BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Platz {m}; Ort {m}; Stelle {f} [listen] [listen] [listen] place [listen]

Plätze {pl}; Orte {pl}; Stellen {pl} places [listen]

an einem Platz/Ort at/in a place

an einer Stelle in a place

ein toller/großartiger Platz/Ort a great place

von einem Ort zum anderen; von Ort zu Ort from place to place

Plätze im Reisebus places available on the coach

die Orte, die wir in Israel besucht haben the places we visited in Israel

die Stelle, wo es passiert ist the place where it happened

alles (wieder) an seinen Platz zurücklegen to put everything back in its proper place

an jds. Stelle treten to take sb.'s place

an deiner Stelle (wenn ich du wäre) [übtr.] in your place; in your shoes; in your position

Er nimmt innerhalb der Familie einen besonderen Platz ein. He holds/has a special place within the family.

an einem Ort geschäftsansässig sein to have your business address in a place

Wir kommen nicht von der Stelle. We're not getting any place.

Das ein guter Platz für ein Picknick. This is a good place for a picnic/to have a picnic.

Ich kann nicht an zwei Orten gleichzeitig sein. I can't be in two places at once.

Wertgegenstände sollten an einem sicheren Ort aufbewahrt werden. Valuables should be kept in a safe place.

Beim Erfolg geht es manchmal darum, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Success is sometimes just a matter of being at/in the right place at the right time.

Er hatte Pech, er war zur falschen Zeit am falschen Ort. He was unlucky, he was at/in the wrong place at the wrong time.

Der Knochen ist an zwei Stellen gebrochen. The bone broke in two places.

Schau an einer anderen Stelle im Wörterbuch. Look in another place in the dictionary.

Der Stadtplan ist an einigen Stellen eingerissen. The city map is torn in places/in some places.

Ort {m} des Geschehens; Schauplatz scene [listen]

Die Feuerwehr war sofort zur Stelle. Firefighters were on the scene immediately.

Zwei Hubschrauber trafen gleichzeitig am Ort des Geschehens ein. Two helicopters arrived on the scene at the same time.

Die Beatles traten 1962 auf den Plan. The Beatles arrived/appeared on the scene in 1962.

Sie verschwanden schnell wieder von der Bildfläche. They swiftly disappeared from the scene.

sich von einem Ort zurückziehen/absetzen {vr}; von einem Ort abziehen {vi} [mil.] to withdraw; to pull out; to disengage from a place [listen]

irgendein Ort {m}; irgendein Platz {m} anywhere [listen]

Es gab keinen Platz, wo er hätte hingehen können. He didn't have anywhere to go.

Brauchst du einen Platz zum Übernachten? Do you need anywhere to stay tonight?

Weißt du einen Ort, wo ich billig ein Fahrrad bekomme? Do you know anywhere I can buy cheap bicycles?

versetzen; an einen anderen Ort bringen; umräumen {vt} [listen] to shift; to move [listen] [listen]

versetzend; umräumend shifting; moving [listen] [listen]

versetzt; umgeräumt shifted; moved [listen] [listen]

versetzt shifts; moves [listen]

versetzte shifted; moved [listen] [listen]

Vor-Ort-Prüfung {f}; Prüfung {f} (in Zusammensetzungen) [listen] on-site inspection; audit [listen]

Vor-Ort-Prüfungen {pl}; Prüfungen {pl} on-site inspections; audits

Fabrikprüfung {f} factory audit

Prüfung der Krisenfestigkeit [fin.] crisis audit

Umweltprüfung {f} ecological audit

Prüfung des Qualitätssicherungssystems quality system audit; quality audit

Ort {m}; Örtlichkeit {f}; Stelle {f}; Gegend {f} [geogr.] [listen] [listen] [listen] locality

Orte {pl}; Örtlichkeiten {pl}; Stellen {pl}; Gegenden {pl} localities

einen Ort ständig aufsuchen; heimsuchen [humor.] {vt} to haunt; to affect a place [listen]

einen Ort ständig aufsuchend; heimsuchend haunting; affecting a place [listen]

einen Ort ständig aufgesucht; geheimsucht haunted; affected a place [listen]

sämtliche Parties in der Stadt heimsuchen to affect all parties in town

Sie hat die meiste Zeit ihres Urlaubs damit verbracht, die örtlichen Buchhandlungen heimzusuchen. She spent most of her holidays haunting the local bookstores.

