DEEn Dictionary De - En
DeEs De - Es
DePt De - Pt
 Vocabulary trainer

Spec. subjects Grammar Abbreviations Random search Preferences
Search in Sprachauswahl
Search for:
Mini search box
 

41 results for RM
Tip: Search for more words (boolean AND):word1 +word2

 German  English

rm {m} [listen] loud noise; noise [listen]

lästiger rm annoying loud noise; annoying noise

störender rm disturbing loud noise; disturbing noise

den rm dämpfen to deaden the noise

Was für ein rm! What a noise!

Zimmer {n} /Zi./; Raum {m}; Stube {f} [listen] room /rm/

Zimmer {pl}; Räume {pl}; Stuben {pl} [listen] rooms

(einzelnes) Gästezimmer {n} guest room; spare room

Hauptraum {m} main room

gefangener Raum [arch.] captive room

Zimmer mit Bad und WC room en suite

Zimmer vermieten to let rooms

Zimmer zu vermieten rooms for rent [Am.]

Zimmer für Zimmer room by room; one room at a time; room after room

ein Zimmer einrichten to furnish/set up a room

Zimmer mit Blick auf ... room overlooking ...

Wie viele Räume hat die Wohnung? How many rooms does the flat/apartment have?

krachen {vi}; rm machen [listen] to crash; to bang [listen] [listen]

krachend; rm machend crashing; banging

gekracht; rm gemacht crashed; banged

Heidenlärm {m}; Höllenlärm {m}; Mordskrach {m}; Krach {m}; Krawall {m}; Radau {m}; Bahöl {m} [Ös.] [ugs.] [listen] din; hubbub; racket [listen] [listen]

einen Höllenlärm machen; poltern to make a din/racket

Was soll denn der Krach? What's all the racket?

Der Müllmann hat um 6 Uhr früh einen schrecklichen Krach gemacht. The binman made a terrible racket at 6 a.m.

Zimmernummer {f} room number /rm no./

Zimmernummern {pl} room numbers

Acousticophobie {f}; Phonophobie {f}; Angst vor rm, Geräuschen, der eigenen Stimme acousticophobia; phonophobia

Aufruhr {m}; rm {m}; Getöse {n} (einer Menge) [listen] uproar

Baulärm {m} construction noise

Flughafenlärm {m} [envir.] airport noise

Fluglärm {m} [envir.] aviation noise

Flugzeuglärm {m} [aviat.] aircraft noise

Mordskrach {m}; Mordslärm {m} [ugs.] fearful din; hell of a din; terrible din

Straßenlärm {m} noise of the traffic

Tumult {m}; Heidenlärm {m}; Chaos {n}; Hölle {f}; Mord und Totschlag [übtr.] pandemonium [listen]

Trubel {m}; Partylärm {m}; Tumult {m}; Klamauk {m} hullabaloo

Verkehrslärm {m} traffic noise

Wohnlärm {m} residential noise

Madagaskar {n} /MG/ (Kfz: /RM/) [geogr.] Madagascar

"Viel rm um Nichts" (von Shakespeare / Werktitel) [lit.] 'Much Ado about Nothing' (by Shakespeare / work title)

Anwärmofen {m} preheating oven

Anwärmöfen {pl} preheating ovens

Entstörkappe {f}; Entstörmantel {m} [electr.] spark plug suppressor

Entstörkappen {pl}; Entstörmäntel {pl} spark plug suppressors

Fluch {m}; Verfluchung {f}; Verwünschung {f} (von jdm./etw.); Malediktion {f} [veraltet] (Anrufung einer höheren Macht, die Unheil bringen soll) [relig.] [listen] curse; cursing; malediction; imprecation; hex [Am.]; execration [formal] [listen]

Flüche {pl}; Verfluchungen {pl}; Verwünschungen {pl}; Malediktionen {pl} curses; cursings; maledictions; imprecations; hexes; execrations

einen Fluch aufheben, der auf jdm. liegt to lift a curse placed upon sb.

Dann sprach die Hexe einen Fluch über die Stadt. Then the witch pronounced a curse/malediction upon the town.

Er belegte ihn und sein Geschlecht mit dem Fluch der Knechtschaft. He placed a curse of servitude upon him and his stirps.

