BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Amtsbefugnis {f}; Befugnis {f}; Zuständigkeit {f} [listen] [listen] competence [listen]

konkurrierende Zuständigkeit; parallele Zuständigkeit concurrent competence

gemeinsame Zuständigkeit joint competence

Nichtzuständigkeit {f} incompetence

in seinem Zuständigkeitsbereich in areas which are within his competence

Ausübung der ausschließlichen Zuständigkeit der nationalen Regierungen exercise of the exclusive competence of national governments

für etw. zuständig sein to have competence for sth.

soweit es in die Zuständigkeit des Gremiums fällt to the extent that the body has competence

(gemeinsamer) Beschluss {m}; Entschließung {f}; Resolution {f}; Motion {f} [Schw.] (eines politischen Gremiums) [pol.] [listen] resolution (of a political body) [listen]

Beschlüsse {pl}; Entschließungen {pl}; Resolutionen {pl}; Motionen {pl} resolutions

gemeinsamer Beschluss (von) joint resolution (of)

eine Entschließung einbringen to table a resolution [Br.]; to introduce/move a resolution; to sponsor a resolution

eine Entschließung verabschieden to adopt/pass/carry a resolution

(in einer Abstimmung) einen Beschluss verabschieden to adopt a resolution; to vote a resolution

der in der Hauptversammlung gefasste Beschluss the resolution passed at the shareholders' meeting

Beschluss {f} (eines Gremiums) [pol.] [listen] resolve [Am.] (of an administrative body) [listen]

ein gemeinsamer Beschluss des Senats und der Versammlung des Staates New York a joint resolve of the Senate and Assembly of the State of New York

Vorsitzender {m}; Vorsitzende {f}; Vorsitzer {m} (selten) /Vors./ (eines Gremiums) [adm.] [listen] chairman /chm./; chairwoman /chw./; chairperson (used to remain noncommittal on gender); presider (of an administrative body)

Vorsitzende {pl}; Vorsitzer {pl} chairmen; chairwomen; chairpersons; presiders

Büro des Vorsitzenden; Büro der Vorsitzenden chairperson's office

Bericht des Vorsitzenden chairman's report

den Vorsitz führen to act as chairman

verhältnismäßig {adj}; im Verhältnis (zu etw.); entsprechend (einer Sache) [listen] in proportion (to sth.)

Die Mitglieder des Gremiums werden entsprechend der Zahl der Arbeitnehmer in den betroffenen Betrieben gewählt. The members of the body are elected in proportion to the number of staff employed by the establishments concerned.