BEOLINGUS
Dictionary - TU Chemnitz

 German  English

sich verknacksen [ugs.]; sich vertreten; sich verstauchen {vr} to twist; to sprain [listen]

sich verknacksend; sich vertretend; sich verstauchend twisting; spraining

sich verknackst; sich vertreten; sich verstaucht twisted; sprained [listen]

sich den Fuß verknacksen; sich den Fuß vertreten to twist one's ankle

seine Meinung kundtun (zu/über etw.); die Ansicht/Meinung vertreten/äußern, dass; feststellen, dass; dafürhalten, dass [geh.] to opine (about/on sth. / that ...)

seine Meinung kundtuend; die Ansicht/Meinung vertretend/äußernd; feststellend; dafürhaltend opining

seine Meinung kundgetan; die Ansicht/Meinung vertreten/geäußert; festgestellt; dafürgehalten [listen] opined

Fans, die gerne ihre Meinung über die Bundesliga kundtun fans who love to opine about/on the national league

Viele Leute vertreten die Ansicht, dass ... Many people opine that ...

In einigen Ländern wird die Meinung vertreten, dass ... In some countries, it is opined that ...

Sie hat vorige Woche im Fernsehen geäußert, dass ... She opined on TV last week that ...

In der Musikszene wurden Stimmen laut, wonach/die (da) meinten ... Some people in the music scene opined that ...

Vorschläge, zu denen Stellung genommen wurde proposals that were opined

Das Gericht hat festgestellt, dass ... The court has opined that ...

'Der Mann ist genial', stellte sie fest. 'The man is a genius', she opined.

jdn. vertreten {vt} (jds. Interessen wahrnehmen) to represent sb.

vertretend representing

vertreten [listen] represented [listen]

nicht vertreten unrepresented

sich vor Gericht selbst vertreten to represent oneself in court

Er vertritt die Firma auf der Konferenz. He represents the company at the conference.

Sie vertrat ihr Land bei den olympischen Spielen. She represented her country at the Olympics.

einer Sache anhängen; etw. vertreten; sich einer Sache verschrieben haben {vr}; etw. huldigen {vi} to subscribe to sth.

einer Sache anhängend; vertretend; sich einer Sache verschrieben habend; huldigen subscribing

einer Sache angehängt; vertreten; sich einer Sache verschrieben gehabt; gehuldigt [listen] subscribed

für jdn. einspringen {vi}; jdn. vertreten {vt} to fill in for sb.

für jdn. einspringend; jdn. vertretend filling in for sb.

für jdn. eingesprungen; jdn. vertreten filled in for sb.

(für jdn.) einspringen {vi}; jdn. vertreten {vt} to stand in (for sb.)

einspringend; jdn. vertretend standing in

eingesprungen; vertreten [listen] stood in

die Anzahl von jdm./etw. übersteigen {vt}; zahlenmäßig stärker vertreten sein als jd./etw.; gegenüber jdm. die Mehrheit stellen {vi} to outnumber sb./sth.

die Anzahl übersteigend; zahlenmäßig stärker vertreten seiend; die Mehrheit stellend outnumbering

die Anzahl übersteigt; zahlenmäßig stärker vertreten gewesen; die Mehrheit gestellt outnumbered

jdn. vertreten {vt}; für jdn. einspringen {vi} to substitute for sb.

vertretend; für einspringend substituting for

vertreten; eingesprungen [listen] substituted

eine großzügige Auffassung vertreten to take a broad view

überrepräsentiert; unverhältnismäßig stark vertreten; übervertreten [Schw.] {adj} [adm.] overrepresented

jdn. (kurzzeitig) vertreten; jds. Vertretung übernehmen {vt} [adm.] to deputize / deputise [Br.] for sb.

jdn. vertreten; für jdn. handeln {vt} to act in place of sb.

eine Sache/Überzeugung etc. vertreten {vt} to espouse a cause/belief etc.

etw. vertreten können; etw. verantworten können can justify sth.

Ich kann es nicht verantworten, dass er so viel Geld ausgibt. I can't justify letting him spend so much money.

die Meinung vertreten, dass ... to take the view that ...

jdn. vertreten {vt}; für jdn. einspringen {vi} to stand in for sb.

den Bogen überspannen [übtr.] to push your luck [Br.]; to press your luck [Am.]

Lass es nicht darauf ankommen!; Treib es nicht auf die Spitze! Don't push your luck! [Br.]; Don't press your luck! [Am.]

Sie hat zugesagt, mich am Freitag zu vertreten, aber ich würde den Bogen überspannen, wenn ich sie bitte, das auch am Samstag zu tun. She's agreed to stand in for me on Friday, but I'd be pushing my luck if I asked her to do it on Saturday, too.

Gerichtsurteil {n}; Urteil {n} [jur.] [listen] court judgement [Br.]; judgement [Br.]; court judgment [Am.]; judgment [Am.] [listen] [listen]

gerechtes Urteil disinterested judgement

vorschnelles Urteil (über etw.) premature judgement/judgment (of sth.)

