BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Er weist ihn ab. He gives him the fluff.

Richtung {f} [listen] direction [listen]

Richtungen {pl} directions [listen]

neue Richtung {f} redirection

In welche Richtung soll sich das Projekt entwickeln? What direction do you want the project to take?

Es weist einiges/alles in diese Richtung.; Es spricht einiges/alles dafür. Some evidence/everything points in this direction / points towards this (being the case).

Der Plan gibt die Richtung für die Modernisierung der Sozialdienste vor. The plan sets the direction for the modernisation of social services.

etw. ablehnen; abweisen; zurückweisen; verwerfen; abschlägig bescheiden [adm.] {vt} [listen] to reject sth.

ablehnend; abweisend; zurückweisend; verwerfend; abschlägig bescheidend rejecting

abgelehnt; abgewiesen; zurückgewiesen; verworfen; abschlägig beschieden [listen] rejected [listen]

lehnt ab; weist ab; weist zurück; verwirft; bescheidet abschlägig rejects [listen]

lehnte ab; wies ab; wies zurück; bescheid abschlägig rejected [listen]

ein Gesuch abschlägig bescheiden [adm.] to reject a petition/request

die Nahrungsaufnahme verweigern to reject food

eine Probe verwerfen [chem.] to reject a sample

abweisen; abwehren {vt} to repulse

abweisend; abwehrend repulsing

abgewiesen; abgewehrt repulsed

weist ab; wehrt ab repulses

wies ab; wehrte ab repulses

jdn. ausweisen (aus einem Land); jdn. des Landes verweisen {vt} [adm.] to expel sb.; to expatriate sb. (rare) (from a country)

ausweisend; verweisend expelling; expatriating

ausgewiesen; verwiesen expelled; expatriated [listen]

weist aus; verweist expels; expatriates

wies aus; verwies expelled; expatriated [listen]

sich ausweisen; sich legitimieren {vr} [adm.] to identify oneself; to prove one's identity

sich ausweisend; sich legitimierend identifying oneself; proving one's identity

sich ausgewiesen; sich legitimiet identified oneself; proven one's identity

weist sich aus identifies oneself; proves one's identity

wies sich aus identified oneself; proved one's identity

sich ausweisen können to have identification

sich als etw. ausweisen to prove oneself to be sth.

etw. (in einer Bilanz etc.) zu niedrig ausweisen; zu gering bewerten {vt} [econ.] [adm.] to understate sth. (in a balance sheet etc.)

zu niedrig ausweisend; zu gering bewertend understating

zu niedrig ausgewiesen; zu gering bewertet understated

weist zu niedrig aus; bewertet zu gering understates

wies zu niedrig aus; bewertete zu gering understated

jdm. befehlen/jdn. anweisen, etw. zu tun {vt} to order sb. to do sth.

befehlend; anweisend ordering [listen]

befohlen; angewiesen [listen] ordered [listen]

ich befehle; ich weise an I order

du befiehlst; du weist an you order

er/sie befiehlt; er/sie weist an he/she orders [listen]

ich/er/sie befahl; ich/er/sie wies an I/he/she ordered [listen]

er/sie hat/hatte befohlen; er/sie hat/hatte angewiesen he/she has/had ordered

ich/er/sie befähle; ich/er/sie beföhle I/he/she would order

befiehl! order! [listen]

etw. belegen; etw. (empirisch) nachweisen; etw. zeigen {vt} to evidence sth.

belegend; nachweisend; zeigend evidencing

belegt; nachgewiesen; gezeigt [listen] [listen] evidenced

belegt; weist nach; zeigt [listen] [listen] evidences

belegte; wies nach; zeigte evidenced

wie etw. zeigt; wie etw. gezeigt hat; wie man aus etw. ersehen kann; wie sich an etw. ablesen lässt as evidenced by sth.

etw./jdn. einführen; einweisen {vt} (in etw.) [listen] to introduce sth./sb. (to sth.) [listen]

einführend; einweisend introducing [listen]

eingeführt; eingewiesen introduced [listen]

führt ein; weist ein introduces

führte ein; wies ein introduced [listen]

in die Firma einführen to introduce to the firm

etw. auf den Markt bringen; etw auf dem Markt einführen to introduce sth. onto the market

