BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

kaputtgehen; den/seinen Geist aufgeben; ex gehen [ugs.] {vi} (Sache) to die; to conk out; to give up the ghost; to go kaput [coll.]; to go phut [coll.]; to pack up [Br.] [coll.] (thing) [listen]

kaputtgehend; den/seinen Geist aufgebend; ex gehend dying; conking out; giving up the ghost; going kaput; going phut; packing up [listen]

kaputtgegangen; den/seinen Geist aufgegeben; ex gegangen died; conked out; given up the ghost; gone kaput; gone phut; packed up [listen]

Fortschritte machen; seinen Fortgang nehmen to progress

seinen Höchststand/Höhepunkt [fig.] erreichen to crest [Am.] [listen]

Der Fluss erreichte mit 13,65 Meter über dem Meeresspiegel seinen Höchststand. The river crested at 44.8 feet above sea level.

Seine Schauspielkarriere erreichte Mitte der 80er Jahre ihren Höhepunkt. His acting career crested in the mid-1980s.

seinen Beitritt erklären; (als Mitglied) beitreten; Mitglied werden; seine Mitgliedschaft erklären [listen] to become a member

seinen Beitritt erklärend; beitretend; Mitglied werdend; seine Mitgliedschaft erklärend becoming a member

seinen Beitritt erklärt; beigetreten; Mitglied geworden; seine Mitgliedschaft erklärt become a member

seinen Weg machen; es zu etwas bringen {vi} [soc.] to go places

Die Band wird sicherlich ihren Weg machen. The band is clearly going places.

Er ist ehrgeizig genug, um es noch weit zu bringen. He has enough ambition to really go places.

seinen Zweck erfüllen to serve one's turn [Br.]

Das ist für meine Zwecke genau das Richtige. This will serve my turn.

Der Gangsterboss war entschlossen, den Kurier umzubringen, sobald er ausgedient hatte. The gangster boss was determined to kill the courier once he had served his turn.

seinen Blick abwenden {vt} von jdm./etw.; sich von jdm./etw. wegdrehen {vr} to face away from sb./sth.; to turn one's face away from sb./sth.

seinen Blick abwendend; sich wegdrehend facing away; turning one's face away

seinen Blick abgewendet; sich weggedreht faced away; turned one's face away

seinen Höchststand erreicht haben {vi} (bei einem Wert) [statist.] to top out (at a value)

seinen Lebensunterhalt verdienen; seine Brötchen verdienen [ugs.] to earn a crust

seinen festen Platz gewinnen to establish oneself

seinen Reiz verlierend palling

seinen Auffassungen/Aussagen abschwören {vi} to recant

Ketzer wurde verbrannt, wenn sie ihren Auffassungen nicht abschworen. Heretics were burned if they would not recant.

seinen Friedrich Wilhelm auf etw. setzen (etw. signieren) [humor.] to put one's John Hancock on sth.

seinen ganzen Mut zusammennehmen, um etw. zu tun to steel/brace oneself to do sth.

Sie nahm ihren ganzen Mut zusammen, um ihnen die Wahrheit zu sagen. She steeled herself to tell them the truth.

seinen Hals recken to crane one's neck

seinen Kopf strecken to crane one's head

seinen Tribut fordern to take its toll

seinen Sitz in ... haben to be based in ...

mit Sitz in ...; mit Firmensitz in ...; ansässig in ... based in ...

seinen Worten Taten folgen lassen [übtr.] to walk one's talk [fig.]

seinen eigenen Kopf haben [übtr.]; selbstständig denken und handeln to be one's own man [fig.]

sich nicht permanent nach anderen richten to be one's own man [fig.]

seinen Beitrag (zu etw.) leisten; seinen Teil (zu etw.) beitragen; seine Pflicht tun to do one's bit [coll.]

seinen Rücktritt einreichen to tender one's resignation

nachgeben; einlenken [geh.]; seinen Widerstand aufgeben; sich breitschlagen lassen; sich erweichen lassen {vt} to give in; to relent [formal] (abandon a severe attitude)

nachgebend; einlenkend; seinen Widerstand aufgebend; sich breitschlagen lassend; sich erweichen lassend giving in; relenting

nachgegeben; eingelenkt; seinen Widerstand aufgegeben; sich breitschlagen lassen; sich erweichen lassen given in; relented

der Versuchung nachgeben to give in to the temptation

jds. Bitte schließlich (doch) nachkommen to give in to sb.'s request; to relent to sb.'s request

Er musterte sie eine Minute lang bevor er nachgab. He studied her for a minute before finally giving in/relenting.

