BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

porträtieren {vt} to profile [listen]

porträtierend portraying

porträtiert portrayed

porträtiert portrays

porträtierte portrayed

debütieren {vi}; sein Debüt als etw. geben to debut; to make one's debut as sth.

debütierend; sein Debüt gebend debuting; making one's debut

debütiert; sein Debüt gegeben debuted; made one's debut

misshandeln; schlecht behandeln; malträtieren {vt} to maltreat

misshandelnd maltreating

misshandelt maltreated

misshandelt maltreats

misshandelte maltreated

Tierhaltung {f}; Haltung {f} von Tieren [agr.] animal husbandry; keeping of animals

Pferdehaltung {f} horse husbandry

Ziegenhaltung {f} goat husbandry

ein Gebiet von Tieren entvölkern/seines Bewuchses berauben {vt} [envir.] to denude an area of its plants/animals

ein Gebiet in eine kahle Fläche/Wüste verwandeln to denude an area

einen Baum in ein kahles Geäst verwandeln; seines Bewuchses berauben to denude a tree

jdn. porträtieren; jdn. abkonterfeien {vt} to paint sb.'s portrait; to portray sb.

jdn. porträtierend; jdn. abkonterfeiend painting sb.'s portrait; portraying sb.

jdn. porträtiert; jdn. abkonterfeit painted sb.'s portrait; portrayed sb.

Belegungsrhythmus {m} (Unterbringung von Personen/Tieren) occupancy cycle (accommodation of persons/animals)

Bestandssituation {f} (von Pflanzen und Tieren) [bot.] [zool.] current distribuation (of plants and animals)

Bestandsverteilung {f} (von Pflanzen und Tieren) [bot.] [zool.] spatial distribution (of plants and animals)

Bestimmung {f} (von Tieren oder Pflanzen) [listen] classification [listen]

Brandopfer {n} (von Tieren); Holocaust {m} [relig.] [hist.] holocaust (burnt sacrificial offering of animals) [listen]

Geschlinge {n} (Hals, Herz, Lunge, Leber von geschlachteten Tieren) [cook.] pluck (throat; heart, lungs, liver of butchered animals) [listen]

Innereien {pl} (innere Organe von geschlachteten Tieren) [cook.] offal; organ meats [Am.] (internal organs of butchered animals)

Tiere durch Inzucht vermehren; mit Tieren Inzucht betreiben {vt} [biol.] to inbreed animals

Konterschattierung {f} (Tarnfärbung bei Tieren) [zool.] countershading (animal camouflage colouration)

Kragen {m} (bei Tieren) [zool.] [listen] frill

Kschsch! {interj} (zum Verscheuchen von Tieren benutzt) Shoo! (used for driving away animals)

Lunge {f} (von Tieren) lights

Räude {f} (Milbenerkrankungen bei Tieren) [med.] [zool.] mange

Selbstmedikation {f} von Tieren; Zoopharmakognosie {f} [zool.] animal self-medication; zoopharmacognosy

Skijöring {n}; Schijöring {n}; Skikjöring {n}; Schikjöring {n} (Rennen, bei dem Schiläufer von Tieren/Fahrzeugen gezogen werden) [sport] skijoring (race in which skiers are pulled by animals/vehicles)

Sklavenkarawane {f}; aneinandergeketteter Zug {m} von Sklaven/Sträflingen/Tieren coffle

Spiegelfechten {n} (Verhalten von Tieren) [zool.] mirror-fighting (animal behaviour)

Spiegelfechterei {f} (bei Tieren) [zool.] mirror fight (with animals)

Sterblingswolle {f} (von kranken/verendeten Tieren) [textil.] dead wool; fallen wool; mortling [Br.]

