BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Fleisch {n} (als Nahrungsmittel) [cook.] [listen] meat [listen]

Dosenfleisch {n} tinned meat [Br.]; canned meat [Am.]

Frischfleisch {n} fresh meat

Muskelfleisch {n} muscle meat; lean meat

Trockenfleisch {n} dried meat

durchwachsenes Fleisch marbled meat

sehnendurchzogenes / sehniges / flachsiges [Bayr.] [Ös.] Fleisch sinewy meat

Fleisch aus Weidehaltung pastured meat

Fleisch aus Freilandhaltung free-range meat

Biofleisch {n}; Fleisch aus biologischer Landwirtschaft organic meat

noch ein Stück Fleisch another piece of meat

Sie isst kein Fleisch. She doesn't eat meat.

Fleisch {n} (von Lebewesen) [anat.] [übtr.] [listen] flesh [listen]

fleischliche Genüsse [übtr.] pleasures of the flesh

mein eigenes Fleisch und Blut [übtr.] my own flesh and blood

jdn. in Fleisch und Blut sehen to see sb. in the flesh

den Weg allen Fleisches gehen [poet.] go the way of all flesh

Fleisch- oder Gemüseauflauf {m} mit Teigkruste [cook.] pie (meat or vegetables baked inside a pastry covering) [Br.] [listen]

Fleisch fressend; fleischfressend {adj} flesh-eating; carnivorous; sarcophagous [listen]

Fleisch fressende Pflanzen; Fleisch fressende Tiere carnivores

Fleisch fressend; fleichfressend {adv} carnivorously

Fleisch parieren {vt} (Haut, Fett, Sehnen wegschneiden) [cook.] to trim meat

Fleisch verarbeitend {adj} meat-processing

Fleisch weichklopfen to tenderise meat [Br.]; to tenderize meat [Am.]

etw. entfleischen; das Fleisch von etw. ablösen (Knochen; Tierkadaver) {vt} [agr.] to deflesh sth. (bone; carcass)

entfleischend; das Fleisch ablösend defleshing

entfleischt; das Fleisch abgelöst defleshed

Chili con carne {n} (Eintopfgericht mit Fleisch, Bohnen, Tomaten und Peperoni) [cook.] chili con carne (stew containing meat, beans, tomatoes and chili peppers)

Ernährung von Pflanzen und Fleisch; Omivorie {f} [biol.] omnivorousness

jdm. in Fleisch und Blut übergehen to become second nature to sb.

mit der Gabel teilbar (zubereitetes Fleisch etc.) {adj} [cook.] fork-tender (of cooked meat etc.)

Gammelfleisch {m} [ugs.]; gammeliges Fleisch rotten meat

Garstufe {f} (Fleisch) [cook.] degree of doneness (meat)

Omophagie {f}; Verzehr von rohem Fleisch omophagia

chemischer Weichmacher {m} für Fleisch [chem.] meat tenderizer

mit strengem Wildgeschmack; anbrüchig; angegangen {adj} (Fleisch) [cook.] gamy; gamey; high (of meat) [listen]

Zerlegung {f} (von Fleisch/eines Bratens) carving up

abgehangen {adj} (Fleisch) hung; well-hung [listen]

blutig {adj} (Fleisch) [cook.] rare (meat) [listen]

durchgebraten; gut durch [ugs.] {adj} (Fleisch) [cook.] well-done; well done (meat)

fast roh; sehr blutig {adj} (Fleisch) [cook.] blue rare (meat)

halbdurch; halbrosa {adj} (Fleisch) [cook.] medium-well done; medium-well (meat)

knorpelig {adj} (Fleisch) gristly

rosa {adj} (Fleisch) [cook.] [listen] medium (meat) [listen]

strähnig (Haare); faserig (Fleisch) {adj} stringy

Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach. The spirit is willing but the flesh is weak.

hauptsächlich aus Fleisch bestehendes Büffet {n} [cook.] carvery [eBr.]

Confit {n} (durch Kochen in Fett haltbar gemachtes Fleisch) [cook.] confit

sich selbst ein Bein stellen [übtr.]; sich ins eigene Fleisch schneiden [übtr.] to make a rod for one's own back [fig.]

sich sein eigenes Grab schaufeln [übtr.] to make a rod for one's own back [fig.]

