BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

an seinem (richtigen/ursprünglichen) Platz; in der richtigen / ursprünglichen Lage; in situ {adv} in its correct/original place; in position; in situ

in natürlicher Lage; in situ [med.] in the appropriate position; in situ

in originaler Lage; in situ (Archäologie) in the original place, in situ

Die freigelegten Freskos wurden an ihrem urspünglichen Platz belassen. The uncovered frescoes have been left in position / in situ.

Die Anlage ist mittlerweile an ihrem Platz und soll im Juli in Betrieb genommen werden. The facilities are now in situ with a planned operational date in July.

jdn. schädigen; jdn. beschweren; in seinem Recht verletzen; ungerecht behandeln {vt} [jur.] to aggrieve sb.

schädigend; beschwerend; in seinem Recht verletzend; ungerecht behandelnd aggrieving

geschädigt; beschwert; in seinem Recht verletzt; ungerecht behandelt aggrieved

beschwertes Grundstücksvermächtnis onerous devise

sich geschädigt/beschwert fühlen to feel aggrieved

einer Sache ihren Nimbus nehmen; den Lack von etw. abkratzen; etw. von seinem Hochglanzimage befreien; etw. profanisieren {v} to deglamorize sth.; to deglamorise sth. [Br.]

einer Sache ihren Nimbus nehmend; den Lack abkratzend; von seinem Hochglanzimage befreiend; profanisierend deglamorizing; deglamorising

einer Sache ihren Nimbus genommen; den Lack abgekratzt; von seinem Hochglanzimage befreit; profanisiert deglamorized; deglamorised

ein Film, der das Hollywood hinter der Glamourfassade zeigt a film that deglamorizes Hollywood

jdn. bekämpfen; jdn. zu seinem Gegner machen; jdn. ärgern {vt} to antagonize sb.; to antagonise sb. [Br.]

bekämpfend; zu seinem Gegner machend; ärgernd antagonizing; antagonising

bekämpft; zu seinem Gegner gemacht; geärgert antagonized; antagonised

jdn. laisieren; in den Laienstand zurückversetzen; von seinem Priesteramt entbinden {vt} [relig.] to laicize sb.; to defrock sb.; to unfrock sb.

laisierend; in den Laienstand zurückversetzend; von seinem Priesteramt entbindend laicizing; defrocking; unfrocking

laisiert; in den Laienstand zurückgeversetzt; von seinem Priesteramt entbunden laicized; defrocked; unfrocked

in seinem Bau verschwinden {vi} (Fuchs, Dachs, Kaninchen usw.) [zool.] to go to ground (of a box, badger, rabbit etc.)

Cisgender {m}; Zisgender {m} (Mensch, dessen Geschlechtsidentität mit seinem biologischen Geschlecht übereinstimmt) cisgender; cis

bei etw. ganz in seinem Element sein {v} (Person) to be (totally) in your element doing sth.; to thrive on sth. (of a person)

(mit seinem Hund) Gassi gehen; seinen Hund spazieren führen {v} to walk one's dog

in seiner Internet-Kolumne etw. schreiben; in seinem Blog etw. veröffentlichen {vt} [comp.] to blog sth.

Lockartikel {m}; Lockvogelangebot {n} (Artikel, der unter seinem Wert verkauft wird, um Kunden anzulocken) [econ.] loss leader

jdn. seinem Schicksal überlassen {vt} to turn adriftsb.; to cast adriftsb.

mit seinem Freund/seiner Freundin Schluss machen {vi} [soc.] to dump your boyfriend/girlfriend; to blow off your boyfriend/girlfriend [Am.]

jdn./etw. von seinem Schmuck befreien; den Schmuck von etw. entfernen {vt} to undeck sb./sth.

jdn. (in eine unangenehme Lage bringen und dann) im Stich lassen; alleine lassen; seinem Schicksal überlassen {vt} to leave sb. high and dry [fig.]

Die Kunden standen plötzlich ohne Unterstützung da (und mussten sehen, wie sie zurechtkamen). Customers were left high and dry.

