BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 English  German

to choose {chose; chosen}; to chuse [obs.] [listen] wählen; auswählen; aussuchen; auserwählen; erwählen; küren; vorziehen {vt} [listen] [listen] [listen] [listen]

choosing wählend; auswählend; aussuchend; auserwählend; erwählend; kürend; vorziehend

chosen [listen] gewählt; ausgewählt; ausgesucht; auserwählt; erwählt; gekürt; vorgezogen [listen] [listen]

he/she chooses er/sie wählt; er/sie sucht aus

I/he/she chose [listen] ich/er/sie wählte; ich/er/sie suchte aus

he/she has/had chosen er/sie hat/hatte gewählt; er/sie hat/hatte ausgesucht

the chosen people das auserwählte Volk

to have to choose between the devil and the deep blue sea [fig.] zwischen Pest und Cholera wählen müssen [übtr.]

to choose (between; among; from) [listen] wählen; die Wahl haben (zwischen; aus; unter) [listen]

to choose; to elect (as; to be) [listen] [listen] küren; erküren; erkiesen; auswählen (zu) [listen]

choosing; electing kürend; erkürend; auswählend

chosen; elected [listen] [listen] gekürt; gekoren; erkoren; ausgewählt [listen]

he/she chooses; he/she elects er/sie kürt; er/sie erkürt

I/he/she chose; I/he/she elected [listen] [listen] ich/er/sie kürte; ich/er/sie erkürte

he/she has/had chosen; he/she has/had elected er/sie hat/hatte gekürt; er/sie hat/hatte erkoren

to choose to look the other way (when faced with sth.) [fig.] (bewusst) wegsehen; wegschauen (hinwegsehen) (bei etw.) {vi} [übtr.]

Did the officials really not know about the situation or did they choose to look the other way? Haben die Beamten wirklich nichts davon gewusst oder haben sie weggeschaut?

to select; to choose [listen] [listen] heraussuchen {vt}

selecting; choosing heraussuchend

selected; chosen [listen] [listen] herausgesucht

selects; chooses sucht heraus

selects; chose [listen] suchte heraus

free choice of job; freedom to choose and carry out one's career; freedom to choose an occupation Berufsfreiheit {f}

binomial coefficient; binominal coefficient (n choose k) Binomialkoeffizient {m}; Binominalkoeffizient {m} (n über k) [math.]

faculty of choice; ability to choose; capacity to choose Wahlvermögen {n} [phil.]

freedom to engage in business and to choose and practice a profession Wirtschafts- und Berufsfreiheit {f}

to pick and choose wählerisch sein {vi}

buffet (choice of dishes placed on a long table for self service) [listen] Büffet {n}; Büfett {n} [Dt.]; Buffet {n} [Ös.] [Schw.] (Speisenangebot zur Selbstbedienung an einem langen Tisch) [cook.]

dessert buffet Dessertbüffet {n}; Dessertbuffet {n}

cold buffet kaltes Büffet; kaltes Buffet

lunch buffet Mittagsbüffet {n}; Mittagsbuffet {n}

to choose/select from the cold buffet sich am kalten Büffet bedienen

Muesli can be found/is available on the cold buffet. Müsli gibt es/wartet auf Sie am kalten Büffet.

dishonour [Br.]; dishonor [Am.]; attainder [obs.]; attaint [obs.] Ehrlosigkeit {f}; Unehre {f}; Schande {f}; Schmach {f} [soc.] [listen]

to choose death before dishonor den Tod der Ehrlosigkeit vorziehen

to bring dishonor on/upon the family Schande über die Familie bringen

There's no dishonour in doing manual labour. An händischer Arbeit ist nichts Unehrenhaftes.

side (one of two opposing parties) [listen] Seite {f} (eine von zwei Parteien, die sich gegenüberstehen) [pol.] [soc.] [listen]

acceptable to both sides für beide Seiten annehmbar

as was suggested by a third party wie von dritter Seite vorgeschlagen wurde

the American side's attempts Versuche von amerikanischer Seite

a war which neither side can win ein Krieg, den keine Seite gewinnen kann

to be on the winning/losing side auf der Gewinnerseite/Verliererseite stehen

to listen to both sides of the argument bei einem Streit beide Seiten anhören

to call on all sides to show restraint; to call for restraint on all sides alle Seiten zur Zurückhaltung aufrufen

Whose/Which side are you on, anyway? Auf wessen/welcher Seite stehst du eigentlich?

Are you on my side or his? Bist du auf meiner Seite oder auf seiner?

You are both my friends, so I don't want to take/choose/pick sides. Ihr seid beide meine Freunde, deshalb möchte ich da nicht Partei ergreifen.

My mother always takes my father's side when I argue with him. Meine Mutter schlägt sich immer auf die Seite meines Vaters, wenn ich mit ihm eine Auseinandersetzung habe.

He has since changed sides on that issue. Er hat mittlerweile in dieser Frage die Seiten gewechselt.

People on both sides of the dispute agree that changes are necessary. Man ist sich auf beiden Seiten einig, dass sich etwas ändern muss.

He fought on the Republican side in the Spanish Civil War. Er hat im spanischen Bürgerkrieg auf republikanischer Seite gekämpft.

