BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

universally; generally [listen] überall {adv} [listen]

This treatment is not universally available. Diese Behandlung ist nicht überall verfügbar.

Progress is not always universally welcomed. Fortschritt ist nicht immer überall willkommen.

The theory does not apply universally. Diese Theorie gilt nicht uneingeschränkt.

universally; generally [listen] allgemein; generell {adv} [listen] [listen]

universally/generally known [listen] allgemein bekannt; allbekannt

universally accepted/acknowledged/recognized allgemein anerkannt

universally valid allgemein gültig

universally/generally accessible [listen] allgemein zugänglich

is known to; as is generally known; notoriously bekanntlich {adv}

it is known that there are ... bekanntlich gibt es ...

generally; usually {adv} [listen] [listen] in der Regel /i. d. R./

generally recognised as safe in food /GRAS/ als für Nahrungsmittel unbedenklich eingestuft (Lebensmittelzusatz)

GRAS flavouring agent unbedenklicher Aromastoff

generally speaking ganz allgemein gesagt; ganz allgemein kann man sagen, dass; ganz allgemein {adv}

Generally speaking, it's quicker on public transport in the city. Ganz allgemein geht es in der Stadt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schneller.

to be generally accepted; to gain acceptance; to catch on (with sb.) sich durchsetzen (bei jdm.) {vr} (Sache)

The idea rapidly gained acceptance. Die Idee setzte sich schnell durch.

I doubt that the game will ever catch on with elder people. Ich bezweifle, dass sich das Spiel bei älteren Leuten durchsetzen wird.

Even in these countries it is generally recognised that economic growth is no guarantee of well-being. Auch in diesen Ländern hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass Wirtschaftswachstum kein Garant für Wohlstand ist.

There is now a broad awareness that a top-down approach to policy design will not deliver results. Mittlerweile hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass eine von oben verordnete Politik nicht zielführend ist.

All those involved have realized / now come to the conclusion that it is cheaper to employ an outside company. Es hat sich bei allen Beteiligten die Erkenntnis durchgesetzt, dass es billiger kommt, eine Fremdfirma damit zu beauftragen.

in general; generally /gen./; in the general run of things [listen] im Allgemeinen /i.A./ /i.Allg./; für gewöhnlich; gemeinhin [geh.] {adv}

In general one may say/state that ...; In general it may be said/stated that ...; More generally, ...; In general terms, ... Ganz allgemein/Generell kann man sagen, dass ...; Allgemein/Generell lässt sich sagen, dass ...

People there generally have a poor command of foreign languages. Die Leute sprechen dort im Allgemeinen nicht gut Fremdsprachen.

first name; forename (by which a person is generally known) [listen] Rufname {m}

to generally/completely refurbish; to generally/completely overhaul; to revitalise [Br.] (a construction object) (ein Bauobjekt) generalsanieren; assanieren [Ös.]; revitalisieren [Ös.] {vt} [constr.]

understandable to all; generally intelligible allgemeinverständlich {adj}

bookkeeping accounting; bookkeeping accountancy; bookkeeping [listen] Buchhaltung {f}; Buchführung {f}; Rechnungsführung {f} [econ.] [adm.] [listen]

operatonal accounting Betriebsbuchhaltung /BEBU/; Betriebsbuchführung; kalkulatorische Buchführung; Kosten- und Leistungsrechnung /KLR/; Kosten- und Erlösrechnung /KER/; Kostenrechnung; Betriebsergebnisrechnung; Betriebsabrechnung; internes Rechnungswesen

financial bookkeeping; administrative accounting; external accounting Finanzbuchhaltung /FIBU/; Geschäftsbuchhaltung, kaufmännische Buchhaltung; pagatorische Buchführung; externes Rechnungswesen

eingle-entry bookkeeping einfache Buchhaltung; einfache Buchführung

double-entry bookkeeping doppelte Buchhaltung; doppelte Buchführung

electronic bookkeeping elektronische Buchhaltung; elektronische Buchführung

manual bookkeeping handschriftliche Buchhaltung; handschriftliche Buchführung

wage accounting; personnel accounting; payroll accounting [Am.] Lohnbuchhaltung [Dt.] [Schw.]; Lohn- und Gehaltsabrechnung [Dt.] [Schw.]; Lohn- und Gehaltsverrechnung [Ös.]; Lohnverrechnung [Ös.]; Personalverrechnung [Ös.]

machine bookkeeping Maschinenbuchhaltung; Maschinenbuchführung

tax accounting Steuerbuchhaltung {f}

sound accounting practice die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung /GoB/

generally accepted accounting principles /GAAP/ [Am.] allgemein anerkannte Buchführungsgrundsätze

accounting and billing Buchführung {f} und Fakturierung {f}

note; tone [Am.] [listen] [listen] (einzelner) Ton {m} [mus.]

to give (sb.) the note (in an orchestra) (jdm.) den Ton (an)geben (im Orchester)

to strike the right note den richtigen Ton treffen

to play the first few notes of the tune die ersten paar Töne der Melodie spielen

to have trouble hitting the high/low notes Mühe haben, die hohen/tiefen Töne zu treffen

Despite a few wrong notes, he gave a generally good performance. Trotz einiger falscher Töne war sein Vortrag insgesamt gut.

principle of international law Völkerrechtsgrundsatz {m} [jur.]

generally accepted principles of international law allgemein anerkannte Völkerrechtsgrundsätze

to acknowledge sb./sth. as sth. etw. als etw. anerkennen; jdm. etw. zuerkennen; zubilligen; bescheinigen {vt}

acknowledging anerkennend; zuerkennend; zubilligend; bescheinigend

acknowledged [listen] anerkennt; zuerkannt; zugebilligt; bescheinigt

to refuse to acknowledge the authority of the court die Zuständigkeit des Gerichts nicht anerkennen

It is now widely/generally acknowledged that ... Es ist mittlerweise allgemein anerkannt, dass ...

to be acknowledged as sth./to be sth. als etw. gelten

He is widely acknowledged as an expert in this field. Er gilt als ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet.

Gerasa is generally acknowledged to be the best-preserved Roman provincial town. Gerasa gilt allgemein als die am besten erhaltene römische Provinzstadt.

It remains to be seen whether they acknowledge him as/to be their leader. Es bleibt abzuwarten, ob sie ihn als ihren Führer anerkennen.

This part of the city is acknowledged to have the best restaurants. In diesem Teil der Stadt gibt es die anerkannt besten / anerkanntermaßen die besten Restaurants.

The applicants are explicitly acknowledged to have the right of inspecting the architect's plans. Es wird den Antragstellern ausdrücklich das Recht zuerkannt, die Architektenpläne einzusehen.

France is acknowledged to have a leading role in this field. Frankreich wird eine führende Rolle in diesem Bereich bescheinigt.

deep [coll.] [listen] kompliziert; schwer zu durchschauen {adj} [listen]

His films are generally a bit deep for me. Seine Filme sind mir generell ein bisschen zu kompliziert.

This is all getting too deep for me. Das wird mir alles zu kompliziert.