BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Wirkung {f}; Eindruck {m} (auf) [listen] [listen] effect (on) [listen]

Wirkungen {pl}; Eindrücke {pl} effects [listen]

übergreifende Wirkungen spillover effects

sich allmählich ausbreitende Wirkung ripple effect

Wirkung erlangen to take effect; to become effective

abschreckende Wirkung deterrent effect

mit der Folge, dass with the effect that

erwünschte und unerwünschte Wirkungen; erwünschte Wirkungen und potenzielle Nebenwirkungen (von Medikamenten) the desired effects and potential side effects (of medications)

Er wurde mit sofortiger Wirkung suspendiert. [jur.] He was suspended with immediate effect.

Das Verbot tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft. The ban shall take/have immediate effect.

Eindruck {m} [listen] impression [listen]

Eindrücke {pl} impressions

bleibender Eindruck lasting impression; permanent impression

bleibende Eindrücke lasting impressions; permanent impressions

den Eindruck machen to give the impression

Eindruck machen to carry weight

Vertiefung {f}; Eindruck {m}; Eindrückung {f} (in Werkstoffen) [listen] [listen] indentation; impression [listen] [listen]

Kostprobe {f}; erster Eindruck {m}; erste Bekanntschaft {f} [übtr.] taste [fig.] [listen]

ein erster Eindruck von etw.; die erste Bekanntschaft mit etw. a first taste; a brief taste of sth.

in das Leben auf dem Bauerhof hineinschnuppern to experience a taste of farm life

Es war meine erste Bekanntschaft mit professionellem Schauspiel. It was my first taste of professional acting.

scheinbar; dem äußeren Eindruck nach {adv} [listen] seemingly [listen]

Das ist nur scheinbar paradox. This is only seemingly a paradox.

flüchtiger Eindruck {m}; flüchtiger Blick {m} glimpse

den Eindruck erweckend, der Eigentümer/Besitzer/Inhaber zu sein (Person) {adj} proprietary (person)

etw. so tun als würde es ihm/ihr/ihnen gehören to do sth. with a proprietary air

Er machte den Eindruck als sei er der Inhaber/Besitzer. He had a proprietary air about him.

Eindruck schinden; Eindruck machen to cut a figure; to play to the gallery

tief beeindrucken; einen tiefen Eindruck hinterlassen; einen großen Erfolg haben to wow [listen]

tief beeindruckend; einen tiefen Eindruck hinterlassend; einen großen Erfolg habend wowing

tief beeindruckt; einen tiefen Eindruck hinterlassen; einen großen Erfolg gehabt wowed

Der Auftritt der Band begeisterte das Publikum. The performance of the band wowed the audience.

etw. suggerieren; etw. vermitteln; an etw. erinnern; den Eindruck von etw. vermitteln; die Vorstellung von etw. hervorrufen {vt} (Sache) to suggest sth. (evoke) (matter)

suggerierend; vermittelnd; erinnernd; den Eindruck vermittelnd; die Vorstellung hervorrufend suggesting [listen]

suggeriert; vermittelt; erinnert; den Eindruck vermittelt; die Vorstellung hervorgerufen suggested [listen]

So ein Layout suggeriert/vermittelt Kompetenz. Such a layout suggests competence.

Die Farbgebung erinnert fast an El Greco. The choice of colours almost suggests El Greco.

Die Bühne war leer, nur die Beleuchtung erzeugte die Vorstellung eines Gefängnisses. The stage was bare, with only the lighting to suggest a prison.

Bei Fleisch denke ich an etwas Gekochtes und Aufgeschnittenes. Meats suggests to me something cooked and sliced.

Das Wort "Wald" hat für mich etwas Unheimliches, wie aus einem Grimm-Märchen. The word "forest" suggests to me something scary from a Grimms' fairy tale.

auf jdn. den Eindruck {+Gen.} machen; jdm. scheinen; jdm. vorkommen {vi} to strike sb. as (being) sb./sth.

Er macht auf mich den Eindruck einer umsichtigen Person.; Er wirkt auf mich sehr umsichtig. He strikes me as a cautious person.

Ich habe den Eindruck, dass du bei einem anderen Arbeitgeber besser dran wärst. It strikes me (that) you'd be better off working for someone else.

Das scheint mir nicht der richtige Ansatz zu sein. This does not strike me as the right way to tackle it.

Kommt es dir nicht komisch vor, dass sie nie über ihre Familie spricht? Doesn't it strike you as odd that she never talks about her family?

