BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

writ large (formal) (only after noun) zum Quadrat; hoch drei; in Reinkultur (nachgestellt) (besonders ausgeprägt) {adv}

This is an example of bureaucracy writ large. Das ist ein Beispiel für Bürokratie zum Quadrat.

Hollywood is often said to be American society writ large. Von Hollywood wird oft gesagt, es sei die amerikanische Gesellschaft in ihrer reinsten Form/Ausprägung.

writ of sequestration [Br.] (gerichtlicher) Beschluss {m} der Zwangsverwaltung (von Vermögenswerten eines Schuldners) [jur.]

writ Erlass {m}

writs Erlasse {pl}

writ large (formal) (only after noun) im Großen {adv} (nachgestellt)

National politics are just local politics writ large. Bundespolitik ist nichts anderes als Lokalpolitik im Großen.

writ Schriftstück {n}

writs Schriftstücke {pl}

writ of execution Vollstreckungsbescheid {m}

writs of execution Vollstreckungsbescheide {pl}

the Bible; the Holy Scripture; the Holy Scriptures; the Scriptures; the Holy Writ die Bibel; die Heilige Schrift [relig.]

the teachings of the Bible die Lehre der Bibel

to read from the Scriptures aus der Bibel lesen

attachment order; order of attachment; writ of attachment Beschlagnahmeanordnung {f}; Beschlagnahmeverfügung {f}; Pfändungsbeschluss {m} [jur.]

attachment orders; orders of attachment; writs of attachment Beschlagnahmeanordnungen {pl}; Beschlagnahmeverfügungen {pl}; Pfändungsbeschlüsse {pl}

nobility (granted) by letters patent; nobility by writ Briefadel {m} [soc.]

certiorari; writ of certiorari Aktenanforderung {f} [jur.]

sequestration [Br.] (vorübergehende) Beschlagnahme und Zwangsverwaltung {f} (von Vermögenswerten eines Schuldners) (Zivilrecht) [jur.]

execution by (writ of) sequestration Zwangsvollstreckung im Wege der Zwangsverwaltung

to put assets under sequestration Vermögenswerte unter Zwangsverwaltung stellen

attainder [Br.]; attaint [Br.]; attinctura [Br.] (of sb.) Ehrentzug {m}; Entzug der bürgerlichen Ehrenrechte (bei jdm.) [jur.] [pol.] [hist.]

bill of attainder; writ of attainder; act of attainder Erlass zum Entzug der bürgerlichen Ehrenrechte

face [listen] Gesicht {n} [listen]

faces Gesichter {pl}

to show one's true self/true colours sein wahres Gesicht zeigen

to lose face das/sein Gesicht verlieren

to save face das/sein Gesicht wahren

to make faces Gesichter schneiden; Grimassen schneiden

to make a grimace das Gesicht verziehen

fair in the face mitten ins Gesicht

to save one's face; to save face das Gesicht wahren

to smile from ear to ear über das ganze Gesicht lächeln

to see sth. in sb.'s face in jds. Gesicht etw. sehen

a smile/grin on sb.'s face ein Lächeln/Grinsen im Gesicht

the expression on her face der Ausdruck in ihrem Gesicht

sth. is written all over sb.'s face es ist jdm. etw. ins Gesicht geschrieben

a face as long as a fiddle [fig.] ein Gesicht wie sieben Tage Regenwetter [übtr.]

to wash it's own face (real property, project) sich selbst (finanziell) erhalten (Immobilie, Projekt)

He told him so to his face. Er sagte ihm das ins Gesicht.

Mistrust was writ large on her face. Das Misstrauen stand ihr deutlich ins Gesicht geschrieben.

Globalisation has many faces. Die Globalisierung hat viele Gesichter.

estrepement Substanzschädigung {f} an einer Liegenschaft durch den Pächter [jur.]

writ of estrepement Unterlassungsverfügung in Bezug auf die Substanzschädigung an einem Pachtobjekt [jur.]

word stem; stem [listen] Wortstamm {m}; Stamm {m} [ling.] [listen]

word stems; stems [listen] Wortstämme {pl}; Stämme {pl}

verb stem; stem of verb Verbstamm {m}

'Writ' is the stem of the forms 'writes' and 'writing'. 'Schreib' ist der Wortstamm der Formen 'schreibt' und 'schreibend'.

to issue; to publish; to enact sth. [listen] etw. ergehen lassen {vt} [adm.] [jur.]

issuing; publishing; enacting [listen] [listen] ergehen lassend

issued; published; enacted [listen] [listen] ergehen lassen

to issue a court order einen Gerichtsbeschluss ergehen lassen

to issue a summons eine gerichtliche Ladung ergehen lassen

A writ is issued. Es ergeht eine richterliche Anordnung / Verfügung.

to sue sth. out etw. gerichtlich/bei Gericht erwirken {vt} [jur.]

to sue out a writ eine gerichtliche Verfügung erwirken

to sue out a pardon for a prisoner für einen Häftling einen Straferlass erwirken

to sue sth. out of sb. sich etw. von jdm. auf dem Klageweg/mit einer Klage holen [jur.]

to sue the hell/living daylights out of sb.; to sue the pants off sb. [Am.] jdn. in Grund und Boden klagen

to sue it out die Sache vor Gericht ausfechten