BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Natur {f}; Charakter {m}; Eigenart {f}; Art {f}; Wesen {n} (von Dingen) [listen] [listen] nature (of things) [listen]

die menschliche Natur human nature

die internationale Ausrichtung der Schifffahrt the international nature of the shipping industry

der Auslandsbezug von Ermittlungen the international nature of investigations

Es liegt in der Natur der Sache, dass ... By the very nature of things, ...

Es liegt in der Natur der Sache.; Es liegt in der Natur der Dinge. It is in the nature of things.

Seine Rede hatte den Charakter einer Entschuldigung. His speech was in the nature of an apology.

Es ist ganz natürlich, dass Jugendliche oft gegen ihre Eltern rebellieren. In the nature of things, young people often rebel against their parents.

Natur {f} (natürliche Umwelt) [envir.] [listen] nature (natural environment) [listen]

in der freien Natur; in freier Natur in nature

die Schönheit der Natur the beauty of nature

zurück zur Natur back to nature

geschützte Arten aus der Natur entnehmen to take protected species from the wild

Naturell {n}; Natur {f}; Wesen {n}; Gemütsart {f} (einer Person) [listen] nature (of a person) [listen]

Er ist sehr in sich zurückgezogen. He is of a retiring nature.

gutmütig [listen] of good nature

Das liegt in seiner Natur.; Er ist von Natur aus so.; Er ist so veranlagt. It's in his nature.

von Natur aus {adv} by nature; naturally [listen]

Manche Instrumente sind von Natur aus besser für das Ensemblespiel geeignet als andere. Some instruments are naturally better suited than others to ensemble playing.

Natur oder Kultur [phil.] nature versus nurture; heredity versus environment

das Freie {n}; die freie Natur {f} the open air; the open

im Freien; unter freiem Himmel [geh.] in the open; in the open air; outside; out of doors [listen]

im Freien schlafen to sleep in the open

von Geburt an; von Natur aus {adv} [med.] congenitally

blind geborene Menschen congenitally blind people

von Geburt an fehlen to be congentially missing

Laune {f} der Natur; Missbildung {f} [biol.]; Missgeburt {f} [biol.] freak of nature; freak [listen]

Die Schneefälle im Juni waren eine Laune der Natur. The snowfall in June was a freak of nature.

Aufgrund einer Laune des Schicksals überlebten sie den Schiffsuntergang. By/through some freak of fate they survived the shipwreck.

Anrüchigkeit {f}; zweifelhafte Natur {f} gaminess [Am.]

Aufgehen {n} in der Natur (Rousseau) [phil.] absorption in nature (Rousseau)

Beschreibung {f} der unbelebten Natur mit menschlichen Gefühlen [lit.] the pathetic fallacy (Ruskin)

Entnahme {f} aus der Natur (von Wildtieren) [envir.] taking from the wild (of wildlife)

Landschaftsbestandteil {m}; Landschaftsteil {m} [Ös.]; Landschaftselement {n}; Landschaftserscheinung {f}; Bestandteil {m} von Natur und Landschaft [envir.] landscape feature; landscape component; visual landscape element; landscape element

geschützter Landschaftsbestandteil; geschützter Landschaftsteil [Ös.] protected landscape feature

etw. in freier Natur sammeln {vt} (Pflanzen, Pilze) to wildcraft sth. (plants, fungi)

Naturfreund {m}; Freund der Natur nature lover; lover of nature

Naturfreunde {pl} nature lovers

eine ganz schöne Oberweite haben; viel/mächtig Holz vor der Hütte haben [euphem.] [humor.]; gut bestückt sein [euphem.]; von der Natur großzügig bedacht sein [euphem.] {v} (große Brüste haben) (Frau) [anat.] to be large breasted; full-breasted; heavy-breasted; big-breasted; large-bosomed; full-bosomed; big-bosomed; bosomy; well-endowed [euphem.]; stacked [vulg.]; to have quite a rack [Am.] [vulg.] (of a woman) [listen]

Spurensuche {f}; Fährtensuche {f} (in freier Natur) searching for tracks

Vermenschlichung {f} der Natur; Vermenschlichung {f} nichtmenschlicher Wesen; Anthropomorphismus {m} [lit.] [psych.] anthropomorphism (attribution of human characteristics to nature or non-human creatures)

Weltnaturschutzunion {f}; Internationale Union zur Bewahrung der Natur International Union for Conservation of Nature /IUCN/

