BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz
All NounsAdverbs

 English  German

yes; yea/yeah [coll.] (phonetic spelling); yep [coll.] (phonetic spelling); yup [coll.] (phonetic spelling); yus [coll.] (phonetic spelling) [listen] ja; jo [ugs.] (Ausspracheschreibung); jau [Dt.] [ugs.] (Ausspracheschreibung) {adv} [listen]

Are you going to do this, yes or no? Machst du es nun, ja oder nein?

Come on, say yes! Komm schon, sag ja!

'Can you manage it?' 'Yes, I think so. / I believe so.' "Schaffst du das?" "Ich glaube ja. / Ich glaube schon."

Yes you're right, but remember ... Ja schon, aber vergiss nicht, dass ...

'Are you going to help me?' 'Yes, you I'll help, but not your brother.' "Hilfst du mir?" " Dir ja / Dir schon, deinem Bruder nicht."

'Thomas!' 'Yes, Vivian?' "Thomas!" "Ja, Viviana?"

Yes?; Hello? (answering the phone) Ja, bitte?; Ja? (Sich-Melden am Telefon)

'Do you take Sylvia to be your lawfully wedded wife?' 'I do.' (wedding phrase) "Wollen Sie Silvia zu Ihrer rechtmäßig angetrauten Frau nehmen?" "Ja." (Trauungsformel)

yes-no-question Entscheidungsfrage {f}; Ja-Nein-Frage {f}; Satzfrage {f}

yes-no-questions Entscheidungsfragen {pl}; Ja-Nein-Fragen {pl}; Satzfragen {pl}

yes-man; cringer Jasager {m}; Duckmäuser {m} [pej.] [pol.] [soc.]

yes-men; cringers Jasager {pl}; Duckmäuser {pl}

yes (affirmation) [listen] Ja {n} (Bejahung)

a qualified yes ein Ja mit Einschränkungen

Yes Sir!; Yes, Madam! Jawohl!; Jawoll! [humor.] (Ausspracheschreibung) {interj}

Yes, absolutely! Jawohl, ganz sicher!

yes and no jein {adv}

Oh yes!; Yes, of course!; Yes, I am/was! Yes, you are/were!; Yes, he/she/it is/was! Yes, we are/were!; Yes, they are/were! (reply expressing contradiction of a negative statement) Doch!; Oh doch! (Antwort, mit der einer negativen Aussage widersprochen wird)

Oh yes, this does interest me. Doch, das interessiert mich schon.

'You don't want to sing.' 'Oh yes!' / 'Yes, I do.' "Du willst ja nicht singen." "Doch"

'It's there, can't you see it?' 'Oh yes!' / 'Yes, I can see it!' / Of course, I can see it!' "Dort drüben, siehst du's nicht?" "Doch, ich seh's!"

'Don't you agree?', 'Yes, of course!' / 'Yes, absolutely!' "Bist du nicht einverstanden?", "Doch, vollkommen!"

'She surely didn't mean it that way.', 'Yes, she did!' "So hat sie das sicher nicht gemeint.", "Doch!" / "Doch, das hat sie!"

I've never been in a drunken stupor - well, that's not true, I was on one occasion! Ich hatte noch nie einen Vollrausch - doch, einmal (hatte ich einen)!

Oh yes!; Oh right! (used to show that you have remembered sth.) Ach ja!; Ah ja! {interj} (Ausdruck dafür, dass man sich wieder an etw. erinnert)

Now, where are my shades? Oh yes - I left them in the car. Wo ist denn meine Sonnenbrille? Ach ja, ich hab sie im Auto gelassen.

Where was I? Oh right, I was telling you about Martin and his Website. Wo war ich stehengeblieben? Ah ja, bei Martin und seiner Homepage.

Remember, you wanted to phone the plumber. 'Oh yes, so I did!' / 'Oh yes, you're right!' "Du wolltest doch den Installateur anrufen." " Ach ja!" / "Ja, richtig!"

'It's Father's Day tomorrow.' 'It is indeed, you're right!' "Morgen ist Vatertag." "Ah ja, stimmt!"

Oh yes? (used to express doubt) Ach ja?; Ah ja? {interj} (Ausdruck von Zweifel)

'It should be easy to find out.' 'Oh yes? How?' "Das müsste leicht zu eruieren sein." "Ah ja? Wie denn?"

Yes-relay (control engineering) Ja-Glied {n}; Identitätsglied {n} (Steuerungstechnik) [techn.]

Oh yes! (emphasized) Oh ja! (betont) {interj}

Oh yes, I know how much he's done for us! Oh ja, ich weiß, wie viel er für uns getan hat!

