BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

adversary; enemy; foe [formal] [listen] [listen] [listen] Gegner {m}; Feind {m} [pol.] [soc.] [listen] [listen]

adversaries; enemies; foes [listen] Gegner {pl}; Feinde {pl} [listen]

acknowledged by friends and foes alike von Freund und Feind anerkannt

main adversary Hauptgegener {m}; Hauptfeind {m}

to make enemies sich Feinde machen

They are sworn/bitter enemies. Sie sind erbitterte Feinde.

He made a lot of enemies during his political life. Er hat sich im Laufe seiner politischen Karriere viele Feinde gemacht.

Routine is the biggest enemy of art. Routine ist der größte Feind der Kunst.

enemy [listen] Kriegsgegner {m}; Feind {m} [listen]

enemies [listen] Kriegsgegner {pl}; Feinde {pl}

enemy contact; contact with the enemy Feindberührung {f}; Fühlung {f} zum Feind [mil.]

enemy line Feindeslinie {f}; feindliche Linie {f}

enemy lines Feindeslinien {pl}; feindliche Linien {pl}

enemy of the constitution Verfassungsfeind {m}

enemies of the constitution Verfassungsfeinde {pl}

enemy of the state Staatsfeind {m}; Staatsfeindin {f}

bogeyman image; image as a bogeyman; concept of an/the enemy Feindbild {n} [psych.]

bogeyman images; concepts of an/the enemy Feindbilder {pl}

the bogeyman image of motorists; the image of motorists as bogeymen das Feindbild Autofahrer

to create a bogeyman image ein Feindbild aufbauen

to harass the enemy (through repeated attacks) den Feind (durch ständige Angriffe) stören {vt} [mil.]

harassing the enemy den Feind störend

harassed the enemy den Feind gestört

hereditary enemy Erbfeind {m}

hereditary enemies Erbfeinde {pl}

the enemy; the adversary (rare) der Feind {m} (die feindlichen Truppen) [mil.]

to account for the enemy (defeat/kill) den Gegner erledigen (besiegen/töten)

possible enemy course of action mögliche Feindaktion {f}; Feindmöglichkeit {f} [Schw.] [mil.]

giving aid and comfort to the enemy Feindbegünstigung {f} [mil.]

to outflank the enemy den Feind an der Flanke umgehen {vt} [mil.]

to put (the enemy) to rout (den Feind) in die Flucht schlagen {vt} [mil.]

sb.'s arch-enemy; archenemy; nemesis jds. Intimfeind {m}; Erzfeind {m}

arch-enemies; archenemies; nemeses Intimfeinde {pl}; Erzfeinde {pl}

class enemy Klassenfeind {m} [pol.]

class enemies Klassenfeinde {pl}

public enemy Staatsfeind {m}

public enemies Staatsfeinde {pl}

deadly enemy; mortal enemy Todfeind {m}; Todfeindin {f}

deadly enemies; mortal enemies Todfeinde {pl}

Better is the enemy of good. [prov.] Das Bessere ist des Guten Feind. [Sprw.]

For a flying enemy make a golden bridge. [prov.] Dem fliehenden Feind baue goldene Brücken. [Sprw.]

A close friend can become a close enemy. Ein enger Freund kann zu einem engen Feind werden.

'An Enemy of the People'; 'A Public Enemy' (by Ibsen / work title) 'Ein Volksfeind' (von Ibsen / Werktitel) [lit.]

to face ins Auge sehen

to face the enemy dem Feind ins Auge sehen

extirpation Ausrottung {f}; Ausmerzung {f} [geh.]

extirpation of an enemy Vernichtung eines Feindes

threat [listen] Bedrohung {f}; Gefahr {f} (von einer Sache ausgehend) [listen] [listen]

threats [listen] Bedrohungen {pl}; Gefahren {pl}

nuclear threat atomare Bedrohung

to constitute/pose a threat to sb./sth. eine Gefahr/Bedrohung für jdn./etw. darstellen

military threat militärische Bedrohung

serious threat ernste Bedrohung

real threat echte Bedrohung

asymmetric threat (from an inferior enemy) asymmetrische Bedrohung (durch einen unterlegenen Feind)