Transgender {m} (Mensch, dessen Geschlechtsidentität nicht mit seinem biologischen Geschlecht übereinstimmt) transgender person; transgender; tranny [slang] [pej.]; trannie [slang] [pej.]

einen Transgender mit seinem abgelegten Geburtsnamen ansprechen {vt} to deadname a transgender [coll.]

Umgangszeit {f} (eines geschiedenen Elternteils mit seinem Kind) [jur.] parenting time

jdn. von seinem Amt / von seiner Funktion abberufen {vt} [adm.] to remove sb. from office / from their function

das System zu seinem Vorteil ausnutzen / ausnützen [Süddt.] [Ös.] [Schw.]; das System missbrauchen {v} [pol.] [soc.] to rort the system [Austr.] [NZ]

jdn. in seinem Glauben belassen, dass ... {v} to allow sb. to go on believing that ...

sich mit seinem Gegner auf etw. einigen {vr} [jur.] [pol.] to compound with your adversary for sth.

sich in seinem Zimmer einschließen {vr} to closet oneself in one's room

etw. seinem Zweck entfremden {vt} to use sth. for the wrong purpose

fatalerweise; dummerweise; unseligerweise [geh.]; zu meinem/seinem usw. Ärger {adv} vexingly

mit seinem Fahrzeug in etw. hineinrasen; in etw. rasen {vt} to plough [Br.] / plow [Am.] your vehicle into sth.

mit seinem Auto in eine Menschenmenge rasen to plough your car into a crowd

ratlos sein; nicht mehr weiterwissen; mit seiner Weisheit am Ende sein; mit seinem Latein am Ende sein {v} to be at a loss; to be at (your) wits' / wit's [Am.] end

Die Kriminalpolizei hat keine Erklärung für die Tat. Detectives are at a loss to explain the criminal act.

schuldbewusst; von seinem Gewissen geplagt {adj} conscience-stricken

ein von seinem Gewissen geplagter Mann a conscience-stricken man

sich stur stellen; sich auf die Hinterbeine stellen [übtr.]; auf seinem Standpunkt beharren {v} to dig your heels in [fig.]

etw. mit seinem Zeichen versehen {v} to brand sth.

sein Engagement zurückfahren; sich jetzt mit seinem Engagement / seinen Ausgaben zurückhalten {v} [econ.] to pull in your horns; to draw in your horns

Der Prophet gilt nichts in seinem Vaterland. [Sprw.] A prophet has no honour in his own country. [prov.]

Ich bin nicht kompetent, in seinem Namen zu sprechen. I'm not qualified to speak for him.

etw. zu seinem (eigenen) Vorteil nutzen {vt} to leverage sth.

Ähnlichkeit {f} (mit jdm./etw./ zwischen jdm./etw.) resemblance; likeness; similarity; similitude [formal] (to sb./sth. / between sb./sth.) [listen] [listen]

Ähnlichkeiten {pl} resemblances

Ähnlichkeit zwischen zwei Markenzeichen [econ.] similarity of two trademarks

eine große/auffallende/unheimliche Ähnlichkeit zu jdm./etw. aufweisen to bear a close/striking/uncanny resemblance to sb./sth.

... gibt es gewisse Ähnlichkeiten/Anklänge an ... there are certain similarities to / echoes of ...

Simon sieht seinem Vater unheimlich ähnlich. Simon bears an uncanny resemblance to his father.

Die Geschehnisse im Film haben wenig/keine Ähnlichkeit mit der Wirklichkeit. What happens in the film bears little/no resemblance to what actually happened.

Amtsbefugnis {f}; Befugnis {f}; Zuständigkeit {f} [listen] [listen] competence [listen]

Allzuständigkeit {f} general competence

gemeinsame Zuständigkeit joint competence

konkurrierende Zuständigkeit; parallele Zuständigkeit concurrent competence

Nichtzuständigkeit {f} incompetence

in seinem Zuständigkeitsbereich in areas which are within his competence

Ausübung der ausschließlichen Zuständigkeit der nationalen Regierungen exercise of the exclusive competence of national governments

für etw. zuständig sein to have competence for sth.

soweit es in die Zuständigkeit des Gremiums fällt to the extent that the body has competence

in Anbetracht von etw; bei etw. given sth.

in Anbetracht / im Lichte meiner Ausführungen (zu) given what I have said (about)

wenn man das von mir Gesagte voraussetzt given all I have said

In Anbetracht seines Alters läuft er schnell. Given his age, he is a fast runner.