Yes, indeed!; By all means! Aber ja!

Yes, of course! Ja, doch!

She said yes. Sie gab ihm ihr Jawort.

no [listen] Nein {n}

to vote yes or no; to vote aye or nay [Am.] mit Ja oder Nein stimmen

to say no on principle aus Prinzip Nein sagen

but [listen] aber; doch; dennoch {conj} [listen] [listen] [listen]

but for all that aber trotz alledem

Why, yes! Aber ja doch!

Of course not!; Well, no! Aber nein!

to tick sth. [Br.]; to check sth. [Am.] (mark a choice) etw. ankreuzen; anhaken {vt}

ticking; checking [listen] ankreuzend; anhakend

ticked; checked [listen] angekreuzt; angehakt

to tick [Br.] / check [Am.] the appropriate box on the form das zutreffende Kästchen auf dem Formular ankreuzen

something that ticks all the (right) boxes [Br.] [fig.] etwas, bei dem alles stimmt/passt

Tick/Check 'yes' or 'no' to each question. Kreuzen Sie bei jeder Frage 'Ja' oder 'Nein' an.

to look (like) [listen] aussehen; ausschauen {vi} (wie) [listen]

looking [listen] aussehend; ausschauend

looked [listen] ausgesehen; ausgeschaut

he/she looks [listen] er/sie sieht aus

I/he/she looked [listen] ich/er/sie sah aus

he/she has/had looked er/sie hat/hatte ausgesehen

to look good; to be good-looking gut (attraktiv) aussehen

to look well gut (gesund) aussehen

to look blue traurig aussehen

to look like sb./sth. wie jd./etw. aussehen; jdm./etw. ähnlich sehen / ähneln

to look like the real thing wie ein echtes/eine echte aussehen

to look good on a CV sich im Lebenslauf gut machen

Sandra looks like her mother. Sandra sieht wie ihre Mutter aus.

The twins look just like each other. Die Zwillinge sehen sich zum Verwechseln ähnlich.

to look better besser aussehen; besser ausschauen

What does he look like? Wie sieht er aus?

Yes, it looks that way. Ja, es sieht so aus.; Es schaut so aus.; Es wirkt so.

please; if you please [formal]; if you would be so good [formal]; if you wouldn't mind [formal] [listen] bitte; wenn Sie so nett sind/wären [geh.] {adv} [listen]

'Would you like another piece?' 'Yes, please.' "Möchten Sie noch ein Stück?" "Ja, bitte."

Can we have one, too? Please, pretty please! Können wir auch eines haben? Bitte, bitte!

Please, pretty please. Just stay off the car. Aber bitte, bitte, bleibt vom Auto weg.

Follow me, if you please. Wenn Sie mir bitte folgen wollen.

He wants me to translate 20 pages in two day, if you please! Er möchte, dass ich 20 Seiten in zwei Tagen übersetze, also bitte!

One moment, please!; Just a moment, please! Einen Augenblick bitte!; Einen Moment bitte!

Pardon?; Pardon me?; Sorry? [Br.]; Excuse me? [Am.] Wie bitte?

Come again?; Come again, please. Nochmal bitte!; Wie bitte?

Please don't! Bitte nicht!

You're welcome!; Welcome! [coll.]; No worries! [Austr.] Bitte sehr!; Bitte schön!; Gern geschehen!

You're welcome in advance. /YWIA/ Das habe ich / haben wir gern gemacht.

Here you are! Bitte schön(, hier haben Sie es/sie)!

There you are! Na bitte!

to get sb. to sth. / to do sth. jdn. zu etw. bringen; jdn. soweit bringen, dass er ... {vt}

to get sb. to speak jdn. zum Sprechen bringen

I've finally got him to say yes. Endlich habe ich ihn soweit, dass er ja sagt.

to put down sb. (on the list) for sth. jdn. für etw. eintragen; jdn. für etw. vormerken (lassen) {vt}

She put herself down for the training. Sie hat sich für die Schulung eingetragen.

Put your name down on the list for the event you are coming to. Tragen Sie sich für die Veranstaltung ein, die Sie besuchen werden.

We put our son down for Harvard. Wir haben unseren Sohn für Harvard vormerken lassen.

Can I put you down for a donation?', ' Yes, you can put me down for EUR 30.' "Kann ich Sie als Spender vormerken?", "Ja, Sie können mich mit 30 EUR eintragen."

I am afraid Ich fürchte; leider [listen]

I am afraid that ... Ich fürchte, dass ...; Es ist leider so, dass ...

I'm afraid you're wrong there. Ich fürchte, da irren Sie sich.; Ich fürchte, da sind Sie im Irrtum.