Ortgang {m}; Ort {n} [arch.] [listen] verge; vergeboard [listen]

Ort {m} der tatsächlichen Geschäftsleitung [adm.] [econ.] place of effective management

Ort {m} des Todes (einer Person) (a person's) deathplace; place of death

Ort {m} [listen] locale [geh.]

sich bis an einen Ort erstrecken; bis an einen Ort reichen; gehen {vi} [geogr.] [listen] to reach a place; to extend; to stretch; to reach to a place/as far as a place [listen] [listen]

sich erstreckend; Ort reichend; gehend reaching; extending; stretching [listen] [listen]

sich erstreckt; gereicht; gegangen [listen] reached a place; extended; stretched [listen]

Die Getreidefelder reichen so weit das Auge reicht. The cornfields stretch as far as the eye can see.

Der Wald erstreckt sich kilometerlang nach Westen. The forest extends/stretches for miles to the west.

Das Grundstück reicht bis zum Fluss. The land reaches the river.; The land reaches to the river.; The land reaches as far as the river.

Beim Sitzen reichen ihre Beine nicht bis zum Boden. When she is sitting, her feet don't reach the ground.

Der Rock geht ihr / langt ihr (selten) bis unter die Knie. The skirt reaches (down) below her knees.

Die Schnur reicht nicht.; Die Schnur ist nicht lang genug. The cord doesn't reach.

Das Kabel reicht nicht ganz bis zur Steckdose. The lead doesn't quite reach the plug.

Die Haare reichten ihr bis zu den Hüften. Her hair reached down to her waist.

Die Stiefel reichten ihm bis zu den Knien. The boots reached up to his knees.

teilnehmen (an etw.); etw. besuchen (Veranstaltung); einen Ort aufsuchen {vt} [listen] to attend sth. (event, scene)

teilnehmend; besuchend; einen Ort aufsuchend attending [listen]

teilgenommen; besucht; einen Ort aufgesucht attended [listen]

nimmt teil; besucht attends

nahm teil; besuchte attended [listen]

nicht/kaum besucht unattended [listen]

Er wird an der Konferenz nicht teilnehmen. He won't be attending the conference.

Die Sitzung wurde von 90% der Aktionäre besucht. The meeting was attended by 90% of shareholders.

Der Club ist gut besucht. The club is well attended.

Ich muss zu einem Begräbnis. I have to attend a funeral.

Im Vorjahr rückte die Feuerwehr zu 100 Fehlalarmen aus. Last year the fire services attended 100 false alarms.

Wir saßen stundenlang fest, während die Rettungskräfte im Einsatz waren. We were trapped for hours while the rescue services attended the scene.

etw. aufhängen; an einen Ort hängen {vt} to hang sth. {hung, hung} (in a place)

aufhängend; hängend hanging [listen]

aufgehängt; gehängt hung [listen]

er/sie hängt he/she hangs

ich/er/sie hängte; ich/er/sie hing I/he/she hung; I/he/she hanged [listen]

er/sie hat/hatte gehängt he/she has/had hung; he/she has/had hanged

ein Bild an der Wand aufhängen to hang a picture on the wall

ein Hemd zum Trocknen über die Stuhllehne hängen to hang a shirt over the back of the chair to dry

Seine Portraits werden von September bis Februar in der Galerie aufgehängt. His portraits will be hung at the gallery between September and February.

(von der Fahrbahn abkommen und) über/gegen/in einen Ort schlittern; an einen Ort geraten {vi} [auto] to swerve; to veer across/towards/into/onto a place [listen]

über/gegen/in einen Ort schlitternd; an einen Ort geratend swerving; veering across/towards/into/onto a place

über/gegen/in einen Ort geschlittert; an einen Ort geraten swerved; veered across/towards/into/onto a place

Das Auto scherte/brach nach links aus The car veered to the left.

