BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz
All AdjectivesAdverbs

 German  English

finanziell {adj} financial [listen]

finanzieller Erfolg financial success

finanzielle Schwierigkeiten financial difficulties

aus finanztechnischen Gründen for financial reasons

finanztechnisch; finanziell {adj} financial; fiscal [listen] [listen]

finanziell {adv}; in finanzieller Hinsicht financially

finanziell; geldlich; pekuniär {adj}; Geld... pecuniary

finanziell; kommerzialisiert {adj}; Geld... moneyed

finanzielle Interessen moneyed interests

finanziell unabhängig {adj} self-supporting

finanziell minderbemittelt {adj} less well-off

jdn./etw. (finanziell) fördern; finanziell unterstützen; sponsern {vt} [fin.] [listen] to sponsor sb./sth. [listen]

fördernd; finanziell unterstützend; sponsernd sponsoring

gefördert; finanziell unterstützt; gesponsert sponsored

nicht unterstützt unsponsored

staatlich geförderte Projekte government-sponsored projects

Institution, die das Projekt unterstützt sponsoring institution of the project

den Terrorismus unterstützen to sponsor terrorism

etw. finanzieren; (finanziell) fördern; finanziell unterstützen {vt} [fin.] [listen] to finance sth.; to fund sth.

finanzierend; fördernd; finanziell unterstützend financing; funding [listen] [listen]

finanziert; gefördert; finanziell unterstützt financed; funded [listen]

etw. aus Eigenmitteln finanzieren to finance sth. with your own resources/using your own funds

Staatsausgaben/Steuersenkungen gegenfinanzieren to finance/fund public expenditure/tax reductions

subventionieren; finanziell unterstützen; bezuschussen {vt} to subsidize; to subsidise [Br.] [listen]

subventionierend; finanziell unterstützend; bezuschussend subsidizing; subsidising

subventioniert; finanziell unterstützt; bezuschusst subsidized; subsidised

er/sie subventioniert he/she subsidizes

ich/er/sie subventionierte I/he/she subsidized

fundieren; finanziell sichern {vt} to sustain financially

fundierend; finanziell sichernd sustaining financially

fundiert; finanziell gesichert [listen] sustained financially

ein gut fundiertes Unternehmen a financially sound business

finanzschwach; in finanziellen Schwierigkeiten; finanziell am Limit [ugs.]; nicht flüssig [ugs.]; knapp bei Kasse [ugs.] {adj} [fin.] strapped for cash [coll.]; cash-strapped [coll.]

ein finanzschwaches Unternehmen a cash-strapped company

ein Betrieb, der in finanziellen Schwierigkeiten steckt a cash-strapped business

für etw. finanziell aufkommen to be financially liable for

(finanziell) gestellt; situiert {adj} [listen] (financially) situated [listen]

Es geht ihm (finanziell) gut. He's well off.

Gesicht {n} [listen] face [listen]

Gesichter {pl} faces

sein wahres Gesicht zeigen to show one's true self/true colours

das/sein Gesicht verlieren to lose face

das/sein Gesicht wahren to save face

Gesichter schneiden; Grimassen schneiden to make faces

das Gesicht verziehen to make a grimace

mitten ins Gesicht fair in the face

das Gesicht wahren to save one's face; to save face

über das ganze Gesicht lächeln to smile from ear to ear

in jds. Gesicht etw. sehen to see sth. in sb.'s face

ein Lächeln/Grinsen im Gesicht a smile/grin on sb.'s face

der Ausdruck in ihrem Gesicht the expression on her face

es ist jdm. etw. ins Gesicht geschrieben sth. is written all over sb.'s face

ein Gesicht wie sieben Tage Regenwetter [übtr.] a face as long as a fiddle [fig.]

sich selbst (finanziell) erhalten (Immobilie, Projekt) to wash it's own face (real property, project)

sich nichts anmerken lassen to put a brave face on it; to put a bold face on it

Er sagte ihm das ins Gesicht. He told him so to his face.

