BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

usually [listen] normalerweise; üblicherweise {adv} [listen]

usually [listen] (für) gewöhnlich {adv} [listen]

usually excreted in the urine; usually eliminated with urine (catabolites) harnpflichtig {adj} (Stoffwechselprodukte) [med.]

eating house (usually used in the names of restaurants) Gasthof {n}; Restaurant {n} (im Namen von Speiselokalen) [cook.]

sleepyhead (sleepy/inattentive person) (usually as a form of address) Schlafmütze {f} (schläfriger/unaufmerksamer Mensch) (meist als Anrede)

tavern (usually used in the names of restaurants) [listen] Wirtshaus {n} (im Namen von Speiselokalen) [cook.]

sequestered (place) [poet.] (usually before noun) abgeschieden; weltabgeschieden {adj}; in Abgeschiedenheit (Ort)

to take kindly to sb./sth. usually used in negative statements jdn./etw. mögen; etw. goutieren [geh.] (meist in negativen Aussagen) [listen]

Not everyone takes kindly to sudden change. Nicht jeder mag plötzliche Änderungen.

(usually big) garden [listen] Gartenanlage {f}

deadlocked {adj, usually not used before a noun} festgefahren {adj}

electrical force (usually measured in volts); voltage [listen] Stromspannung {f}

daylight savings time (DST) [usually used in speech] Sommerzeit {f}

to coop sb./sth. up (in sth.) [usually passive] jdn./etw. (in etw) einsperren; jdn./etw. (in etw) einpferchen {vt}

galling {adj} [usually not before noun] ärgerlich {adj}; bitter {adj} [listen] [listen]

home truth [usually plural] die unangenehme Wahrheit; die bittere Wahrheit

to ride on sth. [usually in progressive form] von etw. abhängen

pretension [usually in the plural] Ambition {f} [meist im Plural]

to gun downsb. [usually passive]; to shoot downsb. jdn. zusammenschießen [ugs.]; jdn. niederschießen {vt}

generally; usually {adv} [listen] [listen] in der Regel /i. d. R./

to tick over [Br.] [usually progressive] im Leerlauf sein; leerlaufen

journey [listen] Anreise {f}; Reise {f} (in eine Richtung bzw. als Reisegeschehen) [listen] [listen]

our first journey to China unsere erste Chinareise; unsere erste Reise nach China

to go on a journey [listen] eine Reise machen

a journey through the ages [fig.] eine Reise durch die Jahrhunderte [übtr.]

I usually read during the train journey. In der Bahn lese ich meistens.

How long does the journey to Madrid take by train? Wie lange dauert die Anreise nach Madrid mit der Bahn?

I am going on a long journey and won't be home for a few weeks. Ich begebe mich auf eine längere Reise und werde einige Wochen lang nicht zu Hause sein.

Did you have a good journey? Sind sie gut gereist?

Thank you for visiting us, and have a safe journey home. Danke für Ihren Besuch und gute Heimreise.

The journey is the reward. [prov.] Der Weg ist das Ziel.

population /pop./ Bevölkerung {f} /Bev./

declining population abnehmende Bevölkerung

ageing population überalterte Bevölkerung

the residential population; the usually resident population (of a town/country) die Wohnbevölkerung (einer Stadt/eines Landes)

the immigrant population of a country die Zuwanderungsbevölkerung eines Landes

rag [coll.] (usually in compounds) (newspaper) [listen] Blatt {n} [ugs.] (meist in Zusammensetzungen) (Zeitung) [listen]

rags [listen] Blätter {pl} [listen]

inflammatory rag Hetzblatt {n}

gossip rag Klatschblatt {n}

degree centigrade; degree Celsius /°C/ (measuring unit for temperature) Grad Celsius /°C/ (Maßeinheit für die Temperatur) [phys.]

six degrees centigrade 6 Grad Celsius

35 degrees in the shade 35 Grad im Schatten

at 10 degrees below zero bei minus 10 Grad; bei 10 Grad Kälte [ugs.]

