BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

fence of fascines/kids/faggots; fascine fence; kid fence; faggot fence (water engineering) Blesswerk {n}; Deckwerk {n}; Schlange {f} (Wasserbau) [listen]

non-slip (kids') socks Antirutschsocken {pl}

children's clothing; children's wear; kids' clothing; children's clothes Kinderkleidung {f}; Kinderbekleidung {f} [textil.]

The Wolf and the Seven Little Kids (fairy tale) Der Wolf und die sieben jungen Geißlein (Märchen) [lit.] [listen]

kid; tiddler [Br.] [listen] Kind {n}; Gör {n}; Kid {n} [listen]

kids [listen] Kinder {pl}

sandwich kid [Am.] [coll.] das zweitgeborene Kind bei drei Kindern

to shoplift im Laden stehlen; einen Ladendiebstahl begehen {vi}

shoplifting im Laden stehlend; einen Ladendiebstahl begehend

shoplifted im Laden gestohlen; einen Ladendiebstahl begangen

The manager saw the kids shoplift. Der Filialleiter sah, wie die Kinder stahlen.

She was caught shoplifting. Sie wurde beim Ladendiebstahl erwischt.

psychologist [listen] Psychologe {m}; Psychologin {f} [med.]

psychologists Psychologen {pl}; Psychologinnen {pl}

kids psychologist Kinderpsychologe {m}

animal psychologist Tierpsychologe {m}

to knock off; to knock it off [listen] Schluss machen; aufhören {vi} [listen]

The boss said we could knock off (work) early today. Der Chef hat gesagt, dass wir heute früher Schluss machen können.

'What time do you knock off work?' 'I don't knock off until five.' "Wann hast du denn Arbeitsschluss?" "Ich habe erst um fünf aus."

Let's knock off for lunch. Machen wir Mittagspause.

Knock off your fighting right now! Hört sofort mit dem Gerangel auf!

I told you two kids to knock it off! Ich habe Euch beiden doch gesagt, ihr sollt damit aufhören.

to collect sb./sth.; to fetch sb./sth. (from a place); to pick upsb.sth.; to (go and) meet sb./sth. (at a place) [listen] [listen] jdn. (von einem Ort) abholen {vt}

collecting; fetching; picking up; meeting [listen] [listen] abholend

collected; fetched; picked up; met [listen] [listen] abgeholt

to have sth. collected; to have sth. picked up etw. abholen lassen

Who is going to fetch the kids from school today? Wer holt die Kinder heute von der Schule ab?

Will anybody be at the station to meet me? Holt mich jemand vom Bahnhof ab?

to be on your toes [fig.] das Geschehen / die Sache aufmerksam verfolgen; genau aufpassen; aufpassen wie ein Haftelmacher [Bayr.] [Ös.] {vi}

We'll need to be on our toes for the death scene. Bei der Todesszene müssen wir genau aufpassen.

Then it keeps everyone focused and on their toes. Dann sind alle konzentriert und aufmerksam.

Taking care of three kids really keeps me on my toes. Bei drei Kindern darf ich keine Sekunde unaufmerksam sein.

The boss makes regular inspections in order to keep employees on their toes. Der Chef macht regelmäßig Kontrollbesuche, damit bei den Mitarbeitern kein Schlendrian einreißt.

to share sth. (with sb.) etw. gemeinsam (mit jdm.) benutzen; etw. mitbenutzen; (sich) etw. mit jdm. teilen {vt}

sharing [listen] gemeinsam benutzend; mitbenutzend; teilend

shared [listen] gemeinsam benutzt; mitbenutzt; geteilt [listen]

a task shared by both parents eine Aufgabe, die sich die Eltern teilen

I share an office with two other people. Ich bin gemeinsam mit zwei anderen in einem Büro.

We shared the last slice. Wir haben uns die letzte Schnitte geteilt.

Children need to learn to share their toys (with other kids). Kinder müssen lernen, ihre Spielsachen mit anderen zu teilen.

to occupy sb. (fill time) (matter) jdn. beschäftigen {vt} (Zeit/Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen) (Sache)

occupying beschäftigend

occupied [listen] beschäftigt [listen]

This game will occupy the kids for some time. Dieses Spiel wird die Kinder eine Zeit lang beschäftigen.

Meanwhile, I occupied myself with routine tasks. In der Zwischenzeit beschäftigte ich mich mit Routineaufgaben.

Problems at work continued to occupy his mind/thoughts/attention at home. Die Probleme in der Arbeit beschäftigten ihn auch noch zu Hause.

Only 10 percent of police time is occupied with criminal incidents. Straftaten nehmen nur 10 Prozent der Arbeitszeit der Polizei in Anspruch.

very young; shirttail [Am.] [coll.] blutjung; ganz jung {adj} [soc.]

very young children; shirttail kids blutjunge Kinder

to ride on sth. (a means of transport); to ride sth. (a means of transport) [Am.] mit etw. (einem Fortbewegungsmittel) fahren; in etw. (einem Fortbewegungsmittel) mitfahren {vi}

riding [listen] fahrend; mitfahrend

ridden gefahren; mitgefahren [listen]

to ride the bicycle mit dem Fahrrad fahren

to ride in the car; to use the car mit dem Auto fahren

to use the lift/bus [Br.]; to ride the elevator/bus [Am.] mit dem Lift/Bus fahren

I decided to walk instead of using/riding [Am.] the tram. Ich beschloss, zu Fuß zu gehen, statt mit der Straßenbahn zu fahren.

He got on his bicycle and rode away. Er stieg auf sein Fahrrad und fuhr weg.

She rides the subway home from school. [Am.] Sie fährt mit der U-Bahn von der Schule nach Hause.

We rode the escalator to the second floor. [Am.] Wir fuhren mit der Rolltreppe in den zweiten Stock.

Dad drove the car and we kids rode in the back. [Am.] Der Vater saß am Steuer und wir Kinder fuhren hinten mit.

childless; child-free (by choice) kinderlos {adj} [soc.]

double income no kids (yet) /DINK; dinky/ kinderloses Paar mit hohem Einkommen

to have to be childless kinderlos bleiben müssen

We are child-free. Wir wollen keine Kinder.

to shoplift sth. from a shop/store in einem Laden etw. klauen; mitgehen lassen {vt}

shoplifting from a shop/store in einem Laden klauend; mitgehen lassend

shoplifted from a shop/store in einem Laden geklaut; mitgehen lassen

The kids shoplifted sweets from the shop. Die Kinder ließen im Geschäft Süßigkeiten mitgehen.

to pack offsb. to a place [coll.] jdn. an einen Ort verfrachten; stecken [ugs.] {vt} [listen]

to pack the children off to bed die Kinder ins Bett stecken

to pack your kids off to a boarding school seine Kinder ins Internat stecken

I was packed off to hospital. Ich wurde ins Krankenhaus verfrachtet.

spoiled; spoilt [listen] [listen] verwöhnt; verzogen (Kind) {adj}

Their kids are brats. [coll.] Ihre Kinder sind verzogen.