BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

sometimes [listen] manchmal; zuweilen [geh.] {adv} [listen]

sometimes [listen] bisweilen {adv}

sometimes this, sometimes that; first this, then that bald das eine, bald das andere

Even Homer sometimes nods.; Even a good marksman may miss. (rare) [prov.] Auch der Klügste macht einmal einen Fehler. [Sprw.]

A penny is sometimes better spent than spared. Manchmal ist Ausgeben besser als Sparen.

sausage and meat platter (blood sausage, liver sausage, and assorted meats, sometimes served on sauerkraut) Schlachtplatte {f}; Schlachteplatte {f}; Schlachtschüssel {f} [cook.]

peacenik [coll.] [sometimes pej.] Friedensaktivist {m}; Friedensaktivistin {f}

slick {adj} [sometimes disapproving] [listen] professionell {adj}; geschickt {adj} [listen] [listen]

slickly {adv} [sometimes disapproving] professionell {adv}; geschickt {adv} [listen] [listen]

borderline [listen] Grenzlinie {f}; Grenze {f} [übtr.] [listen]

borderlines Grenzlinien {pl}; Grenzen {pl}

to be (on the) borderline an der Grenze; grenzwertig sein

borderline symptoms grenzwertige Symptomatik [med.]

The referee's decision was borderline. Die Entscheidung des Schiedsrichters war grenzwertig.

Your paper is a borderline pass. Deine Arbeit ist ein knappes Genügend.

This pupil is on the borderline between two grades. Dieser Schüler steht zwischen zwei Noten.

His biography sometimes crosses the borderline between fact and fiction. Seine Biographie überschreitet manchmal die Grenze zwischen Realität und Fantasie.

to slum {vi} sich unter die einfachen Leute mischen {vr} [soc.]

He sometimes goes slumming in bars. Manchmal geht er in Lokale und mischt sich unter die einfachen Leute.

pancake (sometimes stuffed) [listen] Palatschinke {f} [Ös.] [cook.]

pancakes Palatschinken {pl} [Ös.]

place [listen] Platz {m}; Ort {m}; Stelle {f} [listen] [listen] [listen]

places [listen] Plätze {pl}; Orte {pl}; Stellen {pl}

at/in a place an einem Platz/Ort

in a place an einer Stelle

a great place ein toller/großartiger Platz/Ort

from place to place von einem Ort zum anderen; von Ort zu Ort

places available on the coach Plätze im Reisebus

place in a/the text Stelle in einem Text; Textstelle {f}

the places we visited in Israel die Orte, die wir in Israel besucht haben

the place where it happened die Stelle, wo es passiert ist

to put everything back in its proper place alles (wieder) an seinen Platz zurücklegen

to take sb.'s place an jds. Stelle treten

in your place; in your shoes; in your position an deiner Stelle (wenn ich du wäre) [übtr.]

He holds/has a special place within the family. Er nimmt innerhalb der Familie einen besonderen Platz ein.

to have your business address in a place an einem Ort geschäftsansässig sein

We're not getting any place. Wir kommen nicht von der Stelle.

This is a good place for a picnic/to have a picnic. Das ein guter Platz für ein Picknick.

I can't be in two places at once. Ich kann nicht an zwei Orten gleichzeitig sein.

Valuables should be kept in a safe place. Wertgegenstände sollten an einem sicheren Ort aufbewahrt werden.

Success is sometimes just a matter of being at/in the right place at the right time. Beim Erfolg geht es manchmal darum, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

He was unlucky, he was at/in the wrong place at the wrong time. Er hatte Pech, er war zur falschen Zeit am falschen Ort.

The bone broke in two places. Der Knochen ist an zwei Stellen gebrochen.

Look in another place in the dictionary. Schau an einer anderen Stelle im Wörterbuch.

The city map is torn in places/in some places. Der Stadtplan ist an einigen Stellen eingerissen.

to annoy sb.; to irritate sb.; to vex sb.; to get on sb.'s nerves; to get sb.'s goat [coll.]; to tick offsb. [Am.] [coll.] jdn. ärgern; jdn. aufregen; jdn. nerven {vt}; jdm. auf die Nerven gehen; an jds. Nerven kratzen; jdm. auf den Senkel/Geist gehen [ugs.]; jdn. vergrätzen [ugs.] {vi}

annoying; irritating; vexing; getting on sb.'s nerves; getting sb.'s goat; ticking off [listen] ärgernd; aufregend; nervend; auf die Nerven gehend; an jds. Nerven kratzend; auf den Senkel/Geist gehend; vergrätzend [listen]

annoyed; irritated; vexed; got/gotten on sb.'s nerves; got/gotten sb.'s goat; ticked off [listen] geärgert; aufgeregt; genervt; auf die Nerven gegangen; an jds. Nerven gekratzt; auf den Senkel/Geist gegangen; vergrätzt [listen] [listen]

His attitude is really annoying me / ticking me off. Seine Einstellung nervt mich gewaltig.

