BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

poorly [listen] arm; ärmlich; dürftig {adv} [listen]

poorly graded (prevailing one grain size) gut sortiert; schlecht abgestuft (überwiegend eine Korngröße) [min.]

well graded (all grain sizes present) schlecht sortiert; gut abgestuft (alle Korngrößen vorhanden)

poorly defined unscharf {adj}

to reflect badly/poorly on sb./sth. gegen jdn./etw. sprechen; nicht für jdn./etw. sprechen (ein schlechtes Licht auf jdn./etw. werfen) {vi}

The fact that something like this can happen reflects badly on the provider. Es spricht nicht gerade für den Anbieter, wenn so etwas passieren kann.

to be very well received großen Anklang finden

to be badly received keinen Anklang finden

to be poorly received wenig Anklang finden

lob (football) [listen] Heber {m}; Lupfer {m} (Fußball) [sport]

lobs Heber {pl}; Lupfer {pl}

a poorly executed lob ein schlecht ausgeführter Heber

to play a lob einen Heber spielen

to score with a lob mit einem Lupfer verwandeln

junk; dreck [Am.] (poorly working thing) [listen] [listen] Mist {m}; Dreck {m}; Schrott {m}; Glumpert {n} [Bayr.] [Ös.]; Glump {n} [Bayr.] [Ös.]; Graffel {n} [Bayr.] [Ös.] [pej.] (schlecht funktionierende Sache) [listen]

This thing is junk.; The whole thing is junk/dreck [Am.]. Das ist ein Mist/ein Dreck.; Das ist Schrott.; Das ist ein Glumpert. [Bayr.] [Ös.]

program's documentation Programmdokumentation {f} [comp.]

program's documentations Programmdokumentationen {pl}

The program's documentation is poorly written. Die Programmdokumentation ist schlecht abgefasst.

blame; guilt (rare) (for sth.) [listen] [listen] Schuld {f} (an/für etw.) (Ursache; Verantwortung) [listen]

to put the blame on sb. for sth.; to lay the blame on sb. for sth. jdm. an etw. die Schuld geben

to get the blame die Schuld bekommen

to take the blame die Schuld auf sich nehmen

to bear the guilt of sth. die Schuld für etw. auf sich nehmen; die Verantwortung für etw. übernehmen

to bear the blame die Schuld tragen

Don't put/lay the blame on me! Schieben Sie / Schieb die Schuld nicht auf mich!

Why should I take the blame? Warum sollte ich die Schuld auf mich nehmen?

The blame lies with her.; She is to blame for it. Sie ist (daran) schuld.

Guilt for poorly behaved children usually lies with the parents. Die Schuld am schlechten Benehmen von Kindern liegt in der Regel bei den Eltern.

to document sth. etw. belegen; nachweisen {vt} [listen]

documenting belegend; nachweisend

documented belegt; nachgewiesen [listen]

Costs of materials must be documented by vouchers. Sachkosten sind durch Zahlungsbelege nachzuweisen.

It is well/poorly documented that men are better drivers than women. Es ist gut/nicht gut belegt, dass Männer besser Auto fahren als Frauen.

This can first be documented for 5th June 1835. Erstmals belegt ist dies für den 5. Juni 1835.

to attend sth. (event, scene) teilnehmen {vi} (an etw.); etw. besuchen (Veranstaltung); einen Ort aufsuchen {vt} [listen]

attending [listen] teilnehmend; besuchend; einen Ort aufsuchend

attended [listen] teilgenommen; besucht; einen Ort aufgesucht

attends nimmt teil; besucht

attended [listen] nahm teil; besuchte

unattended [listen] nicht/kaum besucht

to be well attended / poorly attended gut besucht / schwach besucht sein

He won't be attending the conference. Er wird an der Konferenz nicht teilnehmen.

The meeting was attended by 90% of shareholders. Die Sitzung wurde von 90% der Aktionäre besucht.

The club is well attended. Der Club ist gut besucht.

I have to attend a funeral. Ich muss zu einem Begräbnis.

Last year the fire services attended 100 false alarms. Im Vorjahr rückte die Feuerwehr zu 100 Fehlalarmen aus.

We were trapped for hours while the rescue services attended the scene. Wir saßen stundenlang fest, während die Rettungskräfte im Einsatz waren.

to reason überlegen; folgern {vi} [listen]

reasoning [listen] überlegend; folgernd

reasoned überlegt; gefolgert

reasons [listen] überlegt; folgert

reasoned überlegte; folgerte

to reason why sich klarmachen, warum

well reasoned gut überlegt; gut durchdacht

poorly reasoned unüberlegt; nicht durchdacht

They couldn't fire him, he reasoned. He was the only one who knew how the system worked. Entlassen konnten sie ihn nicht, überlegte er. Er war der einzige, der wusste, wie das System funktioniert.

Newton reasoned (that) there must be a force making an apple fall down. Newton folgerte, dass es eine Kraft geben müsse, die das Herunterfallen eines Apfels bewirkt.

to house sb./sth. (in a place) [listen] jdn./etw. (an einem Ort) unterbringen; beherbergen {vt} [listen]

housing [listen] unterbringend; beherbergend

housed untergebracht; beherbergt

the console which houses the batteries die Konsole, in der die Batterien untergebracht sind

The soldiers were housed in poorly heated huts. Die Soldaten wurden in schlecht geheizten Hütten untergebracht.

The refugees are being housed in temporary accommodation. Die Flüchtlinge sind in provisorischen Unterkünften untergebracht.

The school is housed in the Tom Reilly Building. Die Schule ist im Tom Reilly-Gebäude untergebracht.

The paintings are now housed in the National Gallery. Die Gemälde sind jetzt im Nationalmuseum untergebracht.

The castle houses an impressive collection of armour. Das Schloss beherbergt eine imposante Sammlung von Rüstungen.

The building also houses a kindergarden. In diesem Gebäude ist auch ein Kindergarten untergebracht.

More prisons are needed to house the growing number of inmates. Es werden mehr Gefängnisse benötigt, um die wachsenden Zahl an Insassen unterzubringen.