BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz
All NounsVerbs

 English  German

to feel {felt; felt} [listen] fühlen; spüren; verspüren; empfinden {vt} [listen] [listen] [listen]

feeling fühlend; spürend; verspürend; empfindend

felt gefühlt; gespürt; verspürt; empfunden

he/she feels er/sie fühlt; er/sie spürt; er/sie empfindet

I/he/she felt ich/er/sie fühlte; ich/er/sie spürte; ich/er/sie empfand

he/she has/had felt er/sie hat/hatte gefühlt; er/sie hat/hatte gespürt; er/sie hat/hatte empfunden

to feel good; to feel happy sich gut fühlen

to feel well sich gut (gesund) fühlen

to feel rough sich mies fühlen

to feel in the pink [fig.] sich bestens fühlen

to feel stung [fig.] sich getroffen fühlen [übtr.]

I'm not feeling well. Ich fühle mich nicht gut.

to felt; to become felted verfilzen {vt}

felting; becoming felted verfilzend

felted; become felted verfilzt

felts verfilzt

felted verfilzte

felt-tipped pen; felt-tip pen; felt pen Filzstift {m}; Faserstift {m}; Filzschreiber {m}; Faserschreiber {m}

felt-tipped pens; felt-tip pens; felt pens Filzstifte {pl}; Faserstifte {pl}; Filzschreiber {pl}; Faserschreiber {pl}

felt pad Dämpfungsblättchen {n}

felt boot Filzstiefel {m}

felt strip Filzstreifen {m}

felt strips Filzstreifen {pl}

felt washer Filzunterlegscheibe {f} [techn.]

felt rubber Glättfilz {m}

marking pen; marker pen; felt-tip marker; marker; texta [Austr.] [listen] Markierungsstift {m}; Markierstift {m} (Filzstift mit breiter Spitze)

marking pens; marker pens; felt-tip markers; markers; textas Markierungsstifte {pl}; Markierstifte {pl}

washable marker auswaschbarer Markierstift

asphalted roofing felt; asphalted felt; asphalted cardboard; tar roofing paper; coal-tar felt; fluxed pitch felt Teerdachpappe {f}; Teerpappe {f} [constr.]

sanded/saturated coal-tar felt besandete Teerdachpappe; Teerdachpappe mit Abstreuung

fluxed pitch felt which is sanded/saturated on both sides beiderseits besandete Teerdachpappe; Teerdachpappe mit beiderseitiger Abstreuung

to feel {felt; felt} [listen] abtasten; betasten {vt}

feeling abtastend; betastend

felt abgetastet; betastet

deep felt tiefempfunden {adj}

deeper felt tiefempfundener

deepest felt am tiefempfundensten

bituminous roofing felt; bituminous felt; bitumen felt Bitumendachpappe {f}; Bitumendachbahn {f}; Bitumenisolierpappe {f} [constr.]

mineral-surfaced bitumen felt besandete Bitumendachpappe

bituminized felt Bitumenpappe {f}

roofing felt; roofing cardboard; roofing board; prepared roofpaper Dachpappe {f} (mit Teerpech oder Bitumen getränkte Rohfilzpappe) [constr.]

sarking felt Dachpappe für Zwischenlagen

felt [listen] Filz {m}

bowler hat; felt hat Filzhut {m}

bowler hats; felt hats Filzhüte {pl}

couch felt Gautschfilz {m} [techn.]

couch felts Gautschfilze {pl}

hair felt Haarfilz {m}

to bob sth. on a felt polishing disk etw. filzen; auf der Filzscheibe abziehen; schwabbeln {vt} [techn.]

felt-like; tomentose pelzig {adj} [bot.] [zool.]

craft felt Bastelfilz {m}

designer felt Designerfilz {m}

homburg; homburg hat (felt hat for men) Homburg {m}; Homburger Hut {m} (Filzhut für Männer)

qualm; qualms; misgivings (about sth.) [listen] Bedenken {pl}; Zweifel {pl}; Skrupel {pl} (wegen etw.) [listen]

qualms of conscience Gewissensbisse {pl}

Do you have qualms about downloading texts that are not available as books? Hast du Bedenken, Texte herunterzuladen, die als Buch nicht erhältlich sind?