Er verlor die Kontrolle über sein Auto und schlitterte gegen einen Baum. He lost control of the car and swerved towards a tree.

Der Lenker musste sein Fahrzeug verreißen. The driver was forced to veer sharply.

Der Bus geriet auf die andere Straßenseite. The bus veered onto the wrong side of the road.

mit dem Fahrrad an einen Ort/in eine Richtung fahren; radeln [Süddt.] [Ös.] [ugs.]; pedalen [Schw.] [humor.] {vi} to pedal in a place/direction

mit dem Fahrrad fahrend; radelnd; pedalend pedalling [Br.]; pedaling [Am.]

mit dem Fahrrad gefahren; geradelt; pedalt pedalled [Br.]; pedaled [Am.]

bergab fahren; bergab radeln; bergab pedalen to pedal down the hill

auf sein Fahrrad steigen und davonfahren/davonradeln to jump on your bike and pedal off

Er radelte durch die Stadt. He pedalled through the city.

bei jdm./an einem Ort nachschlagen {vi} to consult sb./sth. [listen]

nachschlagend consulting [listen]

nachgeschlagen consulted

bei einem Autor nachschlagen to consult an author

im Handbuch nachschlagen to consult the manual

eine Datenbank abfragen to consult a database

an einen Ort stürmen; stürzen {vi} [listen] to stampede in a place

an einen Ort stürmend stampeding in a place

an einen Ort gestürmt stampeded in a place

Die Kinder stürmten durch das Wohnzimmer. The children stampeded through the living room.

Alle stürmten aus dem Klassenzimmer. Everyone stampeded out of the classroom.

Die Besucher stürzten zu den Ausgängen. The visitors stampeded to the exits.

an einem Ort zusammenströmen; zusammenlaufen; zusammenkommen; in Scharen zu einem Ort kommen {vi} to converge on a place

an einem Ort zusammenströmend; zusammenlaufend; zusammenkommend; in Scharen zu einem Ort kommend converging on a place

an einem Ort zusammengeströmt; zusammengelaufen; zusammengekommen; in Scharen zu einem Ort gekommen converged on a place

Menschenmassen strömten in der Innenstadt zusammen. Masses of people converged on the city centre.

Eine Million Sportbegeisterte werden anlässlich der Weltmeisterschaft in der Hauptstadt zusammenkommen. A million sports fans will converge on the capital for the world championship.

Ein massives Polizeiaufgebot mit schwerer Bewaffnung und Schutzausrüstung kam am Ort des Geschehens zusammen. Armed and heavily protected police converged on the scene.

jdn. mit dem Bus an einen Ort bringen / karren [ugs.] {vt} [transp.] to bus sb. in a place

mit dem Bus an einen Ort bringend / karrend busing in a place

mit dem Bus an einen Ort gebracht / gekarrt bused / bussed in a place

Die Kinder müssen mit dem Bus in die Schule gebracht werden. Children need to be bused to school.

Sie wurden von der Partei in Bussen aus dem ganzen Land herangekarrt. They were bussed in by the party from all over the country.

vor Ort (nachgestellt); Vor-Ort...; dezentral {adj} [listen] on-site; on the ground (postpositive) [listen]

Aufsicht vor Ort on-site supervision

Vor-Ort-Service {m} on-site service

dezentrale Stromerzeugung {f} on-site power generation

Ersatzteiltausch vor Ort on-site replacement of spare parts

einen Ort durchstreifen; durch einen Ort streifen to stalk a place

einen Ort durchstreifend; durch einen Ort streifend stalking a place

einen Ort durchstreift; durch einen Ort gestreift stalked a place

Jäger durchstreifen den Wald auf der Suche nach Wild. Hunters are stalking the woods for deer.

Ein Serienkiller streift durch die Straßen der Stadt. A serial killer stalks the streets of the city.

einen Ort frequentieren; häufig besuchen {vt}; an einem Ort häufig verkehren {vi} [soc.] to frequent a place

frequentierend; häufig besuchend frequenting

frequentiert; häufig besucht frequented

frequentiert frequents

frequentierte frequented

an einem Ort nichts zu suchen haben; nichts verloren haben {vi} (Person) to have no business being/to be/doing sth. in a place (person)

irgendwo nichts zu suchen haben to have no business to be somewhere

Du hast hier nichts zu suchen! You have no right/business to be here!