Mein Antrag wurde zunächst abgelehnt, aber die Stadt lenkte schließlich (doch) ein. My application was initially refused, but the city relented in the end.

Schließlich ließ sie sich breitschlagen und begann zu singen. She finally relented and started singing.

Erst als die Polizei mit einer Geldstrafe drohte, gab er seinen Widerstand auf. Only when police threatened him with a fine did he relent.

Lass dich nicht erweichen, auch wenn die Kinder noch so betteln. Don't give in even when the children insist.

Mein Chef hatte ein Einsehen und gab mir frei. My boss relented and let me have the time off.

jdn. in seinen Bann ziehen; etw. (bei einer Person) in Anspruch nehmen {vt} to engage sb./sth. (in a person) [listen]

in seinen Bann ziehend; in Anspruch nehmend engaging [listen]

in seinen Bann gezogen; in Anspruch genommen engaged [listen]

ein Publikum fesseln to engage an audience

jds. Interesse wecken to engage sb.'s interest

jds. Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen to engage sb.'s attention

die Dienste eines Rechtsanwalts in Anspruch nehmen to engage the services of a lawyer

versagen; ausfallen; aussetzen; seinen Dienst verweigern {vi} (Sache) [listen] [listen] [listen] to malfunction [listen]

versagend; ausfallend; aussetzend; seinen Dienst verweigernd malfunctioning

versagt; ausgefallen; ausgesetzt; seinen Dienst verweigert malfunctioned

versagt malfunctions

versagte malfunctioned

Er kam ums Leben, als sein Fallschirm versagte. He was killed when his parachute malfunctioned.

Die Warnleuchte dürfte ausgefallen sein. The warning light seems to have malfunctioned.

jdn. verwöhnen (mit etw.); jdm. seinen Willen lassen; jdm. seine Wünsche erfüllen to indulge sb. (with sth.)

verwöhnend; seinen Willen lassend; seine Wünsche erfüllend indulging

verwöhnt; seinen Willen gelassen; seine Wünsche erfüllt indulged

die Kinder mit Geschenken verwöhnen to indulge the children with presents

jdm. jeden Wunsch erfüllen/von den Augen ablesen to indulge sb.'s every wish

Das geräumige Badezimmer verwöhnt die Gäste mit einer Badewanne und einer separaten Dusche. The spacious bathroom indulges guests with a bath and separate shower.

Es war einfacher, ihm seinen Willen zu lassen als zu versuchen, dagegen zu protestieren. It was easier to indulge him than try and protest.

Winterschlaf halten; einen/seinen Winterschlaf halten {vi} [zool.] to hibernate (pass the winter in a state of dormancy) [listen]

Winterschlaf haltend hibernating

Winterschlaf gehalten hibernated

hält Winterschlaf hibernates

hielt Winterschlaf hibernated

jdn. anstarren; seinen Blick auf jdn. heften [geh.]; jdn. unverwandt ansehen [geh.] to stare at sb.; to gaze at sb.

anstarrend; seinen Blick heftend; unverwandt ansehend staring; gazing [listen]

angestarrt; seinen Blick geheftet; unverwandt angesehen stared; gazed

jdn. bewundern ansehen to stare/gaze at sb. in admiration

jdn./etw. bestaunen to stare/gaze at sb./sth. in amazement/in wonder

etw. genehmigen; etw. bewilligen; etw. billigen; einer Sache zustimmen; seine Zustimmung zu etw. geben; sein Plazet zu etw. geben [geh.]; seinen Sanktus zu etw. geben [Ös.] to give approval to sth.; to give the okay to sth.; to give sth. the OK; to okay sth.; to sanction sth. [formal]

das Okay bekommen to get the OK

das Okay zu etw. geben to give sth. the OK; to give the OK to sth.