Unter den gegebenen Umständen war das eine wirklich gute Leistung. Given the circumstances, you've done really well.

Bei ihrem Interesse für Kinder ist das Unterrichten der richtige Beruf für sie. Given her interest in children, teaching is the right job for her.

Bei seinem Temperament erscheint mir das unwahrscheinlich. Given his temperament, that seems unlikely to me.

der nächste Angehörige; die nächsten Angehörigen [soc.] the next of kin /NOK/

Wir haben seine Angehörigen von seinem Tod verständigt. We notified his next-of-kin of his death.

das Aufeinandertreffen / Zusammentreffen von zwei oder mehreren Phänomenen the conjuncture of two or more phenomena

ein Magazin im Schnittpunkt von Musik, Mode und Kunst a magazine at the conjuncture of music, fashion, and art

In seinem Schreibstil treffen Einfühlungsvermögen und Selbstdarstellung aufeinander. His writing style is characterized by the conjuncture of sensitivity and showmanship.

Auswahl {f}; Auslese {n} (aus etw.) (Zusammenstellung) [listen] [listen] selection of sth. (number of carefully chosen things)

ausgewählte Stücke selections

eine Auswahl aus ihren Gedichten a selection of her poems

ausgewählte Stücke aus seinem neuen Album selections from his new album

eine Auswahl treffen to make your selection

jdn. in seinen Bann ziehen; gefangen nehmen {vt} to ensnare (the attention of) sb.

Sie ließ nicht zu, dass er sie mit seinem Charme einwickelte. She refused to let him ensnare her with his charm.

Die Band konnte das Publikum nicht in ihren Bann ziehen. The band were unable to ensnare the audience's attention.

Beschützerinstinkt {m}; Beschützerdrang {m} (jdm. gegenüber) [psych.] protective instinct; protectiveness (towards sb.)

jds. Beschützerinstinkt wecken; in jdm. den Beschützerinstinkt wecken to awake / trigger sb.'s protective instinct / protectiveness; to awake / trigger a protectiveness in sb.

seinem Baby gegenüber einen Beschützerdrang verspüren to feel protectiveness towards your baby

Besitz {m} {+Gen.}; Sachherrschaft {f} [jur.] (über etw.) [listen] possession (of sth.) [listen]

Eigenbesitz {m} proprietary possession

im Besitz von etw. sein; etw. besitzen to be in possession of sth.

in den Besitz von etw. gelangen/kommen to come into / to gain possession of sth.

wieder in den Besitz einer Sache gelangen to regain possession of sth.

etw. in seinem Besitz haben to have sth. in one's possession

Besitz erwerben to acquire possession

etw. (rechtmäßig) in Besitz nehmen [jur.] to enter into possession of sth.

etw. (unrechtmäßig) in Besitz nehmen; sich einer Sache bemächtigen to take possession of sth.

jdn. im Besitz stören to interfere with sb.'s possession

jdn. in Besitz von etw. setzen to put sb. in possession of sth.

den Besitz an/von etw. wiedererlangen to recover possession of sth.

wieder in den Besitz eingesetzt werden to be restored to possession

Besitz einer verbotenen Waffe possession of a prohibited weapon

auf Räumung klagen to sue for possession [Br.]

eine Erbschaft antreten to take possession of an estate

Beide Pistolen befinden sich im Besitz der rechtmäßigen Eigentümer. Both pistols are in the possession of the rightful owners.

Bei seiner Verhaftung hatte er 124 gefälschte DVDs bei sich. At the time of arrest he was (found) in possession of 124 counterfeit DVDs.

Wie ist das Gemälde in seinen Besitz gelangt?; Wie ist er in den Besitz des Gemäldes gekommen? How did the painting come into his possession?; How did he come into possession of the painting?