Tiergesellschaft {f}; Gesellschaft {f}; Sozietät {f} (vorübergehende Zweckgemeinschaft von Tieren) [zool.] [listen] society (temporary aggregation of animals for a specified purpose) [listen]

Überfahren {n} von Tieren [auto] roadkill

Unterhalt {m} (von Personen/Tieren) [listen] upkeep (of persons/animals)

die Vermenschlichung {f} von Tieren [psych.] the personification of animals

Wanderungsbewegung {f}; Wanderung {f}; Migration {f} (von Tieren) [zool.] migratory movement; migration (of animals) [listen]

Zoophobie {f}; Angst vor Tieren zoophobia

Zucht {f}; Aufzucht {f}; Züchten {n}; Züchtung {f} (von Tieren) [agr.] [zool.] breeding (of animals) [listen]

fossile Überreste {pl} von Tieren exuviae

auf allen vieren (mit Händen und Füßen oder (bei Tieren) allen vier Beinen auf dem Boden) on all fours; on to all fours (with the hands and knees or (of an animal) all four legs on the ground)

Abenteuer {n} [listen] adventure [listen]

Abenteuer {pl} [listen] adventures

Abenteuer mit Piraten und wilden Tieren erleben to have adventures involving pirates and wild animals

Abschuss {m} (von Tieren) shooting (of animals) [listen]

Wildtiere zum Abschuss freigeben to permit the shooting of wildlife animals

Achillessehne {f} [anat.] (bei Tieren) hamstring

Achillessehnen {pl} hamstrings

Ähnlichkeitstäuschung {f} (evolutionäre Ausbildung von Merkmalen fremder Arten, um Fressfeinde/Beutetiere etc. zu täuschen) [biol.] mimicry (evolutionary development of features shared by different species to deceive predators/preys etc.)

Ähnlichkeitstäuschung bei Tieren animal mimicry

Ähnlichkeitstäuschung bei Pflanzen plant mimicry

aggressive Ähnlichkeitstäuschung (Merkmalsausbildung anderer Arten, um Tiere anzulocken) aggressive mimicry; Peckhamian mimicry (rare)

defensive Ähnlichkeitstäuschung (Merkmalsausbildung anderer Arten, um Fressfeinde abzuhalten) defensive mimicry; protective mimicry

molekulare Ähnlichkeitstäuschung (Merkmalsausbildung körpereigener Moleküle bei Krankheitserregern) molecular mimicry

Bates'sche Ähnlichkeitstäuschung (Ausbildung von Merkmalen wehrhafter Arten bei nicht wehrhaften Arten) Batesian mimicry; development of pseudoaposematic signals

Mertens'sche Ähnlichkeitstäuschung (Merkmalsausbildung mäßig gefährlicher Arten bei gefährlichen und ungefährlichen Arten) Mertensian mimikry

Müller'sche Ähnlichkeitstäuschung (Ausbildung gleicher Merkmale bei zwei oder mehreren wehrhaften Arten) Mullerian mimicry

Ansammlung {f} (von Personen, Tieren, Gegenständen) congregation (of persons, animals, objects)

Ansammlungen {pl} congregations

eine große Ansammlung von Vögeln a large congregation of birds

Beutezug {m}; Raubzug {m} foray

Beutezüge {pl}; Raubzüge {pl} forays

regemäßige Beutezüge in feindliches Gebiet regular forays into enemy territory

den Tieren auf ihren nächtlichen Raubzügen folgen to follow the animals on their nightly forays

einen Beutezug/Raubzug unternehmen to make/go on a foray; to foray

persönliche Beziehung {f}; Draht {m} [ugs.] (zu jdm.) [soc.] [listen] rapport (with sb.) [listen]

fehlender Draht zu jdm. lack of rapport with sb.

einen guten Draht zu Kindern haben have a good rapport with children

sofort einen Draht zu Tieren finden/knüpfen to build/establish an instant rapport with animals

Echoortung {f} [techn.] [zool.] echolocation

Echoortung bei Tieren; Biosonar echolocation with animals; biosonar

Geschlechtsverkehr {m}; Verkehr {m} [ugs.]; Sex {m} [ugs.] [listen] [listen] sexual intercourse; intercourse; lovemaking; making love; sex [coll.] [listen] [listen] [listen] [listen]

Mundverkehr: Oralverkehr; Oralsex oral intercourse; oral sex

heterosexueller/homosexueller Geschlechtsverkehr heterosexual/homosexual intercourse [listen]

Geschlechtsverkehr mit Minderjährigen; Unzucht mit Minderjährigen [jur.] (veraltet) sexual intercourse with a minor; statutory rape [Am.]