Er hat bei meinen persönlichen Notizen nichts zu suchen. He has no business reading my private notes.

Kinder haben in Nachtlokalen nichts zu suchen/nichts verloren. Children have no business (being) in night clubs.

jdn. an einem Ort versammeln; unterbringen {vt} to corral sb. into a place

an einem Ort versammelnd; unterbringend coralling/corraling [Am.] into a place

an einem Ort versammelt; untergebracht coralled/corraled [Am.] into a place

Wir wurden in einem kleinen Raum untergebracht. We were corralled into a small room.

Er hat uns alle in seinem Büro zu einer kurzen Besprechung versammelt. He corralled us all into his office for a quick meeting.

einen Ort/ein Gerät verwanzen {vt}; an einem Ort/Gerät Wanzen anbringen to bug a place/device

verwanzend; Wanzen anbringend bugging [listen]

verwanzt; Wanzen anbringt bugged

Ihr Zimmer war verwanzt. Her room was bugged.

Seine Telefone/Gespräche wurden abgehört. His phones/conversations were (being) bugged.

sich von einem/an einen Ort zurückziehen {vr} to retire from/to a place

sich aus der Politik zurückziehen to retire from politics

Das Heer musste sich vom Schlachtfeld zurückziehen. The army was forced to retire from the battlefield.

Nach dem Essen zieht er sich gerne in sein Arbeitszimmer zurück. After dinner he likes to retire to his study.

An diesem Abend gingen alle früh ins Bett. Everyone retired early that night.

einen Ort mit einer Sprengladung versehen; an einem Ort eine versteckte Sprengladung anbringen {vt} [mil.] to booby-trap a place

Jemand hatte an dem Kfz eine Sprengladung angebracht. Someone had booby-trapped the car.

In dem Haus sind Sprengfallen versteckt. The house is booby-trapped.

Auf dem Gelände waren weitere Bomben versteckt. The area was booby-trapped with more bombs.

einen Ort ausräuchern; begasen; durch Räuchern von Ungeziefer befreien {vt} [agr.] to fumigate a place

ausräuchernd; begasend fumigating

ausgeräuchert; begast fumigated

ein Zimmer ausräuchern to fumigate a room

einen Ort freimachen; räumen {vt} to vacate a place

einen Ort freimachend; räumend vacating a place

einen Ort freigemacht; geräumt vacated a place

Das Hotelzimmer muss bis Mittag freigemacht werden. The hotel room must be vacated by noon.

geschützter Ort {m}; Schutz {m} [listen] (safe) shelter [listen]

im Schutze eines Felsens in the shelter of a rock

sich an einen sicheren Ort begeben to take shelter

(an einem Ort) vor dem Sturm Schutz suchen to take shelter from the storm (in a place)

an einen Ort kommen; sich an einem Ort einfinden [geh.] {vi} to come to a place; to arrive at a place

kommend; einfindend coming to a place; arriving at a place

angekommen; eingefunden [listen] come to a place; arrived at a place

Sie kam ohne Begleitung zur Verleihung. She came to the award ceremony / arrived at the award ceremony without an escort.

an einen Ort stolpern; taumeln {vi} to blunder into/onto a place

an einen Ort stolpernd; taumelnd blundering into/onto a place

an einen Ort gestolpert; getaumelt blundered into/onto a place

Er taumelte über den Notausgang hinaus auf die Straße. He blundered through the fire door out onto the street.

jdn./etw. ansässig machen; domizilieren; (Urkunde) auf einen bestimmten Ort ausstellen {vt} to domicile sb./sth.

ansässig machend; domizilierend; auf einen bestimmten Ort ausstellend domiciling

ansässig gemacht; domiziliert; auf einen bestimmten Ort ausgestellt domiciled

einen Wechsel bei einer Bank domizilieren / zahlbar stellen to domicile/domicililate a bill at a bank

jdn. von einer Position/einem Ort verdrängen {vt} to oust sb. from a position/place

einen Mitbewerber vom Markt verdrängen to oust a competitor from the market

Die Polizei versucht, die Rauschgifthändler aus der Innenstadt zu verdrängen. Police are trying to oust drug dealers from the city centre.