Gebiet {n} mit unberührter Natur; unberührte Natur {f} [geogr.] wilderness area

an sich schon; von Haus aus; von Natur aus; dem Wesen nach {adv} inherently [listen]

gern draußen / in der freien Natur / an der frischen Luft sein {v} to be outdoorsy

erkenntnislose Natur {f} (Leibniz) [phil.] nature without cognition; nature without knowledge (Leibniz)

italienisch Ocker {n}; Terra di Siena; Siena natur {n} (Pigmentfarbe) raw sienna; sienna (pigment colour)

menschliche Überreste {pl}; menschliche Relikte {pl} (im Gegensatz zu Natur) archaeology (archaeological remains as opposed to nature) [coll.]

stachelige Sträucher {pl}; stacheliges Gestrüpp {pl} (in freier Natur) [bot.] brambles

verwandt {adj}; von gleicher Natur [listen] connatural

Die Natur erschuf den Menschen und zerstörte die Form. Nature made human, and then broke the mould.

die Natur von etw. the quiddity of sth.

Adaption {f} (an einen einzelnen Umweltfaktor in freier Natur) [biol.] adaption; (field) acclimation (to a single environmental factor) [listen]

Akklimation {f}; Adaption unter Laborbedingungen laboratory acclimation

Beisetzung {f} (Zeremonie der Zur-Ruhe-Bettung auf dem Friedhof/in der Natur) [relig.] burial; interment; committal [formal] [listen]

Beisetzungen {pl} burials; interments; committals

Beisetzung in einer Kirche / einem Kloster; Sepultur {f} burial in a church / monastery

Beisetzung des Sarges; Grablegung {f} [poet.]; Grablege {f} [altertümlich] (im Erdgrab oder einer Gruft) burial of the coffin; interment of the coffin; graveside committal; grave committal; sepulture [archaic]

Urnenbeisetzung {f}; Beisetzung der Urne (oft fälschlich: Urnenbestattung) urn burial; interment of ashes; cremation committal

Busen {m} (menschlicher Brustbereich mit einschließenden Armen) [poet.] [listen] bosom (enclosure formed by the human breast and the arms) [poet.] [listen]

am Busen der Natur in the bosom of nature

dialektische Entwicklung {f}; Dialektik {f} (von etw.) (Entwicklung durch Auseinandersetzung mit Widersprüchen) [phil.] dialectical evolution; dialectic (of sth.) (evolution by means of contradictions)

Dialektik der ästhetischen Urteilskraft (Kant) dialectic of aesthetic judgement (Kant)

Dialektik der Aufklärung (Adorno) dialectic of enlightenment (Adorno)

Dialektik der Natur (Engels) dialectic of nature (Engels)

Dialektik der reinen/praktischen Vernunft (Kant) dialectic of pure/practical reason (Kant)

Dialektik der teleologischen Urteilskraft (Kant) dialectic of teleological judgement (Kant)

Dialektik des Begriffs (Hegel) dialectic of the concept (Hegel)

Dialektik des Geistes (Hegel) dialectic of the spirit (Hegel)

Dialektik des Scheins (Kant) dialectic of appearance; dialectic of appearances (Kant)

Dialektik vom Einzelnen und Allgemeinen (Hegel) dialectic of the particular and the general (Hegel)

Dummkopf {m}; Schwachkopf {m}; Schwachmat {m}; Hohlkopf {m}; Hohlbirne {f}; Blödian {m}; Esel {m}; Hornochse {m}; Dussel {m} [Dt.]; Dämlack {m} [Dt.]; Doofmann {m} [Norddt.] [Mittelwestdt.]; Döskopp {m} [Norddt.] [Mittelwestdt.]; Dösbattel {m} [Norddt.] [Mittelwestdt.]; Dämel {m} [Norddt.] [Mittelwestdt.]; Dämlack {m} [Norddt.] [Mittelostdt.]; Dummerjan {m} [Norddt.] [Mitteldt.]; Dummbatzen {m}; Spacken {m}; Vollspacken {m}; Eiernacken {m}; Mondkalb {n}; Dödel {n} [Mitteldt.] [BW]; Depp {m} [Süddt.] [Ös.] [Schw.]; Dummian {m} [Bayr.] [Ös.]; Dodel {m} [Ös.]; Dulle {m} [Südostös.]; Wappler {m} [Ös.]; Hiefler {m} [Ös.]; Tubel {m} [Schw.]; Dubel {m} [Schw.]; Tschumpel {m} [Schw.]; Lööli {m} [Schw.]; Nullchecker {m} [Jugendsprache]; Narr {m} [geh.] [veraltend]; Tor {m} [poet.] [obs.] [pej.] [listen] [listen] [listen] fool; jerk; airhead; clod; clodhopper; dimwit; nitwit; halfwit; loon; dolt; turnip; clot [Br.]; charlie [Br.]; plonker [Br.]; prat [Br.]; boob [Am.]; poop [Am.]; schnook [Am.]; schmuck [Am.]; gump [Am.] ninny [dated]; tomfool [dated] [listen] [listen] [listen] [listen] [listen] [listen] [listen] [listen]