I usually wash my laundry at 40° C. Ich wasche meine Wäsche normalerweise bei/mit 40°C.

groupie (usually female fan who follows their idol around) Groupie {n} (meist weiblicher Fan, der ständig die Nähe seines Idols sucht)

groupies Groupies {pl}

Sacred Heart (usually in proper names) Herz Jesu {n} (meist in Eigennamen) [relig.]

Sacred Heart Hospital Herz-Jesu-Krankenhaus

troupe; company (usually in proper names) [listen] Künstlertruppe {f}; Truppe {f}; Kompanie {f} (meist in Eigennamen) [art]

acting troupe; troupe of actors; theatre company Schauspieltruppe {f}; Theaterkompanie {f}

singing troupe; troupe of singers Gesangstruppe {f}

dancing troupe; troupe of dancers; dance company Tanztruppe {f}; Tanzkompanie {f}

to be a respecter of sb./sth. (usually in negative statements) auf jdn./etw. Rücksicht nehmen {vt} (meist in negativen Aussagen)

to be a most assiduous respecter of the rules sich ganz genau an die Regeln halten

to be no respecter of persons auf die Person keine Rücksicht nehmen

Air pollution is no respecter of borders. Die Luftverschmutzung nimmt auf Grenzen keine Rücksicht.

actor; actress; player (old-fashioned, usually in proper names) [listen] [listen] [listen] Schauspieler {m}; Schauspielerin {f}; Darsteller {m}; Darstellerin {f} [art] [listen] [listen]

actors; actresses; players Schauspieler {pl}; Schauspielerinnen {pl}; Darsteller {pl}; Darstellerinnen {pl} [listen]

stage actor; stage actress Bühnenschauspieler; Bühnenschauspielerin; Bühnendarsteller; Bühnendarstellerin

character actor; character actress Charakterschauspieler; Charakterschauspielerin; Charakterdarsteller; Charakterdarstellerin; Mime [geh.]; Mimin [geh.]

film actor [Br.]; film actress [Br.]; movie actor [Am.]; movie actress [Am.] Filmschauspieler; Filmschauspielerin; Filmdarsteller; Filmdarstellerin

small-part actor; small-part actress; bit-part actor; bit-part actress; bit player Kleindarsteller; Kleindarstellerin

comic actor; comic actress Komödiendarsteller; Komödiendarstellerin; Komödiant; Komödiantin

up-and-coming actor Nachwuchsschauspieler

pornographic actor; pornographic actress; porn actor; porn actress Pornodarsteller; Pornodarstellerin

actor-director regieführender Schauspieler

blame; guilt (rare) (for sth.) [listen] [listen] Schuld {f} (an/für etw.) (Ursache; Verantwortung) [listen]

to put the blame on sb. for sth.; to lay the blame on sb. for sth. jdm. an etw. die Schuld geben

to get the blame die Schuld bekommen

to take the blame die Schuld auf sich nehmen

to bear the guilt of sth. die Schuld für etw. auf sich nehmen; die Verantwortung für etw. übernehmen

to bear the blame die Schuld tragen

Don't put/lay the blame on me! Schieben Sie / Schieb die Schuld nicht auf mich!

Why should I take the blame? Warum sollte ich die Schuld auf mich nehmen?

The blame lies with her.; She is to blame for it. Sie ist (daran) schuld.

Guilt for poorly behaved children usually lies with the parents. Die Schuld am schlechten Benehmen von Kindern liegt in der Regel bei den Eltern.

to appoint a time or place (usually passive) einen Termin anberaumen; festsetzen {vt}

appointing a time or place einen Termin anberaumend; festsetzend

appointed a time or place einen Termin angeberaumt; festgesetzt

before or on the appointed day vor oder am Stichtag

to appoint a day for trial einen Verhandlungstermin anberaumen

The committee appointed a day in July for celebrations. Der Ausschuss setzte für die Feierlichkeiten einen Termin im Juli fest.

A date for the event is still to be appointed. Der Termin ist noch festzulegen.

Everyone assembled in the hall at the appointed time. Zur festgesetzten Zeit versammelten sich alle in der Halle.

to touch sb./sth. (use/consume) (usually used in negative statements) [listen] jdn./etw. anrühren (verwenden/konsumieren) (meist in verneinten Aussagen) {vt}

It's been a while since I've touched a piano. Es ist schon eine Weile her, dass ich ein Klavier angerührt habe.