Babyklappen wurden in Großbritannien noch nicht eingeführt. Baby hatches have not yet been introducted to/in Great Britain.

einweisen; unterweisen {vt} to train [listen]

einweisend; unterweisend training [listen]

eingewiesen; unterwiesen trained [listen]

weist ein; unterweist trains

wies ein; unterwies trained [listen]

etw. hervorheben; unterstreichen; betonen; herausstellen {vt}; auf etw. hinweisen; auf etw. Akzent legen [listen] [listen] to emphasize sth.; to emphasise sth. [Br.]

hervorhebend; unterstreichend; betonend; herausstellend; hinweisend emphasizing; emphasising

hervorgehoben; unterstrichen; betont; herausgestellt; hingewiesen emphasized; emphasised [listen]

hebt hervor; unterstreicht; betont; stellt heraus; weist hin emphasizes; emphasises

hob hervor; unterstrich; betonte; stellte heraus; wies hin emphasized; emphasised [listen]

Es kann gar nicht genug betont werden, dass rasche erste Hilfe Leben retten kann. It cannot be too strongly emphasized that prompt first aid can save life.

Zur Ehrenrettung des Autors muss gesagt werden, dass er erst 19 war, als er die Erzählung schrieb. In justice to the author it must be emphasized that he was only 19 when he wrote the book.

In seiner Rede hob er hervor, wie wichtig es ist, Kinder zur Selbständigkeit zu erziehen. His speech emphasized the importance of making children independent.

hinweisen; erwähnen {vt} [listen] [listen] to allude [listen]

hinweisend; erwähnend alluding

hingewiesen; erwähnt [listen] alluded

weist hin; erwähnt [listen] alludes

wies hin; erwähnte alluded

jdn. instruieren; einweisen; jdm. die nötigen Anweisungen geben {vt} [adm.] to brief sb.

instruierend; einweisend; die nötigen Anweisungen gebend briefing [listen]

instruiert; eingewiesen; die nötigen Anweisungen gegeben briefed

instruiert; weist ein; gibt die nötigen Anweisungen briefs

instruierte; wies ein; gab die nötigen Anweisungen briefed

nachweisen {vt} [listen] to prove {proved; proved, proven} [listen]

nachweisend proving

nachgewiesen proven; proved [listen] [listen]

er/sie weist nach he/she proves

ich/er/sie wies nach I/he/she proved [listen]

er/sie hat/hatte nachgewiesen he/she has/had proven

wenn er einer Straftat überführt wird when it is proved that he has committed a criminal act

eine Ausbildungspraxis nachweisen to provide evidence of one's training experience

Man konnte ihr nichts nachweisen. They could not prove anything against her.

richtig; recht; zu Recht {adv} [listen] rightly; correctly; aright (old-fashioned) [listen]

wenn ich das richtig/recht in Erinnerung habe if I remember rightly/aright

Er weist ganz richtig darauf hin, dass die Theorie Schwächen aufweist. He points out, quite rightly, that there are flaws in the theory.

Die Leute glauben, zu Recht oder zu Unrecht, dass nichts weitergeht. People, rightly or wrongly, believe that nothing is being done.

etw. veranschaulichen; demonstrieren; darlegen; beweisen; nachweisen; aufweisen {vt} [listen] [listen] [listen] [listen] to demonstrate sth.

veranschaulichend; demonstrierend; darlegend; beweisend; nachweisend; aufweisend demonstrating

veranschaulicht; demonstriert; dargelegt; bewiesen; nachgewiesen; aufgewiesen demonstrated

veranschaulicht; demonstriert; legt dar; beweist; weist nach; weist auf demonstrates

veranschaulichte; demonstrierte; legte dar; bewies; wies nach; wies auf demonstrated

seine Leistungen nachweisen to demonstrate one's achievements

(jdm.) ein Faktum/einen Sachverhalt nachweisen [jur.] to demonstrate/show a fact / the facts of a case (to sb.)