Otter sind zweimal so groß wie Nerze und verdrängen sie erfolgreich von den Flüssen. Otters are twice as big as minks, and are successfully ousting them from the rivers.

jdn. an einen Ort verfrachten; stecken [ugs.] {vt} [listen] to pack offsb. to a place [coll.]

die Kinder ins Bett stecken to pack the children off to bed

seine Kinder ins Internat stecken to pack your kids off to a boarding school

Ich wurde ins Krankenhaus verfrachtet. I was packed off to hospital.

mit dem Bus an einen Ort fahren / reisen {vi} [transp.] to bus to a place

mit dem Bus fahren / reisend busing to a place

mit dem Bus gefahren / gereist bused / bussed to a place

Kapital/Geld von einem Ort abziehen {vi} [pej.] [fin.] to withdraw capital/funds from a place

Kapital von einem Betrieb/aus einem Land abziehen to withdraw capital from a business/country

Gelder von einem Bankkonto abziehen/abdisponieren to withdraw funds from a bank account

auf einen Ort Kurs nehmen; einen Ort ansteuern; anfliegen {vt} [aviat.] [naut.] to set the course for a place; to head for a place

auf einen Ort Kurs nehmend; einen Ort ansteuernd; anfliegend setting the course for a place; heading for a place

auf einen Ort Kurs genommen; einen Ort angesteuert; angeflogen set the course for a place; headed for a place

sich zu einem Ort aufmachen {vr} to strike out for/towards a place

eigene Wege gehen; seine eigenen Wege gehen [übtr.] to strike out on your own [fig.]

sich auf den Heimweg machen to strike out for home

jdn. an einen Ort beordern; jdn. an einen Ort schicken {vt} to order sb. to a place

jdn. nach Hause schicken to order sb. home

jdn. vom Platz stellen [sport] to order sb. off the field

sich in einen Ort einschleichen {vi} to creep into a place

sich einschleichend creeping into

sich eingeschlichen crept into

sich an einen Ort schleichen; sich in etw. einschleichen to inveigle yourself/your way into sth.

sich in ein Haus (ein)schleichen to inveigle oneself into a house

Ein Selbstmordattentäter hatte sich in die Mitte einer Menschenmenge geschlichen. A suicide bomber had inveigled his way into the middle of a crowd.

an einen Ort gebunden/gefesselt sein [übtr.] to be confined to a place [fig.]

Im Westen waren die Truppen an die Kasernen gebunden. In the West, the troops were confined to their barracks.

Er muss das Bett hüten/im Haus bleiben. He is confined to bed/to the house.

an einen Ort gelangen; einen Ort erreichen {vi} to reach a place

gelangend; erreichend reaching [listen]

gelangt; erreicht [listen] reached [listen]

geometrischer Ort; Ortskurve {f} [math.] geometrical locus; locus

geometrische Orte {pl}; Ortskurven {pl} geometrical loci; loci

Ortskurve der Regelstrecke [techn.] control system locus

an einem Ort herumlaufen, herumstreifen {vt} to prowl a place

Sie lief aufgeregt und wütend im Haus herum. She prowled the house, agitated and upset.

Banden streifen durch die Straßen. Gangs are prowling the streets.

jdn. an den falschen Ort/in die falsche Richtung leiten/lotsen {vt} to misguide sb. (direct to the wrong place/in the wrong direction)

jdn. zum falschen Bahnhof lotsen to misdirect sb. to the wrong railway station

Die Kinder brachten sie vom Weg ab. The children were misdirecting them.

einen Ort neu besiedeln {vt}; sich an einem Ort wieder ansiedeln {vr} [bot.] [zool.] to recolonize; to recolonise [Br.] a place

einen Ort neu besiedelnd; sich an einem Ort wieder ansiedelnd recolonizing; recolonising a place

einen Ort neu besiedelt; sich an einem Ort wieder angesiedelt recolonized; recolonised a place

More results >>>