The detective felt no qualms about bending the rules. Der Kripobeamte hatte keine Skrupel, die Vorschriften zu missachten.

alarm; perturbation [formal] (anxious awareness of danger) [listen] [listen] Beunruhigung {f}; Unruhe {f}; Besorgnis {f} [psych.]

to be in a state of alarm / perturbation beunruhigt sein; besorgt sein

to cause a good deal of alarm / perturbation einige Unruhe auslösen

to view the project with alarm das Vorhaben mit Besorgnis/Sorge sehen

'What have you done?' Ellie cried in alarm. "Was hast du getan?", schrie Elli voller Schrecken.

There is no cause for alarm. Es gibt keinen Grund zur Beunruhigung.

She felt a growing sense of alarm when he did not return. Sie wurde zunehmend unruhig, als er nicht zurückkam.

I didn't tell you because I didn't want to cause you any alarm. Ich hab es dir nicht gesagt, denn ich wollte dich nicht beunruhigen.

The neighbouring residents reacted with alarm to news of a proposed new road.; News of a proposed new road set alarm bells ringing for the neighbouring residents. Bei den Anwohnern schrillten die Alarmglocken, als sie von dem geplanten Straßenneubau erfuhren.

detective; sleuth [dated]; gumshoe [Am.] [dated]; hawkshaw [Am.] [dated]; dick [Am.] [dated] [listen] [listen] Detektiv {m}; Schnüffler {m} [ugs.] [übtr.]

detectives; sleuths; gumshoes; hawkshaws; dicks Detektive {pl}; Schnüffler {pl}

amateur sleuth Amateurdetektiv {m}

house dick [Am.] Kaufhausschnüffler {m}; Hotelschnüffler {m}

Agatha Christie's super detective/sleuth, Hercule Poirot Hercule Poirot, der Superdetektiv bei Agatha Christie

I felt like a detective/sleuth, trying to piece it all together. Ich fühlte mich wie ein Detektiv, der versucht, die Puzzlesteinchen zusammenzusetzen.

In healthy cells, the gene p53 plays the role of a detective, tracking down DNA damage. Bei gesunden Zellen spielt das Gen p53 die Rolle eines Detektivs, der DNS-Schäden aufspürt.

compulsion (to do sth.) [listen] Drang {m}; Zwang {m} (etw. zu tun) [psych.] [listen]

He felt an overwhelming compulsion to tell her the truth. Er spürte den unwiderstehlichen Drang, ihr die Wahrheit zu sagen.

The lamp-post touching became a compulsion. Das Berühren der Laternenmaste wurde zwanghaft.

to feel bad about sb./sth. wegen jdm./wegen einer Sache ein schlechtes Gewissen / Gewissensbisse haben {v}

She feels bad about what happened. Sie hat wegen der Sache ein schlechtes Gewissen.

I felt bad that I forgot to call.; I felt bad about forgetting to call. Ich hatte Gewissensbisse, weil ich vergessen hatte, anzurufen.

home [listen] Haus {n}; Zuhause {n} [listen]

to stay home zu Hause bleiben; daheim bleiben

to stay in zu Hause bleiben (statt auszugehen)

to stay at home im (eigenen) Haus bleiben

to go home [listen] nach Hause gehen

to get home nach Hause kommen; nach Hause gelangen

to get home early früh nach Hause kommen

to feel like home sich wie zu Hause fühlen

to arrive home zu Hause ankommen

to live away from home nicht zu Hause wohnen

to work from home von zu Hause aus arbeiten

a home from home [Br.]; a home away from home [Am.] ein zweites Zuhause

on the house auf Kosten des Hauses

It's on the house. Das geht aufs Haus.; Die Kosten trägt das Haus/der Wirt.

out-of-home außerhalb von zu Hause

He lives away from home. Er lebt nicht zu Hause.

It felt like my home (away) from home. Es war wie ein zweites Zuhause für mich.

slippers; house shoes Hausschuhe {pl}; Pantoffeln {pl}; Latschen {pl}; Schlappen {pl}; Puschen {pl}; Schluffen {pl}; Patschen {pl} [Süddt.] [Ös.]; Pantinen {pl} [Norddt.]; Finken {pl} [Schw.]; Schlarpen {pl} [Schw.] [ugs.]

felt slippers Filzpantoffeln {pl}

casein fibre [Br.]; casein fiber [Am.] Kaseinfaser {f} [textil.]

casein fibre [Br.]/fiber [Am.] for felt Kaseinfaser für Filze

to aggrieve sb. jdn. (durch unfaire Behandlung) vor den Kopf stoßen; brüskieren; vergrämen {vt}

aggrieving vor den Kopf stoßend; brüskierend; vergrämend

aggrieved vor den Kopf gestoßen; brüskiert; vergrämt

It is aggrieving to discover/to be told that ... Es ist bitter, wenn man feststellt / wenn einem jemand sagt, dass ...