Dummköpfe {pl}; Schwachköpfe {pl}; Schwachmaten {pl}; Hohlköpfe {pl}; Hohlbirnen {pl}; Blödiane {pl}; Esel {pl}; Hornochsen {pl}; Dussel {pl}; Dämlacke {pl}; Doofmänner {pl}; Dösköppe {pl}; Dösbattel {pl}; Dämel {pl}; Dämlacke {pl}; Dummerjane {pl}; Dummbatzen {pl}; Spacken {pl}; Vollspacken {pl}; Eiernacken {pl}; Mondkälber {pl}; Dödel {pl}; Deppen {pl}; Dummiane {pl}; Dodel {pl}; Dullen {pl}; Wappler {pl}; Hiefler {pl}; Tubel {pl}; Dubel {pl}; Tschumpel {pl}; Löölis {pl}; Nullchecker {pl}; Narren {pl}; Tore {pl} [listen] [listen] fools; jerks; airheads; clods; clodhoppers; dimwits; nitwits; halfwits; loons; dolts; turnips; clots; charlies; plonkers; prats; boobs; poops; schnooks; schmucks; gump ninnies; tomfools [listen] [listen]

der größte Dummkopf von allen the biggest/greatest fool of all

Volltrottel {m}; Volldepp {m} total airhead; complete pillock

Man sollte sich nicht blind in (so) eine Sache stürzen. Fools rush in where angels fear to tread. [prov.] (Alexander Pope)

Das ist eine Hau-Ruck-Aktion/Ho-Ruck-Aktion! Fools rush in!

Sei doch nicht dumm! Don't be a fool!

Er ist von Natur aus dumm. He is a born fool.

Er hat mich zum Narren gehalten. He has made a perfect fool of me.

Nichts als Narren! None but fools!

mit etw. im Einklang sein; mit etw. eins sein {vi} to be in harmony; to be in tune; to be at one with sth.

eins mit der Natur sein to be at one with nature

Einssein {n}; vollkommene Verbundenheit (mit jdm./etw.) oneness (with sb./sth.)

ein Gefühl der vollkommenen Verbundenheit mit der Natur a sense of oneness with nature

Erziehung {f} [soc.] [listen] upbringing; nurture [formal] [listen]

Wir sind alle das, was Natur und Erziehung aus uns gemacht haben. We are all what nature and nurture have made us.

Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Children have a right to be brought up without violence.

Farbenspiel {n}; Farbspiel {n} play of colours; play of colors

das bezaubernde Farbenspiel der Natur the nature's enchanting play of colo(u)rs

Fußweg {m}; Pfad {m} (in freier Natur) [listen] footpath [Br.]; trail [Am.] (in nature)

Fußwege {pl}; Pfade {pl} footpaths; trails

großzügige Gaben {pl}; Überfülle {f} [poet.] bounty [poet.] [listen]

die Gaben der Natur the bounty of nature; nature's bounty

Danken wir dem Herrn für seine großzügigen Gaben. Let's thank the Lord for his bounty.

der Innenbereich {m} (eines Hauses); das Haus {n}; das Gebäude {n} (im Gegensatz zur freien Natur) the indoors

im Haus bleiben müssen; ans Haus gebunden sein to be confined to the indoors

Es war schön, wieder einmal aus dem Haus zu kommen. It was good to get out of the indoors again.

