DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
parenthesis
Search for:
Mini search box
 

17 results for parenthesis
Tip: How to integrate this dictionary into my browser?

 English  German

parenthesis [listen] Einschub {m} [ling.]

If a parenthesis is removed, the sentence still makes sense. Wenn man einen Einschub weglässt, gibt der Satz immer noch einen Sinn.

round bracket; bracket [Br.]; parenthesis [Am.]; parenthesis [formal] [listen] [listen] [listen] runde Klammer {f} [print]

round brackets; brackets; parentheses [listen] [listen] runde Klammern {pl}

in brackets [Br.]; in parentheses [Am.] in Klammern

opening round bracket [Br.]; left round bracket [Br.]; opening parenthesis [Am.]; left parenthesis [Am.] / ( / öffnende runde Klammer / ( /

closing round bracket [Br.]; right round bracket [Br.]; closing parenthesis [Am.]; right parenthesis [Am.] /)/ schließende runde Klammer /)/

parenthesis [listen] Einschub {m}; Zwischensatz {m}; Zwischenbemerkung {f}; Parenthese {f}

parenthesis [listen] Klammerausdruck {m} [ling.]

by way of parenthesis beiläufig {adv}

as has already been mentioned / stated; as I said (used as a parenthesis) wie schon gesagt; wie gesagt (Einschub)

Could I just say in parenthesis that ... Darf ich vielleicht noch einflechten, dass ...

wonder of wonders; mirabile dictu [formal] (used as a parenthesis) oh Wunder; Wunder über Wunder; man möchte es fast nicht glauben; mirabile dictu [geh.] (Einschub)

We arrived in the afternoon to find, wonder of wonders, that there was still one double room available. Als wir am Nachmittag ankamen, war - Wunder über Wunder - noch ein Doppelzimmer frei.

worse luck [Br.] [coll.] (used as a sentence tag or a parenthesis) dummerweise; blöderweise [ugs.]; leider {adv} (als Satzanhängsel oder Einschub gebraucht) [listen]

I didn't have my camera, worse luck. Dummerweise hatte ich meine Kamera nicht mit.

I shall have to miss the summer party, worse luck. Blöderweise kann ich zum Sommerfest nicht kommen.; Zum Sommerfest kann ich leider nicht kommen.

She isn't my girlfriend, worse luck! Sie ist nicht meine Freundin, leider!

His opponent was, worse luck for him, the current world champion. Sein Gegner war zu seinem Pech der amtierende Weltmeister.

Worse luck for me/you/him/her/them! Blöd gelaufen!

to believe sb./sth. [listen] jdm. glauben {vi}; etw. glauben; etw. annehmen {vt}

believing glaubend; annehmend

believed geglaubt; angenommen [listen]

to lead sb. to believe that ... jdn. zur Annahme verleiten, dass ...

if the media reports are to be believed wenn man den Medienberichten glauben darf

would you believe it (used as a parenthesis) man sollte es nicht glauben (Einschub)

That's really hard to believe. Es ist wirklich kaum zu glauben.

(It's) hard to believe but (it's) true. (Es ist) kaum zu glauben, aber wahr.

He will take her word over mine. Er glaubt ihr mehr als mir.

I don't believe a word of it. Ich glaube kein Wort davon.

I have/There is reason to believe/for believing that ... Ich habe/Es besteht Grund zur Annahme, dass ...

I can well believe that this news is true. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Meldung wahr ist.

I believe her, even though her story sounds unlikely. Ich glaube ihr, auch wenn ihre Geschichte unwahrscheinlich klingt.

You shouldn't believe everything you read. Man darf nicht alles glauben, was man liest.

I find it hard / difficult to believe this. Es fällt mir schwer, das zu glauben.

Several witnesses believe to have seen the missing person. Mehrere Zeugen glauben, den Vermissten gesehen zu haben.

I'm beginning to believe there is a bug in the software. Ich glaube langsam, die Software hat einen Fehler.

Do you honestly believe that I'm stupid enough to do that? Glaubst du im Ernst, dass ich so dumm bin, dass ich das tue?

It is believed that the house was built in 1865. Es wird angenommen, dass das Haus 1865 gebaut wurde.

He is believed to stay abroad. Er soll sich im Ausland aufhalten.

At least, so I believe. Glaube ich zumindest. / Ich glaube zumindest.

Believe me, he can really play the game. Glaub mir, der kann spielen.

You won't need it, believe me. Du wirst es nicht brauchen, glaube es mir.

'Have they arrived yet?', 'Yes, I believe so.' "Sind sie schon eingetroffen?", "Ja, ich glaube."

'Has he accepted the job?', 'I believe not.' / 'I don't believe so.' "Hat er die Stelle genommen?", "Ich glaube nicht."

