BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

committed (to) [listen] verpflichtet (zu); festgelegt (auf) {adj} [listen] [listen]

to be committed to sth. sich zu etw. verpflichten; sich etw. {+Gen.} verschreiben; auf etw. eingeschworen sein

to have committed to do sth. sich zu etw. verpflichtet haben

to be committed to sth. auf etw. festgelegt sein

committed; dedicated [listen] [listen] engagiert; hingebungsvoll {adj} [listen]

more committed engagierter

most committed am engagiertesten

socially committed sozial engagiert

undedicated nicht engagiert

to be committed to sth./to do sth. sich etw. zum Ziel setzen; sich einer Sache verschreiben; auf etw. eingeschworen sein; einer Sache verpflichtet sein; jds. Anspruch sein, etw. zu tun

We are committed to improve the quality. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Qualität zu verbessern.

We are committed to being a positive contributor to the environment. Unser Anspruch ist es, aktiv zum Umweltschutz beizutragen.

We are committed to combating street waste. Wir sagen dem Straßenmüll den Kampf an.

emotional act; act committed under the influence of emotion Affekthandlung {f}

Convention on Offences and Certain Other Acts Committed on Board Aircraft (Tokyo Convention) Übereinkommen über strafbare und bestimmte andere an Bord von Luftfahrzeugen begangene Handlungen (Tokio-Konvention) [pol.]

abettor; abetter (of a criminal offence) Helfershelfer {m}; Helfer {m}; Gehilfe {m} [Dt.]; Beitragstäter {m} [Ös.] (bei einer Straftat) [jur.]

abettors; abetters Helfershelfer {pl}; Helfer {pl}; Gehilfen {pl}; Beitragstäter {pl}

abettor of terrorism; abettor of the terrorist attack; abettor of terrorist attacks Terrorhelfer {m}

principal in the second degree (providing assistance at the very time when the crime is committed) Gehilfe / Beitragstäter während der Tat

accessory before the fact (providing pre-crime assistance) Gehilfe / Beitragstäter bei der Tatvorbereitung

accessory after the fact (providing post-crime assistance) Gehilfe / Beitragstäter nach der Tat

shoplifting offence [Br.]; shoplifting offense [Am.] (einzelner) Ladendiebstahl {m} [jur.]

to have committed several shoplifting offences mehrere Ladendiebstähle begangen haben

name [listen] Name {m} [ling.] [listen]

names Namen {pl}

double name Doppelname {m}

confirmation name Firmname {m} (kath.) [relig.]

boy's name; boy name Jungenname {m} [Norddt.] [Mitteldt.]; Bubenname {m} [Süddt.] [Ös.] [Schw.]

pet name Kosename {m}

girl's name; girl name Mädchenname {m}

sb.'s maiden name jds. lediger Name; jds. Mädchenname

calling name Rufname {m}

baptismal name; Christian name Taufname {m} [relig.]

first name; forename; given name; prename [obs.] [listen] Vorname {m} [listen]

surname; family name; last name [listen] [listen] [listen] Zuname {m}; Familienname {m}; Nachname {m} [listen]

middle name zweiter Vorname {m}

to enter names on a list Namen in eine Liste eintragen

a name to conjure with ein Name, der Wunder wirkt

registered name eingetragener Name

an interest representation worthy of the name eine Interessenvertretung, die diesen Namen verdient

May I have your name? Darf ich nach Ihrem Namen fragen?

The name captures the spirit of our vision/programme. Der Name ist Programm.

After her divorce she continued to bear her ex-husband's family name. Nach ihrer Scheidung führte sie weiterhin den Familiennamen ihres Ex-Mannes.

We reserved two tickets in the name of Viktor. Wir haben zwei Karten auf den Namen Viktor reserviert.

The motor vehicle is registered in my name. Das Kfz ist auf meinen Namen zugelassen.

I arrest you in the name of the law. Ich nehme Sie im Namen des Gesetzes fest.

There have always been crimes that were committed in the name of religion. Es gab immer schon Verbrechen, die im Namen der Religion verübt wurden.

The country is a democracy in name only/alone. Das Land ist nur dem Namen nach eine Demokratie.

These detention centres are actually prisons in all but name. Diese Anhaltezentren sind eigentlich verkappte Gefängnisse.

Their marriage was over in everything but name five years ago. Ihre Ehe war de facto schon vor fünf Jahren am Ende.

That bullet had my name on it. Diese Kugel war für mich bestimmt.

We have a dish with your name on it! Wir haben da etwas gekocht, das genau das Richtige für Euch ist.

The fact is that ...; The fact remains that ...; It remains the case that ... Tatsache ist, dass ...; Es bleibt die Tatsache (bestehen), dass ...

He may or may not have meant it, but the fact remains that he committed a criminal act. Ob es Absicht war oder nicht, Tatsache ist, dass er eine Straftat begangen hat.

Despite the changes in society, it remains the case that marriage is still seen as special. Trotz der gesellschaftlichen Veränderungen ist es nach wie vor so, dass die Ehe als etwas Besonderes angesehen wird.

statutory period of limitation; limitation period; statutory period of prescription; prescriptive period Verjährungsfrist {f} [jur.]

statutory periods of limitation; limitation periods; statutory periods of prescription; prescriptive periods Verjährungsfristen {pl}

five-year limitation period; five-year statute of limitation fünfjährige Verjährungsfrist

on expiry of the prescriptive period nach Ablauf der Verjährungsfrist

to extend [Br.] / toll [Am.] the period of limitation die Verjährungsfrist verlängern

extension of the period of extinctive prescription by contract Verlängerung der Verjährungsfrist durch Vertrag

The limitation period begins to run on the day on which the infringement is committed. Die Verjährungsfrist beginnt mit dem Tag (zu laufen), an dem der Verstoß begangen wurde.

