BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Gebrauch {m}; Benutzung {f}; Anwendung {f}; Verwendung {f}; Einsatz {m} [listen] [listen] [listen] [listen] [listen] use [listen]

Benutzungen {pl}; Anwendungen {pl} uses

zu Ihrer persönlichen Verwendung for your own use

Gebrauch eines Werkes use of the works

Gebrauch machen von; anwenden [listen] to make use of; to put to use [listen]

ausgiebigen Gebrauch machen von to make full use of

bestimmungsgemäße Verwendung intended use

nur für den Gebrauch in ... bestimmt intended only for use in ...

in Benutzung sein; benutzt werden to be in use

nicht in Gebrauch sein; nicht in Betrieb sein to be out of use

Der Einsatz von verdeckten Ermittlern ist mitterweile Routine. The use of undercover investigators has become routine.

Anwendung {f}; Verwendung {f}; Gebrauch {m}; Einsatz {m}; Einsatzfall {m} [listen] [listen] [listen] [listen] application [listen]

Anwendungen {pl}; Verwendungen {pl}; Einsatzfälle {pl} applications [listen]

gewerbliche Anwendung industrial application

kommerzielle Anwendung business application

weitere Anwendung additional application

die Verwendung von Geldmitteln the application of funds

der Einsatz neuer Technologien the application of new technology

Gebrauch {m} [listen] usage [listen]

etw. ausüben; von etw. Gebrauch machen {vt} [adm.] to exercise sth.

ausübend; Gebrauch machend exercising

ausgeübt; Gebrauch gemacht exercised

Macht ausüben to exercise power

Funktionen ausüben/wahrnehmen to exercise functions

ein Optionsrecht ausüben to exercise an option

von einem Vorrecht Gebrauch machen to exercise a privilege

von einem Recht/Rechtsmittel Gebrauch machen to exercise a right/remedy

die gebotene Sorgfalt walten lassen to exercise due care

etw. einsetzen; ins Spiel bringen; aufbieten; aufwenden; zur Anwendung bringen; von etw. Gebrauch machen {vt} to bring/call/put sth. into play

einsetzend; ins Spiel bringend; aufbietend; aufwendend; zur Anwendung bringend; Gebrauch machend bring/call/putting into play

eingesetzt; ins Spiel gebracht; aufgeboten; aufgewendet; zur Anwendung gebracht; Gebrauch gemacht [listen] bring/call/puted into play

Die Wirtschaftsbosse setzen eine neue Strategie ein. Business leaders put into play a new strategy.

Bei jeder Körperbewegung wird ein komplexes System aus Muskeln aufgeboten. A complex system of muscles is brought into play for each body movement.

In diesem Prozess liegen neue Beweise auf dem Tisch. New evidence has been brought into play in this trial.

Wenn sie weiterhin verspätet liefern, müssen wir eine Strafzahlung verhängen. If they continue to deliver late, we'll have to bring the penalty charge into play.

Hier kommen noch andere Faktoren ins Spiel. This calls into play other factors.

von etw. Gebrauch machen; zu etw. greifen; auf etw. zurückgreifen; zu etw. seine Zuflucht nehmen {vi}; sich in etw. flüchten {vr} to resort to sth.

sich dem Alkohol zuwenden to resort to alcohol

auf das alternative Verfahren zurückgreifen to resort to the alternative procedure

Die Ärzte greifen bei jedem Schnupfen zu Antibiotika. Doctors resort to antibiotics whenever anyone gets a cold.

Er musste wohl oder übel seine Eltern um Geld bitten. He had to resort to asking his parents for money.

Es blieb den Tierärzten nichts anderes übrig, als die Tiere zu töten. Vets have had to resort to killing the animals.

von etw. Gebrauch machen; etw. in Anspruch nehmen; etw. wahrnehmen {vt} to avail oneself of sth.

von einem Angebot Gebrauch machen to avail oneself of an offer

Vergünstigungen in Anspruch nehmen to avail oneself of concessions

Schulungsmöglichkeiten wahrnehmen to avail oneself of training opportunities

Die Kindesmutter hatte ihr Besuchsrecht nicht wahrgenommen. The child's mother had failed to avail herself of her right to visitation.

Einweg...; zum einmaligen Gebrauch [nachgestellt] non-returnable

Einwegflasche {f} non-returnable bottle

Einwegverpackung {f} non-returnable packaging

nicht mehr bestehend; nicht mehr in Gebrauch; außer Betrieb {adj} [listen] defunct

ein mittlerweile stillgelegter Reaktor a now-defunct reactor

Er schrieb für die inzwischen eingestellte lokale Zeitung. He wrote for the now-defunct local newspaper.

veraltet; alt; überholt; obsolet [geh.]; nicht mehr aktuell/gebraucht/gebräuchlich; außer Gebrauch gekommen; aus der Mode gekommen {adj} [listen] [listen] [listen] outdated; out-of-date; outmoded; obsolete; superannuated [hum.]; buggy-whip [fig.] [listen]

außer Gebrauch kommen; aus der Mode kommen to become outdated

die Zurückgebliebenen; die Überholten the buggy-whip makers [fig.]

