DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
believing
Search for:
Mini search box
 

16 results for believing
Tip: Switch off/on word suggestions?
-→ Preferences

 English  German

believing in the future zukunftsgläubig {adj}

Doing sth. / With sth. one could / may /might be forgiven for thinking/believing/feeling ... Wenn ... / Bei etw. könnte man glatt meinen, dass; könnte man leicht auf die Idee kommen, dass; muss man den Eindruck bekommen, dass ...

Looking at the crowds out shopping, you might be forgiven for believing that everyone is flush with money. Wenn man sich die Massen beim Einkaufen ansieht, muss man den Eindruck bekommen, dass die Leute in Geld schwimmen.

Anyone/Those reading recent headlines on the topic could be forgiven for feeling confused. Wenn man die jüngsten Schlagzeilen zum Thema liest, kann man eigentlich nur noch verwirrt sein.

to allow sb. to go on believing that ... jdn. in seinem Glauben belassen, dass ... {v}

to talk sb. into thinking/believing sth. jdm. etw. einreden {vt}

to talk yourself into thinking/believing that ... sich einreden, dass ...

non-believing; non-religious; irreligious; atheistic nicht gläubig; nicht religiös; unreligiös; areligiös; atheistisch {adj} [relig.]

to gull sb. into thinking / believing sth. jdm. etw. vorgaukeln {vt}

No one should be gulled into thinking that ... Es darf sich niemand der Illusion hingeben / in der Illusion wiegen, dass ...

to jawbone sb. into doing sth. [Am.] auf jdn. (politischen) Druck ausüben; bei jdm. nachdrücklich auf etw. drängen; von jdm. energisch etw. fordern / einfordern {v} (aus einer Machtposition heraus) [pol.]

jawboning into doing Druck ausübend; nachdrücklich drängend; energisch fordernd / einfordernd

jawboned into doing Druck ausgeübt; nachdrücklich gedrängt; energisch gefordert / eingefordert

to jawbone sb. into accepting the deal bei jdm. energisch auf Abschluss der Vereinbarung drängen

to jawbone the bond market into believing that ... den Anleihenmarkt mit aller Macht davon überzeugen wollen, dass ...

reason [listen] Grund {m}; Ursache {f}; Anlass {m} [listen] [listen] [listen]

reasons [listen] Gründe {pl} [listen]

for the reasons already given aus den (bereits) genannten Gründen

for good reason; with good reason aus gutem Grund; mit gutem Grund

the only reason der alleinige Grund

for particular reasons aus bestimmten Gründen

for personal reasons aus persönlichen Gründen

for work reasons; for professional reasons aus beruflichen Gründen

for that reason; for this reason; that's why [listen] aus diesem Grund; deswegen; darum; drum [ugs.] [listen] [listen] [listen]

for precisely this/that reason; for this/that very reason; it is for this reason that ...; that's exactly why aus eben diesem Grund; gerade deswegen; eben darum; eben drum [ugs.]

for the very reason that ... aus dem einfachen Grund, weil ...; eben deswegen, weil ...

for reasons of cost; to be cost-effective [econ.] aus Kostengründen

if there is good reason to do so wenn gute Gründe dafür sprechen

There is no reason to worry. Es besteht kein Anlass zur Sorge/Besorgnis.

for what reason aus welchem Grund; wozu

specific reasons besondere Gründe

for some other reason aus einem anderen Grund

for any reason aus irgendeinem Grund

for various reasons aus verschiedenen Gründen

for a variety of reasons aus den verschiedensten Gründen

for a range of different reasons; for a variety of different reasons aus den unterschiedlichsten Gründen

for political reasons aus politischen Gründen

for health etc reasons; on health grounds aus gesundheitlichen Gründen

for reasons of administrative economy aus verwaltungsökonomischen Gründen

for reasons of procedural economy aus verfahrensökonomischen Gründen

for whatever reasons aus welchen Gründen auch immer

for reasons that are not clear aus ungeklärten Gründen

special (urgent) urban-planning reasons besondere (zwingende) städtebauliche Gründe

Reasons enough for me to ... Grund genug für mich, ...

We have reason to believe that ... Wir haben Grund zur Annahme, dass ...

If I/we have reason to suspect that ... Wenn der Verdacht besteht/naheliegt, dass ...

There is reason to believe / for believing that ... Es besteht Grund zur Annahme, dass ...

This is not practicable in terms of reasonable time and cost. Das ist aus Zeit- und Kostengründen nicht möglich.

I see no reason why we shouldn't try it. Ich sehe keinen Grund, warum wir es nicht versuchen sollten.

For legal reasons, we are unable to send out DVDs. Aus rechtlichen Gründen können wir keine DVDs versenden.

There is every reason to do so. Dazu besteht auch aller Grund.

the real thing [coll.] das Original; das Echte; der Ernstfall

a substitute for the real thing ein Ersatz für das Original

to look/taste like the real thing wie das Original aussehen/schmecken

to be indistinguishable from the real thing vom Original nicht zu unterscheiden sein

to accept counterfeit euros, believing that they are the real thing gefälschte Euro annehmen, weil man sie für echte hält

to be ready for the real thing für den Ernstfall gerüstet sein

There's nothing like the real thing. An das Original kommt niemand heran.