Die Leute glauben, dass das Haus mit einem Fluch belegt wurde. People believe that someone put a curse on the house.

Auf diesem Ort liegt ein Fluch. There is a curse on that place.; That place is under a curse.

Sein Ruhm erwies sich als Fluch und nicht als Segen. His fame turned out to be a curse, not a blessing.

rm ist das Übel unser Zeit. Noise is the curse of our age.

Heizofen {m}; rmeofen {m}; rmofen {m} [techn.] heating furnace

Heizöfen {pl}; rmeöfen {pl}; rmöfen {pl} heating furnaces

Knüppelstoßofen {m} pusher-type billet heating furnace

Paketheizofen {m}; Sturzenheizofen {m} (Metallurgie) pack-heating furnace; sheet-heating furnace; sheet furnace (metallurgy)

Mütze {f}; Haube {f} [Süddt.] [Ös.]; Kappe {f} [Schw.] [textil.] [listen] [listen] cap; soft hat; hat [listen] [listen]

Mützen {pl}; Hauben {pl}; Kappen {pl} caps; soft hats; hats [listen]

Bademütze {f}; Badehaube {f}; Badekappe {f} bathing cap

Bommelmütze {f}; Bommelhaube {f}; Bommelkappe {f}; Pudelmütze {f}; Pudelhaube {f}; Plümmelmütze {f}; Poppelhaube {f} bobble hat [Br.]; bobble [Br.]; pom-pom hat [Am.]; pom-pom [Am.]; pom-pon [Am.]

Faltmütze {f} folding hat

Feldmütze {f} [mil.] field cap

Nachtmütze {f}; Schlafmütze {f} nightcap

Narrenmütze {f} [hist.] fool's cap

Pelzmütze {f} fur cap

Schiebermütze {f}; Batschkapp {f} [Hessen] [ugs.] flat cap

Schiffermütze {f}; Prinz-Heinrich-Mütze {f} German sailor's cap

Schirmmütze {f}; Baseballmütze {f}; Schildkappe {f} [BW] [Ös.]; Dächlikappe {f} [Schw.]; Base-Cap {n} baseball cap; baseball hat

Schirmmütze {f}; Seglermütze {f} peaked cap; yachting cap

Strickmütze {f} knitted hat; knit cap; beanie cap; beanie [coll.]

Tellermütze {f}; Studentenmütze {f} student cap

Waschbärmütze {f} coonskin cap

Wollmütze {f} woolen hat; woolly hat [Br.]; balaclava

Zipfelmütze {f} stocking cap

Zopfmütze {f} cable hat

Nachwärmofen {m}; rmeofen {m}; rmofen {m} (Metallurgie) [techn.] reheating furnace (metallurgy)

Nachwärmöfen {pl}; rmeöfen {pl}; rmöfen {pl} reheating furnaces

rmeofen für satzweise Beschickung in-and-out reheating furnace; batch-type reheating furnace

Schlaf {m} [listen] sleep; somnus [med.]; shut-eye [coll.] [listen]

fester Schlaf sound sleep

gestörter Schlaf disorder of sleep

hypnotischer Schlaf; suggestiver Schlaf hypnotic sleep, partial sleep

künstlicher Schlaf artificial sleep; induced sleep

leichter Schlaf light sleep; dysnystaxis

Nachtschlaf {m} night's sleep

orthodoxer Schlaf non-rapid-eye-movement sleep; non-REM sleep; NREM-sleep; slow wave sleep

paradoxer Schlaf; desynchronisierter Schlaf; REM-Schlaf paradoxical sleep; desynchronized sleep; rapid-eye-movement sleep; REM sleep

provozierter Schlaf, medikamentös herbeigeführter Schlaf narcotic sleep; medicamentous sleep

Schönheitsschlaf {m} beauty sleep

tiefer Schlaf; Tiefschlaf {m} deep sleep; heavy sleep

einen tiefen Schlaf haben to be a sound sleeper

nicht genug Schlaf bekommen not to get enough sleep/shut-eye

Ich brauche etwas Schlaf. I need some sleep.

Sie wurde von dem rm aus dem Schlaf gerissen. She was stirred from sleep by that noise.

