BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Mode {f} fashion [listen]

Moden {pl} fashions

Frauenmode {f} fashion for women; women's fashion

Jugendmode {f} youth fashion

Männermode {f} men's fashion

Mode werden to come into fashion

wieder in Mode sein; wieder modern sein; wieder in sein to be back in fashion

langsam aus der Mode kommen to be on your way out

kniefreie Mode {f} above-the-knee style; above-the-knee look

Mode {f}; Trend {m} trend [listen]

eine Mode mitmachen to follow a trend

die neueste Mode; der letzte Schrei [ugs.] the latest trend; the latest craze

der letzte Schrei sein to be all the rage

Mode {f}; Beliebtheit {f} vogue

Moden {pl} vogues

in Mode sein to be in vogue

in Mode kommen to come into vogue

aus der Mode kommen to go out of vogue

unmodern; aus der Mode gekommen {adj} unfashionable; out-of-fashion; démodé

ein unmoderner Romantiker a démodé romanticist

unmodern werden; aus der Mode kommen to go out of fashion; to become démodé

veraltet; alt; überholt; obsolet [geh.]; nicht mehr aktuell/gebraucht/gebräuchlich; außer Gebrauch gekommen; aus der Mode gekommen {adj} [listen] [listen] [listen] outdated; out-of-date; outmoded; obsolete; superannuated [hum.]; buggy-whip [fig.] [listen]

außer Gebrauch kommen; aus der Mode kommen to become outdated

die Zurückgebliebenen; die Überholten the buggy-whip makers [fig.]

Eleganz {f} (Mode) stylishness; smartness

Midi-Mode {f} [textil.] midi fashion

Modeerscheinung {f}; Mode {f} craze

der letzte Schrei the latest craze; the latest fashion

jemand, der sich nur nach neuester Mode kleidet style-slave

mit Pfiff (Mode; Film usw.) with a difference

Schlabberlook {m} (Mode) [textil.] baggy look; sloppy look (fashion)

Schmuddellook {m} (Mode) [textil.] grunge look (fashion)

Schwung {m}; Elan {m}; Pep {m}; Pfiff {m} [ugs.]; Glanz (Design, Mode) [listen] pizzazz; pizzaz; pazazz; pazzazz; pizazz; pzazz

durchbrochen {adj} (Mode) open-work

modisch {adj}; à la mode in style; à la mode

sportiv {adj} (Mode) sporty

verrückt; sexy {adj} (Mode) [listen] kinky (fashion) [listen]

Die Mode kommt und geht. Fashions pass.

das Aufeinandertreffen / Zusammentreffen von zwei oder mehreren Phänomenen the conjuncture of two or more phenomena

ein Magazin im Schnittpunkt von Musik, Mode und Kunst a magazine at the conjuncture of music, fashion, and art

In seinem Schreibstil treffen Einfühlungsvermögen und Selbstdarstellung aufeinander. His writing style is characterized by the conjuncture of sensitivity and showmanship.

wieder zum Ausgangspunkt zurückkommen [übtr.] to come/turn/go full circle

Damit sind wir wieder beim Ausgangspunkt unserer Diskussion. Here we come full circle in our discussion; So we've come full circle in our discussion.

womit ich wieder zur ursprünglichen Frage/zum ursprünglichen Thema zurückkomme and here I turn full circle

Früher oder später kommt jede Mode wieder. Sooner or later, fashion comes full circle.

Mit ihrer Rückkehr auf die Bühne ist sie zu den Anfängen ihrer Karriere zurückgekehrt. Now that she is back on the stage, her career has gone full circle.

das Diktat {n} {+Gen.} (Sachzwang; moralisches Gebot) the dictates (of sth.)

das Diktat der Mode the dictates of fashion

das Diktat der Vernunft the dictates of common sense

Einzelhandels...; Laden...; ums Eck zu finden {adj} [econ.] high-street

Ladenverkauf high-street retailing

Mode für die breite Masse high-street fashion

die Bank ums Eck your high-street bank

Kollektion {f} (Mode; Sammlung) collection [listen]

Kollektionen {pl} collections

die neue Herbst-/Winterkollektion the new autumn/winter collection; the new fall/winter line

Laune {f} (des Augenblicks); spontane Anwandlung {f}; spontaner Einfall {m}; Kapriole {f} [listen] whim [listen]

die Launen des Schicksals the whims of fate

die Kapriolen der Mode the whims of fashion

spontan; aus einer spontanen Anwandlung heraus; aus einer Laune heraus [listen] on a whim

nach Lust und Laune; nach Belieben; beliebig; nach Gutdünken [geh.] [listen] at whim; at your whim

ganz nach Lust und Laune; ganz nach Belieben as the whim takes you

der Willkür von jdm. ausgesetzt sein (Person); dem Gutdünken von jdm. überlassen sein (Sache) to be at the whim of sb.