Du musst dir zuerst noch die Zustimmung des Chefs holen. You need to ok it with the boss, first.

seine Schnauze/sein Gesicht/seinen Kopf (zärtlich) an jdm./einem Körperteil reiben / an jdn./einen Körperteil schmiegen {vt} to nuzzle sb./a body part

sich zärtlich an jdn. schmiegen to nuzzle up against/to sb.

Die Katze begann, ihre Schnauze an meinem Bein zu reiben. The cat began nuzzling my leg.

Das Kind schmiegte sich zärtlich an seine Mutter. The child nuzzled up against his/her mother.

jdn. in seinen Bann ziehen; gefangen nehmen {vt} to ensnare (the attention of) sb.

Sie ließ nicht zu, dass er sie mit seinem Charme einwickelte. She refused to let him ensnare her with his charm.

Die Band konnte das Publikum nicht in ihren Bann ziehen. The band were unable to ensnare the audience's attention.

anlaufen; trübe werden; matt werden; beschlagen; seinen Glanz verlieren {vi} (Metall; Schmuck) to tarnish

anlaufend; trübe werdend; matt werdend; beschlagend tarnishing

angelaufen; trübe geworden; matt geworden; beschlagen tarnished

sich rehabilitieren; seinen Ruf wiederherstellen; sich reinwaschen [geh.] to vindicate yourself

sich rehabilitierend; seinen Ruf wiederherstellend; sich reinwaschend vindicating yourself

sich rehabilitiert; seinen Ruf wiederhergestellt; sich reingewaschen vindicated yourself

falsch kalkulieren; sich verkalkulieren; mit seinen Berechnungen daneben liegen {vi} [math.] to be out in one's calculations

falsch kalkulierend; sich verkalkulierend; mit seinen Berechnungen daneben liegen being out in one's calculations

falsch kalkuliert; sich verkalkuliert; mit seinen Berechnungen daneben gelegen been out in one's calculations

seine Arbeit leisten; seinen Teil beitragen to do one's stint

Beweglichkeit {f}; Behändigkeit {f} [poet.]; Gewandtheit {f}; Wendigkeit {f}; Agilität {f} (in seinen Bewegungen) agility; nimbleness (in your movements) [listen]

Eleganz {f} in seinen/ihren Bewegungen (Person oder Sache) poetry in motion (of a person or thing) [fig.]

am (anderen) Ende anlangen; seinen Abschluss finden to come/turn/go full circle [fig.]

Das Jahrhundert hatte noch nicht seinen Abschluss gefunden. The century had not yet come full circle.

Hämatologie {f}; Lehre vom Blut und seinen Krankheiten [med.] haematology [Br.]; hematology [Am.]

Minderleister {m}; Minderleisterin {f}; Schüler, dessen Leistungen unter seinen Möglichkeiten liegen underachiever; underperformer; nonachiever

Person {f} ohne Handschlagqualität; jemand, der nicht zu einem Wort/zu seinen Verpflichtungen steht welsher; welcher [coll.]

(mit seinen Zahlungen) im Rückstand sein to be in arrears (with your payments)

sich seinen eigenen Sargnagel schmieden; sich sein eigenes Grab schaufeln {vr} [übtr.] to make a rod for your own back [fig.]

mit allen Fehlern und Schwächen; mit all seinen/ihren Schwächen warts and all

Sommerschlaf halten; einen/seinen Sommerschlaf halten {vi} [zool.] to aestivate [Br.]; to estivate [Am.] (pass the summer in a state of dormancy)

jdm. das Stichwort geben [theat.]; jdm. den/seinen Einsatz geben [mus.] to give sb. his cue; to cue sb. in; to cue sb.

Mit einem Kopfnicken gab der Schlagzeuger der Sängerin den Einsatz. With a nod of his head, the drummer cued the lead singer in.

sich seinen Weg durch die Menschen/die Menge bahnen to worm one's way through the people/crowd

jdm. seinen Willen lassen to humour sb.

all seine Kraft/all seinen Mut aufbieten {vt} to call up all your strength/courage

sich (seinen Grundsätzen) treu bleiben to remain true to oneself (one's principles)

jdn. verzaubern; jdn. in seinen Bann ziehen; jdn. ganz für sich einnehmen {vt} to cast a spell on sb.

More results >>>