Schauen wir, dass wir zum Schlafen kommen. We'd better get some shut-eye.

Mit acht Stunden Schlaf verbessert sich die Gedächtnisleistung. Getting eight hours of sleep will improve your memory capacity.

aufkommen; entstehen {vi}; sich bilden; sich erheben {vr} [poet.] [listen] [listen] to arise {arose; arisen} [poet.] [listen]

aufkommend; entstehend; sich bildend; sich erhebend arising [listen]

aufgekommen; entstanden; sich gebildet; sich erhoben [listen] arisen

es kommt auf; er/sie erhebt sich it/he/she aroses

es kam auf; er/sie erhob sich it/he/she arose [listen]

sich aus dem Bett erheben to arise from bed

von den Toten auferstehen to arise from the dead

Die Sonne geht auf. The sun is arising.

Wind kommt auf. Wind arises.

Es erhob sich großer rm. A great noise arose.

In der Nacht kam ein Sturm auf. A storm arose during the night.

Nebel stieg vom Meer auf. Fog arose from the sea.

jdn. aufschrecken {vt} to startle sb.

aufschreckend startling [listen]

aufgeschreckt startled [listen]

schreckt auf startles

schreckte auf startled [listen]

Der rm schreckte ihn auf. The loud noise startled him.

Tut mir leid, ich wollte dich nicht erschrecken. I'm sorry that I startled you.

etw. ausblenden {vt} (ignorieren) [psych.] to tune outsth. [fig.]

ausblendend tuning out

ausgeblendet tuned out

den Hintergrundlärm ausblenden to tune out the background noise [fig.]

dämpfen {vt} to mute [listen]

dämpfend muting

gedämpft muted

dämpft mutes

dämpfte muted

gedämpfter rm; gedämpftes Geräusch muted noise

gedämpfter Applaus muted applause

etw. (Unangenehmes) ertragen; etw. aushalten {vt} to tolerate sth.; to stomach sth. (unpleansant) [fig.]

Ich konnte den Geruch kaum ertragen. I could barely stomach the smell.

Hältst du so einen rm aus? Can you tolerate such noise?

Sie ist manchmal kaum auszuhalten. Her behaviour is hard to tolerate/stomach sometimes.

höllisch; Höllen...; infernalisch {adj} hellish; infernal

höllischer rm; Höllenlärm {m}; höllischer Krach [ugs.] hellish noise; infernal noise

Höllenmaschine {f} infernal machine

sich konzentrieren {vi} [psych.] to concentrate; to focus your attention; to get your head down [Br.] [coll.] [listen]

sehr konzentriert arbeiten to work with great concentration

Bei diesem rm kann ich mich nur schlecht konzentrieren. I can just barely concentrate with this noise.

Ich kann mich auch mit offenen Augen gut konzentrieren. I can focus my attention even with my eyes open.

etw. kürzen; einschränken; verringern; reduzieren; zurückfahren {vt} [listen] [listen] [listen] to cut sth.; to cut back (on) sth.; to cut down (on) sth.

kürzend; einschränkend; verringernd; reduzierend; zurückfahrend cutting; cutting back; cutting down [listen]

gekürzt; eingeschränkt; verringert; reduziert; zurückgefahren [listen] cut; cut back; cut down

die Ausgaben kürzen to cut back on spending

die Unfälle verringern to cut back on accidents

den rm reduzieren to cut down on noise

den Einsatz von Chemikalien zurückfahren to cut down on the use of chemicals

radikal zusammengestrichen werden to be savagely cut back

Ich habe mit dem Rauchen nicht ganz aufgehört, aber ich habe es eingeschränkt. I haven't quit smoking completely, but I've cut back/down.

