BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz
All NounsVerbs

 English  German

to mention sth. etw. erwähnen; anführen; angeben {vt} [listen] [listen]

mentioning erwähnend; anführend; angebend

mentioned [listen] erwähnt; angeführt; angegeben [listen] [listen]

mentions erwähnt; führt an; gibt an [listen]

mentioned [listen] erwähnte; führte an; gab an

below-mentioned unten aufgeführt

to be honourably mentioned lobend erwähnt werden

A few are mentioned here for illustrative purposes. Einige sind hier beispielhaft angeführt.

He has mentioned to his neighbours/neighbors that he intends to go to Spain. Er hat den Nachbarn gegenüber erwähnt, dass er nach Spanien gehen will.

mention Erwähnung {f}; Nennung {f}

mentions Erwähnungen {pl}; Nennungen {pl}

the first recorded mention of Austria die erste urkundliche Erwähnung von Österreich

at the mention of a trip als von einem Ausflug geredet wurde

to deserve special mention verdienen, besonders erwähnt zu werden

She made no mention of her illness. Sie hat ihre Krankheit mit keinem Wort erwähnt.

They all get a mention in the book. Sie finden alle in dem Buch Erwähnung.

to mention briefly andeuten; kurz erwähnen {vt} [listen]

mentioning briefly andeutend; kurz erwähnend

mentioned briefly angedeutet; kurz erwähnt

to mention sth. in passing etw. beiläufig erwähnen; etw. nebenbei bemerken

let/leave alone; not to mention; not to speak of; to say nothing of; much less; never mind; and certainly not [listen] [listen] [listen] geschweige denn {conj}; ganz zu schweigen von; gar nicht zu reden von; und schon gar nicht

At the moment I can't afford a new computer, not to mention a LAN home network. Ich kann mir momentan keinen neuen Computer leisten, geschweige denn ein LAN-Heimnetzwerk.

He cannot sit up, much less walk / to say nothing of walking. Er kann nicht sitzen, geschweige denn gehen.

This is not sufficient for an article, and certainly not for a book. Das reicht nicht für einen Artikel und schon gar nicht für ein Buch.

They didn't know much about the bikes they were selling, never mind future models! Sie wussten nicht viel über die Räder, die sie verkaufen, ganz zu schweigen von künftigen Modellen.

His wife is very worried about him, not to speak of his parents. Seine Frau macht sich große Sorgen um ihn, von seinen Eltern gar nicht zu reden.

We don't know what the world will be like in 20 years, to say nothing of in 100 years. Wir wissen nicht, wie die Welt in 20 Jahren aussieht, geschweige denn in 100 Jahren.

She did not show any interest in my problems, let alone help me. Sie hat sich nicht für meine Probleme interessiert, geschweige denn, dass sie mir geholfen hat.

to fail to disclose sth. to sb.; to fail to mention sth.; to conceal sth.; to withhold sth. from sb. (jdm.) etw. verschweigen {vt}

failing to disclose; failing to mention; concealing; withholding [listen] verschweigend

failed to disclose; failed to mention; concealed; withheld [listen] [listen] verschwiegen

to fraudulently conceal sth. etw. arglistig verschweigen

to fail to disclose material facts wesentliche Tatsachen verschweigen

Why didn't you tell me about this? Warum hast du mir das verschwiegen?

to bring up sth.; to mention sth.; to raise sth. etw. zur Sprache bringen {vt}

to bring up a subject ein Thema zur Sprache bringen

to raise a question eine Frage zur Sprache bringen

May I bring up the question of ... Wenn ich die Frage des/der ... ansprechen darf.

naming of the inventor; mention of the inventor Erfinderbenennung {f}

Don't mention it!; Not at all! (response to thanks) Nichts zu danken!; Keine Ursache!; Da nicht für! [Norddt.] [ugs.] (Antwort auf eine Dankesäußerung)

without mentioning; not to mention [listen] abgesehen von; ganz zu schweigen von

to plug sth. (mention publicly to promote it) für etw. (durch öffentliche Erwähnung) werben; Werbung machen {vi}

There is no explicit mention of it. Es wird nicht ausdrücklich erwähnt.

to express sth.; to mention sth. etw. anbringen {vt} (Wunsch, Meinung, Kommentar...)

to put sth. forward etw. anbringen {vt} (Wunsch, Meinung, Kommentar...)

omission; failing to mention [listen] Nichterwähnung {f}

conversation; talk [listen] [listen] Rede {f} (Gespräch; Unterhaltung)

What's it (all) about?; What are you talking about? Wovon ist die Rede?

It is being said that ... Es ist die Rede davon, dass ...

There is talk / mention of sth./sb. Es ist von etw./jdm. die Rede.

But no one was ever talking about that! Aber davon war doch nie die Rede!

She turned the conversation to another subject. Sie brachte die Rede auf ein anderes Thema.

to refer to sb./sth.; to advert to sb./sth. (formal) [listen] sich auf jdn./etw. beziehen; auf jdn./etw. Bezug nehmen; jdn./etw. meinen {vt} [listen]

referring to; adverting to sich beziehend auf; Bezug nehmend auf; meinend

referred to; adverted to sich bezogen auf; Bezug genommen auf; gemeint [listen]

Reference is made to your letter of 4 May 2008. Wir beziehen uns auf Ihr Schreiben vom 4. Mai 2008.

You know who I'm referring to. Du weißt, wen ich meine.