I'm afraid I have to tell you that ...; I'm sorry to tell you that ...; I'm sorry to inform you that... Ich muss Ihnen leider mitteilen, dass ...

I'm afraid yes.; I'm afraid it is.; I'm afraid it does. Ich fürchte ja.; Ja, ich fürchte schon.

I'm afraid it isn't.; I'm afraid it doesn't. Ich fürchte nein.

I'm afraid we have to go now. Leider müssen wir jetzt gehen. Wir müssen jetzt leider gehen.

Somebody has to do without, I'm afraid. Einer muss leider ohne auskommen.

I'm afraid, I don't agree.; I'm afraid I couldn't go along with that. Da bin ich nicht Ihrer Meinung.; Dem kann ich nicht zustimmen.; Da kann ich Ihnen leider nicht zustimmen.

I'm afraid it's not so easy. Das wird nicht ganz leicht sein.

for sure [listen] ganz bestimmt; sicher [listen]

Yes, for sure!; Positive! [Am.] Ja, sicher!

sadly; sad to say; sad to relate; unfortunately; unhappily; regrettably; lamentably (used for states of affairs); alas [archaic] [humor.] (used as a parenthesis) [listen] [listen] [listen] leider; leider Gottes [ugs.]; bedauerlicherweise; fatalerweise; unerfreulicherweise; unglücklicherweise; unseligerweise [geh.]; zu meinem Leidwesen [geh.]; Gott sei's geklagt [poet.] (Einschub) {adv} [listen] [listen]

his lamentably early death sein viel zu früher Tod; sein ach so früher Tod [poet.]

sad to relate (used as a parenthesis) man muss es leider sagen (Einschub)

happily or unhappily, depending on which way you view it erfreulicherweise oder unerfreulicherweise, / glücklicherweise oder unglücklicherweise, je nachdem, wie man es betrachtet

Sadly yes.; I'm afraid so.; Unfortunately yes Leider ja.; Bedauerlicherweise ja [geh.]

Sadly not.; I'm afraid not.; Unfortunately no. Leider nein.; Bedauerlicherweise nein. [geh.]

I tried to help but, sadly, nothing could be done. Ich versuchte zu helfen, aber leider war nichts zu machen.

Sadly, his negative attitude began to spread to the other participants. Fatalerweise sprang seine negative Einstellung auf die anderen Teilnehmer über.

Sad to say, this is how it is in some workplaces. Unerfreulicherweise ist das an manchen Arbeitsplätzen so.

Unhappily, many of the passengers got seasick. Unglücklicherweise wurden viele Passagiere seekrank.

Lamentably, I never got the opportunity to meet her myself. Leider hatte ich nie Gelegenheit, sie persönlich kennenzulernen.

Ronaldo, alas, died two month's ago. Ronaldo ist leider Gottes vor zwei Monaten gestorben.

right; correct [listen] [listen] richtig; korrekt [geh.] {adj} [listen] [listen]

just about right fast richtig

only partially right nur bedingt richtig

politically correct politisch korrekt

to get it right; to do it correctly es richtig machen

Yes, that's right/correct. Ja, das ist richtig.

I need a loan. Are you the right person to ask? Ich brauche einen Kredit. Bin ich da bei Ihnen richtig?

I have a computer problem. Is this the right place to ask for help? Ich habe ein Computerproblem. Bin ich hier richtig?

I am the right person to talk to, then. Da sind Sie bei mir an der richtigen Stelle.

certainly; well; do, be (used to give emphasis to a positive verb) [listen] [listen] schon {adv} (betont) [listen]

certainly, but ...; all right, but ... schon, aber ...

I will certainly watch the match, but not live. Ansehen werde ich mir das Spiel schon, aber nicht live.

Sony certainly has the money / has the money all right, but I question whether they have the know-how. Das Geld hat Sony schon, aber ich bezweifle, dass sie das Knowhow haben.

Experience is not important but enthusiasm is. Erfahrung ist nicht wichtig, Begeisterung schon.

He didn't know how to swim, I did. Er konnte nicht schwimmen, ich schon.

I do think that it's possible. Ich glaube schon, dass das möglich ist.

I do think (that) this ought to be thoroughly examined. Ich würde schon meinen, dass das genau geprüft werden sollte.

'That's quite inexpensive, isn't it?' 'Well, yes, but I don't like the colour.' "Das ist doch recht preiswert?" "Das schon, / Schon, aber ich mag die Farbe nicht."