'Is she still alive?', 'Hardly. / I doubt it. / I don't suppose so.' "Lebt sie noch?", "Ich glaube kaum."

as the saying goes; (or) so the saying goes; as the phrase goes (used as a parenthesis) wie es so schön heißt; wie man so schön sagt; wie man zu sagen pflegt (Einschub)

I am, as the saying goes, 'burnt out' Ich bin, wie man so schön sagt "ausgebrannt".

He was, as the phrase goes, 'on their radar'. Er war, wie es so schön heißt, "auf ihrem Radar".

Desperate times call for desperate measures, or so the saying goes. Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen, wie man zu sagen pflegt.

as they say; so they say; they say (used as a parenthesis) heißt es; so sagt man [geh.] (Einschub)

Love, they say, is a many splendored thing. Die Liebe, heißt es, hat viele Gesichter.

sadly; sad to say; sad to relate; unfortunately; unhappily; regrettably; lamentably (used for states of affairs); alas [archaic] [humor.] (used as a parenthesis) [listen] [listen] [listen] leider; leider Gottes [ugs.]; bedauerlicherweise; fatalerweise; unerfreulicherweise; unglücklicherweise; unseligerweise [geh.]; zu meinem Leidwesen [geh.]; Gott sei's geklagt [poet.] (Einschub) {adv} [listen] [listen]

his lamentably early death sein viel zu früher Tod; sein ach so früher Tod [poet.]

sad to relate (used as a parenthesis) man muss es leider sagen (Einschub)

happily or unhappily, depending on which way you view it erfreulicherweise oder unerfreulicherweise, / glücklicherweise oder unglücklicherweise, je nachdem, wie man es betrachtet

Unfortunately yes.; I'm afraid so. Leider ja.; Bedauerlicherweise, ja. [geh.]

Unfortunately no.; I'm afraid not. Leider nein.; Bedauerlicherweise nein. [geh.]

I tried to help but, sadly, nothing could be done. Ich versuchte zu helfen, aber leider war nichts zu machen.

Sadly, his negative attitude began to spread to the other participants. Fatalerweise sprang seine negative Einstellung auf die anderen Teilnehmer über.

Sad to say, this is how it is in some workplaces. Unerfreulicherweise ist das an manchen Arbeitsplätzen so.

Unhappily, many of the passengers got seasick. Unglücklicherweise wurden viele Passagiere seekrank.

Lamentably, I never got the opportunity to meet her myself. Leider hatte ich nie Gelegenheit, sie persönlich kennenzulernen.

Ronaldo, alas, died two month's ago. Ronaldo ist leider Gottes vor zwei Monaten gestorben.

to be sure ... but (used as a parenthesis) sicherlich / zwar / zweifellos [geh.] / unbestritten [geh.] ... aber

It is a long time ago, to be sure, but ... Es ist zwar schon lange her, aber ...

All of this is disturbing, to be sure, but there is no need to worry. Das alles ist sicherlich irritierend, aber kein Grund zur Sorge.

if any; if ever (used as a parenthesis) [listen] wenn überhaupt (Einschub)

Antivirals are of limited use, if any. Antivirusmittel sind, wenn überhaupt, von begrenztem Nutzen.

Men rarely, if ever, talk about it with one another. Männer sprechen untereinander selten, wenn überhaupt, darüber.

I assume that if the trend continues, it will only be in (a) weakened form. Ich gehe davon aus, dass sich der Trend, wenn überhaupt, dann nur in abgeschwächter Form fortsetzt.

if anything (used as a parenthesis) wenn überhaupt (Einschub, der ausdrückt, dass das Erwähnte u. U. gar nicht gegeben ist)

What, if anything, does religion mean to people? Welche Bedeutung - wenn überhaupt - hat die Religion für die Menschen?

We have little, if anything, in common with these people. Wir haben wenig - wenn überhaupt etwas - mit diesen Leuten gemeinsam.

What the play does lack, if anything, is the potency of the book that inspired it. Wenn dem Stück etwas fehlt, dann ist es die Wirkungsmacht des Buches, von dem es inspiriert wurde.

admittedly [Br.]; concededly [Am.]; I admit (used as a parenthesis) zugegebenermaßen; zugestandenermaßen [geh.]; allerdings {adv} [listen]

It is, I admit, hardly understandable why ... Es ist zugegebenermaßen nur schwer verständlich, warum ...

Those are admittedly only a small minority of users. Diese Benutzer sind zugestandenermaßen nur eine kleine Minderheit.

Yes, I have studied Japanese - though not for long, admittedly. Ja, ich habe Japanisch studiert - allerdings nicht sehr lange.

Admittedly, I did feel a certain uneasiness when I approached him. Ich verspürte allerdings schon ein gewisses Unbehagen, als ich mich ihm näherte.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2020
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org