The dog hasn't touched its food. Der Hund hat sein Futter nicht angerührt.

Energy drinks? I never touch the stuff. Energiegetränke? Das Zeug rühr ich nicht an.

I haven't touched a cent of the money. Ich habe keinen Cent von dem Geld angerührt.

My husband hasn't touched me since I gave birth. Mein Mann hat mich nicht angerührt seit ich entbunden habe.

His bed is untouched. Sein Bett ist nicht angerührt.

to deliver sth. (to sb.) etw. ausliefern; (bei jdm.) abliefern; anliefern; liefern; einliefern; (jdm.) übergeben; (jdm.) überbringen; (jdm.) zustellen; (bei jdm.) abgeben {vt} [listen] [listen] [listen]

delivering [listen] ausliefernd; abliefernd; anliefernd; liefernd; einliefernd; übergebend; überbringend; zustellend; abgebend

delivered [listen] ausgeliefert; abgeliefert; angeliefert; geliefert; eingeliefert; übergeben; überbracht; zugestellt; abgegeben [listen] [listen]

delivers liefert (aus; ab; an; ein); übergibt; überbringt; stellt zu; gibt ab

delivered [listen] lieferte (aus; ab; an; ein); übergab; überbrachte; stellte zu; gab ab

We usually deliver by mail. Wir liefern üblicherweise mit der Post.

She's got 2 hours left to deliver/hand over her work. Sie hat noch zwei Stunden Zeit, ihre Arbeit abzuliefern.

When can you deliver? Wann können Sie liefern?

Can you deliver by the end of the month? Können Sie bis Ende des Monats liefern?

to kit outsb./sth. [Br.]; to kit upsb./sth. [Br.] (in/with sth.) (for a particular activity) (usually used in the passive voice) jdn./etw. (mit etw.) ausrüsten; jdn./etw. (mit etw.) ausstatten {vt} (für eine bestimmte Aktivität) [listen]

kitting out; kitting up ausrüstend; ausstattend

kitted out; kitted up ausgerüstet; ausgestattet [listen]

kitted up in skis, boots, and rucksack mit Schiern, Schischuhen und Rucksack ausgerüstet

We went shopping to get kitted out for the trip. Wir gingen einkaufen, um uns für die Reise auszurüsten/auszustatten.

The studio was lavishly kitted out with camera equipment. Das Studio war großzügig mit Kameratechnik ausgestattet.

The schoolroom was kitted out with balloons and party decorations for the celebration. Das Schulzimmer war mit Luftballons und Partydekoration für die Feier zurechtgemacht.

to sleep in; to sleep late; to lie in [Br.] (sich) ausschlafen; länger schlafen {vi}

sleeping in; sleeping late; lying in ausschlafend; länger schlafend

slept in; slept late; lied in ausgeschlafen; länger geschlafen

I usually sleep in/late on Sunday mornings. Am Sonntag schlafe ich mich immer aus.

other than (usually used in negative sentences) außer; ausgenommen; nur {adv} [listen] [listen] [listen]

but other than that aber sonst; aber abgesehen davon

none other than the president kein Geringerer als der Präsident

I don't know any German people other than you. Außer dir kenne ich keine Deutschen.

You can't get there other than by foot. Man kommt nur zu Fuß dorthin.

The truth was known to no one other than himself. Die Wahrheit kannte nur er selbst.

She doesn't eat meat, but other than that she'll eat just about anything. Sie isst kein Fleisch, aber sonst isst sie so gut wie alles.

no person other than yourself niemand außer Ihnen

to go places (neue) Orte besuchen; herumfahren; herumreisen; ausgehen; sich die Welt ansehen {vi} [listen]

going places Orte besuchend; herumfahrend; herumreisend; ausgehend; sich die Welt ansehend [listen]

gone places Orte besucht; herumgefahren; herumgereist; ausgegangen; sich die Welt angesehen

go places in pairs paarweise ausgehen

We do not usually go places that cost a lot of money. Normalerweise besuchen/bereisen wir keine teuren Orte.

as of yet; as yet; yet [formal] (usually used in negative statements and with superlative) [listen] [listen] bisher; bis jetzt; bislang [geh.] {adv} (in verneinten Aussagen und mit Superlativ) [listen] [listen] [listen]

the hottest planet yet found der heißeste bisher entdeckte Planet

The issue is as yet undecided. Die Sache ist bis jetzt noch nicht entschieden.