Beize {f}; Marinade {f} (für Fleisch und Fisch) [cook.] marinade (sauce in which meat or fish is soaked)

Kräutermarinade {f} herb marinade

Brocken {m}; Kloß {m} (von Fleisch) gobbet

Brocken {pl} gobbets

Eintopf {m}; Eintopfgericht {n} [cook.] stew; mulligan stew [Am.]; mulligan [Am.]; hooch [Am.] [slang]

Lammeintopf {m}; Hammeleintopf {m} Irish stew; lamb stew

scharf gewürzter Eintopf aus Fleisch und Gemüse olio; olla podrida

Eintopf aus Fleisch und Gemüse mit Kartoffelscheiben garniert hot pot [Br.]; hotpot [Br.]

Eintopf aus Kohl und Kartoffeln colcannon [Sc.] [Ir.]

Fisch {m} [zool.] [listen] fish [listen]

Fische {pl} [listen] fish (larger quantity); fishes (different groups/species of fish) [listen]

Fischlein {n} small fish

Bodenfisch {m}; Grundfisch {m} demersal fish

höhlenbewohnender Fisch; Höhlenfisch cave-dwelling fish; cavernicolous fish; troglobitic fish

weder Fisch noch Fleisch neither fish nor fowl

die Fische füttern (Seekranker) [ugs.] to feed the fishes

sich wie ein Fisch auf dem Trockenen fühlen [übtr.] to feel like a fish out of water [fig.]

sich wohlfühlen wie ein Fisch im Wasser [übtr.] to feel like a fish in the water

Fond {m}; Sud {m}; Grundbrühe {f} [Dt.]; Brühe {f} [Dt.] (Flüssigkeit, in der Fleisch, Fisch oder Gemüse gekocht wurde) [cook.] stock; broth (liquid in which meat, fish, or vegetables have been cooked) [listen] [listen]

Butterfond {m}; Butterbrühe {f} stock and butter

Hühnerfond {m}; Hühnerbrühe {f} chicken stock; chicken broth

Fleischfond {m}; Fleischbrühe {f} meat stock; meat broth

Gemüsefond {m}; Gemüsebrühe {f} vegetable stock; vegetable broth

Rindsfond {m}; Rinderfond {m} [Norddt.] [Mitteldt.]; Rinderbrühe {f} [Norddt.] [Mitteldt.]; Rindsbrühe {f} [Süddt.] beef stock; beef broth

Wildfond {m}; Wildbrühe {f} game stock; game broth

Geist {m} (nichtkörperliches Phänomen) [listen] spirit (non-physical phenomenon) [listen]

der Heilige Geist [relig.] the Holy Spirit; the Holy Ghost (old use)

der große Geist (indianischer Glaube) the Great Spirit (American Indian belief)

Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach. The spirit is willing, but the flesh is weak.

Pausenbrot {n}; Jausenbrot {n} [Ös.]; Vesperbrot {n}; Klappbrot {n}; Klappstulle {f} [Nordostdt.] (zwei Hälften derselben Brotscheibe); Schnitte {f} [Norddt.] [Mitteldt.] [Schw.] [ugs.]; Vaterstulle {f} [Nordostdt.]; Stulle {f} [Nordostdt.] [ugs.]; doppelte Kniffte {f} [Mittelwestdt.] [ugs.]; Dubbel {m} [Mittelwestdt.] [ugs.]; Bemme {f} [Ostdt.] [ugs.]; Fieze {f} [Ostdt.] [ugs.] [cook.] breaktime sandwich; sandwich; sarnie [Br.] [coll.]; buttie [Northern English] [coll.]; butty [Northern English] [coll.] [listen]

Pausenbrote {pl}; Jausenbrote {pl}; Vesperbrote {pl}; Klappbrote {pl}; Klappstullen {pl}; Schnitten {pl}; Vaterstullen {pl}; Stullen {pl}; doppelte Knifften {pl}; Dubbel {pl}; Bemmen {pl}; Fiezen {pl} breaktime sandwiches; sandwiches; sarnies; butties; butties

Schulbrot {n} school sandwich

Sandwich {m}; gefülltes Brötchen [Norddt.] [Mitteldt.]; gefülltes Weckerl {n} [Bayr.] [Ös.] sandwich; sanger [Austr.] [NZ] [coll.]; sanga [Austr.] [NZ] [coll.] [listen]

dick gefüllter Sandwich mit Gemüse bzw. Fleisch combination sandwich [Am.]