Kapriolen {pl}; Launen {pl}; Unwägbarkeiten {pl} [geh.] (einer Sache) vagaries; quirks; caprices (of a thing)

Klimakapriolen [meteo.] vagaries / quirks / caprices of the climate; climatic vagaries

Wetterkapriolen {pl} [meteo.] vagaries / quirks / caprices of the weather; weather quirks

die Launen der Natur the vagaries of nature

das Wechselspiel der Macht the vagaries / caprices of power

die Wechselfälle des Lebens the vagaries / quirks / caprices of life

den Unwägbarkeiten des Markes ausgesetzt sein to be exposed to the vagaries of the market

Kreislauf {m} [econ.] [envir.] [techn.] [listen] cycle [listen]

Kreisläufe {pl} cycles

der Kreislauf der Natur the cycle of nature

Wirtschaftskreislauf {m} economic cycle

Kühlschränke mit geschlossenem Kreislauf closed-cycle refrigerators

Kuriosität {f}; Skurrilität {f}; Absonderlichkeit {f}; Merkwürdigkeit {f}; Schnurrpfeiferei {f} [Dt.] [veraltet] oddity (of a thing)

diese Kuriositäten der Natur these oddities of nature

Metaphysik {f} [phil.] metaphysics; first philosophy

Geschichtsmetaphysik {f} metaphysics of history

Lichtmetaphysik {f} metaphysics of light; light metaphysics

Metaphysik der Anwesenheit; Metaphysik der Präsenz metaphysics of presence

Metaphysik der Erkenntnis; Erkenntnismetaphysik {f} metaphysics of knowledge

Metaphysik der Natur; Naturmetaphysik {f} metaphysics of nature

Metaphysik des Seins; Seinsmetaphysik {f} metaphysics of being; metaphysics of the spirit

Metaphysik der Sitten metaphysics of ethics

Metaphysik der spekulativen Vernunft metaphysics of speculative reason

Schulmetaphysik {f} orthodox metaphysics; school metaphysics

Substanzmetaphysik {f} metaphysics of substance; substance metaphysics

Verstandesmetaphysik {f} metaphysics of intellect

Willensmetaphysik {f} metaphysics of the will

Missetat {f}; Übeltat {f}; Schandtat {f}; Untat {f}; böse Tat {f}; Frevel {m} [altertümlich]; Freveltat {f} [obs.] [listen] iniquity; outrage; moral enormity [listen]

Missetaten {pl}; Übeltaten {pl}; Schandtaten {pl}; Untaten {pl}; böse Taten {pl}; Freveltaten {pl} iniquities; outrages

Frevel an der Natur; Frevel wider die Natur [geh.] outrage against nature

Schandtaten/Freveltaten begehen to commit outrages

Selbstverständlichkeit {f} naturalness; matter of course [Br.]

Selbstverständlichkeiten {pl} naturalnesses; matters of course

etw. als Selbstverständlichkeit ansehen to regard sth. as a matter of course [Br.]

mit der größten Selbstverständlichkeit like a duck takes the water [fig.]

etw. mit der größten Selbstverständlichkeit tun to do sth. as if it were the most natural thing in the world

Seine Skulpturen fügen sich mit größter Selbstverständlichkeit in die Natur ein. His sculptures blend into nature as if they belonged there.

Teleologie {f}; Zielgerichtetheit {f}; Zweckorientierung {f} [phil.] teleology

Naturteleologie {f}; Zielgerichtetheit / Zweckorientierung in der Natur natural teleology

Tier {n} [zool.] [listen] animal; creature [listen] [listen]

Tiere {pl} [listen] animals; creatures [listen]

Einzeltier {n} lone animal

(zahmes) Haustier {n}; domestiziertes Tier domestic animal

Kleintier {n}; kleines Tier small animal

Kleinsttier {n} micro-animal

Nachttier {n} nocturnal animal

Steppentier {n} animal of the steppe; animal living in the steppe

Tiere in der freien Natur wildlife

zum Verzehr bestimmte/geeignete Tiere food animals

etwas, das mit Tieren zu tun hat; irgendetwas mit Tieren something animal-related

Hunde sind treue Tiere. Dogs are loyal animals.; Dogs are faithful animals.

Ich habe gearbeitet wie ein Tier. I worked like an animal.

etw. (aufgrund äußerer Umstände) mit jdm./etw. in Verbindung/Zusammenhang bringen; etw. jdm./etw. zuordnen {vt} to link sth. to/with sb./sth.; to tie sth. to sb./sth. (make a connection) (fig)

Die Polizei konnte die Straftat keinem bestimmten Täter zuordnen. The police were unable to link the crime to a specific offender.

Aus den Ermittlungen ergibt sich eine Verbindung zwischen dem Verdächtigen und dem Verschwinden des Mädchens. The investigation links the suspect to the girl's disappearance.

Die Liebe zur Natur verbindet die beiden Schriftsteller. A love of nature links the two writers.

Das aus den Tatortspuren gewonnene DNS-Profil konnte einem Verdächtigen zugeordnet werden. The DNA profile obtained from crime scene evidence has been linked/tied to a suspect.

More results >>>