Not many people have arrived yet. Bis jetzt sind noch nicht viele Leute da.

No one has as yet managed to get across the river. Niemand hat es bislang geschafft, über den Fluss zu kommen.

to outline; to describe [listen] [listen] darlegen; darstellen; umschreiben {vt} [listen] [listen]

outlining; describing darlegend; darstellend; umschreibend

outlined; described [listen] [listen] dargelegt; dargestellt; umgeschrieben [listen]

not as bad as people tend to describe/portray it nicht so schlimm wie es gerne dargestellt wird

He is not the creep he is usually portrayed as. Er ist nicht der Unsympathler, als der er gerne dargestellt wird.

in sb.'s experience; in the light of experience; Experience shows/has shown that ...; We know from experience that ... erfahrungsgemäß {adv}

PC components, as we have seen, usually become obsolete within a few years. Erfahrungsgemäß veralten PC-Komponenten innerhalb weniger Jahre.

edifying [formal] (usually used in negative statements) erfreulich; erhebend; erbaulich [geh.] {adj} [listen]

not to be an edifying sight kein erfreulicher Anblick sein

to grow out of sth.; to outgrow sth. [fig.] aus etw. herauswachsen; etw. mit der Zeit ablegen; zu alt für etw. werden; sich mit der Zeit geben; einer Sache entwachsen [geh.] {vi}

growing out; outgrowing herauswachsend; mit der Zeit ablegend; zu alt werdend; sich mit der Zeit gebend; einer Sache entwachsend

grown out of; outgrown herausgewachsen; mit der Zeit abgelegt; zu alt geworden; sich mit der Zeit gegeben; einer Sache entwachsen

not to be a child any more den Kinderschuhen entwachsen sein [übtr.]

She is wild now, but she'll grow out of it. Sie ist jetzt ungebärdig, aber da wird sie herauswachsen.

Children usually grow out of this habit / outgrow this habit on their own. Kinder legen diese Gewohnheit normalerweise von selbst ab.

He has outgrown this kind of toys. Er ist mittlerweile zu alt für dieses Spielzeug.

His behaviour is just a phase. I'm sure he'll grow out of it / he'll outgrow it. Sein Verhalten ist nur eine Phase. Ich bin sicher, das gibt sich mit der Zeit.

I realized that I had outgrown my old school friend. Mir wurde bewusst, dass ich mich mit meiner alten Schulfreundin auseinandergelebt hatte.

to ravish sb. (usually in passive voice) jdn. hinreißen; entzücken {vt} (meist passiv)

ravishing hinreißend; entzückend

ravished hingerissen; entzückt

ravishes reißt hin; entzückt

ravished riss hin; entzückte

He was ravished by her charm. Er war von ihrem Charm hingerissen.

little; small (in size) (usually prepositive) [listen] [listen] klein {adj} [listen]

smaller [Br.]; littler [Am.] [listen] kleiner [listen]

smallest [Br.]; littlest [Am.] kleinste/r/s

little bitty [Am.] winzig klein; klitzeklein

a nice little house ein nettes kleines Haus

as little as possible [listen] so klein wie möglich

to thin (out); to clear (up) [listen] [listen] sich lichten {vr}

thinning; clearing [listen] sich lichtend

thinned; cleared [listen] sich gelichtet

The haze usually clears by lunchtime. Der Nebel lichtet sich normalerweise bis Mittag.

The trees thinned as we got closer to the top of the mountain. Die Bäume lichteten sich als wir uns dem Berggipfel näherten.

The crowd had thinned out and only a few people were left. Die Menge hatte sich gelichtet und nur ein paar Leute waren geblieben.

Traffic was finally thinning. Der Verkehr lockerte sich endlich auf.

to eat sth. too; to eat sth. as well; to eat sth. along with the rest (of sth.) etw. mitessen {vt} (genauso wie das Übrige essen) [cook.]