Belastbarkeit {f} im Gebrauch [techn.] working stress

Ephemera {pl}; kurzlebige Phänomene {pl}; Objekte {pl} für einmaligen Gebrauch ephemera

verbaler Exhibitionismus {m}; Koprophrasie {f}; Koprolalie {f} (zwanghafter Gebrauch von Fäkalausdrücken) [psych.] coprophrasia; coprolalia

Koprophemie {f} (zwanghafter Gebrauch obszönen Vokabulars Frauen gegenüber) [psych.] coprophemia

übermäßiger/inflationärer Gebrauch {m}; übermäßiger Einsatz {m}; übermäßige Inanspruchnahme {f} von etw. [listen] overuse of sth.

veraltend {adj}; außer Gebrauch kommend obsolescent

Bei Gebrauch Bildung explosionsfähiger / leicht entzündlicher Dampf-Luftgemische möglich. (Gefahrenhinweis) In use, may form flammable/explosive vapour-air mixture. (hazard note)

Kann bei Gebrauch leicht entzündlich werden. (Gefahrenhinweis) Can become highly flammable in use. (hazard note)

Exposition vermeiden - vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen. (Sicherheitshinweis) Avoid exposure: obtain special instructions before use. (safety note)

Abschrift {f}; Gleichschrift {f}; Exemplar {n} [adm.] [listen] copy [listen]

Abschriften {pl}; Gleichschriften {pl}; Exemplare {pl} copies

beglaubigte Abschrift certified copy; attested copy; exemplified copy [Am.]

Abschrift für den privaten Gebrauch copy for private use

gleichlautende Abschrift true copy

Datenschutz {m} data protection; data privacy; privacy [listen]

Alle übermittelten personenbezogenen Daten dienen nur dem internen Gebrauch durch unser Unternehmen und werden nicht an Dritte weitergegeben. (Datenschutzklausel) [jur.] All personal data provided/supplied are exclusively intended for internal use by our company and will/shall not be disseminated/disclosed to third parties. (privacy clause)

Kopie {f}; (originalgetreue) Nachbildung {f}; Reproduktion {f}; Abzug {m} [listen] [listen] copy [listen]

Kopien {pl}; Nachbildungen {pl}; Reproduktionen {pl}; Abzüge {pl} copies

Kopie für den privaten Gebrauch copy for private use

geprüfte Kopie examined copy

Das Gemälde ist nur eine Kopie. The painting is only a copy.

(politische) Parole {f}; Schlagwort {n} [pol.] slogan [listen]

Parolen {pl}; Schlagworte {pl} slogans

Hassparole {f} hate slogan

Hetzparole {f} inflammatory slogan

(übermäßiger) Gebrauch von (inhaltsleeren) Slogans; Versuch durch Slogans zu überzeugen (statt durch Argumente) sloganeering

Schusswaffe {f}; Schießwaffe {f} [Schw.]; Waffe {f} [ugs.]; Schießgerät {n} [mil.] [listen] gun [listen]

Schusswaffen {pl}; Schießwaffen {pl}; Waffen {pl}; Schießgeräte {pl} [listen] guns

mit vorgehaltener Waffe at gunpoint

jdn. mit einer Waffe bedrohen to hold sb. at gunpoint

von der Waffe Gebrauch machen to use one's gun

eine Schusswaffe abfeuern to fire a gun

eine Schusswaffe auf jdn. richten to point; to level a firearm at sb. [listen]

Der Polizeibeamte zog seine Schusswaffe. The police officer drew his gun.

Die Waffe ging versehentlich los. The gun went off by accident.

Ich sah, dass er eine Waffe trug. I could see he was carrying a gun.

Er zielte mit einer Schusswaffe auf die Tür. He was pointing / aiming a gun at the door.

Der Bankräuber hielt der Kassierin eine Schusswaffe an den Kopf und forderte sie auf, ihm das Geld auszuhändigen. The bank robber put/held a gun to her head and told the cashier to hand over the money.

Seine Schusswaffe war weiterhin auf mich gerichtet. His gun continued to be pointed/levelled at me.

Du wolltest hier leben. Es hat dich niemand gezwungen. You chose to live here. Nobody put a gun to your head. [fig.]