She really irritates me / ticks me off / gets on my nerves sometimes. Manchmals geht sie mir furchtbar auf den Geist.

It really annoys me / irritates me / ticks me off when she doesn't keep her promises. Es regt mich tierisch auf, wenn sie ihre Versprechen nicht hält.

I was really annoyed/irritated/ticked off when they were so late. Ich habe mich ziemlich geärgert, als sie so spät kamen.

That's a real pain! Das nervt!

to call sb./sth. (sb.sth.) [listen] jdn./etw. (als jdn./etw.) bezeichnen {vt} [listen]

calling [listen] bezeichnend

called [listen] bezeichnet [listen]

to call oneself sb./sth. sich als jd./etw. bezeichnen

This substance also appears sometimes under the name of tetracene. Diese Substanz wird manchmal auch als Tetrazen bezeichnet.

to bracket sb./sth. and sb./sth. (together / with each other), to bracket sb./sth. (together) with sb./sth.; to put sb./sth. and sb./sth. in the same category/group jdn./etw. in gleiche Kategorie einordnen wie jdn./etw.; jdn. mit jdm. in einer Gruppe zusammenfassen; jdn./etw. auf die gleiche Linie stellen wie jdn./etw.; jdn. in einem Atemzug nennen wie jdn.; etw. und etw. zusammenfassen; etw. und etw. zusammenziehen {vt}

to be bracketed with France, Canada and Denmark in the qualifier im Ausscheidungsbewerb in einer Gruppe mit Frankreich, Kanada und Dänemark spielen [sport]

He is sometimes wrongly bracketed with the 'new wave' film directors. Er wird oft fälschlich in die gleiche Kategorie eingeordnet wie die Filmregisseure der "Nouvelle vague".

She can now be bracketed with the great German-language singers. Sie steht jetzt in einer Linie mit den großen Sängerinnen deutscher Zunge.

He is often bracketed with the formative social democrats of this period. Er wird oft in einem Atemzug mit den prägenden Sozialdemokraten dieser Ära genannt.

The names of Schubert and Goethe are often bracketed together and yet they never met. Die Namen Schubert und Goethe werden oft gemeinsam genannt, sie sind sich aber nie begegnet.

Should Gluck and Mozart be bracketed (together / with each other)?; Can Mozart be bracketed (together) with Gluck? Gehören Gluck und Mozart zusammen?; Kann man Gluck und Mozart vergleichen?; Lässt sich Mozart mit Gluck vergleichen?

Insurance fraud can't be bracketed with other fraud types. Versicherungsbetrug lässt sich nicht mit anderen Betrugsarten vergleichen.

The two descriptions can also be bracketed together for clarity. Zur besseren Übersichtlichkeit können die beiden Beschreibungen auch zusammengezogen werden.

to tolerate sth.; to stomach sth. (unpleansant) [fig.] etw. (Unangenehmes) ertragen; etw. aushalten {vt}

I could barely stomach the smell. Ich konnte den Geruch kaum ertragen.

Can you tolerate such noise? Hältst du so einen Lärm aus?

Her behaviour is hard to tolerate/stomach sometimes. Sie ist manchmal kaum auszuhalten.

to allow oneself sth.; to treat oneself to sth.; to think one deserves sth. sich etw. gönnen; sich etw. genehmigen (sich etw. angedeihen lassen) {vr}

allowing oneself; treating oneself; thinking one deserves sich gönnend; sich genehmigend

allowed oneself; treated oneself; thought one deserved sich gegönnt; sich genehmigt

to give oneself no peace sich keine Ruhe gönnen

She doesn't allow herself a minute's rest. Sie gönnt sich keine Minute Ruhe.

I think I deserve a little break now. Ich gönn mir jetzt eine kleine Pause.

Why don't you treat yourself to a holiday? You deserve it. Gönn dir doch einmal einen Urlaub.

(You've) got to spoil yourself sometimes. Man gönnt sich ja sonst nichts. [iron.]

A bit of what you fancy does you good. Man muss sich auch mal was Gutes gönnen.

simply; just [listen] [listen] nun einmal; eben; halt [Süddt.] {adv} [ugs.] [listen]

That's just the way it is. Das ist halt so.; Das ist nun einmal so.

... however sometimes it just can't be helped. ... aber manchmal geht's halt nicht anders.

If you don't feel like it, (you can) just stop. Wenn du keine Lust dazu hast, dann hör halt auf.

She is just very sensitive when it comes to her family. Sie ist halt sehr empfindlich was ihre Familie betrifft.

to fail to do sth.; to omit to do sth. (formal) es unterlassen/verabsäumen, etw. zu tun; etw. nicht tun {vi} [adm.]

Oliver omitted to mention that he was married. Oliver hat nicht erwähnt, dass er verheiratet ist.

Sometimes I fail to understand myself. Manchmal verstehe ich mich selbst nicht.

Failing to plan is planning to fail.; If you fail to plan you plan to fail. Fehlende Planung ist der erste Schritt zum Misserfolg.