Ich habe es aus einer Laune (des Augenblicks) heraus gekauft.; Der Kauf war ein spontaner Einfall. I bought it on a whim.

Wir dachten, es wäre die vorübergehende Laune eines Kindes. We thought it was the passing whim of a child.

Er gibt jeder ihrer Launen nach. He indulges/caters to/satisfies her every whim.

Er kommt und geht nach Lust und Laune / wie es ihm beliebt. He appeares and disappeares at whim.

Meine Aufgaben wechseln täglich, wie es dem Chef gerade in den Sinn kommt. My duties change daily at the whim of the boss.

Leitfigur {f}; Platzhirsch {m}; Vorreiter {m}; Trendsetter {m} bellwether [fig.]

zwei Platzhirsche im Hochtechnologiesektor two high-tech bellwethers

die Mode vorgeben to be a bellwether of fashion

Rad {n}; (ewiger) Kreislauf {m} {+Gen.} [übtr.] [listen] [listen] whirligig of sth. [fig.]

der (ewige) Kreislauf der Mode the whirligig of fashion

Das Rad der Zeit dreht sich. The whirligig of time revolves.

Schnelllebigkeit {f} einer Sache fast pace of sth.

die Schnelllebigkeit der Mode the fast pace of fashion

die Schnelllebigkeit unserer Welt/Zeit the fast pace of our world/times

Schrittmacher {m} (Mode) trendsetter

Schrittmacher sein (für) to set the pace (for); to pace (for) [listen]

gerade (besonders) (Betonung einer Konjunktion) [listen] precisely; exactly (emphasizing a conjunction) [listen] [listen]

Gerade weil ich weiß, wie der Aktienmarkt funktioniert, lege ich selbst kein Geld an. It's exactly because I understand how the stock market works that I do not invest.

Stimmt, und gerade deswegen will ich kein Risiko eingehen. True, and that's precisely/exactly why I don't want to take any risks.

Während der Großen Depression legten die Frauen trotz allem, oder vielleicht gerade deswegen, großen Wert auf Eleganz und Mode. During the Great Depression, women, despite all this, or perhaps precisely because of it, attached great importance to elegance and fashion.

körperbetont {adj} (Mode) form-fitting; body fit

Das ärmellose Shirt ist körperbetont geschnitten. The sleeveless tank top is cut to fit the body.

sportlich; flott; modisch {adj} (Mode) [listen] sporty

sich sportlich kleiden to be a sporty dresser

sich einer Sache verschreiben; einer Sache verfallen sein; einer Sache huldigen [humor.]; sich einer Sache mit Leidenschaft widmen {vr} to worship sth.

sich einer Sache verschreibend; einer Sache verfallen seiend; einer Sache huldigend; sich einer Sache mit Leidenschaft widmend worshipping

sich einer Sache verschrieben; einer Sache verfallen gewesen; einer Sache gehuldigt; sich einer Sache mit Leidenschaft gewidmet worshipped

der Mode huldigen to worship fashion

(als Argument, Einschätzung oder Einwand) vorbringen, dass; argumentieren, dass; geltend machen, dass; meinen, dass; sagen, dass ... {vi} to argue that ...

schlüssig (richtig) argumentieren to argue conclusively (correctly)

ein gut argumentierter Kommentar a well-argued comment

Die Befürworter argumentieren, dass ... Supporters argue that ..

Nach Einschätzung von Soziologen werden die sozialen Ungleichheiten in den Industrieländern geringer. Sociologists argue that social inequalities in the industrialized countries are being reduced.

Sein Argument war, dass so ein Schritt die Glaubwürdigkeit der USA in der Region untergraben würde. He argued that such a move would undermine US credibility in the region.

Manche Leute meinen, dass Tiere keine Rechte haben können. Some people argue that animals cannot have rights.

Viele würden sagen, dass die Mode selbst eine Kunstform ist. Many would argue that fashion itself is an art form.

Man kann/könnte jetzt sagen/einwenden, dass das Projekt zu teuer ist, aber ... It can/could be argued that the project is too expensive, but ...

zeitgenössisch; aus der gleichen Zeit; aus der jeweiligen Epoche {adj} contemporary [listen]

die jeweilige Mode the contemporary fashion