Sex mit (einem/einer) Minderjährigen haben to have underage sex

Geschlechtsverkehr mit Tieren; Sodomie sex with animals; sodomy; bestiality [listen]

richtiger Geschlechtsverkehr full-blown sex

ungeschützter Geschlechtsverkehr (ohne Kondom) barebacking; bareback [slang]

geschützter Geschlechtsverkehr (mit Kondom o.ä.); Safer Sex safer sex; safe sex

08/15-Sex; Blümchensex {m} [ugs.] vanilla sex [coll.]

Sex ohne Verpflichtungen no-strings sex

Lust auf Sex haben to have appetite for sex

mit jdm. Geschlechtsverkehr haben; mit jdm. Sex haben [ugs.] to have intercourse with sb.; to have sex with sb.

Sex haben [ugs.] to get laid [coll.]

Selbstporträt {n}; Selbstbildnis {n} self-portrait

Selbstporträts {pl}; Selbstbildnisse {pl} self-portraits

sich selbst porträtieren to draw/paint a self-portrait

vergleichende Verhaltensforschung {f}; Verhaltensbiologie {f}; Ethologie {f} [biol.] [sci.] comparative study of behaviour [Br.]/behavior [Am.]; behavioural biology [Br.]; behavioral biology [Am.]; ethology

Humanethologie {f}; Verhaltensforschung {f} beim Menschen human ethology

Tierverhaltensforschung {f}; Verhaltensforschung {f} bei Tieren animal ethology

artgerecht {adj} [agr.] [zool.] species-appropriate; appropriate to the species (postpositive)

artgerechte Ernährung species-appropriate diet

artgerechte Tierhaltung; argerechte Haltung (von Tieren) species-appropriate husbandry

etw. erproben; ausprobieren [ugs.]; prüfen; untersuchen; testen (an jdm. / auf etw. hin) {vt} [listen] [listen] [listen] [listen] to test sth. (on sb. / for sth.)

erprobend; ausprobierend; prüfend; untersuchend; testend testing [listen]

erprobt; ausprobiert; geprüft; untersucht; getestet [listen] [listen] tested

erprobt; probiert aus; prüft; untersucht; testet [listen] tests

erprobte; probierte aus; prüfte; untersuchte; testete tested

Arnzeimittel müssen von Gesetzes wegen an Tieren getestet werden. Pharmaceuticals are required by law to be tested on animals.

Gasgeräte werden regelmäßig auf undichte Stellen hin getestet. Gas devices are tested for leaks at regular intervals.

überfahrene Tiere {pl} [auto] roadkill; flat meats [coll.]

überfahrenes Wild deer roadkill

ein überfahrener Hase a roadkill rabbit

Das Essen von überfahrenen Tieren ist in einigen Bundesstaaten legal. Eating roadkill is legal in some states.

jdm./etw. etw. zuschreiben; jdm. etw. zurechnen (selten) {vt} to attribute sth. to sb./sth.; to ascribe sth. to sb./sth.; to chalk upsth. to sth. [Am.] [coll.]

zuschreibend; zurechnend attributing to; ascribing to; chalking up to

zugeschrieben; zugerechnet attributed to; ascribed to; chalked up to

schreibt zu; rechnet zu attributes; ascribes [listen]

schrieb zu; rechnete zu attributed; ascribed [listen]

Dieser Ausspruch wird Konfuzius zugeschrieben. This saying is attributed to Confucius.

Man sollte Tieren keine menschlichen Beweggründe zuschreiben/unterstellen. One should not attribute human motives to animals.

Diesen Sieg haben wir einer gehörigen Portion Glück zu verdanken. We can chalk that win up to a lot of luck.