Das Misstrauen stand ihr deutlich ins Gesicht geschrieben. Mistrust was writ large on her face.

Die Globalisierung hat viele Gesichter. Globalisation has many faces.

Hilfestellung {f} leg-up [Br.]; boost [Am.] [fig.]

jdm. (beruflich) in den Sattel helfen to give sb. a leg-up (in the job market)

dem Club finanziell unter die Arme greifen to provide a financial leg-up/boost for the club

Dank eines neuen Patents ist die Firma gegenüber der Konkurrenz im Vorteil. The company has a leg-up on the competition thanks to a new patent.

große Sache {f} [ugs.] big deal [coll.]

Finanziell habe ich es nicht so schlimm gefunden, ich weiß aber, dass es für viele Leute ein Problem war. The cost didn't seem like much to me, but I know it was a big deal for many people.

Mach doch kein Drama aus einem verpassten Bus. Der nächste kommt in ein paar Minuten. Don't make such a big deal (out) of missing the bus. There'll be another one along in a few minutes.

jds. Unterhaltskosten {pl}; jds. Lebensunterhalt {m}; jds. Unterhalt {m} sb.'s keep (cost of the essentials for living)

seinen Lebensunterhalt selbst bestreiten; finanziell auf eigenen Beinen stehen to earn your keep

sich sein Geld mit Kellnern verdienen, sich sein Geld als Kellner verdienen to earn your keep working as a waiter

Es wird wirklich Zeit, dass du arbeiten gehst und dir deine Brötchen selbst verdienst. It's about time you got a job to earn your keep.

Diese Aufsätze sind sehr kurz, da muss jedes Wort etwas aussagen. These essays are very short, so every word must earn its keep.

auf jdn./etw. angewiesen sein; auf jdn./etw. anstehen [Ös.] [ugs.] {vi} to be reliant on sb./sth.; to rely on sb./sth.; to be dependent on sb./sth.; to depend on sb./sth.

finanziell auf jdn. angewiesen sein to rely on sb. for your income

jdn. ausbluten; jdn. (finanziell) bluten lassen {vt} [übtr.] to bleed sb. white / dry [fig.]

Viele Unternehmen sind finanziell ausgeblutet. Many companies have been bled white.

Der zehnjährige Krieg hat das Land ausgeblutet. The ten-year war has bled the country dry.

kränkeln; darniederliegen; dahinsiechen [geh.]; marod sein [Ös.] {vi} to ail

kränkelnd; darniederliegend; dahinsiechend; marod seiend ailing [listen]

gekränkelt; darniedergelegen; dahinsiecht; marod gewesen ailed

eine schwächelnde Branche [econ.] an ailing industry

Er hatte schon jahrelang gekränkelt, bevor er starb. He had been ailing for years before he died.

Die Firma ist finanziell am Boden/marod [Ös.]. The company is ailing financially.

in puncto; punkto [Ös.] [Schw.]; aus der Sicht {+Gen.}; unter dem Aspekt {+Gen.} in terms of sth.

aus zeitlicher Sicht; zeitlich gesehen; zeitlich [listen] in terms of time

zahlenmäßig in terms of figures

in puncto Preis; preislich gesehen in terms of price

von der Bedeutung her; von der Gewichtung her in terms of importance

ein Land unter dem Aspekt seiner Sehenswürdigkeiten betrachten to think of a country in terms of its tourist attractions

In puncto Verbrauchswerte ist das Auto spitze, aber der Komfort ist bescheiden. The car is great in terms of fuel economy, but it's not very comfortable.

Umgelegt auf zusätzliches Personal - wie viel werden wir brauchen? In terms of extra staff - how many will we need?

Finanziell gesehen war ich bei meiner früheren Stelle besser dran. In terms of money, I was better off in my last job.

Er denkt nur in Geldkategorien. He thinks of everything in terms of money.