He felt aggrieved at not being chosen for the team. Er fühlte sich vor den Kopf gestoßen, weil er nicht in die Mannschaft aufgenommen wurde.

weight [fig.] [listen] Last {f}; Bürde {f}; Belastung {f} [übtr.] [listen] [listen] [listen]

I felt a great weight of responsibility roll off my shoulders. Ich merkte, wie die Last der Verantwortung von mir abgefallen war.

roller press; rotary cloth press; press with cover/wrapper Muldenpresse {f} [textil.]

roller presses; rotary cloth presses; presses with cover/wrapper Muldenpressen {pl}

cylinder press with fixed cylinder Muldenpresse mit fest gelagertem Zylinder

bed press with doubler felt Muldenpresse mit Mitläuferfilzeinrichtung

jinx [listen] Person/Sache {f}, die Unglück bringt; unglücksbringender Bann {m}

That guy is a jinx. Der Mensch bringt Unglück.

There's a jinx on this computer. Mit dem Computer ist es wie verhext.

He felt like he'd finally broken the jinx. Er hatte das Gefühl, dass er den Bann gebrochen hatte.

There seems to be a jinx on that family. Diese Familie scheint vom Pech verfolgt zu sein.

stir Regung {f}; kleine Bewegung {f}

I stood, straining eyes and ears for the faintest stir. Ich stand da und sperrte Augen und Ohren nach der kleinsten Regung/Bewegung auf.

I felt a stir of anger. In mir regte sich ein Anflug von Wut.

sand [listen] Sand {m} [min.] [constr.] [listen]

heavy sand bindiger Sand

impregnated sand durchtränkter Sand

finest sand feinster Sand

crag fossilführender mariner Sand

gas-carrying sand gasführender Sand

sifted sand gesiebter Sand

auriferous sand goldhaltiger Sand

freshly quarried sand grubenfeuchter Sand

open sand gut durchlässiger Sand

calcareous sand kalkhaltiger Sand

ashy grit pyroklastischer Sand

thief sand saugender Sand

miry sand schlammiger Sand

tight [close] sand schwer durchlässiger Sand

clayey sand tonhaltiger Sand

argillaceous sand toniger Sand

millet-seed sand windtransportierter Sand

to sand [listen] Sand streuen

to ram Sand verdichten [techn.]

to sand sth. etw. mit Sand bestreuen; besanden

to mineralize roofing felt Dachpappe mit Sand bestreuen [techn.]

to sand-cast sth. etw. in Sand gießen

sense of security Sicherheitsgefühl {n}; Gefühl {n} der Sicherheit (in Bezug auf die allgemeine Lage)

the sense of security felt by the public das allgemeine Sicherheitsgefühl

to give/provide a false sense of security ein falsches Sicherheitsgefühl vermitteln

stale [fig.] [listen] abgenutzt; ausgelaugt; ausgelutscht [ugs.]; abgedroschen {adj}

to get stale (person) in Routine verfallen (Person)

to become stale; to go stale; to get stale (matter) sich abnutzen; an Reiz verlieren (Sache)

An actor should not get stale. Ein Schauspieler sollte nicht in Routine verfallen.

Their relationship had gone stale. Ihre Beziehung hatte sich abgenutzt.

After this project I felt stale. Nach diesem Projekt fühlte ich mich ausgelaugt.

to feel (in a particular way); to have a (particular) feel (of a thing) [listen] sich (in bestimmter Weise) anfühlen {vr} (Sache)

to feel soft sich weich anfühlen

how it feels, if ...; how it is like, if ... wie es sich anfühlt, wenn ...

It felt greasy.; It had a greasy feel. Es fühlte sich schmierig/fettig an.

out of it ausgeschlossen; fremd [soc.] [listen] [listen]

I felt out of it there. Ich habe mich dort ausgeschlossen gefühlt.

to sexually touch; to grope; to paw; to feel/touch up [slang]; to fondle [Am.] [slang] sb. [listen] jdn. befummeln; begrapschen; betatschen {vt}

sexually touching; groping; pawing; feeling/touching up; fondling [listen] befummelnd; begrapschend; betatschend

sexually touched; groped; pawed; felt/touched up; fondled [listen] befummelt; begrapscht; betatscht

to move sb. to pity; to pity sb.; to take pity on sb.; to feel pity for sb. jdn. bemitleiden; jdm. leidtun; jds. Mitleid erregen; jdn. erbarmen [geh.]; jdn. dauern [poet.]; jdn. jammern [altertümlich] {vt}

moving to pity; pitying; taking pity; feeling pity bemitleidend; leidtuend; Mitleid erregend; erbarmend; dauernd; jammernd [listen]

moved to pity; pitied; taken pity; felt pity bemitleidet; leidgetan; Mitleid erregt; erbarmt; gedauert; gejammert

The sight of him moved me to pity. Sein Anblick erregte mein Mitleid.