Also wie gefällt dir mein Vorschlag? So how does my proposition strike you?

jdn. beeindrucken {vt}; auf jdn. Eindruck machen; jdm. imponieren {vi} (Sache) to impress sb. (matter)

beeindruckend; Eindruck machend; imponierend [listen] impressing

beeindruckt; Eindruck gemacht; imponiert [listen] impressed [listen]

unbegeistert unimpressed

ein ungefährer Eindruck; ein ungefähres Bild von etw. a flavour [Br.]/flavor [Am.] of sth.

das Werk des Künstlers nur ansatzweise/in Ansätzen beleuchten to just give a flavour of the artist's work

Die Auszüge geben/vermittlen ein ungefähres Bild vom Inhalt. The extracts give/convey a flavour of the content.

Wenn ... / Bei etw. könnte man glatt meinen, dass; könnte man leicht auf die Idee kommen, dass; muss man den Eindruck bekommen, dass Doing sth. / With sth. one could / may /might be forgiven for thinking/believing/feeling

Wenn man sich die Massen beim Einkaufen ansieht, muss man den Eindruck bekommen, dass die Leute in Geld schwimmen. Looking at the crowds out shopping, you might be forgiven for believing that everyone is flush with money.

Wenn man die jüngsten Schlagzeilen zum Thema liest, kann man eigentlich nur noch verwirrt sein. Anyone/Those reading recent headlines on the topic could be forgiven for feeling confused.

Abdruck {m}; Eindruck {m}; Gepräge {n} [listen] imprint [listen]

Abdrücke {pl}; Eindrücke {pl} imprints

Busen {m} (weibliche Brust als optischer Eindruck) [listen] bosom (woman's breast) [listen]

Durchscheingemälde {n}; Diorama {n} (zweiseitig bemalter Stoff mit perspektivischem Eindruck unter Lichteinfall) [art] diorama

einen ersten Eindruck von etw. gewinnen {vt} to get a taste of sth.

Damit bekommen Stadtkinder einen ersten Eindruck vom Landleben. Thus, town children can get a taste of the country life.

Eindruck-Schwellbereich {m} [techn.] range for pulsating impressive stresses

Er macht/vermittelt den Eindruck, als ob er kein Wässerchen trüben könnte / als könne er kein Wässerchen trüben. He looks as if butter wouldn't melt in his mouth.

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance! You don't get a second chance at a first impression!

Ich habe den Eindruck, dass ... It occurs to me that ...

Ich habe ganz den Eindruck ... I've rather got the impression ...

Bild {n} [übtr.] (Vorstellung, Eindruck) [listen] picture [fig.] (idea, impression) [listen]

im Bilde sein to be in the picture

ein vollständiges Bild bekommen to get the full picture

ein falsches Bild von jdm./etw. bekommen to get the wrong picture of sb./sth.

ein klares Bild von der aktuellen Lage bekommen; sich ein klares Bild von der aktuellen Lage verschaffen to obtain a clear picture of the current position

ein differenziertes Bild zeigen / bieten / ergeben (Sache) to show / present / reveal a varied picture (of a thing)

Bild {n} (Vorstellung; Eindruck) [listen] view (image, idea) [listen]

Gesamtbild {n} general view; general pattern

ein falsches Bild von etw. vermitteln to provide a distorted view of sth.

schlechter Dienst {m}; kein guter Dienst {m}; Bärendienst {m} disservice

Du erweist dieser Volksgruppe keinen guten Dienst, wenn du Halbwissen verbreitest. You do a disservice to this ethnic group by imparting half-baked knowledge.

Ich würde den Verantwortlichen einen Bärendienst erweisen, würde ich den Eindruck vermitteln, dass ... I would be doing the principals a great disservice if I gave any impression that ...

Gegend {f}; Landschaft {f} (als optischer Eindruck) [listen] [listen] scenery [listen]

Wir hielten am Bergpass an, um die Gegend/Landschaft zu bewundern. We stopped on the mountain pass to admire the scenery.

Panne {f}; Chaos {n} snafu [coll.] [Am.]

Eine einzige Panne bei einer Fluggesellschaft kann bei den Reisenden einen bleibenden Eindruck hinterlassen. A single snafu by an airline can leave a lasting impression on travellers.

