BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

to understand a feeling/how sb. feels etw. nachempfinden; jdm. etw. nachfühlen {vt} [psych.]

Can you understand my joy? Können Sie meine Freude nachempfinden?

I can understand exactly how you feel.; I know exactly how you must feel. Das kann ich Dir nachfühlen.; Das kann ich gut nachempfinden.

someone who is cold-natured / who feels the cold / who really gets cold easily Frostbeule {f}; Frostköttelchen {n} [Norddt.]; Frierkatze {f} [Mitteldt.]; Verfrorene(r) {m,f}; [Bayr.]; Gfrörli [Schw.]; Gfrürfüdlä [Schw.]

He feels very bad about it. Es tut ihm sehr Leid.

She feels hurt. Sie fühlt sich gekränkt.

soul [listen] Seele {f} [listen]

souls Seelen {pl}

with all one's soul mit ganzer Seele

to express exactly what sb. feels jdm. aus der Seele sprechen

to put one's heart and soul into sth. sich aus voller Seele für etw. einsetzen

to take time out (to breathe); to veg out die Seele baumeln lassen

My thoughts exactly! Du sprichst mir aus der Seele!

reticence; reserve (of a person) [listen] scheue Zurückhaltung {f}; Reserve {f} (selten) (einer Person)

to make sb. say what he/she thinks/feels jdn. aus der Reserve locken

to feel; to be like [listen] sich anfühlen {vr}

to feel soft sich weich anfühlen

how it feels, if ...; how it is like, if ... wie es sich anfühlt, wenn ...

chewy bissfest; zäh [pej.] {adj} [cook.] [listen]

to be chewy einen herzhaften Biss haben

It feels good and chewy. Da hat man wenigstens etwas zwischen den Zähnen.

to feel {felt; felt} [listen] fühlen; spüren; verspüren; empfinden {vt} [listen] [listen] [listen]

feeling fühlend; spürend; verspürend; empfindend

felt gefühlt; gespürt; verspürt; empfunden

he/she feels er/sie fühlt; er/sie spürt; er/sie empfindet

I/he/she felt ich/er/sie fühlte; ich/er/sie spürte; ich/er/sie empfand

he/she has/had felt er/sie hat/hatte gefühlt; er/sie hat/hatte gespürt; er/sie hat/hatte empfunden

to feel good; to feel happy sich gut fühlen

to feel well sich gut (gesund) fühlen

to feel rough sich mies fühlen

to feel in the pink [fig.] sich bestens fühlen

to feel stung [fig.] sich getroffen fühlen [übtr.]

I'm not feeling well. Ich fühle mich nicht gut.

panic-stricken; of panic panisch; kopflos; von Panik ergriffen {adj}

screams of panic panische Schreie

a feeling of sheer terror panische Angst

She has a dreadful fear of spiders. / Spiders scare her to death. Sie hat panische Angst vor Spinnen.

Eleven were trampled to death in the panic-stricken rush for the exits. Elf Personen wurden im panischen Gedränge zu den Ausgängen zu Tode getrampelt.

Anxiety may reach panic proportions when the drug user feels that this state will never end. Die Angst kann panische Ausmaße annehmen, wenn der Drogenkonsument das Gefühl hat, dass dieser Zustand niemals aufhört.

His first reaction was one of panic. Seine erste Reaktion war panisch.

Investors pulled out their money and the market players reacted in panic. Die Anleger zogen ihr Geld ab und die Marktteilnehmer reagierten panisch.

to be/feel ashamed of sb./sth. sich für jdn. schämen; sich für/wegen etw. schämen {vr} [psych.]

being/feeling ashamed [listen] sich schämend

been/felt ashamed [listen] sich geschämt

is/feels ashamed [listen] schämt sich

was/felt ashamed [listen] schämte sich

I'm ashamed to admit ... Es beschämt mich, zuzugeben ... [geh.]

You ought to be ashamed of yourself! Du solltest dich was schämen!

There's nothing to be ashamed of. Es gibt nichts, weswegen/wofür ich mich schämen müsste.

to be / to feel nauseous / queasy / squeamish / sick [Br.] jdm. übel sein; jdm. schlecht sein [med.]

She feels sick. Ihr ist übel.

I feel nauseous/sick [Br.]. Mir ist übel/schlecht.; Mir ist zum Erbrechen/Brechen [ugs.]

Roller coasters make me feel nauseous. Bei Achterbahnen wird mir immer schlecht.

He gets squeasy/squeamish at the sight of blood. Wenn er Blut sieht, wird ihm schlecht.

I am starting to feel sick. Mir wird langsam schlecht.

If you eat any more chocolate you'll make yourself sick. Wenn du noch mehr Schokolade isst, wird dir schlecht.

He felt sick with excitement. Er war krank vor Aufregung.