BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

etw. entsprechen; nachkommen {vi} [listen] to meet {met; met} [listen]

entsprechend; nachkommend [listen] meeting [listen]

entsprochen; nachgekommen met [listen]

entspricht; kommt nach [listen] meets

entsprach; kam nach met [listen]

dem Standard entsprechen to meet the standard

Nachkommenschaft {f}; Nachkommen {pl} [jur.] issue (children of your own) [listen]

keine Nachkommenschaft no issue

Nachkommen hinterlassen to leave issue

Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor. The issue of the marriage were four children.

Der Fürst starb ohne männliche Nachkommen. The earl died without male issue.

nachkommen; später kommen; folgen {vi} [listen] [listen] to follow on

nachkommend; später kommend; folgend [listen] following on

nachgekommen; später gekommen; gefolgt followed on

Nachkommen {pl}; Nachkommenschaft {f} progeny [plural] [formal] [listen]

einer Sache entsprechen; nachkommen {vi}; etw. befolgen {vt}; sich an etw. halten {vr} [adm.] [listen] to comply with sth.

einer Sache entsprechend; nachkommend; befolgend; sich haltend complying

einer Sache entsprochen; nachgekommen; befolgt; sich gehalten complied

entspricht; kommt nach; befolgt; hält sich [listen] complies

entsprach; kam nach; befolgte; hielt sich complied

eine Vorschrift befolgen to comply with a regulation

sich an die Weisungen halten; den Weisungen entsprechen to comply with the instructions

gesetzeskonform vorgehen to comply with the law

einer Ladung Folge leisten [jur.] to comply with a summons

eine Frist einhalten to comply with a time limit

wunschgemäß complying with your request/desire

Dieser Bitte komme ich gerne nach. I am happy to comply with this request.

Sie war nicht sehr erbaut, aber sie fügte sich. She wasn't too happy but she complied.

den Formvorschriften (eines Gesetzes) entsprechen to comply with the formalities (of a law)

Der Mietvertrag entspricht nicht den gesetzlichen Vorschriften. The rental agreement does not comply with the statutory requirements.

etw. erfüllen {vt}; einer Sache nachkommen {vi} (Erwartung, Forderung, Verpflichtung etc.) to fulfil sth. [Br.]; to fulfill sth. [Am.]; to perform sth. (expectation, demand, obligation etc.)

erfüllend; einer Sache nachkommend fulfilling; performing [listen]

erfüllt; einer Sache nachgekommen [listen] fulfilled; performed [listen] [listen]

erfüllt [listen] fulfils; fulfills

erfüllte fulfilled [listen]

seine Pflicht erfüllen to fulfil/fulfill/complete/perform your duty

eine Bedingung erfüllen to fulfil/fulfill a condition; to satisfy a condition

Er hat seine Verpflichtungen erfüllt. He has fulfilled his obligations.

eine Aufgabe wahrnehmen; erfüllen {vt}; einer Aufgabe nachkommen {vi} [adm.] [listen] to discharge a duty

eine Aufgabe wahrnehmend; erfüllend; einer Aufgabe nachkommend discharging a duty

eine Aufgabe wahrgenommen; erfüllt; einer Aufgabe nachgekommen [listen] discharged a duty

die Aufgaben seines Amtes wahrnehmen/erfüllen to discharge the duties of your office

seine administrativen Funktionen in der Firma wahrnehmen to discharge your administrative functions in the company

seine Sorgfaltspflicht erfüllen, indem man etw. tut to discharge your duty of care by doing sth.

einer Verpflichtung nachkommen to discharge an obligation

seiner Verantwortung den Kindern gegenüber nachkommen to discharge your responsibility to the children

Schritt halten (mit); nachkommen; mithalten (mit) {vi} [listen] to keep up (with) [listen]

Schritt haltend; nachkommend; mithaltend keeping up

Schritt gehalten; nachgekommen; mitgehaltet kept up

Halt! Ich komme nicht nach. Stop! I cannot keep up.

ohne Nachkommen issueless {adj}

Xenogenese {f} (Entstehung von Nachkommen, die keinem Elternteil ähnlich sind) [biol.] xenogenesis

jdm. nachkommen to follow sb.

jdn. nachkommen lassen; jdn. nachholen {vt} [soc.] to get sb. to join you

Asyl beantragen und später die Familie nachholen to seek asylum and to get your family to join you later

Appell {m}; Bitte {f} plea [listen]

zu etw. aufrufen to make a plea for sth.

jds. Bitten nachkommen to be responsive to sb.'s pleas

Nachkomme {m}; Nachfahre {m} [geh.]; Abkömmling {m} [geh.]; Spross {m} [poet.]; Abkomme {m} (veraltet) (von jdm.) [soc.] descendant; (often wrongly: descendent); progeny (of sb.) [listen] [listen]

Nachkommen {pl}; Nachfahren {pl}; Abkömmlinge {pl}; Sprösser {pl}; Abkommen {pl} [listen] descendants; progenies [listen]

Er ist ein direkter Nachkomme des letzten Kaisers. He is a direct descendant of the last emperor.

Viele Amerikaner sind Nachkommen von Einwanderern. Many Americans are the descendants/progeny of immigrants.