Rest {m}; Rückstand {m} [med.] [techn.] [listen] residue [listen]

Reste {pl}; Rückstände {pl} residues [listen]

Medikamentenrückstände in Milch und Fleisch drug residues in milk and meat

dicke Scheibe {f} (Brot; Fleisch) slab [listen]

Scheiben {pl} [listen] slabs

Skandal {m}; (öffentliche) Aufregung {f} (um eine Gefahr für Leib und Leben) [listen] public scare; scare (about/over a danger for life and limb)

Lebensmittelskandal {m} food scare

Gesundheitsskandal {m} (public) health scare

Medikamentenskandal {m} drug scare

Angst (und Schrecken) verbreiten to create a scare

die jüngsten Skandale um Antibiotika im Fleisch the recent scares over antibiotics in meat

abkauen {vt} (z. B. Fingernägel) to chew (e.g. fingernails) [listen]

abkauend chewing

abgekaut chewed

kaut ab chews

kaute ab chewed

die Nägel bis zum Fleisch abkauen to bite one's nails to the quick

jdm. ein Ohr abkauen [ugs.] [übtr.] to talk the hind leg off a donkey [coll.] [fig.]

etw. aufgeben; auf etw. ganz verzichten; sich von etw. trennen; einer Sache entsagen [poet.] to give upsth.; to forsake sth. {forsook; forsaken} [poet.]; to forgo sth. {forwent; forgone} [poet.]; to forego sth. {forewent; foregone} [poet.]

aufgebend; ganz verzichtend; sich trennend; einer Sache entsagend giving up; forsaking; forgoing; foregoing

aufgegeben; ganz verzichtet; sich getrennt; einer Sache entsagt given up; forsaken; forgone; foregone [listen] [listen]

er/sie gibt auf he/she gives up

ich/er/sie gab auf I/he/she gave up

er/sie hat/hatte aufgegeben he/she has/had given up

ich/er/sie gäbe auf I/he/she would give up

sich aufgeben to give oneself up

etw. in den Mond schreiben [übtr.] to give up sth.

Vegetarier verzichten ganz auf Fleisch und Fisch. Vegetarians give up meat and fish.

(Fleisch) aufspießen {vt} to skewer; to spit

aufspießend skewering; spiting

aufgespießt skewered; spited

ausschwitzend; schwitzend; nässend; exsudativ {adj} [biol.] exudative

ausschwitzendes Fleisch exudative meat

nässendes Ekzem exudative eczema

Exsudationsphase {f} exudative phase

außer; ausgenommen; nur {adv} [listen] [listen] [listen] other than (usually used in negative sentences)

aber sonst; aber abgesehen davon but other than that

kein Geringerer als der Präsident none other than the president

Außer dir kenne ich keine Deutschen. I don't know any German people other than you.

Man kommt nur zu Fuß dorthin. You can't get there other than by foot.

Die Wahrheit kannte nur er selbst. The truth was known to no one other than himself.

Sie isst kein Fleisch, aber sonst isst sie so gut wie alles. She doesn't eat meat, but other than that she'll eat just about anything.

niemand außer Ihnen no person other than yourself

entgrätet (Fisch); ausgebeint (Fleisch) {adj}; ohne Knochen [cook.] boned

entgräteter Fisch boned fish

ausgebeintes fleisch boned meat

sich einer Sache enthalten {vr}; auf etw. verzichten {vi} to abstain from sth.

sich enthaltend; verzichtend abstaining

sich enthalten; verzichtet abstained

enthält sich; verzichtet abstains

enthielt sich; verzichtete abstained

sich jeglichen Kommentars enthalten to abstain from comment

sich der Stimme enthalten (bei einer förmlichen Zusammenkunft) to abstain (from voting) (in a formal meeting) [listen]

auf Alkohol verzichten to abstain from alcohol; to abstain [listen]

enthaltsam sein; auf Sex verzichten to abstain from sex

an Freitagen kein dunkles Fleisch essen to abstain from eating red meat on Fridays

etw. garen; etw. gar kochen {vt} [cook.] to cook sth. (slowly)

garend cooking [listen]

gegart cooked [listen]

gart cooks

garte cooked [listen]

etw. zu kurz garen to underdo sth.

etw. zu lange garen to overdo sth.

Der Koch hat das Fleisch zu lange gegart. The cook overdid the meat.

(Fleisch) hacken; zerkleinern; zerlegen (beim Kochen) [listen] [listen] [listen] to hash; to hash up [listen]

hackend; zerkleinernd; zerlegend hashing

gehackt; zerkleinert; zerlegt hashed

er/sie hackt he/she hashes

ich/er/sie hackte I/he/she hashed

er/sie hat/hatte gehackt he/she has/had hashed

More results >>>