(einzelne) Wasserfläche {f} (als optischer Eindruck) sheet of water

Der Anblick des Wasserfalls ist umwerfend. Die Wasserfläche ist zweimal so hoch wie die der Niagarafälle. Seeing the waterfalls is thrilling. The sheet of water is twice as high as Niagara Falls.

sich anhören; klingen; tönen [Schw.] (einen bestimmten Eindruck erwecken) {vr} [listen] to sound (convey a specified impression) [listen]

sich anhörend; klingend; tönend sounding

sich angehört; geklungen; getönt sounded

Ich finde das ziemlich daneben. Das klingt dann so, als ob ... I find this really off. That makes it sound as if ...

Das hört sich gut an. That sounds good.

Er hört sich verärgert an. He sounds angry.

Das klingt so als würdest du das wirklich glauben. It sounds as though you really do believe that.

etw. darstellen; hinstellen (als etw.) {vt} to represent sth. (as sth.)

darstellend; hinstellend representing

dargestellt; hingestellt [listen] represented [listen]

sich als jd. ausgeben to represent oneself as sb.

den falschen Eindruck erwecken, dass ... to falsely represent that ...

Der Verkäufer erklärt und garantiert, dass ... The seller represents and warrants that ...

denkbar (+ {adj}) {adv} not / hardly (+ comparative adjective)

Die Anmeldung ist denkbar einfach. Registering could hardly be easier/simpler.

Das Verfahren ist denkbar einfach. The procedure is simplicity itself.

Die Installation geht denkbar schnell. Installation could not be quicker.

Die politischen Voraussetzungen sind denkbar günstig. The political conditions could not/hardly be more favourable.

Er ist für diese Aufgabe denkbar ungeeignet. He could not be less suited to the task.

Die meisten Materialien sind denkbar einfach zu bekommen. Most of the materials could hardly be easier to come by.

Er hat den denkbar schlechtesten Eindruck auf ihren Papa gemacht. He made the worst possible impression on her dad.

flüchtig, kurzzeitig; kurz; vergänglich {adj} [listen] fleeting; fugitive [poet.] [listen]

ein flüchtiger Gedanke a fleeting/fugitive thought

ein flüchtiger Eindruck a fleeting/fugitive impression

ein flüchtiger Blick/Lächeln a fleeting glance/smile

eine flüchtige Begegnung a fleeting encounter

ein Kurzbesuch a fleeting/fugitive visit

ein kurzer Glücksmoment a fleeting moment of happiness

ein Färbung, die sich rasch verliert a fugitive dye

vergängliche Schönheit fleeting beauty

für einen kurzen Augenblick for a fleeting moment

gefühlt {adv} (nach dem subjektiven Eindruck) [ugs.] what seems/seemed (like/about) ... (to me)

gefühlt 100 Mal; gefühlte 100 Mal what seems/seemed like/about 100 times

um etw. herumgehen; um etw. gehen; um etw. herumlaufen {vi} to circumambulate sth.; to walk around sth.

herumgehend; gehend um; herumlaufend circumambulating; walking around

herumgegangen; gegangen um; herumgelaufen circumambulated; walked around

Dieser Eindruck verstärkt sich noch, sobald man um die Skulptur herumläuft. This impression is strengthened even more as soon as the viewer walks around the sculpture.

jdn. irreführen; in die Irre führen; täuschen {vt} [listen] to mislead sb. {misled; misled}; to misguide sb. (rare)

irreführend; in die Irre führen; täuschend misleading; misguiding [listen]

irregeführt; in die Irre geführt; getäuscht misled; misguided

führt irre; führt in die Irre; täuscht misleads; misguides

führte irre; führtr in die Irre; täuschte misled; misguided

sich täuschen lassen to be misled

jdn. täuschen, um ihn zu veranlassen, etw. zu tun to mislead sb. into doing sth.

Bei den Verbrauchern wird der falsche Eindruck erweckt, dass ... Consumers are misled into believing/thinking/assuming that ...

etw. perspektivisch zeichnen; etw. in den Proportionen verzerren {vt} (um einen räumlichen Eindruck zu vermitteln) [art] to foreshorten sth.

perspektivisch zeichnend foreshortening

perspektivisch gezeichnet foreshortened

zeichnet perspektivisch foreshortens

zeichnete perspektivisch foreshortened

prägend; bildend; formend {adj} [psych.] [soc.] formative

prägendes Erlebnis formative experience

prägender Eindruck formative impression

die prägenden/entscheidenden Lebensjahre the formative years of life

etw. schaffen {vt} (eine Situation herbeiführen) to create sth. (a situation)

schaffend creating [listen]

geschaffen created [listen]

er/sie schafft he/she creates

ich/er/sie schuf I/he/she created [listen]

er/sie hat/hatte geschaffen he/she has/had created

ich/er/sie schüfe I/he/she would create

eine freundliche Atmosphäre schaffen to create a friendly atmosphere

bei jdm. einen guten Eindruck hinterlassen; auf jdn. einen guten Eindruck machen to create a good impression with sb.