Urteil zugunsten des Klägers judgement in favour of the plaintiff

ein Urteil fällen (über) to pass judgement (on)

das Urteil sprechen to pronounce judgement

Ergänzung {f} eines Urteils amendment of judgment

Das Urteil kann angefochten werden, das Verfahren ist mithin noch nicht beendet. The judgement is subject to appeal, consequently the proceedings are not yet concluded.

In der Rechtssache 123 betreffend eines Antrags nach Artikel 2, im Verfahren A gegen B erlässt der Gerichtshof unter Berücksichtigung der Erklärungen von A, vertreten durch C als Bevollmächtigten, folgendes Urteil. (Urteilsformel) In Case 123 relating to an application under Article 2, in the proceedings A versus B, the Court, after considering the observations submitted on behalf of A by C, acting as Agent, gives the following Judgment. (judgement phrase)

In der Rechtssache 123 betreffend eines Antrags nach Artikel 2, im Verfahren A gegen B erlässt der Gerichtshof unter Berücksichtigung der Erklärungen von A, vertreten durch C als Bevollmächtigten, folgendes Urteil. In Case 123 relating to an application under Article 2, in the proceedings A versus B, the Court, after considering the observations submitted on behalfs of A by C, acting as Agent, gives the following Judgment.

Ideologie {f} (politische Weltanschauung) [pol.] ideology

eine Ideologie vertreten to embrace an ideology; to espouse an ideology

Meinung {f}; Ansicht {f} [listen] [listen] view [listen]

Meinungen {pl}; Ansichten {pl} [listen] views [listen]

sich eine Meinung bilden über to form a view on

eine feste Meinung haben von ... to have definite views on ...

eine Ansicht haben; eine Ansicht vertreten to hold a view

seine Meinung/Ansicht ändern to change one's view/opinion

ein verdrehtes Bild von etw. a distorted view of sth.

Standpunkt {m}; Haltung {f}; Einstellung {f}; Position {f} (zu jdm./etw.) [listen] [listen] [listen] [listen] stand; stance; position (on sb./sth.) [listen] [listen] [listen]

Standpunkte {pl}; Haltungen {pl}; Einstellungen {pl}; Positionen {pl} [listen] stands; stances; positions [listen]

gemeinsamer Standpunkt common position

Standpunkt klarstellen to clarify a position

(zu etw.) Stellung/Position beziehen [listen] to take a stand (on sth.)

einen neutralen Standpunkt einnehmen to take a neutral position

jdm. seinen Standpunkt klarmachen to make your position clear to sb.

Meine Eltern haben immer den Standpunkt vertreten, dass frühes Schlafengehen für Kinder gesund ist. My parents always took the position that early nights meant healthy children.

Standpunkt {m}; Blickwinkel {m}; Perspektive {f}; Sicht {f}; Warte {f} [übtr.] (einer Person) [listen] [listen] [listen] viewpoint; point of view; angle; vantage point; perspective [fig.] (of a person) [listen] [listen] [listen]

jds. Standpunkt zu etw. sb.'s viewpoint on sth.

aus meiner Sicht; von meiner Warte aus from my viewpoint; from my point of view

aus Sicherheitssicht from a security perspective

von meinem Standpunkt aus from my point of view

den Standpunkt vertreten, dass to take the view that

auf dem Standpunkt stehen to take the view

vom Standpunkt der Sicherheit aus (gesehen) from the viewpoint of security

etw. aus einem anderen Blickwinkel sehen to see sth. from a different angle

aus heutigem Blickwinkel; aus heutiger Sicht from the vantage point of the present; from today's perspective

eine Sache von allen Seiten betrachten/beleuchten to consider a matter from all angles

Betrachte das aus der Sicht des Kindes. Think of it from the child's viewpoint.

Dazu hat jeder (so) seine eigenen Ansichten. Everyone has their own viewpoint on the matter.

anwaltlich; rechtsfreundlich [Ös.] [Schw.] {adv} as a lawyer; by a lawyer

jdn. anwaltlich/rechtsfreundlich vertreten to represent sb. as a lawyer; to act as a legal representative for sb.

anwaltlich/rechtsfreundlich vertreten werden to be represented by a lawyer

eine Vereinbarung anwaltlich/rechtsfreundlich begutachten lassen to have an agreement reviewed by a lawyer

für jdn. einspringen {vt} to understudy sb.

einspringend understudying

eingesprungen understudied

Er wurde gebeten, für den Filmstar einzuspringen. He was asked to understudy the film star.

Sie springen für den Generaldirektor ein und vertreten ihn in seiner Abwesenheit. You will understudy the general manager and deputize in his absence.

gerichtlich oder außergerichtlich {adv} [jur.] in or out of court; judicially or extra-judicially

einen Fall gerichtlich oder außergerichtlich entscheiden to decide a case judicially or extra-judicially

jdn. gerichtlich und außergerichtlich vertreten to represent sb. in and out of court

militant; zu keinen Zugeständnissen bereit {adj} [pol.] hawkish

einen harten Kurs vertreten to be hawkish