'That's no concern of mine.' 'Yes, it is now!' "Das geht mich nichts an." "Jetzt schon!"

all right (postpositive) [listen] ganz sicher; ganz genau; und ob ... [ugs.] {adv}

'Are you sure it's her?' 'It's her all right.' "Bist du sicher, dass sie es ist?" "Sie ist es ganz sicher."

'Is this the one you wanted?' 'Yes, that's it all right.' "Ist das das, was du wolltest?" "Ja, genau das ist es."

'He seems pretty clever to me.' 'Oh, he's clever all right. A little too clever, if you ask me.' "Er dürfte ziemlich clever sein." "Na und ob der clever ist. Ein bisschen zu clever, wenn du mich fragst."

to suppose sth. etw. vermuten; etw. annehmen {vt}; vermutlich {adv} [listen]

supposing vermutend; annehmend

supposed [listen] vermutet; angenommen [listen]

he/she supposes er/sie vermutet; er/sie nimmt an

I/he/she supposed [listen] ich/er/sie vermutete; ich/er/sie nahm an

he/she has/had supposed er/sie hat/hatte vermutet; er/sie hat/hatte angenommen

let us suppose ... nehmen wir an ...

I suppose so, yes. Ich nehme es an, ja.

I couldn't get any reply when I called her, so I suppose (that) she's gone out. Es hat sich niemand gemeldet, als ich sie angerufen habe, also ist sie vermutlich weggegangen.

I suppose (that) all the tickets will be sold by now. Ich nehme an, die Karten sind jetzt schon alle weg.

Suppose a fire broke out. Nehmen wir an, ein Feuer bricht aus.; Nehmen wir an, es würde ein Feuer ausbrechen.

Just suppose that you were in my place. Nimm einmal an, du wärst an meiner Stelle.

Supposing he refuses to help, what do we do then? Angenommen, er weigert sich, mitzuhelfen, was machen wir dann?

The renovation will cost much more than we originally supposed. Die Renovierung wird mehr kosten als wir ursprünglich angenommen hatten.

We all supposed him to be German, but in fact he was Austrian. Wir haben alle angenommen, dass er (ein) Deutscher ist, aber in Wirklichkeit ist er (ein) Österreicher.

to promise sb. sth.; to promise sth. to sb. jdm. etw. versprechen; zusagen [geh.]; in Aussicht stellen [geh.]; verheißen [poet.] {vt} [listen]

promising [listen] versprechend; zusagend; in Aussicht stellend; verheißend

promised [listen] versprochen; zugesagt; in Aussicht gestellt; verheißen [listen]

he/she promises er/sie verspricht

I/he/she promised [listen] ich/er/sie versprach

he/she has/had promised er/sie hat/hatte versprochen

as promised wie versprochen; versprochenermaßen

to accept the promise of an advanta sich einen Vorteil versprechen lassen (Bestechung)

We are promised higher wages. jdm. das Blaue vom Himmel versprechen; jdm. goldene Berge versprechen [übtr.]

I've promised that DVD to Julian, I'm afraid. Ich habe ihr versprochen, dass ich nichts sagen werde.

'I'll be back by midnight.' 'Promise?' 'Yes'. Er hat sein Kommen fest zugesagt.

She sent me the photos from last night, as promised. Die Firma hat uns für dieses Jahr/heuer einen Bonus zugesagt.

Man verspricht uns höhere Löhne.

Diese DVD habe ich leider schon Julian versprochen.

"Ich bin spätestens um Mitternacht wieder da." "Versprochen?" "Ja."

Sie hat mir, wie versprochen, die Fotos von gestern Abend geschickt.

will (modal verb expressing desire) wollen; mögen {vi} [listen] [listen]

'Will you have another cup of coffee?' 'Yes, I will, thank you.' "Möchten Sie noch einen Kaffee?" "Ja, gern. / Gerne. / Ja, bitte."

We'll have the set lunch menu. Wir nehmen das Mittagsmenü.

I would have gone for the second answer. Ich hätte die zweite Antwortmöglichkeit genommen.

allowedly; admittedly [Br.]; concededly [Am.]; I admit (used as a parenthesis) zugegebenermaßen; zugestandenermaßen [geh.]; allerdings {adv} [listen]

It is, I admit, hardly understandable why ... Es ist zugegebenermaßen nur schwer verständlich, warum ...

Those are admittedly only a small minority of users. Diese Benutzer sind zugestandenermaßen nur eine kleine Minderheit.

Yes, I have studied Japanese - though not for long, admittedly. Ja, ich habe Japanisch studiert - allerdings nicht sehr lange.

Admittedly, I did feel a certain uneasiness when I approached him. Ich verspürte allerdings schon ein gewisses Unbehagen, als ich mich ihm näherte.