BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

driving out; ousting Vertreibung {f}; Verdrängung {f}

legal recourse; recourse to the courts Rechtsweg {m} [jur.]

legal action in the ordinary courts der ordentliche Rechtsweg

by legal procedure; by legal means; through legal proceedings auf dem Rechtsweg

legally enforceable rights auf dem Rechtsweg durchsetzbare Rechte

to have recourse to law; to have recourse to judicial review den Rechtsweg beschreiten/einschlagen

ousting the jurisdiction of the courts unter Ausschluss des Rechtswegs

Recourse to legal action is excluded. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

The parties reserve the right to have recourse to the courts. (contractual clause) Der Rechtsweg bleibt vorbehalten. (Vertragsklausel)

jurisdiction (over sth.) [listen] Zuständigkeitsbereich {m}; Zuständigkeit {f} (für etw.); Wirkungsbereich {m} [adm.] [listen]

lack/want of jurisdiction mangelnde Zuständigkeit

local jurisdiction; venue [Am.] [listen] örtliche Zuständigkeit

personal jurisdiction persönliche Zuständigkeit

subject-matter jurisdiction sachliche Zuständigkeit

criminal jurisdiction Zuständigkeit in Strafsachen

(contractual) ousting of a court's jurisdiction (vertraglicher) Ausschluss der Zuständigkeit eines Gerichts

to fall within the jurisdiction of the law courts in die Zuständigkeit der Gerichte fallen

excess of jurisdiction (by an authority) Überschreiten der Zuständigkeit (durch eine Behörde)

to carry out functions within one's own jurisdiction Aufgaben im eigenen Wirkungsbereich wahrnehmen

matters within the delegated jurisdiction Angelegenheiten des übertragenen Wirkungsbereichs

Jurisdiction is reserved to the local courts. Zuständig sind die Amtsgerichte / Bezirksgerichte [Ös.]. [jur.]

to oust sth. (by contract) etw. (vertraglich) ausschließen {vt} [jur.]

ousting ausschließend

ousted ausgeschlossen [listen]

to oust the jurisdiction of the courts den Rechtsweg ausschließen

to oust the application of national rules die Anwendung innerstaatlicher Vorschriften ausschließen

to oust sb. from a position; to lever sb. out of a position jdn. aus seiner Position entfernen/vertreiben/drängen/werfen/jagen; jdn. aus dem Sattel heben; jdn. absetzen; abservieren; schassen [ugs.] {vt} [pol.] [adm.]

ousting from a position aus seiner Position entfernend/vertreibend/drängend/werfend/jagend; aus dem Sattel hebend; absetzend; abservierend; schassend

ousted from a position aus seiner Position entfernt/vertrieben/gedrängt/geworfen/gejagt; aus dem Sattel gehoben; abgesetzt; abserviert; geschasst

a court ruling ousting her from office ein Gerichtsbeschluss, durch den sie aus ihrem Amt vertrieben wurde

to oust a tenant from the flat einen Mieter aus der Wohnung entfernen

He was ousted as chairman. Er wurde als Vorsitzender abgesetzt/geschasst [ugs.].

The reformists were ousted from power in a coup. Die Reformer wurden durch einen Staatsstreich entmachtet.

The government was ousted from power by a no-confidence vote. Die Regierung wurde durch ein Misstrauensvotum gestürzt.

The owner was ousted from possession of his property. Der Inhaber war vom Besitz seines Eigentums ausgeschlossen.

A little surprisingly the team was defeated in the first round and ousted from the tournament. Die Mannschaft wurde etwas überraschend in der ersten Runde geschlagen und aus dem Turnier geworfen.

to oust sb. from a position/place jdn. von einer Position/einem Ort verdrängen {vt}

to oust a competitor from the market einen Mitbewerber vom Markt verdrängen

Police are trying to oust drug dealers from the city centre. Die Polizei versucht, die Rauschgifthändler aus der Innenstadt zu verdrängen.

Otters are twice as big as minks, and are successfully ousting them from the rivers. Otter sind zweimal so groß wie Nerze und verdrängen sie erfolgreich von den Flüssen.