BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Segen {m}; Segnung {f} [relig.] [übtr.] [listen] blessing [listen]

die Segnungen der Erde the blessings of the earth

Der Priester sprach den Segen. The priest gave the blessing.

Der Bischof nahm die Segnung der Fischerboote vor. The bishop performed the blessing of the fishing boats.

An Gottes Segen ist alles gelegen. [Sprw.] God's blessing gained, all is obtained. [prov.]

Segen {m}; Wohltat {f} [übtr.] [listen] blessing; boon; benison [poet.] [listen] [listen]

ein zweischneidiges Schwert sein; nicht nur Vorteile haben to be a mixed blessing

Die neue Gondelbahn ist ein wahrer Segen für die Leute in den Armenvierteln von Rio de Janairo. The new cable railway is a real boon to people in the slums of Rio de Janeiro.

Du solltest/kannst froh sein, dass es dir so gut geht. You should count your blessings.

Dass ich die Stelle nicht bekam, erwies sich im Nachhinein als Segen. Not getting the job turned out to be a blessing in disguise.

Segen {m} (Zustimmung) [soc.] [listen] blessing [listen]

jdm./einer Sache seinen Segen geben to give your blessing to sb./sth.

Sie handelten mit dem Segen der Regierung. They were acting with the government's blessing.

Er war entschlossen, zu heiraten, mit oder ohne (das) Einverständnis seiner Eltern. He was determined to get married, with or without his parents' blessing.

Fluch {m}; Verfluchung {f}; Verwünschung {f} (von jdm./etw.); Malediktion {f} [veraltet] (Anrufung einer höheren Macht, die Unheil bringen soll) [relig.] [listen] curse; cursing; malediction; imprecation; hex [Am.]; execration [formal] [listen]

Flüche {pl}; Verfluchungen {pl}; Verwünschungen {pl}; Malediktionen {pl} curses; cursings; maledictions; imprecations; hexes; execrations

einen Fluch aufheben, der auf jdm. liegt to lift a curse placed upon sb.

Dann sprach die Hexe einen Fluch über die Stadt. Then the witch pronounced a curse/malediction upon the town.

Er belegte ihn und sein Geschlecht mit dem Fluch der Knechtschaft. He placed a curse of servitude upon him and his stirps.

Die Leute glauben, dass das Haus mit einem Fluch belegt wurde. People believe that someone put a curse on the house.

Auf diesem Ort liegt ein Fluch. There is a curse on that place.; That place is under a curse.

Sein Ruhm erwies sich als Fluch und nicht als Segen. His fame turned out to be a curse, not a blessing.

Lärm ist das Übel unser Zeit. Noise is the curse of our age.

Glück {n} in der Zukunft auspiciousness

Glück und Segen auspiciousness and prosperity

Übel {n}; Fluch {m}; Albtraum {m}; ständiges Ärgernis {n} [listen] bane

Fluch und Segen boon and bane

der Albtraum für etw.; ein ständiges Ärgernis bei etw.; ein Kreuz mit etw. [ugs.] sein to be the bane of sth.

Elektroautos sind für die Automobilindustrie Hoffnung und Albtraum zugleich. Electric cars are both the hope and the bane of the automobile industry.

Wohlergehen {n}; Heil {n} [listen] well-being; good [listen] [listen]

jdm. Heil und Segen wünschen to wish sb. every blessing

etw. feierlich rezitieren; etw. feierlich sprechen; etw. in feierlichem Ton sprechen; etw. mit feierlicher/monotoner Stimme sprechen {vt} to intone sth. (recite in prolonged tones or in a monotone)

Der Priester sprach feierlich den Segen. The priest intoned the blessing.