I pity all those who want to start an oversubscribed course of study. Ich bemitleide alle, die ein überlaufenes Studium beginnen wollen.

I took pity on him and lent him the money. Er tat mir leid und ich borgte ihm das Geld.

I feel pity for the girls he's been going out with. Die Mädchen, mit denen er ausgeht, können einem leidtun.

If you are indifferent to Notre Dame burning, I can only pity you! Wenn es dir gleichgültig ist, ob Notre Dame in Flammen steht, dann kannst du einem echt leid tun!

to be comfortable es bequem haben; sich wohl fühlen {vi}

to feel most comfortable sich pudelwohl fühlen

Are you comfortable enough in that chair? Ist dieser Sessel für dich bequem genug?

The nurse turned the patient on his side and asked him if he was comfortable. Die Schwester drehte den Patienten auf die Seite und fragte ihn, ob er auch bequem liege.

He is comfortable in the West Highland Hospital. Es geht ihm gut im West Highland-Hospital.

I would not be comfortable in any other clothes. In anderer Kleidung würde ich mich nicht wohl fühlen.

I felt comfortable with her as soon as I met her. Ich habe mich bei ihr auf Anhieb wohl gefühlt.

I'm not very comfortable with the idea of flying. Es ist mir nicht wohl bei dem Gedanken ans Fliegen.

to vindicate sb./sth. (prove to be right) (matter) etw. (Angezweifeltes) bestätigen; die Richtigkeit einer Sache belegen; jdm./einer Sache (letztendlich) Recht geben {vt} (Sache)

vindicating bestätigend; einer Sache Recht gebend

vindicated bestätigt; einer Sache Recht gegeben [listen]

The latest findings seem to vindicate his claim. Die neuesten Erkenntnisse scheinen seine Behauptung zu bestätigen.

The events of yesterday vindicated those who supported the idea of a first-past-the-post system. Die gestrigen Ereignisse geben all jenen Recht, die sich für ein Mehrheitswahlrecht aussprechen.

The sales figures vindicate our decision. Die Verkaufszahlen zeigen, dass unsere Entscheidung richtig war.

She felt vindicated when the truth became known. Sie fühlte sich bestätigt, als die Wahrheit ans Licht kam.

to feel vindicated sich bestätigt fühlen {vr}

feeling vindicated sich bestätigt fühlend

felt vindicated sich bestätigt gefühlt

to belong [listen] dazugehören {vi} [soc.]

belonging [listen] dazugehörend

belonged dazugehört

to belong nowhere nirgends dazugehören

Everybody wants to belong. Jeder will dazugehören.

I worked there for six years but never felt I belonged. Ich habe sechs Jahre dort gearbeitet, aber nie das Gefühl gehabt, dazuzugehören.

to feel your way; to grope your way through sth. sich durch etw. durchtasten {vr}

feeling your way; groping your way through sich durchtastend

felt your way; groped your way through sich durchgetastet

to remember sb. sich an jdn./etw. erinnern; an etw. zurückdenken; sich auf jdn./etw. besinnen [geh.] {vr}

remembering sich erinnernd; zurückdenkend; sich besinnend

remembered sich erinnert; zurückgedacht; sich besonnen

I can vaguely remember that ... Ich habe noch im Hinterkopf, dass ...

Do you remember me? We served in the army together. Erinnerst du dich an mich? Wir haben gemeinsam gedient.

I remember well what that felt like. Ich kann mich noch gut erinnern, wie das war.

As far as I can remember, I've never been late to a meeting. Soweit ich mich erinnern kann, bin ich zu einer Besprechung noch nie zu spät gekommen.

I remember with horror the days when ... Ich denke mit Schrecken an die Zeit(en) zurück, als ...

My family has lived in Amsterdam for as long as I can remember / ever since I can remember. Meine Familie hat in Amsterdam gelebt solange ich zurückdenken kann.

I can't remember him. Ich kann mich an ihn nicht erinnern.

More results >>>