How great a threat does it really pose? Wie groß ist die Gefahr wirklich, die davon ausgeht?

foray Beutezug {m}; Raubzug {m}

forays Beutezüge {pl}; Raubzüge {pl}

regular forays into enemy territory regemäßige Beutezüge in feindliches Gebiet

to follow the animals on their nightly forays den Tieren auf ihren nächtlichen Raubzügen folgen

to make/go on a foray; to foray einen Beutezug/Raubzug unternehmen

freedom of movement Bewegungsfreiheit {f}

He was hampered in his movements by the helmet. Er war durch den Helm in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt.

The troops were restricted in their movements by the enemy. Die Truppen wurden durch den Feind in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt. [mil.]

desertion Desertion {f}; Fahnenflucht {f} [mil.]

desertion to the enemy Überlaufen zum Feind

operational mission; operation; mission; action (public emergency services, military) [listen] [listen] [listen] Einsatz {m} (Blaulichtorganisationen, Militär) [listen]

large scale operation Großeinsatz {m}

intruder mission Kommandounternehmen, Stoßtruppeinsatz [mil.]

to fly a mission einen Einsatz fliegen [aviat.]

Our troops take part in the UN peacekeeping mission. Unsere Truppen beteiligen sich am friedenserhaltenden Einsatz der UNO.

The pilots flew interdiction missions against enemy targets. Die Piloten flogen Abriegelungseinsätze gegen feindliche Ziele.

God [listen] Gott {m} [listen]

Gods Götter {pl}

if it pleases God wenn es Gott gefällt

all the world and his wife [coll.] Gott und die Welt [übtr.]

a sight for the gods ein Bild für die Götter

God be with you! Gott sei mit dir!; Gott zum Gruße!

Jah [slang] Gott {m} [listen]

for goodness sake! in Gottes Namen!

for heaven's sake; for Christ's sake; for cripes' sake [coll.] um Gottes Willen!; um Himmels Willen!

God knows, I am no enemy to alcohol. Ich bin bei Gott/weiß Gott kein Alkoholverächter.

God helps those who help themselves.; God helps them that help themselves. [prov.] Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott.; Hilf dir selbst, so hilft dir Gott. [geh.] [Sprw.]

collaboration (with the enemy) [listen] Kollaboration {f} (mit dem Feind) [mil.]

collaborations Kollaborationen {pl}

combatant Kombattant {m}; Kämpfer {m}; Angehöriger der Kampftruppen (in einem Krieg); Kriegsteilnehmer {m} [mil.]

combatants Kombattanten {pl}; Kämpfer {pl}; Angehörige der Kampftruppen; Kriegsteilnehmer {pl}

fellow combatant Mitkämpfer {m}

enemy combatant feindlicher Kämpfer

the capabilities of sb./sth. die Möglichkeiten; das Potenzial von jdm./etw.

the developing capabilities of sb./sth. die Entwicklungsmöglichkeiten von jdm./etw.

to enemy's military capabilities die militärischen Möglichkeiten des Feindes

the research capabilities of a company das Forschungspotenzial einer Firma

to do sth. to the extent of your physical capabilities etw. im Rahmen seiner körperlichen Möglichkeiten tun

to drive your car to the full extent of its capabilities die Möglichkeiten seines Autos beim Fahren ausschöpfen

harassment; molestation (repeated attacks) [listen] Störung {f}; Störmanöver {pl} (ständige Angriffe) [mil.] [listen]

the harassment of enemy troop movements die Störung feindlicher Truppenbewegungen

without molestation from the enemy ohne Störmanover durch den Feind

territory Territorium {n}; Gebiet {n} [geogr.] [pol.] [listen]

territories Territorien {pl}; Gebiete {pl}

in enemy territory auf feindlichem Gebiet [mil.]

counter-castle; siege castle (castle built for the purpose of besieging an enemy's castle) Trutzburg {f}; Trotzburg {f}; Gegenburg {f}; Belagerungsburg {f} [hist.]