Sie müssen nachweisen können, dass damit keine Gefahren verbunden sind. [jur.] They must be able to demonstrate/show that no hazards are involved.

etw. verweigern; ablehnen; abweisen; ausschlagen; zurückweisen; refüsieren [Schw.] {vt} [listen] to refuse sth.

verweigernd; ablehnend; abweisend; ausschlagend; zurückweisend; refüsierend refusing

verweigert; abgelehnt; abgewiesen; ausgeschlagen; zurückgewiesen; refüsiert [listen] refused [listen]

verweigert; lehnt ab; weist ab; schlägt aus; weist zurück; refüsiert refuses

verweigerte; lehnte ab; wies ab; schlug aus; wies zurück; refüsierte refused [listen]

etw. glatt ablehnen; etw. rundweg ablehnen to refuse sth. bluntly; to refuse sth. point-blank

ein Gesuch ablehnen to refuse a request

einen Befehl verweigern to refuse an order

eine Gelegenheit ungenutzt lassen to refuse a chance

Der Server hat die Verbindung abgewiesen. (Fehlermeldung) [comp.] The server has refused the connection. (error message)

Die Regierung weigerte sich, die Berichte zu bestätigen. The government refused to verify the reports.

vorweisen; vorzeigen {vt} to show; to produce [listen] [listen]

vorweisend; vorzeigend showing; producing [listen]

vorgewiesen; vorgezeigt shown; produced [listen] [listen]

weist vor; zeigt vor shows; produces [listen]

wies vor; zeigte vor showed; produced [listen] [listen]

Die Erlaubnis ist auf Verlangen vorzuweisen. The permit must be produced upon demand.

weisen {vt} [listen] to point [listen]

weisend pointing

gewiesen pointed [listen]

er/sie/es weist he/she/it points [listen]

ich/er/sie/es wies I/he/she/it pointed [listen]

er/sie/es hat/hatte gewiesen he/she/it has/had pointed

nach Osten weisen to point East

den Weg weisen to point the way

jdn. zurechtweisen; rüffeln; anfahren {vt} to snub sb.

zurechtweisend; rüffelnd; anfahrend snubbing

zurechtgewiesen; gerüffelt; angefahren snubbed

er/sie weist zurecht; er/sie rüffelt he/she snubs

ich/er/sie wies zurecht; ich/er/sie rüffelte I/he/she snubbed

zurückweisen; abweisen; abblitzen lassen {vt} to rebuff

zurückweisend; abweisend; abblitzen lassend rebuffing

zurückgewiesen; abgewiesen; abblitzen lassen rebuffed

weist zurück; weist ab; lässt abblitzen rebuffs

wies zurück; wies ab; ließ abblitzen rebuffed

jdm. eine geharnischte Abfuhr erteilen to sharply rebuff sb.

jdn. abblitzen lasen [ugs.] to send sb. packing

zurückweisen; abweisen; von sich weisen; ablehnen; ausschlagen; verschmähen {vt} [listen] to spurn

zurückweisend; abweisend; von sich weisend; ablehnend; ausschlagend; verschmähend spurning

zurückgewiesen; abgewiesen; von sich gewiesen; abgelehnt; ausgeschlagen; verschmäht [listen] spurned

weist zurück; weist ab; weist von sich; lehnt ab; schlägt aus; verschmäht spurns

wies zurück; wies ab; wies von sich; lehnte ab; schlug aus; verschmähte spurned

zuteilen; beauftragen; zuweisen; anweisen; vergeben {vt} [listen] [listen] [listen] [listen] to assign [listen]

zuteilend; beauftragend; zuweisend; anweisend; vergebend assigning

zugeteilt; beauftragt; zugewiesen; angewiesen; vergeben [listen] [listen] [listen] assigned [listen]

teilt zu; beauftragt; weist zu; weist an; vergibt [listen] assigns

teilte zu; beauftragte; wies zu; wies an; vergab assigned [listen]

nicht zugewiesen unassigned

jdm. etw. zuweisen; zuteilen; für jdn. etw. vergeben {vt} to allocate sth. to sb.

zuweisend; zuteilend; vergebend allocating

zugewiesen; zugeteilt; vergeben [listen] allocated [listen]

weist zu; teilt zu; vergibt allocates

wies zu; teilte zu; vergab allocated [listen]

Dafür werden keine Mittel bereitgestellt. No funds will be allocated for this purpose.

Mehrere Patienten warten darauf, ein Bett zugewiesen zu bekommen. Several patients are waiting to be allocated a bed.

Jedes Mal, wenn Sie sich mit dem Internet verbinden, wird ihrem Rechner eine IP-Adresse zugewiesen. An IP Address is allocated to your computer every time you connect to the Internet.