportmöglichkeit {f} [transp.]

The hotel offers free transport/transportation to and from the railway station. Das Hotel bietet eine kostenlose Fahrmöglichkeit von und zum Bahnhof an.

We were left without transport/transportation when our bus broke down. Als der Bus liegen blieb, hatten wir keine Transportmöglichkeit.

to manacle sb./sb.'s hands/feet jdm. Handfesseln/Fußfesseln anlegen; jds. Hände/Füße fesseln

manacling Handfesseln/Fußfesseln anlegend; Hände/Füße fesselnd

manacled Handfesseln/Fußfesseln angelegt; Hände/Füße gefesselt [listen]

manacles legt Handfesseln an

manacled legte Handfesseln an

Their hands were manacled behind their backs. Ihre Hände waren hinter dem Rücken gefesselt.

arrest (of sb.) Festnahme {f}; Verhaftung {f} (von jdm.)

to make arrests Festnahmen vornehmen

At the time of arrest he was heavily affected by alcohol. Bei seiner Festnahme war er stark alkoholisiert.

When they were arrested they offered no resistance. Sie leisteten bei ihrer Verhaftung keinen Widerstand.

finger Finger {m} [anat.] [listen]

fingers Finger {pl} [listen]

little finger; pinkie [Am.]; pinky [Am.] kleiner Finger

dead finger abgestorbener Finger

plexor; plessor perkutierender Finger

spring finger; trigger finger (tendosynovitis) schnellender/springender Finger (bei Sehnenscheidenentzündung) [listen]

to not lift a finger keinen Finger rühren

a little bird told me [fig.] mein kleiner Finger hat es mir gesagt [übtr.]

to point the finger at sb. [fig.] mit dem Finger auf jdn. zeigen; jdn. beschuldigen

to twist sb. around one's little finger [fig.] jdn. um den (kleinen) Finger wickeln [übtr.]

to have sticky fingers lange Finger (machen) [übtr.] (stehlen)

I can do it with my eyes closed. [fig.] Das mache ich mit dem kleinen Finger! [übtr.]

Their fingers were lovingly interlocked. Ihre Finger waren liebevoll (ineinander) verschränkt.

to afford sb. the opportunity to do sth. jdm. Gelegenheit bieten, etw. zu tun

Participants were afforded the opportunity to visit a workshop. Die Teilnehmer hatten Gelegenheit, eine Werkstatt zu besuchen; Den Teilnehmern wurde Gelegenheit geboten, eine Werkstatt zu besuchen.

More results >>>