Schuldendienstverpflichtungen {pl} [fin.] debt service commitments; debt service obligations

seinen Schuldendienstverpflichtungen nicht nachkommen to default on your debt service commitments

als Sohn/Tochter; wie es für einen Sohn/eine Tochter typisch/angemessen ist; den Eltern gegenüber [soc.] [listen] filial (relating to/befitting a son or daughter)

Pflicht als Sohn/Tochter filial duty

Respekt/Gehorsam den Eltern gegenüber filial respect/obedience

Urlaub zur Pflege von Unterhaltsberechtigten filial leave

zwei Generationen von Nachkommen two filial generations

sich so verhalten, wie es sich für einen Sohn/eine Tochter gehört to be filial

Verpflichtung {f} (gegenüber jdm.) [listen] obligation (to sb.) [listen]

Verpflichtungen {pl} obligations [listen]

Abnahmeverpflichtung {f} obligation to buy

einer Verpflichtung nachkommen to fulfil/fulfill [Am.] an obligation; to meet an obligation; to discharge an obligation

in keiner Weise dazu verpflichtet sein, etw. zu tun to be under no obligation to do sth.

(seinen) Verpflichtungen nachkommen to meet (one's) obligations; to meet (one's) responsibilities

die Verpflichtungen des Verkäufers the seller's obligations

... trägt alle Verpflichtungen. ... shall be bound by all obligations.

Verpflichtung des gesamten Unternehmens; Verpflichtung, die als Körperschaft eingegangen wurde [econ.] [jur.] corporate obligation

gerichtliche Vorladung {f}; Ladung {f} (von Personen) unter Strafandrohung [jur.] subpoena

Vorladung zur Zeugenaussage subpoena to give evidence; subpoena ad testificandum

Anordnung an einen Zeugen, Urkunden als Beweismittel vorzulegen subpoena duces tecum

Zeuge, die nicht unter Strafandrohung vorgeladen sind, sondern freiwillig vor Gericht aussagen witnesses who are not under subpoena and attend voluntarily to give evidence

Eine gerichtliche Vorladung / Anordnung zur Beweisvorlage unter Strafandrohung ausstellen to issue a subpoena

einer gerichtlichen Vorladung nachkommen to comply with a subpoena

eine gerichtliche Zeugenladung / Anordnung zur Vorlage von Urkunden erwirken to obtain a subpoena

Sie müssen alle unter Strafandrohung vor Gericht erscheinen. They are all under subpoena to appear.

Zahlungsverpflichtung {f}; Zahlungspflicht {f} payment obligation

Zahlungsverpflichtungen {pl}; Zahlungspflichten {pl} payment obligations

Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen to default in payments

ehelich; ehelich geboren {adj} [jur.] legitimate; of legitimate birth; born in (lawful) wedlock

eheliches Kind legitimate child

eheliche Abkömmlinge legitimate descendants/offspring

eheliche Abstammung {f} legitimate descent

eheliche Geburt {f} legitimate birth; legitimacy [listen]

eheliche Nachkommen legitimate issue

ein Kind für ehelich erklären to declare a child (to be) legitimate; to legitimize/legitimise [Br.] a child

erbrechtliche Beschränkung {f} von Eigentum; Beschränkung {f} der Erbfolge bei Eigentum tail [listen]

Beschränkung der Erbfolge auf männliche Nachkommen male tail

Beschränkung der Erbfolge auf weibliche Nachkommen female tail

auf Nachkommen beschränktes Recht an Eigentum interest in tail

nur beschränkt vererbbares Grundeigentum estate in fee tail; estate in tail

Eigentümer, der durch Erbregelungen in seinen Rechten beschränkt ist tenant in tail

erbberechtigte Nachkommenschaft eines Eigentümers issue in tail

nachgeben; einlenken [geh.]; seinen Widerstand aufgeben; sich breitschlagen lassen; sich erweichen lassen {vt} to give in; to relent [formal] (abandon a severe attitude)

nachgebend; einlenkend; seinen Widerstand aufgebend; sich breitschlagen lassend; sich erweichen lassend giving in; relenting

nachgegeben; eingelenkt; seinen Widerstand aufgegeben; sich breitschlagen lassen; sich erweichen lassen given in; relented

der Versuchung nachgeben to give in to the temptation

jds. Bitte schließlich (doch) nachkommen to give in to sb.'s request; to relent to sb.'s request

Er musterte sie eine Minute lang bevor er nachgab. He studied her for a minute before finally giving in/relenting.

Mein Antrag wurde zunächst abgelehnt, aber die Stadt lenkte schließlich (doch) ein. My application was initially refused, but the city relented in the end.

Schließlich ließ sie sich breitschlagen und begann zu singen. She finally relented and started singing.

Erst als die Polizei mit einer Geldstrafe drohte, gab er seinen Widerstand auf. Only when police threatened him with a fine did he relent.

Lass dich nicht erweichen, auch wenn die Kinder noch so betteln. Don't give in even when the children insist.

Mein Chef hatte ein Einsehen und gab mir frei. My boss relented and let me have the time off.

sterben {vi} (an) [listen] to die {died; died} (of; from) [listen]

sterbend dying [listen]

gestorben [listen] died [listen]

du stirbst you die

er/sie stirbt he/she dies [listen]

ich/er/sie starb I/he/she died [listen]

er/sie ist/war gestorben he/she has/had died

ich/er/sie stürbe I/he/she would die

stirb! die! [listen]

jung sterben to die young

eines natürlichen Todes sterben to die a natural death

eines gewaltsamen Todes sterben to die a violent death

an einer Krankheit sterben to die of an illness

an einer Verletzung/Wunde sterben to die from an injury/a wound

vor Hunger (Durst) sterben to die of hunger (thirst) [listen]

ohne direkte Nachkommen sterben to die without issue

tausend Tode sterben to die a thousand deaths

im Elend sterben to die like a dog

seine Schulden nicht zahlen to default on one's debts

Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen to default on payments