Ungebräuchlichkeit {f} desuetude

in Vergessenheit geraten; außer Gebrauch kommen to fall into desuetude

allgemeine Verbreitung {f}; allgemeine Geltung {f} (einer Sache) currency (of a thing) [listen]

als er/sie/es allgemein in Gebrauch war in the days of its currency

solange diese Politik betrieben wurde during the currency of the policy

Verstand {m}; Intellekt {m}; Nus {n} [hist.]; Nous {n} [hist.] [phil.] [listen] faculty of understanding; intellect; nous [hist.]

archetypischer Verstand archetypal intellect; archetypical intellect

selbständiger Verstand; tätiger Verstand; handelnder Intellekt; tätiger Logos; intellectus agens acting intellect; active intellect; agent intellect; acting logos

der Verstand als Urteilsfähigkeit intellect as faculty of judgement

der Verstand als Vermögen der Begriffe understanding as the faculty of concept

der Gebrauch seines Verstandes the use of your intellect

dialektisch {adj} [phil.] dialectic; dialectical

dialektische Antinomie dialectical antinomy

dialektische Behauptung dialectical assertion

dialektische Bewegung dialectical movement

dialektische Beziehung dialectical relation

dialektische Folgerung; dialektischer Schluss dialectical inference

dialektische Logik dialectical logic

dialektische Opposition dialectical opposition

dialektische Psychologie dialectical psychology

dialektische Theologie dialectical theology

dialektischer Dreisatz dialectic triad; dialectical triad

dialektischer Gebrauch der reinen Vernunft dialectic employment of pure reason; dialectical use of pure reason

dialektischer Schein dialectic appearance; dialectical illusion

dialektischer Sprung dialectic leap; dialectical transition

dialektischer Überempirismus dialectical hyper-empiricism

dialektischer Vernunftschluss dialectical inference of reason

dialektisches Argument dialectical argument

dialektisches Bild dialectical image

dialektisches Denken dialectical thinking

dialektisches Theater dialectical theatre [Br.]; dialectical theater [Am.]

durchgehend; fortlaufend (örtlich und zeitlich); andauernd; dauernd; anhaltend {adj} [listen] [listen] [listen] continuous [listen]

eine durchgehende Linie a continuous line

durchgehende Öffnungszeiten continuous opening hours

eine anhaltende Dürre a continuous drought

eine durchgehende Straßenverbindung/Bahnverbindung a continuous road/rail link

ein durchgehendes Beschäftigungsverhältnis [jur.] continuous employment

Beurteilung der laufenden Mitarbeit (im Unterricht) [school] {f} continuous assessment [Br.]

Die Batterien liefern genug Strom für neun Stunden durchgehenden Gebrauch. The batteries provide enough power for nine hours of continuous use.

Der erste Satz ist in mehrere Titel unterteilt, er ist aber ein durchgehendes Musikstück. The first movement is divided into several tracks, but it is really one continuous piece of music.

fremd {adj} [jur.] [listen] of another person; another person's

eine fremde Sache beschädigen to damage another person's property

Gebrauch fremder Ausweise (Straftatbestand) use of another person's identity documents (criminal offence)

gesprochene Sprache {f} [ling.] spoken language; speech [listen]

der Gebrauch einer Sprache in Wort und Schrift the use of a language in speech and writing

Diese Ausdrücke sind in der gesprochenen Sprache häufiger als in der geschriebenen. These expressions are more common in speech than in writing.

rühren; umrühren {vi} [cook.] [listen] to stir [listen]

rührend; umrührend stiring; stirring [listen]

gerührt; umgerührt stirred [listen]

rührt; rührt um stirs

rührte; rührte um stirred [listen]

gut umrühren to stir well

Vor Gebrauch umrühren. Stir before using.

Der Teig muss 10 Minuten lang gerührt werden. The dough must be stirred for 10 minutes.

etw. schütteln {vt} to shake sth. {shook; shaken}

schüttelnd shaking

geschüttelt shaken

Vor Gebrauch gut schütteln! Shake well before using!; Shake well before use!

zwei Wörter übereinstimmen {vt} [ling.] to make to agree two words

Beim Gebrauch von "sein" muss im Italienischen das Partizip mit dem Subjekt in Geschlecht und Zahl übereingestimmt werden. If you use "to be" in Italian the participle must be made to agree with the gender and the number of the subject.

unsachgemäß {adj} incorrect [listen]

unsachgemäßer Gebrauch incorrect usage

vertragswidrig; vereinbarungswidrig {adv} [jur.] in a manner contrary to/inconsistent with the terms of the agreement/contract

bei vertragswidrigem Gebrauch einer gemieteten Sache when the lessee/hirer uses the property/hired thing in a manner contrary to/inconsistent with the terms of the lease/hire