BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Patronymikon {n} (Name, der vom Namen des Vaters abgeleitet ist) [ling.] patronym

patronymisch {adj} (vom Namen des Vaters abgeleitet) [ling.] patronymic

Anteilnahme {f}; Beileid {n} (Trauerfall) [soc.] [listen] sympathy; sympathies (bereavement) [listen]

mit aufrichtigem Beileid in deepest sympathy

jdm. sein Beileid bezeigen; jdm. kondolieren to offer one's sympathies to sb.

Vielen Dank für Ihre Anteilnahme (am Ableben unseres Vaters). Many thanks for the sympathy shown to us (on the passing of our father).

Augapfel {m} [anat.] eyeball

Augäpfel {pl} eyeballs

Auge in Auge (mit) eyeball to eyeball (with)

sich Auge in Auge gegenüberstehen to be eyeball to eyeball

etw. wie seinen Augapfel hüten to guard sth. like gold; to cherish sth. like life itself

Phil war immer der Liebling/Augenstern seines Vaters. Phil was always the apple of his father's eye.

Gebetsformel {f} [relig.] prayer phrase

Gebetsformeln {pl} prayer phrases

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes (christliche Gebetsformel) [relig.] In the name of the Father, and of the Son, and of the Holy Spirit (Christian prayer phrase)

Denn dein ist das Reich, die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. (liturgische Gebetsformel) [relig.] For the kingdom, the power, and the glory are yours, now and forever. (liturgical prayer phrase)

Seite {f} (eine von zwei Parteien, die sich gegenüberstehen) [pol.] [soc.] [listen] side (one of two opposing parties) [listen]

für beide Seiten annehmbar acceptable to both sides

wie von dritter Seite vorgeschlagen wurde as was suggested by a third party

Versuche von amerikanischer Seite the American side's attempts

ein Krieg, den keine Seite gewinnen kann a war which neither side can win

auf der Gewinnerseite/Verliererseite stehen to be on the winning/losing side

bei einem Streit beide Seiten anhören to listen to both sides of the argument

alle Seiten zur Zurückhaltung aufrufen to call on all sides to show restraint; to call for restraint on all sides

Auf wessen/welcher Seite stehst du eigentlich? Whose/Which side are you on, anyway?

Bist du auf meiner Seite oder auf seiner? Are you on my side or his?

Ihr seid beide meine Freunde, deshalb möchte ich da nicht Partei ergreifen. You are both my friends, so I don't want to take/choose/pick sides.

Meine Mutter schlägt sich immer auf die Seite meines Vaters, wenn ich mit ihm eine Auseinandersetzung habe. My mother always takes my father's side when I argue with him.

Er hat mittlerweile in dieser Frage die Seiten gewechselt. He has since changed sides on that issue.

Man ist sich auf beiden Seiten einig, dass sich etwas ändern muss. People on both sides of the dispute agree that changes are necessary.

Er hat im spanischen Bürgerkrieg auf republikanischer Seite gekämpft. He fought on the Republican side in the Spanish Civil War.

Die bevorstehenden Verhandlungen müssen auf europäischer Seite so geführt werden, dass Verzögerungen vermieden werden. The forthcoming negotiations must, on the European side, be conducted in such a way as to avoid delays.

Strenge {f}; strenge Art {f} (einer Person) strictness; sternness; severity (of a person) [listen]

die puritanische Strenge ihres Vaters the puritanical strictness/severity of her father

durch und durch; voll und ganz; bis in die Knochen (vorangestellt) {adv} through and through (postpositive)

Er ist durch und durch Kavalier. He is a gentleman through and through.

Du bist voll und ganz der Sohn deines Vaters. You are your father's child through and through.

Diese Regierung ist durch und durch/bis in die Knochen korrupt. This government is corrupt through and through.

etw. überschatten; trüben; beeinträchtigen; vereiteln; zunichte machen {vt} [listen] to blight sth.; to mar sth.

überschattend; trübend; beeinträchtigend; vereitelnd; zunichte machend blighting; marring

überschattet; getrübt; beeinträchtigt; vereitelt; zunichte gemacht blighted; marred

der schwer geprüfte Kontinent Afrika the blighted continent of Africa

ein Gebiet, das an Arbeitsplatzmangel leidet an area blighted by unemployment

eine Krankheit, die ihren Opfern das Leben vergällt a disease which blights the lives of its victims

Die Hochzeit wurde durch den Tod seines Vaters überschattet. The wedding was marred by the death of his father.

Es war ein richtig schöner Tag, der nur durch einen kleinen Streit auf dem Heimweg getrübt wurde. It was a really nice day, marred only by a little argument on the way home.

Unsere Glaubwürdigkeit ist durch den Vorfall beeinträchtigt. Our credibility is marred by the incident.

Dieser Umstand soll uns die Freude an dem Abend nicht verderben. This fact won't mar our enjoyment of the evening.

Seine Sportkarriere wurde durch eine Verletzungsserie zunichte gemacht. His sports career was blighted by a series of injuries.

Die ländliche Wirtschaft liegt immer noch weitgehend danieder. Wider parts of the rural economy remain blighted.

etw. auf jd. anderen übertragen; auf jd. anderen projizieren {vt} to impute sth. to sb. else

übertragend; projizierend imputing

übertragen; projiziert [listen] imputed

Die Ansichten des Vaters können nicht einfach auf die Söhne übertragen werden. The father's views cannot simply be imputed to the sons.

überzeugt; entschieden {adj} [listen] [listen] devout [listen]

Abgeordneter und überzeugter Katholik member of Parliament and a devout Catholic

Sie wurde 2003 als Tochter eines agnostischen Vaters und einer tiefkatholischen Mutter geboren. She was born in 2003 to an agnostic father and a devout Catholic mother.

etw. auf jdn. vererben {vt} [jur.] to entail sth. (on sb.)

vererbend entailing

vererbt entailed

Das Vermögen seines Vaters wurde auf einen Cousin vererbt. His father's estate was entailed on a cousin.