Can you eat the cheese rind as well?; Can you eat the rind along with the cheese? Kann man die Rinde vom Käse mitessen?

I don't usually eat the skin on my roast chicken. Normalerweise esse ich die Haut beim Brathuhn nicht mit.

what is called; what is referred to as; what is known as; what (some) people call; so-called (rare) (usually used with quotation marks) (used to show that an expression is not common, official or technical parlance) [listen] sogenannte/r/s; so genannte/r/s; das, was als ... bezeichnet wird {adj} (Wertung eines Ausdrucks als nicht allgemein gebräuchlich, nicht offiziell oder nicht fachlich) [listen]

the so-called 'male menopause' die sogenannte männliche Menopause

That's what is referred to as a 'supermoon'. Das ist ein sogenannter Supermond.

Perhaps, this is what people call the 'magic of love'. Vielleicht ist das das sogenannte Wunder der Liebe.

This gene produces what is called a 'non-coding RNA' Dieses Gen produziert eine sogenannte nichtkodierende RNS.

to defer to sb./sth. (formal) jdm. die Sache/das Feld überlassen; sich nach etw. richten; sich jdm./etw. unterordnen; sich jdm./etw. unterziehen [Schw.]

deferring to die Sache/das Feld überlassend; sich richtend; sich unterordnend; sich unterziehend

deferred to die Sache/das Feld überlassen; sich gerichtet; sich untergeordnet; sich unterzogen

You have more experience with this, so I'm going to defer to you. Du hast mehr Erfahrung damit, deswegen überlass ich dir die Sache.

The team leader usually gives the answers, but we chose to defer to our youngest team member. Normalerweise gibt der Teamleiter die Antworten, wir haben aber beschlossen, das unserem jüngsten Teammitglied zu überlassen.

Why would we want to defer to others? Warum sollten wir das Feld anderen überlassen?

I will defer to your wishes. Ich richte mich ganz nach deinen Wünschen.

The court defers to precedent in cases like these. Das Gericht richtet sich in solchen Fällen nach Präzedenzentscheidungen.

We will defer to whatever the committee decides. Wir werden die Entscheidung des Ausschusses akzeptieren, egal wie sie ausfällt.

The parties shall defer to the jurisdiction of the Canadian courts. Die Vertragsparteien unterwerfen sich den Entscheidungen der kanadischen Gerichte.

for all you know; for ought/aught you know [archaic] (usually + could/may/might) vielleicht (auch); ja auch; auch (Ausdruck einer möglichen Denkvariante für einen unbekannten Sachverhalt) [listen] [listen]

I don't know where he is. He could have been kidnapped for all I know. Ich weiß nicht, wo er ist. Vielleicht ist er gekidnapped worden.

It cost millions. It could be billions for all I know. Es hat Millionen gekostet, vielleicht (waren es) auch Milliarden.

I've seen this in India, Thailand and Vietnam, and for all I know, it's the same in the rest of Southeast Asia. Ich habe das in Indien, Thailand und Vietnam gesehen, und im restlichen Südostasien wird es auch nicht viel anders sein.

She may have already accepted another job, for all we know. Vielleicht hat sie ja auch schon eine andere Arbeit angenommen.

Nobody asked him any questions, nobody searched him. He could have been a smuggler or a suicide attacker for all anyone knew. Niemand stellte ihm Fragen, niemand durchsuchte ihn. Er hätte auch ein Schmuggler oder Selbstmordattentäter sein können.

I'll have to check. You might be from the newspapers, for all I know. Da muss ich nachfragen. Sie könnten ja auch ein Zeitungsfritze sein. / Weiß ich, ob Sie nicht vielleicht ein Zeitungsfritze sind? [ugs.]

It could be, for all I know. Das kann natürlich auch sein.

longueur (usually in plural) Länge {f}; (langatmiger Abschnitt) (meist i.d. Mehrzahl) [listen]

Despite some/its longueurs, this is an impressive first novel. Trotz einiger/seiner Längen ist es ein eindrucksvoller Erstroman.

More results >>>