counter-castles; siege castles Trutzburgen {pl}; Trotzburgen {pl}; Gegenburgen {pl}; Belagerungsburgen {pl}

submission (to sb./sth.) [listen] Unterordnung {f}; Unterwerfung {f}; Subordination {f} (veraltend) (unter jdn./etw.)

submissions Unterwerfungen {pl}

to bully sb. into submission jdn. durch Einschüchterung gefügig machen

to starve sb. into submission jdn. durch Aushungern fügsam machen

to beat sb. into submission jdn. durch Prügel gefügig machen

to force sb. into submission to their authority jdn. mit (aller) Gewalt dazu bringen, sich seiner Autorität unterzuordnen

to reduce the enemy/a territory to submission sich den Feind/ein Gebiet untertan machen; den Feind/ein Gebiet unterwerfen

(military) losses; casualties [listen] [listen] (militärische) Verluste {pl} [mil.]

to suffer/sustain/take losses Verluste hinnehmen müssen

to cause heavy losses on the enemy; to inflict heavy casualties on the enemy forces dem Feind schwere Verluste zufügen/beibringen

course of action; course [listen] Vorgehensweise {f}; Vorgangsweise {f} [Ös.]; Vorgehen {n}; Kurs {m} [pol.] [soc.] [listen] [listen]

enemy course of action; adversary course of action feindliches Vorgehen [mil.]

Our wisest course is to retreat. Das Klügste, was wir tun können, ist, uns zurückzuziehen.

to zap sb./sth. [coll.] jdn. abknallen; jdn. erledigen; etw. kaputt machen [ugs.]

zaping abknallend; erledigend; kaputt machend

zapped abgeknallt; erledigt; kaputt gemacht [listen]

zaps knallt ab

zapped knallte ab

to zap the enemy den Feind alle machen

to defect [listen] sich absetzen {vr}; überlaufen; abtrünnig werden; abfallen {vi}

defecting sich absetzend; überlaufend; abtrünnig werdend; abfallend

defected sich abgesetzt; übergelaufen; abtrünnig geworden; abgefallen

to defect to the enemy zum Feind überlaufen

ipso facto alleine deswegen; für sich genommen; per se {adv}

That does not mean ipso facto that ... Das bedeutet nicht per se, dass ...

When a woman has a baby, she isn't ipso facto under pressure in her career. Wenn eine Frau ein Kind bekommt, ist sie deswegen nicht beruflich unter Druck.

The enemy of your enemy may be ipso facto a friend. (Schon) alleine die Tatsache, dass jemand der Feind deines Feindes ist, macht ihn unter Umständen zum Freund.

to engage with sb.; to engage sb. (formal) jdn. angreifen {vt} [mil.]

engaging with; engaging [listen] angreifend

engaged with; engaged [listen] angegriffen

to engage (with) the enemy troops die feindlichen Truppen angreifen

to engage a target ein (militärisches) Ziel bekämpfen

bad; serious; terrible [listen] [listen] [listen] arg; schlimm {adj} [listen]

worse; more serious [listen] ärger [listen]

worst; most serious [listen] am ärgsten

the worst enemy der ärgste Feind

to be in a sorry state; to be at sixes and sevens [fig.] im Argen liegen

to check sth. (undesirable) etw. (Unerwünschtes) aufhalten; abstellen; stoppen [ugs.]; einer Sache Einhalt gebieten [geh.]; etw. zum Stillstand bringen {vt} [listen]

checking [listen] aufhaltend; abstellend; stoppend; einer Sache Einhalt gebietend; zum Stillstand bringend

checked [listen] aufgehalten; abgestellt; gestoppt; einer Sache Einhalt geboten; zum Stillstand gebracht

to check to growth of sth. / the increase in sth. / the spread of sth. etw. eindämmen; etw. zurückdrängen

to check the bleeding die Blutung zum Stillstand bringen

to check the spread of the disease die Ausbreitung der Krankheit eindämmen/stoppen

to check the enemy by fortifications den Feind durch Befestigungsanlagen aufhalten

The Government must do something to check the flow of migrants. Die Regierung muss etwas tun, um den Migrantenstrom abzustellen.