You'll know when it's the real thing. Du merkst dann schon, wenn es ernst wird.

Because of the frequent false alarms nobody will react when it's the real thing. Wegen der häufigen Fehlalarme wird im Ernstfall niemand reagieren.

to lull sb. into a false sense of security jdn. einlullen; jdn. in falscher Sicherheit wiegen {vt}

to lull sb. into believing your promises jdn. mit falschen Versprechungen einlullen

to think; to believe; to imagine; to ween [archaic]; to misbelieve [obs.] [listen] [listen] [listen] (irrtümlich) glauben; wähnen [geh.]; vermeinen [poet.] {v} [listen]

thinking; believing; imagining; weening; misbelieving [listen] glaubend; wähnend; vermeinend

thought; believed; imagined; weened; misbelieved [listen] geglaubt; gewähnt; vermeint

to think yourself safe sich in Sicherheit wiegen / wähnen

to believe yourself to be lost sich verloren glauben; sich verloren wähnen

I imagined you to be in Freiberg. Ich wähnte dich in Freiberg.

She weened she heard a voice. Sie vermeinte, eine Stimme zu hören.

to believe sb. jdm. glauben {v}

believing glaubend

believed geglaubt

I believe her, even though her story sounds unlikely. Ich glaube ihr, auch wenn ihre Geschichte unwahrscheinlich klingt.

He will take her word over mine. Er glaubt ihr mehr als mir.

Believe me, he can really play the game. Glaub mir, der kann spielen.

You won't need it, believe me. Du wirst es nicht brauchen, glaube es mir.

to think sth.; to believe sth. etw. glauben {vt} (annehmen)

thinking; believing [listen] glaubend

thought; believed [listen] geglaubt

at least, so I think; at least, so I believe (used as a parenthesis) glaube ich zumindest (Einschub)

Several witnesses believe to have seen the missing person. Mehrere Zeugen glauben, den Vermissten gesehen zu haben.

I'm beginning to believe there is a bug in the software. Ich glaube langsam, die Software hat einen Fehler.

I can well believe that this news is true. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Meldung wahr ist.

It is thought / believed that the house was built in 1865. Es wird angenommen, dass das Haus 1865 gebaut wurde.

He is thought / believed to stay abroad. Er soll sich im Ausland aufhalten.

He was widely thought / believed to be guilty. Er wurde allgemein für schuldig gehalten.

I was led to believe it was true. Ich musste annehmen, dass es stimmt.

'Have they arrived yet?', 'Yes, I believe so.' "Sind sie schon eingetroffen?", "Ja, ich glaube."

'Is she still alive?', 'Hardly. / I doubt it. / I don't suppose so.' "Lebt sie noch?", "Ich glaube kaum."

'Has he accepted the job?', 'I believe not.' / 'I don't believe so.' "Hat er die Stelle genommen?", "Ich glaube nicht."

to believe in sb./sth. an jdn./etw. {+Akk.} glauben {vi}

believing in glaubend an

believed in geglaubt an

he/she believes er/sie glaubt

I/he/she believed ich/er/sie glaubte

he/she has/had believed er/sie hat/hatte geglaubt

to believe in God/miracles an Gott/Wunder glauben

to believe in oneself an sich selbst glauben

to believe in the good in people an das Gute im Menschen glauben

They want a President they can believe in. Sie wollen einen Präsidenten, an den sie glauben können.

I firmly believe that the event will be a success. Ich glaube fest daran, dass die Veranstaltung ein Erfolg wird.

Are you a believer in hypnotism? Glaubst du an Hypnose?

to mislead sb. {misled; misled}; to misguide sb. [rare] jdn. irreführen; in die Irre führen; täuschen {vt} [listen]

misleading; misguiding [listen] irreführend; in die Irre führen; täuschend

misled; misguided irregeführt; in die Irre geführt; getäuscht

misleads; misguides führt irre; führt in die Irre; täuscht

misled; misguided führte irre; führtr in die Irre; täuschte

to be misled sich täuschen lassen

to mislead sb. into doing sth. jdn. täuschen, um ihn zu veranlassen, etw. zu tun

Consumers are misled into believing/thinking/assuming that ... Bei den Verbrauchern wird der falsche Eindruck erweckt, dass ...

to be wrong; to be mistaken sich irren {vr}

being wrong; being mistaken irrend

been wrong; mistaken [listen] geirrt

you are mistaken du irrst

he/she is mistaken er/sie irrt

he/she was mistaken er/sie irrte

we were mistaken wir irrten

in the mistaken belief that ... in der irrigen Annahme, dass ...

If I'm not mistaken ... Wenn ich mich nicht irre ...

Unless I'm very much mistaken ... Wenn ich mich nicht sehr irre ...

Of course, I may be wrong. Ich kann mich natürlich auch irren.

There you're mistaken. Da irren Sie sich.

You're very much mistaken there! Da irrst du dich aber gewaltig!

He may have mistaken the date. Vielleicht hat er sich im Datum geirrt.

You're mistaken in believing that. Wenn du das glaubst, irrst du dich.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2022
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org