BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

audience; audiences [listen] Publikum {n}; Zuschauer {pl}; Zuhörer {pl}; Besucher {pl} [listen] [listen] [listen]

cinema audience; movie audience Kinopublikum {n}

mass audience Massenpublikum {n}

theatre audience; theater audience Theaterpublikum {n}

more general audiences eine breitere Öffentlichkeit

a captive audience ein unfreiwilliges Publikum

to bring the house down; to set the house on fire [fig.] das Publikum begeistern

target group; audience [listen] Zielgruppe {f} [listen]

target groups Zielgruppen {pl}

intended audience angesprochene Zielgruppe

hearing; audience [listen] [listen] Gehör {n} (Anhören) [übtr.]

to hear sb.; to listen (impartially) to sb.; to give sb. a (fair) hearing jdm. Gehör schenken

to refuse to listen to sb. jdm. kein Gehör schenken

to request a hearing from sb. jdn. um Gehör bitten

to get a hearing from sb. bei jdm. Gehör finden

to make oneself heard; to make one's voice heard sich Gehör verschaffen

hearing in accorance with the law; due process of law; day in court [Am.] rechtliches Gehör [jur.]

right to due process of law; right of audience; right to be heard before the court Anspruch auf rechtliches Gehör [jur.]

to be convicted without a hearing ohne rechtliches Gehör verurteilt werden [jur.]

to give the parties opportunity for explanation den Parteien rechtliches Gehör geben

Before a court, everyone shall be entitled to a hearing in accordance with the law. Vor Gericht hat jeder Anspruch auf rechtliches Gehör.

audience (with) [listen] Audienz {f} (bei)

audience chamber Audienzzimmer {n}

audience chambers Audienzzimmer {pl}

audience rating; viewing figures Einschaltquote {f}; Zuschauerquote {f}

audience analysis Leseranalyse {f}

audience of millions Millionenpublikum {n}

audience award Publikumspreis {m}

audience awards Publikumspreise {pl}

audience [listen] Zuhörerschaft {f}

audience participation Publikumsbeteiligung {f}

addressed audience Adressatenkreis {m}

media research; audience research Medienforschung {f}

private audience Privataudienz {f}

core audience Stammpublikum {n}

studio audience Studiopublikum {n}; Publikum {n} im Studio

advertising audience Werbepublikum {n}

circus audience Zirkuspublikum {n}; Zirkuszuschauer {pl}

cut to the audience (TV, film) Zuschauerschnitt {m} (TV, Film)

cliffhanger ending; cliffhanger (sudden ending to a novel or an episode of a serial, leaving the audience in suspense) abruptes Ende {n} im spannendsten Augenblick (Roman, Folge einer Serie)

expert audience Fachpublikum {n}

non-expert audience nichtfachliches Publikum

domestic audience heimisches Publikum {n}

receptivity; receptiveness; responsiveness [listen] Aufnahmebereitschaft {f}; Aufgeschlossenheit {f}; Offenheit {f}; Zugänglichkeit {f} [soc.]

the receptivity/receptiveness/responsiveness of the audience die Aufnahmebereitschaft/Aufgeschlossenheit des Publikums

receptivity/receptiveness/responsiveness to new ideas Aufgeschlossenheit/Offenheit gegenüber neuen Ideen

to ensnare (the attention of) sb. jdn. in seinen Bann ziehen; gefangen nehmen {vt}

She refused to let him ensnare her with his charm. Sie ließ nicht zu, dass er sie mit seinem Charme einwickelte.

The band were unable to ensnare the audience's attention. Die Band konnte das Publikum nicht in ihren Bann ziehen.

to engage sb./sth. (in a person) [listen] jdn. in seinen Bann ziehen; etw. (bei einer Person) in Anspruch nehmen {vt}

engaging [listen] in seinen Bann ziehend; in Anspruch nehmend

engaged [listen] in seinen Bann gezogen; in Anspruch genommen

to engage an audience ein Publikum fesseln

to engage sb.'s interest jds. Interesse wecken

to engage sb.'s attention jds. Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen

to engage the services of a lawyer die Dienste eines Rechtsanwalts in Anspruch nehmen

thundering applause Beifallssturm {m}

thundering applauses Beifallsstürme {pl}

The play received thunderous/rapturous applause from the audience. Das Stück riss das Publikum zu Begeisterungsstürmen hin.

to make an impact (on sb./sth.) Eindruck hinterlassen; einschlagen {v} (bei jdm.)

making an impact Eindruck hinterlassend; einschlagend

made an impact Eindruck hinterlassen; eingeschlagen

to make a profound impact on the guests bei den Gästen einen tiefen Eindruck hinterlassen

to make a impact on the audience beim Publikum einschlagen

to make a impact on the market auf dem Markt einschlagen [econ.]

laughter [listen] Lachen {n}

a ripple of laughter from the audience ein allgemeines Auflachen des Publikums

laughter and happiness glückliches Lachen

sth. for laughter; sth. to laugh about; sth. to laugh at etw. zum Lachen

to make sb. laugh jdn. zum Lachen bringen

I'm not in the mood to laugh / for laughing. Mir ist nicht zum Lachen zumute.