The police are failing to take adequate measures to check the growth in crime. Es gelingt der Polizei nicht, geeignete Maßnahmen zu setzen, um den Kriminalitätsanstieg einzudämmen.

to scout sth.; to scout out sth. etw. auskundschaften; etw. ausspähen; etw. erkunden {vt}

scouting; scouting out auskundschaftend; ausspähend

scouted; scouted out ausgekundschaftet; ausgespäht

scouts; scouts out kundschaftet aus; späht aus

scouted; scouted out kundschaftete aus; erkundete; spähte aus

to scout for sth. nach etwas Ausschau halten

to be scouting for new talent auf Talentsuche sein

Meanwhile the children were scouting (a)round for wood for the fire. Die Kinder sahen sich inzwischen nach Brennholz um.

We were scouting inside enemy territory. Wir waren auf feindlichem Gebiet auf Erkundung.

They might be criminals scouting for burglary targets. Es könnten Kriminelle sein, die Einbruchsobjekte ausspähen.

American companies are keen on scouting (out) business opportunities in Georgia. Amerikanische Firmen wollen die Marktchancen in Georgien erkunden.

foreign; alien [listen] ausländisch; fremd {adj} [pol.] [listen]

wine of foreign growth ausländischer Wein

visitors from abroad ausländische Besucher

alien corporation ausländische Kapitalgesellschaft

alien friend; alien ami; alien amy befreundeter Ausländer

alien enemy feindlicher Ausländer

alien employee ausländischer Arbeitnehmer

alien property Ausländervermögen {n}; Ausländereigentum {n}

the foreign population of a country die ausländische Bevölkerung eines Landes

to desert from the army; to desert the colours [Br.]/colors [Am.]; to desert [listen] desertieren; die Truppe verlassen; sich von der Truppe entfernen; fahnenflüchtig werden; Fahnenflucht begehen {vi} [mil.]

deserting from the army; deserting the colours/colors; deserting desertierend; die Truppe verlassend; sich von der Truppe entfernend; fahnenflüchtig werdend; Fahnenflucht begehend

deserted from the army; deserted the colours/colors; deserted [listen] desertiert; die Truppe verlassen; sich von der Truppe entfernt; fahnenflüchtig geworden; Fahnenflucht begangen

to desert to the enemy zum Feind überlaufen

to serve as sth.; to function as sth. als etw. dienen; als etw. fungieren {vi}

serving; functioning [listen] dienend; fungierend

served; functioned [listen] gedienet; fungiert

to serve a useful purpose von Nutzen sein; sinnvoll sein

to serve to do sth.; to function to do sth. dazu dienen, etw. zu tun; die Funktion haben, etw. zu tun

He served/functioned as an interpreter. Er fungierte als Dolmetscher.

The sofa had to serve/function as a bed. Das Sofa musste als Bett herhalten.

His death should serve as a warning to other young people. Sein Tod sollte anderen jungen Leuten als Warnung dienen.

Sweat serves/functions to cool down the body. Schweiß hat die Funktion, den Körper abzukühlen.

The attack was unsuccessful and served only to alert the enemy. Der Angriff scheiterte und hatte nur zur Folge, dass der Feind gewarnt wurde.

Can I help you? [listen] Womit kann ich dienen?

Narratives about the past may serve to maintain memories. Erzählungen über die Vergangenheit können dazu dienen, die Erinnerung wachzuhalten.

Police interrogations serve the purpose of solving crimes. Polizeiliche Vernehmungen dienen dazu, Straftaten aufzuklären / dienen zur Aufklärung von Straftaten.

to overrun sth. {overran; overrun} in etw. einfallen; etw. überrollen {vt} [mil.]

overrunning einfallend; überrollend

overrun eingefallen; überrollt

Hitler overran Poland. Hitler fiel in Polen ein.

The city was being overrun by enemy troops. Die Stadt wurde von den feindlichen Truppen überrollt.

More results >>>