Beziehung {f} (zu jdm. / bei Liebesbeziehung: mit jdm.); Verhältnis {n} (zu jdm.) [soc.] [listen] [listen] relationship (with sb.) [listen]

Beziehungen {pl}; Verhältnisse {pl} [listen] [listen] relationships

Eltern-Kind-Beziehung {f} parent-child relationship

Fernbeziehung {f} [soc.] long-distance relationship

Liebesbeziehung {f}; Liebesverhältnis {n} love relationship; sexual relationship

gleichgeschlechtliche Beziehung same-sex relationship

sexuelle Nebenbeziehung secondary sexual relationship

Täter-Opfer-Beziehung {f} offender/victim relationship [listen]

Wochenendbeziehung {f} weekend relationship; 5:2 relationship [Br.]

Beziehungen aufbauen; Netze aufbauen to build relationships

eine gewaltgeprägte Beziehung an abusive relationship

ein angespanntes Verhältnis / gespanntes Verhältnis zu jdm. haben to have a strained relationship with sb.

Er hat ein gestörtes Verhältnis zu seinem Vater. He has a dysfunctional relationship with his father.

Dornröschenschlaf {m} [übtr.] state of hibernation; (long) hibernation [fig.]

in einen Dornröschenschlaf versinken to go into hibernation

aus seinem Dornröschenschlaf erwachen to come out of hibernation

etw. aus seinem Dornröschenschlaf holen to bring sth. out of hibernation

etw. aus seinem jahrhundertelangen Dornröschenschaft erwecken to awaken sth. from their century-long hibernation

Einschnitt {m}; Zäsur {f} rupture [fig.]

Einschnitte {pl}; Zäsuren {pl} ruptures

die großen Einschnitte / Zäsuren in seinem Leben the major ruptures in his life

eine Zäsur in den bilateralen Beziehungen a rupture in relations between the two countries

eine tiefe Zäsur in der Geschichte des Landes darstellen to mark a substantive rupture in the country's history

Fachmann {m}; Experte {m}; Meister {m} (bei einer Tätigkeit) [listen] [listen] professional (in an activity) [listen]

Finanzexperte {m} finance professional

Er ist ein richtiger Fachmann auf seinem Gebiet.; Er ist ein Meister seines Faches. He's a real professional in his field.

schwarzer Fleck {f} (auf etw.) [übtr.] blot (on sth.) [fig.]

der einzige schwarze Fleck auf seinem sonst untadeligen Charakter the only blot on his otherwise reproachless character

ein Schandfleck (in) der europäischen Geschichte a shameful blot on Europe's history

Freigabe {f}; grünes Licht (für etw.) [adm.] [listen] clearance (for sth.) [listen]

Sie hatte keine Sicherheitsfreigabe. She did not have a security clearance.

Ich warte noch auf das OK von der Zentrale. I'm waiting for clearance from headquarters.

Er wird ins Rennen gehen, wenn er von seinem Arzt grünes Licht bekommt. He'll race if he gets medical clearance from his doctor.

jdm. eine Freude machen; jdn. zufriedenstellen; jdm. gefallen; es jdm. recht machen {v} to please sb.

eine Freude machend; zufriedenstellend; gefallend; recht machend [listen] pleasing [listen]

eine Freude gemacht; zufriedengestellt; gefallen; recht gemacht [listen] pleased [listen]

macht eine Freude; stellt zufrieden; gefällt; macht recht [listen] pleases

machte eine Freude; stellte zufrieden; gefiel; machte recht pleased [listen]

Sie organisierten einen Wochenendausflug in die Berge, um ihrer Tochter eine Freude zu machen. They arranged a weekend trip to the mountains to please their daughter.

Er schloss die Lehre ab, um seinem Vater zu gefallen. He finished his apprenticeship to please his father.

Es macht sie glücklich, wenn sie anderen eine Freude machen kann. She enjoys pleasing others.

Er ist kaum zufriedenzustellen.; Man kann es ihm kaum recht machen. He's a hard man to please.

Es gefällt mir.; Es ist mir angenehm. It pleases me.

Ich habe es irgendwie als angenehm empfunden, diesem Wind ausgesetzt zu sein. It pleased me somehow to be weathered by this wind.

Es freut mich, dass dir das Geschenk gefällt. It pleases me to know that you like the gift.

Seine Eltern waren von seiner Entscheidung sehr angetan. His parents were pleased by his decision.

More results >>>