The period of prescription is not running. Die Verjährungsfrist ist unterbrochen.

The period of limitation starts running when the cause of action accrues. Die Verjährungsfrist beginnt mit Entstehung des Anspruchs zu laufen.

genocide [listen] Völkermord {m}; Genozid {n} [pol.]

genocides Völkermorde {pl}; Genozide {pl}

genocidal Völkermord begehend; genozidal

the genocide committed by the Hutus against the Tutsis der Völkermord an den Tutsis durch die Hutus

to commit; to commend [poet.] sth. to sb. [listen] jdm. etw. anvertrauen; überantworten [geh.]; anheimgeben [poet.]; anbefehlen [poet.] {vt}

committing; commended anvertrauend; überantwortend; anheimgebend; anbefehlend

committed; committed [listen] [listen] anvertraut; überantwortet; anheimgegeben; anbefohlen

commits vertraut an

committed [listen] vertraute an

to commit sb. to sb.'s care jdn. der Obhut von jdm. anvertrauen

to commit sth. to writing etw. zu Papier bringen

to commit sth. to memory etw. memorieren; im Gedächtnis verankern; sich etw. einprägen

I commend them to your care. Ich gebe sie in deine Obhut.; Ich gebe sie deiner Obhut anheim.

We commend his soul to God. Wir geben seine Seele in Gottes Hände.; Wir anbefehlen seine Seele Gott.

Father, into your hands I commit my spirit. (Bible quotation) Vater, in Deine Hände lege ich meinen Geist. (Bibelzitat)

to commit sth. etw. begehen; verüben {vt}

committing begehend; verübend

committed [listen] begangen; verübt

commits begeht; verübt

committed [listen] beging; verübte

to commit a crime ein Verbrechen begehen

to commit an offence/offense eine strafbare Handlung begehen

to commit (oneself) to sth. sich auf etw. festlegen {vr}

committing sich festlegend

committed [listen] sich festgelegt

to commit oneself on an issue sich in einer Frage festlegen

I don't want to be committed. Ich möchte mich nicht festlegen.

to commit yourself to sth.; to tie yourself down to sth. sich bei etw. festlegen (sich für etw. verbindlich entscheiden) {vr}

committing yourself; tying yourself down sich festlegend

committed yourself; tied yourself down sich festgelegt

I don't want to commit myself to a particular method. Ich möchte mich nicht auf eine Methode festlegen.

to foul; to commit a foul (on sb.) [listen] foulen {vt}; ein Foul begehen (an jdm.) [sport]

fouling; committing a foul foulend; ein Foul begehend

fouled; committed a foul gefoult; ein Foul begangen

to commit an outrage freveln {vi}

committing an outrage frevelnd

committed an outrage gefrevelt

commits an outrage frevelt

to prove {proved; proved, proven} [listen] nachweisen {vt} [listen]

proving nachweisend

proven; proved [listen] [listen] nachgewiesen

he/she proves er/sie weist nach

I/he/she proved [listen] ich/er/sie wies nach

he/she has/had proven er/sie hat/hatte nachgewiesen

when it is proved that he has committed a criminal act wenn er einer Straftat überführt wird

to provide evidence of one's training experience eine Ausbildungspraxis nachweisen

They could not prove anything against her. Man konnte ihr nichts nachweisen.

contrary to administrative law (rules) ordnungswidrig {adv} [jur.]

An administrative offence is committed / shall be deemed to be committed by any person who ... Ordnungswidrig handelt, wer ...

legally; by law rechtens {adv}

to be legal rechtens sein

We would be legally bound/committed to it/that. Rechtens wären wir dazu verpflichtet.

to speak {spoke; spoken} (things indicating sth.) [listen] sprechen {vi} (Dinge, die etw. aussagen) {vi} [listen]

That speaks volumes. Das spricht Bände.

What she wears speaks volumes about her. Die Art, wie sie sich anzieht, sagt viel über sie aus.

Her eyes spoke volumes of despair. Aus ihren Augen sprach die Verzweiflung.

There's pure jealousy in his every word. Aus seinen Worten spricht der blanke Neid.

These statistics speak for themselves. Diese Statistik spricht für sich (selbst).

Actions speak louder than words. Taten sagen mehr als Worte.

The way the robbery was committed speaks of inside knowledge. Das Vorgehen bei dem Raubüberfall lässt auf Insiderwissen schließen.

to commit yourself to do sth.; to engage yourself to do sth. sich (anderen gegenüber) verpflichten, etw. zu tun {vr}; zusagen, etw. zu tun {vi}

committing; engaging [listen] sich verpflichtend; zusagend

committed; engaged [listen] [listen] sich verpflichtet; zugesagt

to commit to sb. sich jdm. gegenüber verpflichten

to intend to do sth.; to take on sth. sich etw. vornehmen {vr}; etw. intendieren [geh.] {vt}

intending to do; taking on sich vornehmend; intendierend

intended to do; taken on sich vorgenommen; intendiert

The government intends to/has committed itself to bring this matter to a definitive close by the end of the year. Die Regierung hat sich vorgenommen, die Sache bis Jahresende unter Dach und Fach zu bringen.

It is my intention to visit all British counties.; I intend to visit all British counties. Ich habe mir vorgenommen, alle britischen Grafschaften zu besuchen.

You've taken on quite a task! Da hast Du Dir allerhand/viel vorgenommen!

You've taken on quite a task, running for office! Mit Deiner Kandiatur hast Du Dir allerhand/einiges vorgenommen!

We have big plans for the new year. Für das neue Jahr haben wir uns viel vorgenommen.