Wohlstand schaffen to create wealth

für ein Produkt Nachfrage schaffen to create demand for a product

die Möglichkeit schaffen, in lockerer Atmosphäre zusammenzukommen to create an opportunity to gather together in a relaxed atmosphere

Das schafft nur Verwirrung. This just creates confusion.

Ihr Verhalten schafft eine Menge Probleme. Her behaviour is creating a lot of problems.

seriös {adv} [listen] respectable [listen]

einen seriösen Eindruck machen to appear respectable

täuschend; irreführend; trügerisch {adj} deceptive; delusive; delusory [listen]

den trügerischen Eindruck erwecken, dass ... to give the delusive impression that ...

unauslöschlich {adj} (unvergesslich) indelible; inextinguishable; unerasable; inerasable (rare) (not able to be forgotten)

eine unauslöschliche Erinnerung an inextinguishable memory

auf jdn. einen unauslöschlichen Eindruck machen to make an indelible impression on sb.

die ungeheuren Abmessungen {pl}; die enorme Größe {f}; die riesigen Dimensionen {pl} (einer Sache) the enormity in size; the enormity (of a thing)

die enorme territoriale Größe Chinas the physical enormity of China

in kleinen Räumen den Eindruck großer Weite erzeugen to create the illusion of enormity in small rooms

unter {prp; wo? +Dat.; wohin? +Akk.} [listen] under; below; underneath; among; amongst [listen] [listen] [listen] [listen] [listen]

unter einem Baum liegen to lie under a tree

sich unter einen Baum legen to lay oneself under a tree

unter Druck under pressure

unter null sinken to drop below zero

unter anderem /u.a./ among other things; inter alia [formal]

einer unter vielen one of many; one among many

unter uns gesagt between you and me; between ourselves

den Eindruck haben, dass ... to be under the impression that ...

Ich hörte Stimmen unter meinem Fenster. I could hear voices below my window.

Sie wohnt ein Stockwerk unter mir. She lives one floor below me.

Der Name des Verfassers stand unterhalb des Titels. The author's name was printed below the title.

Den Platz unterhalb dieser Linie bitte freilassen. Please do not write below this line.

Er hat sieben Leute unter sich. (Untergebene) [econ.] He has seven people working below him.

Die Temperaturen blieben den ganzen Tag über unter null/unter dem Gefrierpunkt. [meteo.] The temperatures remained below freezing all day.

Gestern Nacht hatte/waren es acht Grad minus. [meteo.] Last night it was eight degrees below.

In England ist ein Sergeant bei der Polizei rangniedriger als ein Inspektor. In England, a police sergeant is below an inspector.

vermitteln {vt} (Eindruck; Gedanken) [listen] to convey [listen]

vermittelnd conveying

vermittelt conveyed [listen]

verwaist; gottverlassen; ausgestorben; menschenleer; trostlos; trist {adj} forlorn (empty and sad) [listen]

eine menschenleere Landschaft a forlorn landscape

eine trostlose Gegend a forlorn area

Das Haus machte einen heruntergekommenen, tristen Eindruck. The house looked run-down and forlorn.

verzweifelt; verbissen; krampfhaft {adj} (mit äußerstem Einsatz) [listen] frantic; distraught [listen] [listen]

ein verzweifelter / krampfhafter Rettungsversuch a frantic / distraught rescue effort

außer sich sein; ganz aufgelöst sein (vor Sorge/Angst etc. / wegen einer Sache) (Person) to be frantic; to be distraught (with worry/fear etc. / at/over sth.) (of a person)

einen verstörten Eindruck machen to appear distraught

außer sich geraten to go frantic

jdn. zur Verzweiflung treiben to drive sb. frantic

Ihre verzweifelte Mutter konnte nichts machen. Their frantic mother couldn't do anything.

zwiespältig {adj} dual; two-fold; twofold; double [listen] [listen]

Mein Eindruck war zwiespältig. My impressions were very mixed.

jdn. kaltlassen {vt}; jdm. nicht imponieren {vi}; bei jdm. nicht landen [übtr.] to cut no ice with sb. [fig.]

(bei jdm.) nicht ziehen [übtr.]; (auf jdn.) keinen Eindruck machen to cut no ice (with sb.) [fig.]