BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

Haltung {n} mit von sich gestreckten Armen und Beinen sprawl position; sprawl [listen]

Arme und Beine von sich strecken to settle down into a sprawl

sich fallen lassen und alle viere von sich strecken to fall into a sprawl

mit den Armen in die Seite gestemmt akimbo {adv}

Arme {pl}; die Armen {pl} [soc.] [listen] the poor

Erwerbsarme; erwerbstätige Arme; Arme trotz Erwerbstätigkeit the working poor; the labouring poor [Br.]; the laboring poor [Am.]

alle Viere von sich strecken; mit ausgestreckten Armen und Beinen liegen to lie spread-eagled; to be spread-eagled

Die Armen haben die Kinder, die Reichen haben die Rinder. [Sprw.] (veraltet) Beggars breed and rich men feed. [prov.]

Fähigkeit ist des armen Mannes Reichtum. Ability is the poor man's wealth.

Arm {m} [anat.] [listen] arm [listen]

Arme {pl} [listen] arms [listen]

Arm in Arm arm in arm

ein gebrochener Arm a broken arm

Die Jacke ist an den Armen zu eng. The jacket is too tight in the arms.

mit jdm. (beruflich) in Berührung kommen; in Kontakt kommen; auf Tuchfühlung mit jdm. sein {vi} [soc.] to rub shoulders; to rub elbows [Am.] with sb. [fig.]

auf Tuchfühlung mit den Mächtigen dieser Welt sein to rub shoulders with the powers-that-be; to rub elbows with the big names in politics

Als Sozialarbeiterin in einem Elendsviertel kommt sie mit den Armen und Hilfsbedürftigen in Berührung. As a social worker in a slum area, she rubs shoulders with the poor and the helpless.

Busen {m} (menschlicher Brustbereich mit einschließenden Armen) [poet.] [fig.] [listen] bosom (enclosure formed by the human breast and the arms) [poet.] [listen]

am Busen der Natur in the bosom of nature

Laufgewichtswaage {f}; Hebelwaage {f}; Schnellwaage {f} (Balkenwaage mit verschieden langen Armen) steelyard

Laufgewichtswaagen {pl}; Hebelwaagen {pl}; Schnellwaagen {pl} steelyards

Notleidende {m,f}; Notleidender needy [listen]

die Armen und Notleidenden the poor and needy

Signalmast {m} (mit beweglichen Armen); Semaphor {n,m}; Semaphor {m} [Ös.] semaphore

Signalmasten {pl}; Semaphoren {pl} semaphores

Verhältnisse {pl}; Herkunft {f} [listen] [listen] background [listen]

aus armen Verhältnissen stammen to be/come from a poor background

aus einfachen/bescheidenen Verhältnissen stammen/kommen to be/come from a modest background

jds. religiöse Prägung sb.'s religious background

Unser Institut nimmt Kinder aus allen Schichten auf. Our institute takes children from all backgrounds.

Er kommt aus ärmlichen Verhältnissen. He comes from a background of poverty.

Was wissen wir über das Vorleben der Hauptfigur? What do we know about the background of the main character?

Verpflichtung {f}; Verbindlichkeit {f} (die man freiwillig eingeht) [listen] commitment [listen]

familiäre Verpflichtungen haben to have family commitments

Es besteht keine Kaufverpflichtung / kein Kaufzwang! There is (absolutely) no commitment to buy!

Sich einen Hund anzuschaffen, ist eine große Verpflichtung. Getting a dog is a big commitment.

Die Kirche hat die Verpflichtung, den Armen zu helfen. The church has a commitment to helping the poor.

sich einer Person/Sache annehmen {vr} to minister to sb./sth.

sich einer Person/Sache annehmend ministering

sich einer Person/Sache angenommen ministerred

Mutter Theresa nahm sich der Armen und Kranken an. Mother Theresa ministered to the poor and sick.

Die Krankenschwester nahm sich seiner Wunden an. The nurse ministered to his wounds.

jdn. (in bestimmter Weise) aufnehmen; empfangen {vt} [soc.] [listen] to greet sb.; to welcome sb. (in a specific way)

aufnehmend; empfangend greeting; welcoming [listen] [listen]

aufgenommen; empfangen [listen] [listen] greeted; welcomed

jdn. mit offenen Armen aufnehmen/empfangen to welcome/greet sb. with open arms

jdn. jubelnd empfangen to greet sb. with cheers

etw. ausstrecken; ausgestreckt halten {vt} to outstretch sth.; to stretch out sth.; to put out sth.; to extend sth.

ausstreckend; ausgestreckt haltend outstretching; stretching out; putting out; extending [listen]

ausgestreckt; ausgestreckt gehalten outstretched; stretched out; put out; extended [listen]

seine Arme über dem Kopf ausstrecken to extend your arms overhead

mit ausgestreckten Armen with your arms outstretched

mit ausgestrecktem Daumen with the thumb extended

jdn./etw. ergreifen und festhalten; gepackt halten; umfassen; umklammern {vt} [listen] to grip sb./sth.; to grasp sb./sth. [listen] [listen]

ergreifen und festhaltend; gepackt haltend; umfassend; umklammern [listen] gripping; grasping [listen]

ergriffen und festgehalten; gepackt gehalten; umfasst; umklammert [listen] gripped; grasped

jdn. an der Gurgel gepackt halten to grip sb. by the throat

jdn. fest in den Armen halten to grasp sb. in your arms

Ich ergriff den Türknauf und zog so fest ich konnte. I gripped the door handle and pulled as hard as I could.

Ich umklammerte das Geländer und versuchte, nicht hinunterzuschauen. I gripped the rail and tried not to look down.

(an Armen und Beinen) fesseln [listen] to hogtie [Am.]

fesselnd hogtying

gefesselt hogtied

wild um sich schlagen; fuchteln {vi} to flail

wild um sich schlagend; fuchtelnd flailing

wild um sich geschlagen; gefuchtelt flailed

mit den Armen fuchtelnd with arms flailing

(mit den Armen) schlenkern to swing; to dangle (one's arms)

schlenkernd swinging; dangling

geschlenkert swung; dangled

spenden {vi} (für etw.) [listen] to make a donation; to give money (to sth.)

spendend making a donation; giving money

gespendet made a donation; given money

Bitte spenden Sie für ... Please donate sth. to (for) ...

Bitte spenden Sie für die Armen in unserer Gemeinde/Pfarre. Please make a donation / give money to the poor of this parish.