The forthcoming negotiations must, on the European side, be conducted in such a way as to avoid delays. Die bevorstehenden Verhandlungen müssen auf europäischer Seite so geführt werden, dass Verzögerungen vermieden werden.

choice [listen] Wahl {f} (Entscheidung zwischen mehreren Möglichkeiten) [listen]

to make a choice eine Wahl treffen

to take one's choice seine Wahl treffen

to have the choice die Wahl haben

to be spoilt for choice die Qual der Wahl haben

to be Viennese by choice Wahlwiener sein

to be faced with the choice of doing sth. vor die Wahl gestellt sein, etw. zu tun

to put sb. in a situation of having to choose between two options jdn. vor die Wahl zwischen zwei Optionen stellen

We have no other choice. Es bleibt uns gar nichts anderes übrig.

to decide (on) [listen] (sich) entscheiden (über); sich entschließen; dezidieren [listen]

deciding entscheidend; entschließend; dezidierend [listen]

decided [listen] entschieden; entschlossen; dezidiert [listen] [listen]

decides entscheidet

decided [listen] entschied

You decide!; You pick!; You choose! Entscheide Du!

I haven't quite decided yet. Ich habe mich noch nicht ganz entscheiden.

to get your teeth into sth.; to sink your teeth into sth. [Am.] sich in etw. hineinknien; sich in etw. vertiefen; sich in etw. hineinvertiefen [ugs.]; sich in etw. hineintigern [ugs.] {vr}

Choose an essay topic that you can really get/sink your teeth into. Such dir ein Aufsatzthema aus, in das du dich so richtig hineinknien kannst.

I'm so bored at work. I wish they'd give me something I could really get/sink my teeth into. Ich langweile mich so bei der Arbeit. Es wäre schön, wenn sie mir einmal etwas geben würden, in das ich mich so richtig hineintigern kann.

to go for sth. (choose) etw. nehmen {vt} (sich für etw. entscheiden)

going for nehmend

gone for genommen [listen]

Instead of butter, I always go for margarine. Statt Butter nehme ich immer Margarine.

That's the Mp3-player I'd go for. Ich würde diesen MP3-Spieler hier nehmen.

I think I'll go for the chocolate cake. Ich glaube, ich nehme die Schokoladentorte.

I could go for that. Das könnte ich mir gut vorstellen.

If I were you I'd go for it. An deiner Stelle würde ich zugreifen.

optionally optional; wahlweise {adv}

There was a choice of vegetarian or meat sauce on the spaghetti. Es gab die Spaghetti wahlweise mit vegetarischer oder mit Fleischsauce.

You can choose to pay either monthly or yearly. / You have a choice to pay monthly or yearly. Sie können wahlweise monatlich oder jährlich zahlen.

to blend in (with sth.) passen (zu etw.); harmonieren (mit etw.); sich einfügen (in etw.) {vi} [listen]

blending in passend; harmonierend [listen]

blended in; blent in gepasst; harmoniert

Choose a finish that blends in with the rest of the bathroom decor. Wählen Sie einen Anstrich, der zum übrigen Badezimmerdekor passt.

The new hotel blends in perfectly with its surroundings. Das neue Hotel fügt sich wunderbar in die Umgebung ein.

to be hard put/pressed/pushed to do sth. [coll.] sich schwer tun; Schwierigkeiten haben; es kaum schaffen, etw. zu tun; schwerlich/nicht leicht/kaum etw. tun können {vr}

I am hard put to choose a favourite between the two versions. Ich tu mich/mir [Süddt.] [Ös.] schwer, eine der beiden Versionen zu favorisieren.

Most people would be hard-pressed to name all members of the government. Die meisten Leute hätten Schwierigkeiten, alle Regierungsmitglieder aufzuzählen.

This year I've been much more hard pushed to select the best entry. Dieses Jahr/Heuer war es noch schwieriger für mich, die beste Einsendung auszuwählen.

You'd be hard put to find anyone better for the job. Es dürfte nicht leicht ein, einen Besseren für die Stelle zu finden.

You'll be hard pressed to find someone who doesn't like it. Du wirst kaum jemanden finden, dem es nicht gefällt.

We'll be hard pushed to get to the airport by five o'clock. Wir werden es kaum schaffen, bis fünf Uhr am Flughafen zu sein.

to adopt sth. (choose as your future direction) etw. (als zukünftige Ausrichtung) wählen; annehmen; einnehmen {vt} [listen] [listen]

adopting wählend; annehmend; einnehmend

adopted [listen] gewählt; angenommen; eingenommen [listen] [listen]

to adopt a country/city (as your own) ein Land/eine Stadt als Wahlheimat wählen

to adopt the name of 'Williams' den Namen "Williams" annehmen

to adopt an accent/a mannerism einen Akzent/eine Angewohnheit annehmen

to adopt a certain attitude/stance/position eine bestimmte Haltung/einen bestimmten Standpunkt einnehmen

to adopt a different strategy eine andere Strategie wählen/fahren

to adopt sb. as your candidate [Br.] jdn. als Kandiaten aufstellen [pol.]

whichever; whichsoever wer auch immer; was auch immer; welche (auch immer) [listen]

Whichever you choose, I must accept it. Ich muss es akzeptieren, was auch immer du entscheidest.

at random willkürlich; blindlings; wahllos; querbeet {adv}; aufs Geratewohl

to talk at random irgendetwas daherreden; einfach drauflosreden

to choose at random auf Gutglück wählen