lästig; leidig; mühsam; mühselig; aufreibend {adj} [pej.] [listen] [listen] bothersome; tiresome; nettlesome [Am.]; irksome [formal]; pesky

ein lästiger Husten a bothersome/tiresome cough

schrecklicher rm bothersome noise

ohrenbetäubend; betäubend {adj} deafening

ohrenbetäubender rm defeaning noise

ohrenbetäubend rmen to make a defeaning noise

mit jdm. schimpfen {vi}; jdn. ausschimpfen; zurechtweisen; rügen; rüffeln; tadeln [geh.]; maßregeln [geh.]; schelten [geh.] [veraltend] {vt}; jdm. die Leviten lesen; die Ohren lang ziehen; einheizen; einen Anschiss verpassen [slang]; heimleuchten [geh.] {vi} (wegen etw.) to scold; to reprimand; to rebuke; to reprove; to reprehend; to berate [formal]; to objurgate [rare]; to chide {chided/chid; chided/chidden/chid} sb.; to take sb. to task; to tell offsb.; to tick offsb. [Br.]; to put upsb. [Br.]; to call outsb. [Am.]; to rake/haul/drag sb. over the coals (for / on / about sth.) [listen] [listen]

schimpfend; ausschimpfend; zurechtweisend; rügend; rüffelnd; tadelnd; maßregelnd; scheltend; die Leviten lesend; die Ohren lang ziehend; einheizend; einen Anschiss verpassend; heimleuchtend scolding; reprimanding; rebuking; reproving; reprehending; berating; objurgating; chiding; taking to task; telling off; ticking off; putting up; calling out; raking/hauling/dragging over the coals

geschimpft; ausgeschimpft; zugerechtweisen; gerügt; gerüffelt; getadelt; gemaßregelt; gescheltet; die Leviten gelesen; die Ohren lang gezogen; eingeheizt; einen Anschiss verpasst; heimgeleuchtet scolded; reprimanded; rebuked; reproved; reprehended; berated; objurgated; chided/chidden/chid; taken to task; told off; ticked off; put up; called out; raked/hauled/dragged over the coals [listen]

ausgeschimpft werden; Schelte bekommen to get ticked off

Meine Mutter hat mit mir geschimpft, weil ich ihre Lieblingsvase zerbrochen habe. My mother scolded me for breaking her favourite vase.

Er hat einen Rüffel/Anpfiff bekommen, weil er zu spät gekommen ist. He was told off for being late.

Hast du einen Rüffel bekommen?; Hast du Schimpfer bekommen? [Ös.] Did you get told off?

Ich habe mit den Jungs / Buben [Ös.] [Schw.] geschimpft, weil sie so einen rm gemacht haben. I told the boys off for making so much noise.

etw. unterdrücken {vt} (zurückhalten) to blanket sth.

unterdrückend blanketing

unterdrückt blanketed

rm unterdrücken to blanket noise

einen ganz verrückt machen; einen zur Verzweiflung bringen {v} [ugs.] to be doing your head in [Br.] [coll.]

Mach diesen rm leiser - er macht mich ganz verrückt! Turn that noise down - it's doing my head in!

jdn. verscheuchen; vergraulen; verprellen [geh.]; vergrämen [geh.] {vt} [soc.] to scare away; to scare off; to frighten away; to startle sb. [fig.]

verscheuchend; vergraulend; verprellend; vergrämend scaring away; scaring off; frightening away; startling [listen]

verscheucht; vergrault; verprellt; vergrämt scared away; scared off; frightened away; startled [listen]

Der Wachhund hat den Eindringling gottseidank verscheucht. Thankfully, the guard dog scared the intruder away.

Der rm hat die Vögel verscheucht. The loud noise frightened away the birds.

Die Touristen wurden durch ständige Streiks und Krawalle vergrault. Tourists have been scared off by constant strikes and riots.

jdm. etw. zumuten {vt} to expect sb. to accept/do sth.

jdm. zu viel zumuten to burden sb. too much

seinem Körper eine extreme Diät zumuten to subject one's body to an extreme diet

Das kannst du niemandem zumuten. You can't expect anyone to accept that / to do that.

Artikel in diesem Zustand können wir unseren Kunden nicht zumuten. We cannot expect our customers to accept items in such a condition.

Dieser rm ist den Nachbarn nicht zuzumuten. The neighbours cannot be expected to put up with this noise.

Dem Geschädigten ist eine Abfindung in Geld zuzumuten. The prejudiced party can reasonably be satisfied with pecuniary compensation.
No guarantee of accuracy or completeness!
©TU Chemnitz, 2006-2021
Your feedback:
Ad partners


Sprachreisen.org