Although he didn't mention any names, everyone knew who he was referring to. Er nannte zwar keine Namen, aber jeder wusste, wer gemeint war.

In this table, the figures refer to those responding to the survey. Die Zahlen in dieser Tabelle beziehen sich auf jene Personen, die an der Umfrage teilgenommen haben.

to set sb. off (doing sth.) bei jdm. eine Gefühlsreaktion auslösen

to set sb. off laughing/crying/thinking jdn. zum Lachen/Weinen/Nachdenken bringen

Don't mention what happened, you'll only set her off again. Sag nichts davon, was passiert ist, sonst fängt sie wieder an/geht das bei ihr wieder los.

to forbear sth. {forbore; forborne, forborn}; to forebear from sth. sich (einer Sache) enthalten {vr}; auf etw. verzichten; etw. vermeiden {vt} [adm.]

He forbore to make any comment. Er enthielt sich jeden Kommentars.

She carefully forbore any mention of his name. Sie vermied es tunlichst, ihn beim Namen zu nennen.

We have begged her to forbear. Wir haben sie gebeten, darauf zu verzichten.

Even her original critics could scarcely forbear from congratulating her. Sogar ihre ursprünglichen Kritiker konnten nicht umhin, ihr zu gratulieren.

The bank decided to forbear (from) collecting the remaining amount. Die Bank hat darauf verzichtet, den Restbetrag einzuziehen.

to name sb./sth. (mention their name) [listen] jdn./etw. namentlich erwähnen; jdn./etw. nennen; jdn./etw. aufzählen [ugs.] {vt} [listen] [listen]

naming namentlich erwähnend; nennend; aufzählend

named [listen] namentlich erwähnt; genannt; aufgezählt [listen]

all of the authors named above alle oben erwähnten/obgenannten Autoren

named persons namentlich genannte / namentlich bekannte Personen

to name but a few; to name just/only a handful um nur einige zu nennen

table decorations, balloons, confetti, soap bubbles - you name it (after listing things) Tischdekorationen, Ballone, Konfetti; Seifenblasen - was man sich nur denken kann / du kannst dir's aussuchen [ugs.] (nach Aufzählungen)

to name names (konkrete) Namen nennen

to (publicly) name and shame sb. [Br.] jdn. (öffentlich) beim Namen nennen und an den Pragner stellen

There are others I could name but ... Ich könnte noch andere nennen/aufzählen [ugs.], aber ...

a couple, who cannot be named to protect the identity of the children ein Ehepaar, dessen Name nicht genannt werden kann, um die Identität der Kinder zu schützen

Can you name the person who attacked you? Können Sie die Person nennen, die sie angegriffen hat?

How many of the 50 American states can you name? Wie viele der 50 amerikanischen Bundesstaaten kannst du nennen/aufzählen [ugs.]?

Five further victims have yet to be named. Die Namen von fünf weiteren Opfern wurden noch nicht bekanntgegeben.

Just name the day/date and place and we'll be there. Du sagst einfach wann und wo, und wir werden da sein.

to warrant sth. (matter) etw. rechtfertigen; etw. verdienen {vt} (Sache)

warranting rechtfertigend; verdienend

warranted [listen] gerechtfertigt; verdient [listen]

sufficient grounds warranting the initiation of a review ausreichende Gründe für die Einleitung einer Überprüfung

human rights issues which warrant further scrutiny Menschenrechtsfragen, die eine genauere Prüfung verdienen

four aspects which warrant specific mention vier Aspekte, die besonders erwähnt werden sollten

The neighbours have not done anything that would warrant the police being called. Die Nachbarn haben nichts getan, was es rechtfertigen würde, die Polizei zu rufen.

to refer to sb./sth. (mention) [listen] von jdm./etw. sprechen; jdn./etw. erwähnen {vt} [listen]

referring to sprechend von; erwähnend

referred to gesprochen von; erwähnt [listen]

My mother never referred to him again. Meine Mutter hat nie wieder von ihm gesprochen.

We agreed not to refer to the matter again. Wir haben uns darauf geeinigt, die Sache nicht mehr zu erwähnen.

to fail to do sth.; to omit to do sth. (formal) es unterlassen/verabsäumen, etw. zu tun; etw. nicht tun {vi} [adm.]

Oliver omitted to mention that he was married. Oliver hat nicht erwähnt, dass er verheiratet ist.

Sometimes I fail to understand myself. Manchmal verstehe ich mich selbst nicht.

Failing to plan is planning to fail.; If you fail to plan you plan to fail. Fehlende Planung ist der erste Schritt zum Misserfolg.

documentary; documental [listen] urkundlich; dokumentarisch; aktenmäßig {adj}

documentary mention (of sb./sth.) urkundliche Erwähnung {f} (von jdm./etw.) [hist.]

to give documentary evidence urkundlich belegen

The house was first mentioned in records in the 13th century. Das Haus wurde im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt

The first documentary mention of the town as 'Haliflax' is/occurs around 1170. Die erste urkundliche Erwähnung der Stadt erfolgte um 1170 als 'Haliflax'.

worthy [listen] wert; würdig {adj}

worthy of remark bemerkenswert {adj} [listen]

worthy of mention erwähnenswert {adj}

to trace back to; to date from zurückgehen auf

tracing back to; dating from zurückgehend auf

traced back to; dated from zurückgegangen auf

The first written mention of the name dates from the year 1400. Die erste schriftliche Erwähnung des Namens geht auf das Jahr 1400 zurück.