BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

jemandem auf der Tasche liegen [ugs.] to be a drain upon someone's pocket/resources

Nachsteller {m}; Stalker {m}; jemand, der einer Person nachstellt und sie belästigt [soc.] stalker (person who persecutes sb. with obsessive attention) [listen]

Sie wird von jemandem ständig verfolgt. She has a stalker.

Stadterfahrung {f}; Stadterprobtheit {f} street-smarts [Am.] [coll.]

Als Polizeibeamter in New York muss man die Stadt in- und auswendig kennen. You need street smarts to be a police officer in New York.

Lass dir von jemandem etwas sagen, der sich da etwas besser auskennt als du. Take the advice of somebody who's got a little more street smarts than you.

etw. geben; erteilen; aussprechen {vt} [übtr.] [listen] [listen] to proffer sb. sth. /sth. to sb. (formal) [fig.]

eine Einladung aussprechen to proffer an invitation

Ich halte es nicht für klug, eine politische Meinung öffentlich auszusprechen. I don't think it wise to publicly proffer a political opinion.

Es wurde viele Erklärungen vorgebracht. Many explanations were proffered.

Welchen Rat würden Sie jemandem erteilen, der ein Unternehmen gründet? What advice would you proffer to someone starting up in business?

Plötzlich tat sich eine Lösung auf. A solution suddently proffered itself.

schikanieren {vt} to hassle; to persecute [listen] [listen]

schikanierend hassling; persecuting

schikaniert hassled; persecuted

Der Film handelt von jemandem, der schikaniert wird, weil er schwul ist. The film is about someone who is persecuted for being gay.