It's no/not a laughing matter.; It's not something to laugh about. Das ist nicht zum Lachen.

desire (for sth.) [listen] Wunsch {m}; Verlangen {n}; Sehnsucht {f} (nach etw.) [psych.] [listen] [listen]

if desired auf Wunsch

as requested; as required; as planned; to purpose [listen] nach Wunsch

the desire for peace der Wunsch nach Frieden

to tingle with desire vor Verlangen brennen

The decision to publish in this manner was prompted by a desire to reach out beyond the traditional audience. Die Entscheidung für diese Art von Veröffentlichung war vom Wunsch getragen, Leser über das traditionelle Publikum hinaus anzusprechen.

interjection Zwischenruf {m}

interjections Zwischenrufe {pl}

interjections from the audience Zwischenrufe {pl} aus dem Publikum

to lure; to allure; to entice sb. (to a place) [listen] [listen] jdn. anlocken; anziehen; locken (an einen Ort) {vt} [listen] [listen]

luring; alluring; enticing anlockend; anziehend; lockend

lured; allured; enticed angelockt; angezogen; gelockt [listen]

to lure / allure foreign tourists to the country ausländische Touristen ins Land locken

to entice a new audience into the theatre neues Publikum ins Theater locken

to edit sth. etw. aufbereiten (in eine bestimmte Form bringen) {vt}

editing [listen] aufbereitend

edited aufbereitet

to edit sth. for teaching / teaching purposes etw. didaktisch aufbereiten

He has edited the material to suit his audience. Er hat das Material für sein Publikum aufbereitet.

receptive; responsive (to sth.) [listen] [listen] aufgeschlossen; offen; zugänglich {adj} (gegenüber etw.) [psych.] [soc.] [listen] [listen]

a receptive/responsive audience ein aufgeschlossenes Publikum

to be receptive/responsive to new ideas neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen/offen sein {v}

I tried to get him talking, but he wasn't very responsive. Ich habe versucht, ihn zum Reden zu bringen, aber er war nicht sehr zugänglich.

to be captive to sth. einer Sache ausgeliefert sein; einer Sache nicht entgehen können; zu etw. keine Alternative haben; einer Sache nicht auskommen [Bayr.] [Ös.] [ugs.] {vi}

captive customers monopolabhängige Kunden

to be captive to a given form of distribution auf eine bestimmte Vertriebsform angewiesen sein

As I couldn't leave, I was a captive audience for his stories. Da ich nicht weg konnte, musste ich seine Geschichten über mich ergehen lassen.

I have paid my money for entertainment and don't want to be part of a captive audience for advertising. Ich habe für Unterhaltung bezahlt und will nicht mit Werbung zwangsbeglückt werden.

sellout; capacity crowd volles Haus; ausverkaufte Veranstaltung [art]

to play to a sellout audience vor ausverkauftem Haus spielen

The band was cheered by a capacity crowd. Ein volles Haus jubelte der Band zu.

intended [listen] beabsichtigt; vorgesehen; angepeilt {adj} [listen]

the intended destination das vorgesehene Reiseziel

the intended career die angepeilte Karriere

the intended audience das Zielpublikum

to appeal to sb./sth. (with sth.) jdn./etw. (mit etw.) bedienen (ansprechen) {vt} [übtr.] [listen]

The imagery was chosen to appeal to the self-image of the target audience. Die Bildersprache wurde so gewählt, dass sie das Selbstverständnis des Zielpublikums bedient.

Newspapers in tabloid format are believed to appeal to a different market than broadsheet newspapers. Bei Zeitungen im Kleinformat kann man davon ausgehen, dass sie einen anderen Markt bedienen als großformatige Zeitungen.

The funky design appeals to the expectations of young consumers. Das unorthodoxe Design bedient die Erwartungen der jungen Verbraucher.

to wow [listen] tief beeindrucken; einen tiefen Eindruck hinterlassen; einen großen Erfolg haben {v}

wowing tief beeindruckend; einen tiefen Eindruck hinterlassend; einen großen Erfolg habend

wowed tief beeindruckt; einen tiefen Eindruck hinterlassen; einen großen Erfolg gehabt

The performance of the band wowed the audience. Der Auftritt der Band begeisterte das Publikum.

to behold sb./sth. {beheld; beheld} [poet.] [listen] jdn./etw. betrachten; erblicken; schauen [poet.] {vt} [listen] [listen]

beholding betrachtend; erblickend; schauend

beheld betrachtet; erblickt; geschaut [listen]

They beheld a spectacular view. Es [bot.] sich ihnen ein spektakulärer Ausblick.