Sie redet von einem beruflichen Neustart. She's talking in terms of starting a new career.

jdn. retten; jdm. (finanziell) unter die Arme greifen; jdm. aus einer Notlage helfen [fin.] {vt} to bail out sb.

rettend; unter die Arme greifend; aus einer Notlage helfend bailing out

gerettet; unter die Arme gegriffen; aus einer Notlage geholfen bailed out

ruinieren; in den Ruin treiben; verderben; zu Grunde richten {vt} [listen] to ruin [listen]

ruinierend; in den Ruin treibend; verderbend; zu Grunde richtend ruining

ruiniert; in den Ruin getrieben; verdorben; zu Grunde gerichtet ruined

ruiniert; treibt in den Ruin; verdirbt; richtet zu Grunde ruins

ruinierte; trieb in den Ruin; verdarb; richtete zu Grunde ruined

sich finanziell ruinieren to ruin oneself (financially)

schlecht; schlimm {adv} [listen] [listen] badly [listen]

schlecht wegkommen to come off badly

finanziell schlecht dran badly off

finanziell schlecht dran sein to be badly off

sich überanstrengen; sich übernehmen {vr} (physisch, finanziell) to overextend oneself; to become overextended (physically, financially)

Du warst sehr krank. Schau, dass du dich nicht überanstrengst/übernimmst. You 've been very ill. Be careful not to overextend yourself.

Die Familie hat sich mit der Hypothek übernommen. The family have overextended themselves on the mortgage. / The family are overextended with the mortgage.

sich (mit etw.) (finanziell) übernehmen; sich (bei etw.) (finanziell) verausgaben {vr}; über seine Verhältnisse wirtschaften {vi} [fin.] to overspend {overspent; overspent} (on sth.)

sich übernehmend; sich verausgabend; über seine Verhältnisse wirtschaftend overspending

sich übernommen; sich verausgabt; über seine Verhältnisse gewirtschaftet overspent

sein Budget um 10% überschreiten to overspend your budget by 10 percent

Der Sender wird in diesem Jahr voraussichtlich Mehrausgaben von 2 Millionen zu verbuchen haben. The broadcaster is expected to overspend by 2 million this year.

Sie haben sich mit dem Hausbau finanziell übernommen. They overspent on the house they had built.

lohnend; erstrebenswert; attraktiv; sinnvoll; zielführend {adj} [listen] [listen] worthwhile [listen]

Es ist für eine sinnvolle Sache. It is in aid of a worthwhile cause.

Ich hielt es für sinnvoll, die Angelegenheit zu klären. I thought it was worthwhile to clarify the matter.

Es erscheint nicht zielführend, das Projekt weiterzuführen. It doesn't seem worthwhile continuing with the project.

Wenn ich sehe, wie sich meine Kinder freuen, dann hat sich der Bau des Baumhauses allemal gelohnt. Seeing my children's joy makes building the tree house all worthwhile.

Der Zeitaufwand für das Mitverfolgen der ganzen Änderungen hat sich gelohnt. The time involved in keeping up to date with all the changes has been worthwhile.

Er macht bei dem Projekt nur mit, wenn es für ihn finanziell attraktiv ist. He won't join the project unless it's financially worthwhile for him.

Wegen der hohen Preise ist es für Kaufwillige interessant, sich im Ausland umzusehen. High prices make it worthwhile for prospective buyers to look abroad.

sich zu viel zumuten; sich überfordern; sich übernehmen; sich überschätzen; seine Möglichkeiten überschätzen; sich überheben (selten) {vr} to overstretch yourself; to overreach yourself; to overestimate your ability

sich zu viel zumutend; sich überfordernd; sich übernehmend; sich überschätzend; seine Möglichkeiten überschätzend; sich überhebend overstretching yourself; overreaching yourself; overestimating your ability

sich zu viel zugemutet; sich überfordert; sich übernommen; sich überschätzt; seine Möglichkeiten überschätzt; sich überhoben overstretched yourself; overreached yourself; overestimated your ability

ein überforderter Informationsschalter an overstreched helpdesk

sich finanziell übernehmen to overstretch yourself financially

Bei diesen Zusagen hat die Firma ihre Möglichkeiten eindeutig überschätzt. In making these promises, the company has clearly overreached itself.