Make sure the audience beholds you, not your gowns. Sorgt dafür, dass das Publikum seine Blicke auf euch richtet, nicht auf euer Gewand.

You shall behold wonders. Ihr werdet Wunder schauen.

mainstream [listen] groß; breit; etabliert; vorherrschend; massentauglich; Massen...; Mehrheits...; regulär; Regel... {adj} [soc.] [listen] [listen]

the mainstream parties die großen Parteien

the mainstream airlines die großen Fluggesellschaften

mainstream culture die etablierte Kultur; die Massenkultur; die Populärkultur

mainstream consumers der durchschnittliche Verbraucher; der typische Konsument; Otto Normalverbraucher [Dt.]

mainstream thinking die Mehrheitsmeinung

mainstream society die Mehrheitsgesellschaft

a mainstream audience ein breites Publikum [art]

a mainstream product ein massentaugliches Produkt; ein Produkt für einen breiten Abnehmerkreis

mainstream schools Regelschulen

mainstream classes Regelklassen

mainstream entertainment Unterhaltung für ein breites Publikum; Massenunterhaltung

to elicit sth. (from sb.) [formal] (bei jdm.) etw. hervorrufen; auslösen; wecken; jdm. etw. entlocken {vt} [listen] [listen]

eliciting hervorrufend; auslösend; weckend; entlockend

elicited hervorgerufen; ausgelöst; geweckt; entlockt

to elicit a reaction/response eine Reaktion auslösen

to elict great sympathy from the audience beim Publikum große Anteilnahme auslösen

to elicit a smile from sb. jdm. ein Lächeln entlocken

to use pressure to elicit a confession Druck ausüben, um ein Geständnis zu erhalten

The exhibition has elicited widespread public interest. Die Ausstellung hat großes öffentliches Interesse geweckt.

Her question/Her knock elicited no response. Ihre Frage/Ihr Klopfen blieb ohne Antwort.

I tried, in vain, to elicit a more nuanced answer to this question. Ich versuchte vergeblich, auf diese Frage eine differenziertere Antwort zu erhalten.

Such a question is not meant to elicit an answer. Auf so eine Frage wird keine Antwort erwartet.

That question has been asked time and time again, and has never elicited a satisfying answer. Diese Frage ist immer wieder gestellt und nie zufriedenstellend beantwortet worden.

to face sth. zu etw. hinzeigen {vi}; zu etw. gerichtet sein {v}

to face the audience sich dem Publikum zuwenden

The room faces north. Das Zimmer liegt nach Norden.

to blank sb. [Br.] [coll.] jdn. ignorieren; auf jdn. (bewusst) nicht reagieren; so tun, als hätte man jd. nicht gesehen/bemerkt {vt}

blanking ignorierend; nicht reagierend

blanked ignoriert; nicht gereagiert; so getan, als hätte man jd. nicht gegesehen/bemerkt

to blank the blind man so tun, als hätte man den Blinden nicht gesehen

She just blanked him and walked out. Sie ignorierte ihn einfach und ging hinaus.

The audience blanked him for his first two acts. Bei den ersten beiden Nummern reagierte das Publikum nicht auf ihn.

I've been blanking his phone calls. Ich reagiere auf seine Anrufe nicht.

This time she said hello to me, most of the time she blanks me. Diesmal hat sie mich begrüßt, meistens tut sie so, als würde sie mich nicht bemerken.

to mingle with sb. (a category of people) sich unter jdn. (eine Kategorie von Leuten) mischen {vr} [soc.]

to mingle with the crowd sich unter die Menge mischen

to mingle with the audience sich unter das Publikum mischen

to mingle with shoppers on Saturday sich am Samstag unter die einkaufenden Massen mischen

to perform [listen] (auf der Bühne) spielen; singen {vi} [art] [listen]

performing [listen] spielend; singend

performed [listen] gespielt; gesungen

to perform before a live audience. vor einem Live-Publikum spielen/singen

to perform to an empty theatre / arena vor leeren Rängen spielen

blur; something indistinct / haze / vague; indistinct / hazy / vague shap verschwommenes Etwas {n}; schemenhafte Gestalt {f} / Gestalten {pl}; kaum zu unterscheidende Masse {f}

a blur of words nichtssagende/unverständliche Anhäufung von Wörtern

to look out at the blur of faces in the audience in die schemenhaften Gesichter im Publikum schauen

The letters are just a blur without my glasses. Ohne Brille sehe ich die Buchstaben nur verschwommen.

Freshers' week is a blur of activity. In der Orientierungswoche an der Uni jagt eine Aktivität die nächste.

to remove [listen] wegschaffen; beseitigen {vt} [listen]

removing wegschaffend; beseitigend

removed [listen] weggeschafft; beseitigt

Thus, the traditional separation between performer and audience is removed. Die herkömmliche Trennung zwischen Darsteller und Publikum wird damit aufgehoben.